Post Reply
27 posts • Page 1 of 2
Postby Freddy » 24 Apr 2016 16:08
Guten Tag,
da die Bucephalandra in der Wasserpflanzendatenbank nur unter "Asien" zu finden sind, wollte ich ganz gern mal nachhacken.

Ich dachte diese Pflanzen wären eher auf einen kleinen Raum begrenzt angesiedelt ?

Mein Vorhaben ist es, ein 20/30 Liter Cube einzurichten, am besten so wie es das Biotop der bucen vorsieht.
Daher würde ich gern mal wissen woher die Pflanzen genau kommen, und was für andere Pflanzen genau in diesen Räumen vorkommen.
Vielleicht ist das ja möglich eine etwas genauere Angabe zu bekommen als einfach nur Pflanzen aus ganz Asien. :)




Liebe Grüße Freddy
Liebe Grüße
Freddy
Freddy
Posts: 314
Joined: 19 Sep 2013 11:18
Location: Bremen
Feedback: 11 (92%)
Postby moskal » 24 Apr 2016 16:11
Hallo Freddy,

Bucephalandra kommen auf Borneo vor. Namensgeber war übrigens das Lieblingspferd Alexanders des Großen. Das hieß Bucephalandra.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1283
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby Freddy » 24 Apr 2016 16:13
Moin, danke für die schnelle Antwort.
Borneo grenzt das ganze ja schon deutlich ein.

Nun zur Frage, was gibt es sonst noch für Wasserpflanzen auf borneo?/evtl. auch nur auf borneo sowie die bucen.



Liebe Grüße Freddy
Liebe Grüße
Freddy
Freddy
Posts: 314
Joined: 19 Sep 2013 11:18
Location: Bremen
Feedback: 11 (92%)
Postby moskal » 24 Apr 2016 16:48
Viele viele Cryptocorynen kommen von Borneo

http://crypts.home.xs4all.nl/Cryptocoryne/Countries/Borneo.html

Auch ein schöner Link:

http://junglemikey.blogspot.de/
einfach mal rumstöbern, da kommen auch Wasserpflanzen.


Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1283
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby Sumpfheini » 25 Apr 2016 08:16
Hallo,
Freddy wrote:da die Bucephalandra in der Wasserpflanzendatenbank nur unter "Asien" zu finden sind, wollte ich ganz gern mal nachhacken.

In der PflanzenDB sind sie auch, etwas exakter, unter "Südostasien" zu finden. Speziellere Angaben sind in den einzelnen Einträgen, unter der Regionen-Karte.
Stimmt, sie sind auf Borneo endemisch. Zur Zeit werden von Wong & Boyce 29 Arten akzeptiert, aber sie schreiben auch, dass es insgesamt deutlich mehr gibt, in diesem Jahr sollen weitere Artbeschreibungen veröffentlicht werden. Es zeigt sich auch, dass die meisten Arten Lokal-Endemiten sind, und auch ökologisch z.B. auf bestimmte Gesteins-Arten beschränkt sind. Sie sind Rheophyten, und von dieser Lebensform gibt es auf Borneo besonders viele Vertreter aus ganz verschiedenen Pflanzenfamilien, aber die meisten sind wohl aquaristisch unbekannt (oder wären wahrscheinlich aquarien-ungeeignet). Ausnahmen sind z.B. diverse Microsorum pteropus-Varianten, auch "Needle leaf"- oder "Trident"-artige Formen. Den erwähnten Blog von Michael Lo kann ich ebenfalls empfehlen, um sich ein Bild von den Lebensräumen zu machen.

Nur, die Artzugehörigkeit der vielen Bucen aus dem Handel ist echt ein Problem. Darum bisher auch nur ganz wenige botanische Bucephalandra-Namen in der Pflanzendatenbank. Die Sammler machen leider (aber verständlicherweise) nur ungenaue Herkunfts-Angaben, wenn überhaupt, und die Sache mit den Handelsnamen ist außer Kontrolle, da herrscht die reine Willkür. Die Artunterscheidungs-Merkmale sind vorwiegend Details des Blütenkolbens (wie auch bei den allermeisten anderen Aronstabgewächsen), und sich durch die Bestimmungsschlüssel zu kämpfen, ist schwierig. Peter C. Boyce schrieb auf Facebook, dass geschätzte 2/3 aller Bucephalandras im Handel zu wissenschaftlich noch unbekannten Arten zählen!
Die beiden letzten wissenschaftl. Bucephalandra-Papers (Wong & Boyce 2014) findet man hier, neben vielen anderen Artikeln über Araceen von Borneo: http://www.aroid.org/gallery/boyce/

moskal wrote:Namensgeber war übrigens das Lieblingspferd Alexanders des Großen. Das hieß Bucephalandra.
Das schreibt Vasteq in seinem Bucephalandra-Artikel. Stimmt aber nicht ganz. Alexaders Lieblingspferd wurde zwar "Ochsenkopf", Bukephalos, genannt, aber Schott hatte sich nicht darauf, sondern auf die Form der männlichen Blüten mit den 2 auffälligen Theken-Hörnern bezogen: bous = Rind, Ochse, kephalos = Kopf, aner, andros, Mann => "Ochsenkopfmännchen", "Kuhkopfmännchen".

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5219
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Sumpfheini » 26 Apr 2016 11:22
p.s.
Beipflanzen, die man auch auf Fotos von Bucen-Standorten meistens sehen kann, sind auf jeden Fall verschiedene Moose (Laub- und Lebermoose). Mit Bucephalandras sind schon einige aus Borneo "eingeschleppt" worden, darunter offenbar Taxiphyllum-, Vesicularia-, Callicostella-, Fissidens- und Riccardia-Arten. Auch ein filigranes, fein verzweigtes folioses Lebermoos (wahrscheinlich aus der Familie Lejeuneaceae), das als "Bucephalandra moss" unterwegs ist: https://www.flickr.com/photos/62693539@N07/23992650409

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5219
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Freddy » 06 Jun 2016 14:07
Hallo, ich bins nochmal.
Wie sieht das mit Emersen Pflanzen eigentlich aus ?
Diese müssen jetzt nicht unbedingt von Borneo kommen, allerdings interessiert mich das mit der Feuchtigkeit.
gibt es welche die man nicht täglich oderso besprühen muss, die man praktisch wie Zimmerpflanzen hält?


Liebe Grüße Freddy
Liebe Grüße
Freddy
Freddy
Posts: 314
Joined: 19 Sep 2013 11:18
Location: Bremen
Feedback: 11 (92%)
Postby uruguayensis » 06 Jun 2016 16:34
pflanzen-allgemein/videos-von-aquarienpflanzen-am-naturlichen-standort-full-hd-t39335.html

Hallo Freddy, glaube habe für dich das richtige . Auf dem Videos sind viele Habitate von Bucephalandras zu sehen für Inspirationen beim Gestallten. Viel Spaß beim Stöbern. MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 798
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 3 (100%)
Postby Gast » 06 Jun 2016 18:03
Hallo Freddy,

"Wie sieht das mit Emersen Pflanzen eigentlich aus ?"

"gibt es welche die man nicht täglich oderso besprühen muss, die man praktisch wie Zimmerpflanzen hält?"

Es gibt auf Borneo Hoyas, die man als/wie Zimmerpflanzen hält.

Viele Grüße
Ute
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Freddy » 06 Jun 2016 18:05
Hallo ihr beiden, danke für eure Antworten. Der youtube Link ist tatsächlich klasse.

Zur Hoya, kann man die denn in einer Art paludarium halten ?

Ich plane praktisch ein offenes paludarium, welches eher ungern mit Emersen Pflanzen bestpückt werden soll, die täglich eingesprüht werden müssen, denn ich denke das vergesse ich oft :D

Wie sieht das mit Bucephalandra emers aus? Würde man die überhaupt irgendwo bekommen?


Liebe Grüße Freddy
Liebe Grüße
Freddy
Freddy
Posts: 314
Joined: 19 Sep 2013 11:18
Location: Bremen
Feedback: 11 (92%)
Postby Gast » 06 Jun 2016 18:21
Hi,

:D wir groß soll das Paludarium denn sein...

Die Hoyas, die mir auf Anhieb eingefallen sind, werden recht groß.
z. B. Hoya caudata, Hoya sp. Borneo Gunung Gaiding, Hoya callistophylla

Hoya lacunosa wäre zierlicher, da gibt es auch eine Fundortvariante von Borneo

Dischidia ist auch zierlicher, aber da weiss ich jetzt nicht, ob und wie es die auf Borneo gibt.

Ich hab da auch gar keine Ahnung, wie die Lichtverhältnisse in einem Paludarium sind.

Viele Grüße
Ute
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby uruguayensis » 06 Jun 2016 20:41
Hallo, emers im Paludarium oder Aquaterrarium kommt auch Star Moos (Hyophila involuta) infrage was submers Unterwasser nicht so gut wächst aber zusammen mit Bucen in Borneo vorkommt für z. B. Verfeinerungen im emersen Bereich auf Steinen, braucht nur etwas mit Aquarienwasser benetz werden vielleicht kurz übern Wasser kultiviert:
http://dennerle.eu/de/index.php?option=com_content&view=article&id=961:die-affen-sind-los&catid=261:plantahunter-borneo-2013&Itemid=520
Auf Borneo als begleitpflanzen für Bucen, Microsorum pteropus 'Trident':
http://dennerle.eu/de/index.php?option=com_content&view=article&id=957:aronstaebe-und-kleine-horste&catid=261:plantahunter-borneo-2013&Itemid=520 und Aridarum´s.
Hier ist die Ganze Aktion der Plantahunter auf Borneo mit viel Informationen für Begleitpflanzen und deren Namen:
http://dennerle.eu/de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=261&Itemid=520
MfG Emrah
Last edited by uruguayensis on 06 Jun 2016 20:51, edited 1 time in total.
User avatar
uruguayensis
Posts: 798
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 3 (100%)
Postby Freddy » 06 Jun 2016 20:50
Hallo ihr beiden,
das hört sich ja schon sehr toll an!
Noch mal eine kleine Frage, zum sicher gehen.
Das muss und den javafarn müsste man dann nicht besprühen ?
Ich weiß nicht ob ich das so schon erwähnt habe, groß soll es allerdings nicht werden.
Ein 30er oder 60er Cube, ohne Abdeckung, da ich möchte das die Pflanzen aus dem Becken wachsen.

wäre das so mit den Blumen etwa möglich?


Liebe Grüße Freddy
Liebe Grüße
Freddy
Freddy
Posts: 314
Joined: 19 Sep 2013 11:18
Location: Bremen
Feedback: 11 (92%)
Postby uruguayensis » 06 Jun 2016 20:58
Hallo Freddy, von heute auf morgen würde der Javafarn nicht emers gehen aber mit viel Gewöhnung an noch trockene Luft mit Folien oder so und ganz viel Zeit. Oder Kurz unterm Wasser, das es selber die Blätter über Wasser schiebt, amphibisch würde gut gehen. MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 798
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 3 (100%)
Postby Freddy » 06 Jun 2016 21:10
Hey, alles klar, das werde ich natürlich mal testen.

Falls dir, oder jemand anderem noch Pflanzen einfallen, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr sie noch hier rein schreibt ;-)

Danke schon mal!


Liebe Grüße Freddy
Liebe Grüße
Freddy
Freddy
Posts: 314
Joined: 19 Sep 2013 11:18
Location: Bremen
Feedback: 11 (92%)
27 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Eriocaulaceae sp von Rayon Vert (EriocaulaceaTyp2) Herkunft
by uruguayensis » 20 Oct 2016 10:22
5 362 by uruguayensis View the latest post
23 Oct 2016 14:47
Bucephalandra allgemeines
by Pan » 23 Dec 2011 16:45
19 2119 by GarnelenPetAc View the latest post
12 Feb 2019 11:19
BUcephalandra Temperatur
by Ralle68 » 01 Mar 2014 11:41
6 1326 by Indo Andreas View the latest post
28 Dec 2017 10:31
Bucephalandra kleben?
by Olli9898 » 02 Mar 2014 13:12
8 1653 by Olli9898 View the latest post
18 Mar 2014 15:40
Bucephalandra-Und der Tag war gerettet!
by helge donath » 19 Apr 2015 19:19
0 524 by helge donath View the latest post
19 Apr 2015 19:19

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests