Post Reply
15 posts • Page 1 of 1
Postby fish-freak » 23 Apr 2012 16:48
Hi,

Mein Aquarium ist seit 4 wochen in der einlaufphase. Mir wurde gesagt ich soll in der einlaufphase nur schnell wachsende bunt bzw. stängelpflanzen einstzen, deshalb ist mein koplettes auquarium vollgestopft mit buntpflanzen hauptsächlich cabomba und wasserpest. Wenn das einlaufphase vorbei ist könne man schrittweise die buntpflanzen mit gewünschten pflanzen besatz tauschen. Einlaufphase ist vorbei nitrit 0. Diese Woche werden die ersten Fische einziehen. Mein Pflanzenwunsch: Vallisneria, Rotala rotunfifolia, rotala walichii, nadelsimse, heteanthera zoerifolia, wasserkelch, ihrgend ein leicht zu haltende rotpflanze, und cabomba (ganz auf schnell wachsende pflanzen will ich nicht verzichten). Beleuchtet wird mir 4*t5 Leuchtstoffröhren mit reflektoren 8h lang. Da mein Aquarium 320 liter ist habe ich mit tagesdüngung (Profito) die angegebene dosis halbiert, aslo 15ml und diese 15ml auf 7 geteilt (2ml täglich). Carbo dünge ich auch 4ml täglich. Co2 Anlage ist auch im Betrieb. Und eisengehalt ist weniger als 0,05mg ich würde eher sagen 0,03-0,03mg. Die Pflanzen wachsen nicht alle und habe auch grüne fadenalgen auf den Blättern.


Wasserwerte: Eisen 0,03-0,03mg
Co2 25-30mg
Nitrat 5mg
Phosphat 0,00mg nichts nachweisbar
PH 8,0
kh 13

Meine eigentliche frage : Da ich noch in einlaufphase bin und noch algen probleme habe solte ich lieber noch warten mit dem pflanzen ersetzen oder kann ich jetzt schon langsam anfangen alte pflanzen mit neue zu erstzen? Was könnte die urache sein das ich so viele algen habe nährstoffmangel? oder zu viel belecuhtung?

gruss fish-freak
fish-freak
Posts: 74
Joined: 11 Apr 2012 18:25
Feedback: 0 (0%)
Postby -serok- » 23 Apr 2012 17:21
Tach auch!

Kurz vorweg... "fish-freak" wird wohl kaum dein richtiger Name sein. Es gehört in diesem Forum zum guten Ton und ist auch ganz allgemein so Brauch, daß man seinen richtigen Namen preisgibt und sich mit eben diesem auch anspricht/anschreibt. Bitte halte du dich auch daran.

Bevor du irgendwelche voreiligen Versuche startest Pflanzen auszutauschen oder Fische einzusetzen solltest du erstmal versuchen dein Algenproblem in den Griff zu bekommen. Der Ursprung dafür liegt definitiv bei einer unausgewogenen Düngung. Der pH-Wert und die KH ist zu hoch, PO4 sollte nachweisbar sein und NO3 sollte schon bei ca. 15mg/l liegen. Auch der Eisenwert ist zu niedrig, der Mangel ist aber nicht Verursacher der Algen. Schau dich hier im Forum mal bitte zum Thema Nährstoffgleichgewicht und richtiger Düngung ein wenig um. Wenn du vernünftig düngst werden die Algen schon bald kein Problem mehr darstellen.

Wie stark ist die Beleuchtung? 4xT5 ist nicht aussagekräftig.
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Image Aquascaping

Image
User avatar
-serok-
Team Flowgrow
Posts: 1707
Joined: 26 Apr 2010 07:48
Location: Frechen
Feedback: 21 (100%)
Postby Erwin » 23 Apr 2012 17:41
Hi,
ich zähle mich nicht zu den Ärschen, habe keine ph-Wert-Probleme und habe kein Problem mit Gottesgesprächen. Ich zähle also nicht zu den Analphabeten. Trotzdem fällt mir das Lesen bei deiner Schreibweise schwer. Ob bunte oder farblose pflaznen ist dcoh egal. nimm wass gefält. wenn du schnellwachspflanzen nix rausnehmen wollen, kannzt als erstbesatz auh pflanzfresserf einsetztgebn Nitrit 0 sagt gar nix. womiot gemessen? ohne belastunmg mkein noitriotpieks.
eisen is ok. 0,03-0,03 reicht b ei täglicher düngung volligkommen aus.
Und eisengehalt ist weniger als 0,05mg ich würde eher sagen 0,03-0,03mg.
was net stimmt is co2 kh und ph8 das passt net. vermute messfeller.
wie klein bist denn denn mittlerweile schon?
Da ich noch in einlaufphase bin

algenprobleme trotz schneller pflanzen? unmöglich.....
welchse algen hast du denn? was wächst schneller algen oder pflanzen?

ein bisschen mehr mühe beim schreiben, und du wirst auch bessere antworten bekommen.

:lol:
Eriwan
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1646
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Röhrmoos
Feedback: 0 (0%)
Postby fish-freak » 23 Apr 2012 19:00
es sind 39 watt leuchtstoffröhren, es sind grüne fadenalgen die wachsen schon schneller als die Pflanzen. Messen tue ich mit jbl testkoffer

gruss von mir
fish-freak
Posts: 74
Joined: 11 Apr 2012 18:25
Feedback: 0 (0%)
Postby OttoFaerber » 23 Apr 2012 19:39
hallo Erwin

wenn fish hier immer so behandelt wird wie von dir wird er wohl nicht lange hier sein,
dann musst du dich nicht mehr belästigt fühlen.
Man kann jemandem auch freundlich begegnen wenn er sich öfter mal vertippt.
Ist ja nicht jeder so ein Rechtschreibgigant wie du.

Ich bin ebenfalls Sacpe Anfänger und immer froh um jede hilfreiche Antwort, deine war keine.
Grüße aus Bayern

der Otto
User avatar
OttoFaerber
Posts: 300
Joined: 10 Feb 2012 17:37
Feedback: 3 (100%)
Postby Anferney » 23 Apr 2012 20:06
Hi ? (dein Name stand da leider immer noch nicht)
Ich muss 1. dem Otto mal recht geben, Erwin hat vielleicht etwas übertrieben.
Dennoch isses recht schwer zu lesen, doch hat sich Andy schon in der Beantwortung Mühe gegeben.
Ein Foto deines Beckens würde eventuell auch in der Beantwortung deiner Fragen helfen .
Solange du noch Algen hast würde ich erstmal nichts austauschen.
Deinen Nitratwert solltest du versuchen anzuheben mit einem Nitratdünger auf 15-25mg
Als Eisenwert ist ein Wert von 0,05 anzustreben, wenn du diesen mit täglicher Düngung hälst.
PO4 muss, wie Andy schon sagte, einfach erstmal nachweisbar bleiben.
Würde dir noch empfehlen folgende Threads zu lesen:
naehrstoffe/der-weg-zum-optimalen-dungesystem-t17733.html
naehrstoffe/dungeberechnungen-nach-der-weg-zum-optimalen-dungesystem-t17800.html
Und diese Seite zum Thema Düngung und Nährstoffe im Aquarium:
http://www.aqua-rebell.de/wasserpflanzen.html
Hoffe dir wird geholfen; achte ein bisschen auf die gängigen Floskeln wie Begrüßung und Gruß mit NAME am Ende
Und versuch' so weit es geht die Rechtschreibung etwas zu beachten, dann gibts auch keine bösen Worte ;)
LG
Frank
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
User avatar
Anferney
Posts: 1317
Joined: 16 Sep 2010 22:17
Location: 97084 Würzburg
Feedback: 22 (100%)
Postby fish-freak » 23 Apr 2012 20:58
OK danke ich werde darauf achten. Dann werde ich erstmal mich mit nitrat und PO4 düngung langsam herantasten.

gruss Ali :smile:
fish-freak
Posts: 74
Joined: 11 Apr 2012 18:25
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 24 Apr 2012 12:58
Hallo Ali,

gib doch bitte deine Wasserwerte noch einmal an.
Die von dir bisher angegebenen Werte von Kh13, ph 8 und Co2 25-30mg/l passen überhaupt nicht zueinander. Da muss etwas falsch daran sein.
Mit dem Wissen der richtigen Werte kann man dir dann weitere Maßnahmen empfehlen.

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1646
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Röhrmoos
Feedback: 0 (0%)
Postby fish-freak » 24 Apr 2012 18:12
Also hab nochmal gemessen,
CO2 25mg
KH 10
PH 7,5

gruss Ali
fish-freak
Posts: 74
Joined: 11 Apr 2012 18:25
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 24 Apr 2012 22:02
Hallo Ali,

die jetzigen Werte liegen zwar schon etwas näher an den theoretischen Werten, aber so ganz plausibel sind sie immer noch nicht.
kh und ph misst du mit jbl Tropfen?
Ist der CO2 Test ein Dauertest?

Ich würde mit dem Fische einsetzen noch etwas warten. Aber trotzdem jeden zweiten Tag etwas Futter zugeben.
Solange du noch keine Lebewesen im Becken hast, könntest du auch alle paar Tage etwas Milch (Schnapsglas) zugeben. Dann trübt sich das Wasser leicht, und wenn es nach ein paar Tagen wieder klar ist nochmal nachdosieren. Wird es innerhalb ein paar Stunden wieder klar, ist dein Filter richtig eingefahren.
Miss deine Werte in einer Woche noch einmal. Wenn sie denn stabil bleiben, bzw. der ph noch etwas absinkt (ohne die CO2-Zugabe zu erhöhen) bist du auf dem richtigen Weg.

Welche Fische willst du denn einsetzen?
Ich würde dir zu höchstens drei/vier verschiedene Arten raten. Weniger verschiedene Arten sehen von Gesamtbild besser aus.
Für deine Wasserwerte am besten keine ausgesprochenen Weichwasserfische verwenden. Und auch keine Pflanzenfresser :wink: (war oben nur ein Scherz).

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1646
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Röhrmoos
Feedback: 0 (0%)
Postby fish-freak » 25 Apr 2012 17:31
Kein problem :smile:

Da habe ich paar Bilder

Habe heute Easy Life Nitro und Fosfo gekauft morgen werde ich beginnen zu düngen. Sollte ich lieber Wöchentlich nach jede Wasserwchsel oder täglich düngen? Und wie würdet ihr die Dosis empfehlen. Der Zoohändler Heute sagte mir ich soll lieber erstmal keinen NO4 und PO5 düngen, weil es anscheinend bei Fadenalgen alles schlimmer seien kann, ich soll lieber Garnelen ins Becken tun und regelmäßig die Algen mechanisch entfernen in paar wochen sei es dann stabil. Ach ja und er sagte ich soll dann noch Beleuchtung von 8h auf 7h reduzieren, ist aber 7h dann auch nicht zu wenig?

gruss Ali
fish-freak
Posts: 74
Joined: 11 Apr 2012 18:25
Feedback: 0 (0%)
Postby tobischo08 » 25 Apr 2012 17:42
Hallo Ali,
du must mal den Timecode an deiner Cam neu einstellen! :D :bier:

Krass viel Bodengrund. :shock: :smile:
An deiner stelle würde ich auch noch was mit dem Pflanzentauschen warten,
erst mal,wenn es soweit ist,die Fische rein und dann nach 1Monat schritt für schritt die Pflanzen austauschen.

Tobias
Tobi´s Flussufer Panorama
Baumstumpf am Bach
Aristoteles Onassis zu einem Freund kurz vor seinem eigenen Tod:
"Ich war eigentlich eine Maschine zum Geldmachen. Ich habe mein Leben wie in einem goldenen Tunnel zugebracht, den Blick auf den Ausgang gerichtet, der zum Glück führen sollte. Aber der Tunnel ging immer weiter.“
User avatar
tobischo08
Posts: 820
Joined: 12 May 2011 09:50
Location: Gummersbach
Feedback: 42 (100%)
Postby fish-freak » 26 Apr 2012 18:55
Ok danke,

Ja die CO2 Dauertest und KH-Ph Test ist von JBL.
Als Fischbesatz habe ich mir vorgestellt 6 junge skalare und wenn sich pärchen gebildet gebe ich dem Zoofachhändler die restlichen 4 wieder zurück.
15-20 Rotkopfsamler
6 mausschmerlen
2 Bolivianische schmetterlingsbuntbarsch

Vielleicht werde ich auf scmetterlingsbuntbarsch verzichten und dafür rotkopfsamlar aufstocken.

gruss Ali
fish-freak
Posts: 74
Joined: 11 Apr 2012 18:25
Feedback: 0 (0%)
Postby fish-freak » 27 Apr 2012 19:28
So heute habe ich zum erten mal nitrat und Phosphat gedüngt (beides von easy life). Ich habe vor täglich zudüngen, Nitrat habe ich 2ml und Phosphat 1ml gedüngt, (wollte erstmal vorichtig sein mit der dosierung). 4 Stunden nachdem ich gedüngt habe, habe ich beide werte gemessen und es hatte sich nichts geändert. Sollte ich mit der selben Dosis weiterhin täglich düngen und beobachten oder doch ein paar ml mehr zudüngen?
gruss von Ali
fish-freak
Posts: 74
Joined: 11 Apr 2012 18:25
Feedback: 0 (0%)
Postby Echinodorus » 08 May 2012 21:27
Hallo Ali,

bleib erst mal bei der Dosis und gib sie täglich rein. Wenn Du beim ersten mal noch nichts gemessen hast, so liegt dies wahrscheinlich daran, dass Deine Pflanzen so hungrig waren, dass sie diese minimale Dosis sofort aufgefressen haben.

Übrigens: Fadenalgen tauchen meist dann auf, wenn die Makronährstoffe nur noch in Spuren vorhanden sind. Die Fadenalgen kommen mit den minimalen Mengen besser zurecht, als die anderen Wasserpflanzen, so dass sie wesentlicher schneller wachsen als diese. Wenn Du den Nährstoffgehalt in Deinem Becken in Ordnung bringst, verschwinden sie meistens sehr schnell.

Und vergiss trotz der geringen Nährstoffmengen nicht, das Wasser zu wechseln. Der Wasserwechsel dient hier nicht der Verringerung der Schadstoffbelastung, sondern soll eventuelle Ungleichgewichte bei den Nährstoffen ausbalanzieren.

VG Curt
Echinodorus
Posts: 73
Joined: 06 Feb 2008 20:53
Location: Mainhardt
Feedback: 0 (0%)
15 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Ab wann beschneiden?
by aenima599 » 09 Oct 2019 07:29
1 279 by Thumper View the latest post
16 Oct 2019 03:21
Wann blüht es im Aquarium?
Attachment(s) by kurt » 16 Dec 2010 19:22
7 2389 by lemming View the latest post
19 Dec 2010 11:58
Rotala wann verjüngen?
by Frank2 » 08 Nov 2014 18:02
3 591 by Frank2 View the latest post
08 Nov 2014 20:30
Valisnerien wann schneiden
by burhan » 14 Nov 2014 18:32
6 2944 by Öhrchen View the latest post
16 Nov 2014 12:40
Wann ist Licht zu viel?
Attachment(s) by Biotoecus » 19 Apr 2015 13:24
15 7681 by Biotoecus View the latest post
30 Jun 2015 15:48

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests