Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby moskal » 06 May 2018 15:03
Hallo,

bin grad am Urlaubsfotos sortieren. Das unten habe ich im Südoman, umgebung von Salalah aufgenommen, es ist eine Potamogeton, wahrscheinlich schweinfurthii. Ein besseres Foto habe ich bei dem gleißenenden Licht dort nicht hinbekommen. Es ist auf jeden Fall eine sehr schöne Pflanze und im Aquarium treibt sie jetzt wieder frisch aus. Nun bin ich auf der Suche nach genaueren Beschreibungen von Potamogeton und finde nur was über die gängigen heimischen und die für den Teich. Habt ihr einen Tip?

Gruß, helmut

Attachments

User avatar
moskal
Posts: 1329
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby uruguayensis » 06 May 2018 16:54
Hallo Helmut, auf www.discoverlife.org kann man wenn man Potamogeton eingibt und sucht eine Suche starten. Dabei kommt eine Landkarte mit Fundorten zum Vorschein
http://www.discoverlife.org/mp/20m?kind=Potamogeton
Wenn man auf Oman klickt kommen auf zwei Fundorten in Oman die Arten Potamogeton nodosus vor.
http://www.discoverlife.org/mp/20l?id=INAT433759

http://www.discoverlife.org/mp/20q?search=Potamogeton+nodosus

Könnte aber such was anderes sein. Mit dem Bildern kannst Du sicher bestimmt mehr anfangen. MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
online
Posts: 802
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 3 (100%)
Postby moskal » 06 May 2018 19:41
Hallo Emrah,

vielen Dank, das mit den verbreitungskarten ist super! Es ist wenn man ein wenig weiter klickt hier https://www.gbif.org/occurrence/574691968und hier https://www.gbif.org/species/5301233 noch genaueres zu erfahren.

P. nodosus habe ich im Nordoman unter anderem im Wadi Shab gefunden (noch ein ganz schlechtes Foto), im Südoman wo die gesuchte wächst ist kein Fundort verzeichnet. Und sie sieht anders aus als die Nordoman Pflanzen. Meine Vermutung ging nur in Richtung schweinfurthii, das muß nicht sein. Möglich wäre auch was Ostafrikanisches oder Madagassisches, in der Gegend wachsen auch Baobabbäume, Salalah ist ein historischer Handelsknotenpunkt zwischen Ostafrika und Indien, da kann einiges verschleppt worden sein. Kann auch sein, daß es etwas ganz anderes ist. Oder sehr gut möglich eine Variante von nodosus. P.perfoliatus sieht der Pflanze recht ähnlich. Blüte wird es zeigen.

Dazu bräuchte ich eher so was wie einen Bestimmungsschlüssel.
Allerdings ist mir bei den Süßwasserfischen aufgefallen, daß die für den Oman gelisteten bei weitem nicht die tatsächliche Artenfülle wiedergeben. Kann bei den Pflanzen genauso sein. Und das wäre dann wieder mit dem Bestimmungsschlüssel schwierig.

Gruß, helmut

edit
P.perfoliatus sieht der Pflanze recht ähnlich.

Attachments

User avatar
moskal
Posts: 1329
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
3 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests