Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby javamoossteve » 05 Oct 2016 20:00
Guten Abend zusammen,

Nach einer kurzen arbeitsbedingten Pause melde ich mich mal wieder.

Da ich momentan mehr Zeit für unser gemeinsames Hobby habe, war ich heute mal auf der suche nach einer roten Pflanzen für den Vordergrund meines Aquariums.

Bin dann bei Fressnapf fündig geworden und hab mir zwei Ammannia praetermissa mitgebracht.

Bin nun am überlegen, da die Pflanze ja sehr anspruchsvoll sein soll ob ich sie einfach so einplfanzen soll oder auf
3-4 cm einkürze zum pflanzen.

Vielleiche hat einer von euch ein paar Tipps.

Danke im Voraus und schönen Abend wünsch ich euch aus Luxemburg.
Schöne Grüße aus Luxemburg,

Steve.
javamoossteve
Posts: 46
Joined: 03 Oct 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
Postby steppy » 06 Oct 2016 08:20
Hallo Steve,
ich habe die Pflanze auch seit einiger Zeit. Ich habe sie eingesetzt ohne sie zu beschneiden. Warum sollte das für die Pflanze besser sein?
Bei mir hat sie dann recht schnell viele neue Seitentriebe gebildet. Ich kann im übrigen auch nicht bestätigen, dass sie extrem anspruchsvoll ist. 35lm/L bei 50cm Beckenhöhe und magere Düngung sind bislang (~3 Monate) kein Problem. Sie wird allerdings nicht mehr so tiefrot sondern eher gelb, wächst aber gesund. Nur wenn ich sie viel Licht aussetzte indem ich sie nahe an die Lampe bringe wird sie weiß und zeigt Mängel. Licht und Nährstoffe muss also auf einander abgestimmt sein.
Für mich ist das angenehme, dass sie sehr langsam wächst. Ich muss also nicht ständig schnibbeln :thumbs:

Gruß
Stefan
User avatar
steppy
Posts: 210
Joined: 18 Aug 2014 08:42
Feedback: 4 (100%)
Postby javamoossteve » 06 Oct 2016 09:24
Hallo Stefan,

Danke für die schnelle Antwort.

Werde es dann auch mal mit nicht beschneiden versuchen, und sie heute mittag in meinem 90 er Becken einpflanzen.
Komme in dem Becken auf ungefähr 60 lumen pro Liter, dürfte ja dann vom licht her mal kein Problem sein.

Was nimmst du denn als Dünger?

Danke in Vorraus,
Schöne Grüße aus Luxemburg,

Steve.
javamoossteve
Posts: 46
Joined: 03 Oct 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
Postby steppy » 06 Oct 2016 11:21
Hallo Steve,
ich habe wie schon geschrieben sehr sparsam gedüngt. Eisen nur bei deutlich sichtbarem Mangel (~5ml AR Micro Basic pro Woche auf 150L) und kaum Phosphat/Kalium. Einzig Nitrat eher hoch über Magnesiumnitrat und Calciumnitrat. Da ich nicht messe kann ich dir keine genauen Angaben machen.

Gruß
Stefan
User avatar
steppy
Posts: 210
Joined: 18 Aug 2014 08:42
Feedback: 4 (100%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Ammannia praetermissa
by javamoossteve » 17 Oct 2015 19:44
2 390 by javamoossteve View the latest post
19 Oct 2015 17:30
Probleme mit Persicaria praetermissa
by zpm3atlantis » 01 Mar 2019 11:49
3 328 by Plantamaniac View the latest post
15 Jul 2019 11:04
Ammannia gracilis und Nesaea pedicellata macht Probleme
Attachment(s) by fosorom » 02 Oct 2009 13:43
53 4117 by Gast View the latest post
16 Jan 2011 19:41
Rotala indica (Ammannia sp. 'Bonsai') wird braun
by jocmoe » 19 Dec 2014 09:43
4 883 by jocmoe View the latest post
21 Dec 2014 16:05
Ist dies die emerse form der "Ammannia gracilis " ?
by Gast » 20 Jan 2010 12:47
3 524 by Gast View the latest post
26 Jan 2010 19:30

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests