Post Reply
27 posts • Page 2 of 2
Postby Sumpfheini » 22 Apr 2013 12:01
Hi Strelsi,
die kannst du in unserer Tauschbörse anbieten:
biete-wasserpflanzen/

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Andreas S. » 03 May 2013 14:35
Hallo 'octopus-Freunde!
Die Pflanze scheint mittlerweile bestimmt worden zu sein. 'Steht zumindest in der aktuellen DATZ.
Gruß, Andreas
User avatar
Andreas S.
Posts: 973
Joined: 23 Jan 2008 15:53
Feedback: 338 (100%)
Postby Sumpfheini » 03 May 2013 17:54
Moin Andreas!
Da machste mich aber neugierig :shock: *gleich mal Heft holen werd*

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Andreas S. » 03 May 2013 18:42
Hallo Heiko!
Pogo' quadrifolia war's, wenn ich richtig gelesen habe. Im Netz habe ich aber nichts gefunden, außer dem DATZ-Eintrag. C. Kasselmann hat zwecks Bestimmung natürlich Herrn BHATTI konsultiert......
Klingelt's bei dir ? ;-)
Sie hat auch die Diss' von ihm.
Gruß, Andreas
User avatar
Andreas S.
Posts: 973
Joined: 23 Jan 2008 15:53
Feedback: 338 (100%)
Postby Sumpfheini » 03 May 2013 22:33
Hi Andreas,
ok, hab jetzt den Artikel. Artname allerdings mit -us-Endung, *krümelk...* :smile:
Literaturzitat:
Christel Kasselmann (2013): Pogostemon quadrifolius. Ein neuer Wasserstern aus Laos. - DATZ 05/2013: S. 54-59.

Sehr interessanter, informativer und ausführlicher Artikel. (Allerdings auch mit einer Bemerkung hinsichtl. Vereins-Aquaristik versus Internet-Kontakte, die ich durchaus als Seitenhieb verstehe - und einstecke.)
Der Artikel zeigt, dass der Weg bis zur sicheren Bestimmung einer Pflanze lang und mühsam sein kann.
Spannend auch der Hinweis der Autorin, dass die Verbreitungsangaben zu Pogostemon stellatus im Paper von Bhatti & Ingrouille (1997) Zweifel an der Identität der Pflanzen, die als Pogostemon stellatus in Kultur sind, aufkommen lassen.

Im Artikel steht auch die Antwort auf die Frage, die ich zur Herkunft der Pflanze hatte und auf die hier niemand geantwortet hat (siehe S. 1 hier im Thread). Die Pflanze wurde also tatsächlich in Laos gesammelt, von Claus Christensen (Dänemark). Tropica nahm sie nicht ins Programm auf, dafür wurde sie von Anubias (Bologna) als Pogostemon stellatus 'Octopus' in den Handel gebracht.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Anja87 » 10 Feb 2014 18:37
Hallo
Ich möchte noch mal dieses etwas ältere Thema aufgreifen.
Heute habe ich zum ersten mal diese Pflanze eingekürzt und mir ist aufgefallen das diese einen eigenen Geruch hat. Wenn ich an den Blättern reibe riechen auch meine Finger nach dieser Pflanze.
Konnte das jemand von euch auch beobachten?
( Lacht mich bitte nicht aus, habe länger überlegt ob ich es schreiben soll oder nicht. In dem Becken wo die Pflanzen sitzen, sind meine schönen Taiwaner)
Gruß Anja
Gruß Anja
User avatar
Anja87
Posts: 146
Joined: 04 May 2012 19:22
Location: Aachen
Feedback: 1 (100%)
Postby NickHo » 10 Feb 2014 21:21
Hi,
diesen Geruch konnte ich bei mir auch feststellen. Aber der ist überhaupt nicht unangenehm und auch wirklich nur beim zerschneiden oder zerreiben war zu nehmen.
Ob das jetzt Einfluss auf deine Garnelen hat kann ich nicht sagen. Meine unempfindlicheren Sakuras hat das nie etwas aus gemacht.
Was ich auch noch sagen wollte ist, dass bei mir die Pflanze genau so aussieht wie auf den Bildern nur viel riesiger wird/ist. 20cm lange Blätter sind da fast normal.
NickHo
Posts: 277
Joined: 27 Oct 2012 15:34
Location: Westmünsterland
Feedback: 26 (100%)
Postby Sumpfheini » 12 Feb 2014 20:23
Hallo,
habe noch nicht an dem Kraut gerochen, aber eben nach Infos über Inhaltsstoffe von Pogostemon quadrifolius gesucht.
Tatsächlich findet man ein bisschen, wenn man nach dem Synonym Eusteralis quadrifolia sucht. Das Zeug enthält u.a. ätherische Öle, die antimikrobiell wirken. Im tropischen Asien wird P. quadrifolius offenbar als Heilpflanze verwendet.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12974466
http://eurekamag.com/research/008/412/cytological-investigations-chemical-composition-eusteralis-quadrifolia-benth-panigrahi.php

Zu Pogostemon gehört übrigens auch die streng aromatische Patschuli-Pflanze (keine Wasser- bzw. Sumpfpflanze): http://de.wikipedia.org/wiki/Patschuli

Btw., die Blüten von Pogostemon quadrifolius werden in der Natur offensichtlich von allen möglichen Schmetterlingen besucht, hier eine Fotostrecke: http://www.flickr.com/photos/haneesh/sets/72157625777494091/comments/
Im Kommentar von "Paldas Photography" gibt es noch eine Menge Infos: Namen der Pflanze in Sanskrit u. anderen indischen Sprachen, Verwendung im Ayurveda usw.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Anja87 » 13 Feb 2014 08:26
Heiko, du bist super!
Ich hatte schon Angst das in meinem Becken etwas anderes ist, was diesen Geruch auslöst.
Vermutlich ist es im Moment so intensiv, da die Pflanze die Wasseroberfläche erreicht hat.
Auf ätherische Öle wäre ich nie gekommen, das es sowas auch bei Aquarienpflanzen gibt.
Gruß Anja
Gruß Anja
User avatar
Anja87
Posts: 146
Joined: 04 May 2012 19:22
Location: Aachen
Feedback: 1 (100%)
Postby Plantamaniac » 13 Feb 2014 11:32
Hallo Anja, es gibt noch mehr Aquarienpflanzen, die sehr stark riechen.
zb. Saururus cernuus und Brasilianischer Wassernabel.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4236
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Sumpfheini » 13 Feb 2014 16:29
... und diese Hygro hier ist so'n richtiger Stinkbolzen, wenn sie emers wächst (dann ist das Zeug auch noch klebrig) :D
db/wasserpflanzen/hygrophila-odora

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Anja87 » 13 Feb 2014 20:53
Ich finde es total interessant wie viele stinkende/ duftende Pflanzen es gibt in der Aquaristik.
Meine habe ich heute allerdings doch aus meinem offenen Becken verbannt. Das ganze Fernsehrzimmer und Wohnzimmer haben danach gerochen, und da ich noch länger meine Becken im Haus haben möchte, habe ich meinem Mann den Gefallen getan und diese Pflanze umgesetzt :lol:
Morgen ist ja Valnetinstag
Gruß Anja
Gruß Anja
User avatar
Anja87
Posts: 146
Joined: 04 May 2012 19:22
Location: Aachen
Feedback: 1 (100%)
27 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Pogostemon deccanensis
by Sumpfheini » 29 Sep 2010 09:47
3 1579 by Sumpfheini View the latest post
31 Dec 2018 14:36
Pogostemon helferi 'Wicked'
Attachment(s) by aqua! » 18 Nov 2014 08:52
13 2111 by echino View the latest post
23 Feb 2015 14:15
Pogostemon erectus (jetzt als P. deccanensis bestimmt)
Attachment(s) by Tobias Coring » 26 Apr 2010 09:22
56 10256 by Sumpfheini View the latest post
31 Dec 2018 14:51
Pogostemon cf. pumilus ("Limnophila punctata Blume")
Attachment(s) by Sumpfheini » 21 Jan 2012 09:21
11 2143 by Sumpfheini View the latest post
07 Jul 2018 23:45
Pogostemon sp. Meng Meng
Attachment(s) by DJNoob » 13 Oct 2015 05:46
10 1131 by Sumpfheini View the latest post
22 Oct 2015 09:11

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest