Post Reply
24 posts • Page 1 of 2
Postby Sumpfheini » 13 Jun 2012 21:55
Hallo,

wenn ich nichts übersehen habe, wurde Rotala sp. 'Sunset' hier noch nicht vorgestellt. Ich habe sie nicht; hat jemand von den Mitlesern evtl. schon die Pflanze ergattert?
Einschlägige Links:
http://www.aquaticplantcentral.com/foru ... php?id=347
http://www.plantedtank.net/forums/plant ... unset.html
http://www.guitarfish.org/2009/05/07/cr ... ala-sunset

Nach Information von Cavan Allen bzw. APC Plantfinder gehört sie möglicherweise zu der Art Rotala ramosior. In den USA kennt man aber auch eine sicher bestimmte submers rein grüne Rotala ramosior, die in der Natur gesammelt wurde:
http://www.aquaticplantcentral.com/foru ... php?id=192

Anscheinend konnte nicht geklärt werden, ob Bryans Pflanze die R. 'Sunset' ist:
artenbestimmung/was-fur-eine-rotala-t19594.html

Thomas (tom73) wies mich mal darauf hin, dass Cuphea anagalloidea und Rotala sp. 'Sunset' eventuell schon verwechselt worden sind. Nach Fotos im Netz sehen sich die beiden Pflanzen mit ihren oberseits roten Blättern und grünen Stängeln und dem strikt aufrechten Wuchs wirklich ähnlich, aber die 'Sunset' scheint eine schmalere Blattform zu entwickeln. Man müsste sie zumindest klar unterscheiden können, wenn sie emers wachsen und blühen.
Hier die R. 'Sunset' in der Landform, Blüten ungestielt: http://www.aquaticplantcentral.com/foru ... unset.html
Zeichnung (links) von blühender Cuphea anagalloidea, mit ganz anders aussehenden lang gestielten Blüten: http://tropicos.org/Image/19070 (zum Vergrößern "View Fullscreen" klicken)

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5221
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby linus87 » 14 Jun 2012 02:53
Hi Heiko,
I have this species and it grows slowly in my tank. it needs intense light and a lot of iron, especially if we want to see the typical red color.
Carmelo Lino Famà

Image
User avatar
linus87
Posts: 128
Joined: 22 Jul 2009 11:49
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 14 Jun 2012 07:41
Hi Lino,
thx! :thumbs:

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5221
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Anja » 26 Jun 2012 10:37
Ich habe die 'Sunset' seit einiger Zeit.
Die lässt sich submers auch gut unterscheiden von Cuphea.
Viele Grüße
Anja
User avatar
Anja
Posts: 509
Joined: 11 Jan 2009 21:26
Feedback: 44 (100%)
Postby linus87 » 01 Sep 2012 16:09
Hi,
This is my Rotala sp. ' Sunset' ( ex Ammannia sp. 'Sulawesi' )

Carmelo Lino Famà

Image
User avatar
linus87
Posts: 128
Joined: 22 Jul 2009 11:49
Feedback: 0 (0%)
Postby kiko » 27 Sep 2012 20:43
Nach Fotos im Netz sehen sich die beiden Pflanzen mit ihren oberseits roten Blättern und grünen Stängeln und dem strikt aufrechten Wuchs wirklich ähnlich, aber die 'Sunset' scheint eine schmalere Blattform zu entwickeln. Man müsste sie zumindest klar unterscheiden können, wenn sie emers wachsen und blühen.


Stimme Anja zu das die Pflanzen sich auch submers einfach unterscheiden lassen.
Die Blätter der Sunset sind dicker, größer, länger und spitzer zulaufend. /der Stengel ist auch dicker. Sie zeigt bei Neutrieben an der Spitze ebenso nicht diese "knautschigen" Blätter und es ist auch einfacher bei der Sunset eine tiefere Ausfärbung zu erreichen, bei der Cuphea ist dahingehend mehr Licht nötig.
Vergleichbild Sunset vs. Cuphea: [fremdverlinktes Bild entfernt]
grüße Olaf-Peter
Last edited by Tobias Coring on 28 Sep 2012 10:11, edited 1 time in total.
Reason: Fremdverlinkte Bilder
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby Sumpfheini » 28 Sep 2012 10:10
Moin Olaf-Peter,

kann ich voll bestätigen. Ich hatte in der Zwischenzeit einen Stängel von der 'Sunset' bekommen, und sie wächst jetzt in einem der Aquasabi-Schaubecken (das gerade ein, ähem, kleines Algenproblemchen hat, aber die Pflanzen wachsen).
Der Stängel war emers, mit grünen Blättern und kleinen unscheinbaren ungestielten Blüten in den Blattachseln, wie auf dem APC-Foto (s.o.) zu sehen, völlig anders als emerse blühende Cuphea anagalloidea. Wächst submers problemlos, Blätter oben richtig dunkelrot (Stängel grün), allerdings bei sehr viel Licht + sehr weichem Wasser. Im selben Becken ist die Cuphea zickig, oft mit verkrüppelten Spitzen.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5221
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby kiko » 28 Sep 2012 18:17
Hallo Heiko
Blätter oben richtig dunkelrot (Stängel grün), allerdings bei sehr viel Licht + sehr weichem Wasser.

Die Pflanze braucht imo nicht so sonderlich viel Licht, die Ableger die sich an der Wurzel bei meinen gebildet hatten waren schon ab Bodengrund gut durchgefärbt und die Beleuchtung im Quarantänebecken ist nur eine 11W P/L Kompaktröhre. :wink:
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby Sumpfheini » 28 Sep 2012 19:17
kiko wrote:Die Pflanze braucht imo nicht so sonderlich viel Licht, die Ableger die sich an der Wurzel bei meinen gebildet hatten waren schon ab Bodengrund gut durchgefärbt und die Beleuchtung im Quarantänebecken ist nur eine 11W P/L Kompaktröhre. :wink:
Hört sich gut an! Vielleicht ist die ja "normalaquarianergeeignet"?

Btw., wie ich schon erwähnt habe, gehört die 'Sunset' wahrscheinlich zu Rotala ramosior, wie Cavan Allen auf APC geschrieben hat. Interessanterweise hat man in den Staaten nicht nur submers grüne ramosior gefunden, sondern auch sich rötlich färbende - in Florida. Soll der 'Sunset' ähnlich sein, wenn auch nicht ganz gleich.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5221
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby kiko » 16 Nov 2012 20:26
hi,
Hört sich gut an! Vielleicht ist die ja "normalaquarianergeeignet"?

Ja, ich denke schon - denn welche Pflanze ist schon nicht "normalaquarianergeeignet". :wink:
Für die Sunset hatte ich bis dato einfach kein Platz und sie stand längere Zeit nur inmitten der Bangladesh wo sie regelmäßig sprichwörtlich überwuchert wurde, viel Licht hat sie nicht gesehen und es mit abwerfen der Spitze gezeigt - es aber dennoch überlebt und mehrere Austriebe gebildet die eine auffallend kleine Blattform haben (vermutlich durch den Lichtmangel bedingt?).
Dieser Neuaustrieb der im Screenie zu sehen ist, wandert nun in ein Nano, wo die Sunset endlich mal freien Stand kriegt und dann mal gucken was wird, denke das werden später sehr hübsche Pflänzchen. :smile:

Attachments

grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby flashmaster » 17 Nov 2012 14:46
Hy

echt wunderschönes Pflänzchen :)
fehlt mir noch , also wenn jemand mal nen Stängel abzugeben hat , meldet Euch bitte bei mir :)
Lg Bryan
immer auf der suche nach seltenen und/oder schwer zu kultivierenden Wasserpflanzen

Image
User avatar
flashmaster
Posts: 878
Joined: 13 Jul 2010 21:56
Feedback: 100 (100%)
Postby Sumpfheini » 25 Nov 2012 11:33
Hallo Olaf-Peter,
viel Licht hat sie nicht gesehen und es mit abwerfen der Spitze gezeigt - es aber dennoch überlebt und mehrere Austriebe gebildet die eine auffallend kleine Blattform haben (vermutlich durch den Lichtmangel bedingt?).
In einem der Aquasabi-Schaubecken wurde sie vor über 1 Monat stark zurückgeschnitten und neu gesteckt - und obwohl sich an den Bedingungen nicht viel geändert hat (außer jetzt regelmäßigerer Düngung) sind die Austriebe aus den Stümpfen deutlich kleiner, und die Stecklinge entwickeln sich ziemlich langsam und sind ebenfalls kleinblättriger als bei den Mutterpflanzen. Vor dem Schneiden wuchs sie relativ zügig zur Oberfläche - und wäre dann sicherlich aus dem Wasser rausgewachsen.
denn welche Pflanze ist schon nicht "normalaquarianergeeignet". :wink:
Hm... OK, "Normalaquarianer" ist schon sehr verallgemeinernd und klischeehaft, aber ich höre sogar von Leuten, die sich besonders für Wasserpflanzen interessieren, über irgendwelche Pflanzenneuheiten oft so in etwa: "Wird sich nicht durchsetzen", "hat viel zu hohe Ansprüche, geht doch in den meisten Aquarien ein", "wächst doch viel zu langsam" (Bucephalandra), "ist doch nur was für Spezialisten / Raritätensammler".

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5221
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby kiko » 25 Nov 2012 14:12
Hallo Heiko,
aber ich höre sogar von Leuten, die sich besonders für Wasserpflanzen interessieren, über irgendwelche Pflanzenneuheiten oft so in etwa: "Wird sich nicht durchsetzen", "hat viel zu hohe Ansprüche, geht doch in den meisten Aquarien ein", "wächst doch viel zu langsam" (Bucephalandra), "ist doch nur was für Spezialisten / Raritätensammler".


Also ich denke nicht das der Schwierigkeitsgrad einer Pflanze die einzigen Gründe sind.
Wenn man z.b. mal eine Lindernia Grandiflora nimmt, das ist ein hübsches Pflänzchen, welches super anfängertauglich :grow: ist und dennoch lassen sich solche Arten faktisch kaum vermitteln. :kaffee1: Denn, die Anzahl derer die ein Aquarium noch abseits des üblichen 0815-Mainstreams einrichten, ist nunmal eher rückläufig. Ausgefallene Scapes gibts zwar nach wie vor - nur Bepflanzungsmäßig wird selbst da zumeist "auf altbewährtes" gesetzt. Hinzukommt, das zudem die Anzahl der noch aktiven Pflanzensammler selbst hier nicht mehr wie vor Jahren ist.
Und auch im Falle der Sunset gebe ich dir daher insofern Recht, das es wahrscheinlich ebenfalls eine der eher schlecht vermittelbaren Arten ist, was aber nicht daran liegt das sie übermäßig schwierig zu kultivieren wäre.
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby Sumpfheini » 25 Nov 2012 17:55
Hallo Olaf-Peter,
ok... die Vermittelbarkeit ist 'ne Sache, über die sich nachzudenken lohnt. Die hängt sicherlich sehr von der Präsentation der jeweiligen Pflanze ab - vor allem Gestaltungsbeispiele, wo sie besonders effektvoll eingesetzt wird.
Die Hauptrolle spielt sicherlich die Verfügbarkeit der Pflanze im Handel. Was dann natürlich davon abhängt, ob eine Gärtnerei sich entscheidet, die ins Programm aufzunehmen, und ob die Pflanze sich rentabel produzieren lässt.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5221
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby kiko » 25 Nov 2012 22:26
Hallo Heiko,
Die Hauptrolle spielt sicherlich die Verfügbarkeit der Pflanze im Handel. Was dann natürlich davon abhängt, ob eine Gärtnerei sich entscheidet, die ins Programm aufzunehmen, und ob die Pflanze sich rentabel produzieren lässt.

Man sollte dabei jedoch nicht vergessen, das es andererseits jedem Shop auch frei steht selbst etwas (in Gärtnereien) in Auftrag zu geben und wenn ein Shop die Kundschaft dafür hat, um auch hochpreisige Pflanzen anzubieten - ist es selbst mit normallerweise schwer vermittelbaren Exoten wieder etwas anders gelagert. Z.b. Rühlmans haben eine einmalige Auswahl wirklich seltener Kräuterarten - nur kosten die dann teils auch doppelt und dreifach soviel wie "0815-Bibermarkt-Geraffel". :cool:
Im Aquaristik/Wasserpflanzenbereich scheint ein solcher Nischenmarkt hingegen eher nicht gegeben und die meisten Wasserpflanzensortimente sind folglich alle ziemlich gleich angelegt, das es primär die breite Masse glücklich stellen soll. Mit den ganzen Bucephalandras seit ihr bei Aquasabi ja auch eher einer der wenigen Shops, für die meisten Shops wird sich das vermutlich gar nicht erst lohnen (mangels dafür bereitwilliger Kundschaft).
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
24 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Rotala rot rot
Attachment(s) by moskal » 25 Feb 2017 09:23
0 771 by moskal View the latest post
25 Feb 2017 09:23
Rotala rosea (?)
Attachment(s) by Sumpfheini » 16 Apr 2011 20:15
14 1345 by Sumpfheini View the latest post
19 Apr 2011 11:39
Rotala sp. Maka Red
Attachment(s) by kiko » 04 Jan 2015 12:24
6 1646 by alanyusupov View the latest post
05 Jan 2015 14:03
Rotala sp. Shimoga von ADA
Attachment(s) by Lixa » 14 Dec 2019 18:15
1 452 by Lixa View the latest post
27 Dec 2019 15:09
Rotala mexicana 'Araguaia'
Attachment(s) by Tobias Coring » 02 Jun 2010 17:30
10 1720 by kiko View the latest post
05 Jul 2012 19:53

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest