Post Reply
148 posts • Page 7 of 10
Postby Holger1 » 11 Sep 2019 09:07
Hallo Sascha,
ja, das mit dem EC habe ich bei dir gelesen und das werde ich gerne versuchen, mit dem runterschneiden, da hast du recht, war nur zu faul... überhaupt, bin ich von der Stabilität des Beckens begeistert, selbst wenn mam mal ein paar Tage nicht kann oder keine Lust hat, es bleibt unglaublich stabil. Die Ecke mit den PA ist die, mit der geringsten Strömung. Sollte man dort vielleicht für etwas Durchmischung sorgen? Mit der organischen Belastung meinst du Ammonium (denke ich)? Stellt sich die Frage, ist der Filter zu schwach? Oder vielleicht einen Skimmer einsetzen...

Vielen Dank für die Ausführungen
Holger

PS: Der grüne Tropika Dünger
Holger1
Posts: 16
Joined: 04 Nov 2018 16:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Holger1 » 11 Sep 2019 09:14
Hier noch ein paar Bilder zum besseren Verständnis!

Attachments

Holger1
Posts: 16
Joined: 04 Nov 2018 16:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Holger1 » 11 Sep 2019 18:02
Hallo zusammen,
beim schneiden hab ich diese Blätter entdeckt, würde sagen es fehlt Po4, Kalium ist genügend im Becken. Was meint ihr. Denke, muss die Dosierung doch etwas erhöhen.

Grüße
Holger

Attachments

Holger1
Posts: 16
Joined: 04 Nov 2018 16:12
Feedback: 0 (0%)
Postby bocap » 11 Sep 2019 18:07
Hi Holger,

warum meinst du Phosphat? Sieht eher so aus, als hätte da jemand Hunger gehabt. :essen:

Lieben Gruß
Sascha
Mein aktuelles Projekt: 90 x 45 x 45 cm, Aquascape "Focus" - Journal

Infos zu meiner Betriebsweise findest du HIER !

Easing
Hidden Places
User avatar
bocap
Posts: 1362
Joined: 26 Feb 2013 20:57
Location: 52355
Feedback: 40 (100%)
Postby Holger1 » 11 Sep 2019 18:46
Hallo Sascha,
da ist sind nur ein paar Schnecken und Otos sowie Garnelen und Danio margaritatus im Becken.

Lieben Gruß
Holger
Holger1
Posts: 16
Joined: 04 Nov 2018 16:12
Feedback: 0 (0%)
Postby bocap » 11 Sep 2019 18:55
Hi Holger,

ja eben... wenn die Blätter angegriffen waren, freuen die Ottos, Garnelen und Schnecken sich gegebenenfalls über den Snack.
Woran machst du denn Phosphat fest?

Lieben Gruß
Sascha
Mein aktuelles Projekt: 90 x 45 x 45 cm, Aquascape "Focus" - Journal

Infos zu meiner Betriebsweise findest du HIER !

Easing
Hidden Places
User avatar
bocap
Posts: 1362
Joined: 26 Feb 2013 20:57
Location: 52355
Feedback: 40 (100%)
Postby Holger1 » 11 Sep 2019 23:42
Hallo Sascha,
nun, grüne Punktalgen auf älteren Blättern, leichte Resorpion auf älteren Blättern bis hin zu kleinen Löchern. Da Kalium nicht das Thema ist, bleibt nur PO4.
mit dem fressen der Blätter wusste ich nicht!! Super, man lernt nie aus. Ich habe gestern angefangen mit der EC Kur.

Vielen Dank für die Hilfestellung
Holger
Holger1
Posts: 16
Joined: 04 Nov 2018 16:12
Feedback: 0 (0%)
Postby Holger1 » 13 Sep 2019 16:12
Hallo Sascha,
hast du denn eine Vermutung, warum die PA auftreten, damit man gleich die Ursache beheben kann meine ich?
Grüsse
Holger

:tnx:
Holger1
Posts: 16
Joined: 04 Nov 2018 16:12
Feedback: 0 (0%)
Postby bocap » 13 Sep 2019 17:05
Hi Holger,

sorry, hatte deinen letzten Beitrag zwar gelesen, wollte auch antworten, mich dann aber scheinbar von irgendetwas ablenken lassen.

Also, Punktalgen habe ich auf den Blättern der Buce von den Fotos keine gesehen, wohl aber auf den zweiten Blick auf den alten, angegriffenen Blättern. Okay, PO4 und Punktalgen scheinen irgend einen Zusammenhang zu haben. Seit ich angefangen habe mehr PO4 zu düngen, kommen definitiv weniger bis gar keine nach.

Organische Belastung ist immer ein Thema und in meinen Augen einer der Haupttrigger für Algen aller Art.
PA zeigten sich bei meiner Betriebsweise immer als kleinstes Problem. Wenn sichtbar, dann minimal und mit etwas EC in aller Regel einfach und auch dauerhaft entfernbar. Einzig Punktalgen hatte und habe ich immer ein paar wenige. Ein wirkliches Patentrezept habe ich gegen die nicht wirklich. PO4 muss man mal auf Dauer beobachten.

Mit organischer Belastung meine ich in erster Linie Zersetzungsstoffe aus absterbenden Blättern/Pflanzen sowie Detritus im Boden und Filter... Das geht dann seinen Weg über die bakterielle Mineralisation. An welcher Stelle, welcher Stoff Algen induziert weiß ich nicht, allerdings habe ich immer die Erfahrung gemacht, das in sauberen Becken, die viel Pflege bekommen tendenziell weniger bis gar keine Algen auftauchen.

Lieben Gruß
Sascha
Mein aktuelles Projekt: 90 x 45 x 45 cm, Aquascape "Focus" - Journal

Infos zu meiner Betriebsweise findest du HIER !

Easing
Hidden Places
User avatar
bocap
Posts: 1362
Joined: 26 Feb 2013 20:57
Location: 52355
Feedback: 40 (100%)
Postby p'stone » 23 Sep 2019 08:23
Morgen :kaffee2:



Thumper wrote:Moin,
p'stone wrote:Die Füllung reicht aber auch nur für 2 Durchläufe a' 110 Liter, bei ca 2,5 Liter Füllung.

Das ist aber wenig. Welche GH/KH hast du im Leitungswasser?
Mit 2,5L kommst du ~3500 Härteliter weit. Dann hast du ja GH 15°dH in etwa?


Ich habe mir ,als das Mischbettharz verbraucht war bei einem anderen Anbieter in der Bucht neues bestellt.
Bin jetzt schon bei ca 400 Litern Reinstwasser und immer noch bei einer Leitfähigkeit von 0. :smile:
Die Säule habe ich ein klein wenig mehr befüllt, aber nur minimal.

Gruß Thomas
User avatar
p'stone
Posts: 390
Joined: 23 Mar 2013 16:54
Location: Göttingen
Feedback: 7 (100%)
Postby Thumper » 23 Sep 2019 12:47
Moin Thomas,

welches denn genau? Ich habe immernoch das MB400 von mitte Mai (2,5L), allerdings hinter der Osmoseanlage. Nach mittlerweile ~4000 Litern immernoch 0-2µS/cm am Ausgang.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2580
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 41 (100%)
Postby p'stone » 23 Sep 2019 14:29
Hallo Bene,

es waren beides MB400, nur von unterschiedlichen Anbietern aus der Bucht.
Vielleicht war das erste ja doch nicht ,wie bestellt neu, sondern regeneriert.
Das zweite muss ich jetzt nach ca 460 Litern tauschen.Leitfähigkeit bei 10 .
Ich habe nur eine Säule mit Mischbettharz, ohne Umkehrosmoseanlage.

Gruß Thomas
User avatar
p'stone
Posts: 390
Joined: 23 Mar 2013 16:54
Location: Göttingen
Feedback: 7 (100%)
Postby Deeplink » 26 Sep 2019 15:49
Hallo Zusammen,

ich wollte mir gerade die Nährsalze im Inet bestellen, allerdings bin ich mir beim Kaliumcarbonat unschlüssig.
Ist dieses hier Kaliumcarbonat Pottasche K2CO3 dasselbe wie das im ersten Beitrag erwähnte KHCO3 (Kaliumhydrogencarbonat)?

Nicht das ich das Falsche bestelle :)
Gruß
Matthias
Deeplink
Posts: 212
Joined: 25 Apr 2009 12:06
Location: Arnsberg
Feedback: 6 (100%)
Postby aquamatti » 26 Sep 2019 16:24
Hi Namensvetter ;-),

ja es schon was anderes.

Aber eigentlich bin ich immer davon ausgegangen, dass auch Sascha Pottasche verwendet :shock:

Ich selbst verwende auch Pottasche. Ich glaube mich zu erinnern, dass die deutlich einfacher zu bekommen ist. Die findest du auch direkt hier im Nährstoffrechner.

Ich würde die nehmen. Sascha wird sich selbst aber noch einmal dazu melden.

Grüße
Matthias
Mein erster Becken-Thread!
User avatar
aquamatti
Posts: 130
Joined: 18 Sep 2018 08:46
Location: München
Feedback: 1 (100%)
Postby bocap » 26 Sep 2019 17:03
Hallo Matthias,

Grundsätzlich unterscheiden sich Kaliumcarbonat und Kaliumhydrogencarbonat lediglich in ihrer Strukturformel. Beides führt zum einen Kalium, und zum anderen Carbonat zu. Praktisch betrachtet, wenn du dir einen Dünger anrührst, also bezogen auf deinen Beckeninhalt und deine Dosiermenge einen gewissen Nährstoffgehalt einstellen willst, brauchst du vom Kaliumcarbonat weniger als vom Kaliumhydrogencarbonat, um den gleichen Nährstoffgehalt zu erreichen. Das Verhältnis Kalium zu Carbonat (Karbonathärte/KH) ist identisch.
Es ist also grundsätzlich Wurst, welches der beiden Salze du dir zulegst. Wichtig ist lediglich, dass du im Nährstoffrechner auch das richtige Nährsalz auswählst.

Lieben Gruß ,
Sascha
Mein aktuelles Projekt: 90 x 45 x 45 cm, Aquascape "Focus" - Journal

Infos zu meiner Betriebsweise findest du HIER !

Easing
Hidden Places
User avatar
bocap
Posts: 1362
Joined: 26 Feb 2013 20:57
Location: 52355
Feedback: 40 (100%)
148 posts • Page 7 of 10
Related topics Replies Views Last post
Frage eines Anfängers
Attachment(s) by Moe » 16 Jan 2012 16:25
3 424 by Moe View the latest post
16 Jan 2012 17:00
Errichten eines 37L Aquascape
Attachment(s) by beginner2011 » 03 Feb 2012 14:32
6 665 by Aniuk View the latest post
10 Feb 2012 11:09
Planung eines Beckens
by Bounty » 26 Jun 2015 09:59
1 353 by AQ Dave View the latest post
26 Jun 2015 11:14
1. Versuch eines 60-iger Beckens
Attachment(s) by Fadi » 18 Jan 2009 19:53
18 1281 by Fadi View the latest post
13 Apr 2009 23:16
Fragen zur Neueinrichtung eines 54l Becken
by AquaMan » 26 Dec 2013 20:42
5 650 by Zeltinger70 View the latest post
28 Dec 2013 19:15

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests