Post Reply
37 posts • Page 3 of 3
Postby uruguayensis » 31 Dec 2016 01:15
Hallo, hier ist auch so eine Pothos Ranke aus Südamerika zu sehen für Terrarien: http://bens-jungle.com/Ranke-Terrarium-Pflanze-regenwald-froesche-amphibien-Terrarien-tiere mit ähnlicher Beschreibung. MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 813
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby Sumpfheini » 31 Dec 2016 14:21
Hallo Emrah,
auch interessant, aber ich kann nach der Beschreibung nicht beurteilen, ob die unter Wasser wachsen könnte. - Die Gattung Pothos wird heute nur auf altweltliche Arten beschränkt; wenn die Pflanze wirklich aus Südamerika stammt, dürfte sie nicht zu Pothos zählen.

Ist schon Utricularia neottioides erwähnt worden? Eben bin ich auf den Namen bei der Suche nach südamerikanischen Rheophyten gestoßen. Wikipedia: "It is a mat-forming rheophyte that is attached to rocks in the shallows of swiftly moving water."
https://en.wikipedia.org/wiki/Utricularia_neottioides
https://forum.carnivoren.org/forums/topic/40385-utricularia-neottioides/

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby uruguayensis » 31 Dec 2016 15:39
Hallo Heiko, Helmuts Pflanze aus Peru soll ja früher als Terrarien Pflanze gehandelt worden sein. Den Namen hat Er vergessen in den Jahren. Habe mir gedacht das es eventuell die sein gewesen könnte. Hellgrün/ dünkelgrün unterschiede vielleicht durch emers/submers oder düngerbedingt, Emers submers unterschiede kennen wir ja von Aq. Pflanzen. Pothos sind mir als Zimmerpflanzen bekannt sehen mir auch ganz anders aus. MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 813
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby Sumpfheini » 01 Jan 2017 13:28
Hallo Emrah,
uruguayensis wrote:Pothos sind mir als Zimmerpflanzen bekannt sehen mir auch ganz anders aus.

Der Name Pothos sorgt besonders im englischsprachigen Raum oft für Verwirrung, weil das dort ein häufiger Populärname für die Efeutute (Epipremnum aureum) ist. Die wurde wie viele andere kletternde Araceen aus Asien früher mal zur Gattung Pothos gezählt, u. der Name blieb haften. Meinst du vielleicht die Efeutute?

Echte Pothos-Arten scheinen eher selten in Kultur zu sein und unterscheiden sich sehr von der Efeutute. Die Gattung ist vielfältig, einige sehen äußerlich der verlinkten mittel- und südamerikanischen Terrarienpflanze ähnlich. Siehe Zeichnungen in dieser Revision: http://www.aroid.org/gallery/boyce/Potheae%20(Pothos,%20Pothoidium%20and%20Pedicellarum)%20for%20Malesia,%20Australia%20and%20the%20tropical%20Western%20Pacin%C2%BC%C3%BCc%20-%20%5BTelopea%209(3)%20449-571%5D%20-%20Boyce%20%26%20Hay%202001.pdf

Gruß & Frohes Neues Jahr!
Heiko

p.s. Die URL wird aus irgendwelchen Gründen hier als Link nicht vollständig angezeigt. Die ganze URL kopieren und ins URL-Feld eingeben, dann kommt man zur pdf.
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby uruguayensis » 01 Jan 2017 15:13
Hallo Heiko frohes neues Jahr :smile: . Mit dem Namen Pothos meinte ich die Zimmerpflanze hier, auf Etiketten mit Handelsnamen habe ich den Namen in Erinnerung :
https://www.google.de/search?q=pothos&hl=de&gl=de&biw=1093&bih=514&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwj83PqfiqHRAhXBOBQKHZBVD4AQ_AUIBigB sind aber keine Naturformen auf dem Bildern, die Naturform ist nur grün ohne Zeichnungen. Der Stammt von der Altenwelt soweit ich weis. Die Blätter sind bei der Naturform u. Sorten glänzend folienartig.

https://zimmerpflanzen-faq.de/philodendron-hederaceum/ dieser Stammt von der Neuenwelt, Amazonische Zimmerpflanze, soweit ich von Zimmerpflanzen weis. :smile: Wie Monstera u. Einblatt auch. Amazonisch.

Mit der Beschreibung, der "Pothos" Terrarienpflanze meinte ich das es zu Helmuts Beschreibungen passt:

die Pflanze hat man vor ein paar Jahren öfter als Terrariumpflanze kaufen können und deshalb dachte ich mir ich bräuchte den Namen wenigstens der Gattung nicht aufschreiben da eh geläufig und sofort im Netz zu finden. So war es dann nicht, sie ist im Netz nicht mehr zu finden und ich habe den Namen vergessen. Dabei ist die Pflanze überall an den Oberläufen des Amazonas häufig. Ich schätze sie wird auch im Amazonasbecken bis zur Küste allgegenwärtig sein, da war ich allerdings noch nicht.

Diese Pflanze hat dort dauerhafte Blätter und das ist eine absolute Ausnahme. Ich nehme an, daß es eine Anpassung an Hochwasser und Strömung ist, daß sie ihre Blätter regelrecht an den Stamm den sie bewächst drückt.

die Pflanze von oben ist aus Peru. Ich habe sie auch schon in Ecuador gesehen.




Die Pflanze sieht zwar ganz anders aus auf dem Bildern, könnte aber auch variabel sein die Art, da auf dem Bild im Terrarienshop sind die Blätter unterschiedlich in der gleichen Pflanze, der sechste Blatt von Rechts. Der Mittelnerv ist auch gekrümmt. Könnte mir vorstellen bei sehr hoher Luftfeuchte, das sie ihr aussehen verändern könnte, von Spitzblättrig zu Rundblättrig.

MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 813
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby uruguayensis » 02 Jan 2017 15:49
Hallo, ich stelle die Bilder nochmal hier rein die Ihr schon gesehen habt, da sich die Seite von Daigorou verändert (Aktualisierung) hat und die Bilder auf den links nicht mehr zu sehen sind im Forum in den alten Themen.

Farn:
http://pokoujiaz.exblog.jp/iv/detail/?s=11625111&i=201011%2F27%2F78%2Fa0067578_18191135.jpg
http://pokoujiaz.exblog.jp/iv/detail/?s=11609137&i=201011%2F24%2F78%2Fa0067578_0411539.jpg
http://pokoujiaz.exblog.jp/iv/detail/?s=11609137&i=201011%2F24%2F78%2Fa0067578_0445694.jpg

Farn:
http://pokoujiaz.exblog.jp/iv/detail/?s=11625111&i=201011%2F27%2F78%2Fa0067578_18184437.jpg
http://pokoujiaz.exblog.jp/iv/detail/?s=11625111&i=201011%2F27%2F78%2Fa0067578_1818152.jpg
http://pokoujiaz.exblog.jp/iv/detail/?s=11625111&i=201011%2F27%2F78%2Fa0067578_18174459.jpg

( Rhaphidophora zwischen der Südamerika Reise aus Kapuas bzw. Asien ?
http://pokoujiaz.exblog.jp/iv/detail/?s=14020379&i=201111%2F17%2F78%2Fa0067578_11472768.jpg

http://pokoujiaz.exblog.jp/m2010-11-01/2/ )


Die Bilder stammen von dem südlichen Südamerika, das ist ja eine ganz andere Welt als das tropische Südamerika.
Ob die dann submers wachsen würden ist die andere Frage. Aber die Bilder verraten wie es aussehen könnte u. welche Richtung es gehen würde mit Aufsitzerpflanzen aus dem Kontinent>Tüpfelfarne>Farne..

MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 813
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby Sumpfheini » 04 Jan 2017 22:44
Hallo Emrah,
ja, diese "Pothos"-Zimmerpflanze ist Epipremnum aureum, Efeutute. Die weiß oder gelb panaschierten Formen sind wohl am häufigsten in Kultur, und auf solch einer basiert auch die Erstbeschreibung als Pothos aureus (später u.a. zu Scindapsus und Rhaphidophora gestellt), hier in einer Abbildung von 1871: http://plantillustrations.org/illustration.php?id_illustration=113660&SID=0&mobile=0&code_category_taxon=9&size=1
Rein grüne Efeutute (habe ich zuhause) dürfte wohl der Wildform entsprechen, aber auch panaschierte Formen von verschiedenen Pflanzen können manchmal spontan in der Natur, nicht nur in Kultur, auftreten.

Was die Farne betrifft, werde ich mal recherchieren...

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
37 posts • Page 3 of 3
Related topics Replies Views Last post
Südamerika Farne und Moose, Japaner unterwegs in Südamerika
by uruguayensis » 24 Sep 2015 13:34
8 769 by uruguayensis View the latest post
20 Nov 2015 19:07
Südamerika
Attachment(s) by jannibunny81 » 03 Feb 2010 19:02
10 860 by DrZoidberg View the latest post
09 Feb 2010 10:31
Südamerika Becken
by ErichOn » 17 Mar 2008 19:17
1 911 by Cataratas View the latest post
12 Sep 2014 13:26
Seerosen aus Südamerika?
by Marcus_H » 22 Feb 2017 13:56
2 682 by SebastianK View the latest post
22 Feb 2017 14:14
Unterwasseraufnahmen von Flüssen in Südamerika
by einfachnurpat » 18 Nov 2009 16:23
12 2647 by flashmaster View the latest post
14 Dec 2010 22:36

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests