Post Reply
12 posts • Page 1 of 1
Postby Sumpfheini » 21 Jan 2012 09:21
Hallo,

in Asien und den USA ist schon vor ein paar Jahren eine Aquarienpflanze unter der Bezeichnung Limnophila punctata "Blume" in den Handel gekommen. Ich weiß nicht, ob sie schon den Sprung nach Europa geschafft hat.
http://www.flickr.com/photos/ashappard/ ... /lightbox/
http://s2.photobucket.com/albums/y26/ho ... G_9745.jpg

Der Name Limnophila punctata ist nach Flora of China ein Synonym von Limnophila aromatica: http://www.efloras.org/florataxon.aspx? ... =200020693
Blume gehört nicht zum eigentlichen Pflanzennamen, sondern ist der Name des Autors, der die Art beschrieben hat (Carl Ludwig Blume). Autorenangabe bei botanischen Namen ist in komplizierten Fällen (z.B. bei sogenannten Homonymen) nützlich, aber in der Praxis allgemein nicht nötig.
Bei der neuen Aquarienpflanze wurde Blume aber irrtümlich als Teil des Namens oder als Bezeichnung für eine bestimmte Variante der Art verstanden.
Die Pflanze mit dem Handelsnamen Limnophila punctata "Blume" hat nach den Fotos wirklich Ähnlichkeit mit Limnophila aromatica, bsd. der Form "Wavy" - aber ist gar keine Limnophila.
Adam Shappard hat sie zum Blühen gebracht, und die Blütenstände passen zu Pogostemon: http://www.aquaticplantcentral.com/foru ... stcount=52

Cavan Allen ("tinanti") informiert hier darüber, dass die Pflanze wahrscheinlich zur Art Pogostemon pumilus gehört: http://www.plantedtank.net/forums/plant ... lants.html
Weil noch nicht sicher bestimmt, wird sie Pogostemon cf. pumilus genannt. Wahrscheinlich wurde ein Beleg von einer blühenden Pflanze im Smithsonian Herbarium untersucht. Ich hoffe, dass Cavan noch was darüber veröffentlichen wird.

Nach Flora of Pakistan kommt Pogostemon pumilus (Graham) Press (1982) in Nord-Indien (Kashmir, Sikkim, Assam), Nepal, Bhutan, Burma (= Myanmar) und Sri Lanka in Reisfeldern, Seen und Gräben vor.
http://www.efloras.org/florataxon.aspx? ... =250090679
Über die genaue Herkunft der Aquarienpflanze gibt es aber keine Informationen.

Offenbar ist schon bei Händlern bekannt geworden, dass es eine Pogostemon-Art ist, und im Handelsnamen wurde Limnophila einfach durch Pogostemon ersetzt. Dadurch ist ein neuer Quatschname für die Pflanze aufgekommen: Pogostemon punctata "Blume".

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby linus87 » 03 Apr 2012 00:54
Hi Heiko,
recently I received this species. It is interesting for its curly leaves.
Carmelo Lino Famà

Image
User avatar
linus87
Posts: 128
Joined: 22 Jul 2009 11:49
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 06 Apr 2012 18:39
Hi Lino,

cool :thumbs:
Recently Cavan informed me that the plant is apparently P. pumilus indeed. Perhaps he will write an article about the ID.

Greets,
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby linus87 » 07 Apr 2012 01:27
I will read it with pleasure :smile:
Carmelo Lino Famà

Image
User avatar
linus87
Posts: 128
Joined: 22 Jul 2009 11:49
Feedback: 0 (0%)
Postby linus87 » 12 May 2012 16:02
it emerges easily in my tank
Carmelo Lino Famà

Image
User avatar
linus87
Posts: 128
Joined: 22 Jul 2009 11:49
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 14 May 2012 07:48
Thx for sharing!
That looks really "Pogostemon style", with the reddish coloured nodes.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby alanyusupov » 20 Dec 2012 01:52
I have this plants to but my one growing very slow and I don't think that it's can get too high in the tank. because it's started to grow to the side.

Attachments

alanyusupov
Posts: 40
Joined: 24 Aug 2012 21:37
Feedback: 1 (100%)
Postby alanyusupov » 20 Dec 2012 16:51
alanyusupov wrote:I have this plants too but my one growing very slow and I don't think that it's can get too high in the tank. because it's started to grow to the side.
alanyusupov
Posts: 40
Joined: 24 Aug 2012 21:37
Feedback: 1 (100%)
Postby Andreas S. » 17 May 2015 12:49
Hallo !
Die Pflanze wurde scheinbar unlängst als Pogostemon sampsonii bestimmt.
Quelle: C. KASSELMANN in DATZ 10/2014, S. 48-51.
Meine Quelle:
aktuelle Aqua-Planta, 2/2015, S. 74 (Lit.-Besprechungen).
'Wird wohl eher eine "Liebhaberpflanze" mit geringem Verbreitungsspektrum bleiben, da relativ unspektakulär.
Ich werde sie weiterhin kultivieren, damit sie nicht wieder verschwindet- wie so vieles.
Gruß, Andreas

Attachments

User avatar
Andreas S.
Posts: 973
Joined: 23 Jan 2008 15:53
Feedback: 338 (100%)
Postby Sumpfheini » 17 May 2015 22:04
Hallo Andreas,

oje, ich hab's befürchtet, dass das mal Thema sein wird...
Für mich steht da im Moment Aussage gegen Aussage. Cavan Allen ist überzeugt, dass die Pflanze Pogostemon pumilus ist (also dann ohne cf.). Sie soll blühend genau mit pumilus in Cook, "Aquatic and Wetland Plants of India" übereinstimmen.
Ich habe das Buch nicht, und blöderweise habe ich es auch noch nicht geschafft, mir die DATZ 10/2014 zu beschaffen. Die Pflanze habe ich auch nicht mehr, einen Herbarbeleg ebenfalls nicht. Darum kann ich die Sache nicht beurteilen.
Beschreibungen von Pogostemon sampsonii und P. pumilus, die ich bisher gefunden habe, kommen mir sehr ähnlich vor. Als Synonyme gelten die aber nicht.

Gruß
Heiko

p.s. Gut, dass du diesen Pogo noch hast!
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Frank2 » 18 May 2015 11:39
Wird wohl eher eine "Liebhaberpflanze" mit geringem Verbreitungsspektrum bleiben, da relativ unspektakulär.


auf den Fotos gefällt sie mir extrem gut. Ich bin regelrecht begeistert. Kenne sie nicht.

Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 07 Jul 2018 23:45
Hi,

nun habe ich endlich den von Andreas erwähnten DATZ-Artikel von 2014 über diesen Pogostemon gelesen (vielen Dank an die Autorin!) und bin jetzt überzeugt:
es ist Pogostemon sampsonii (aus Süd-China), nicht Pogostemon pumilus (Südasien: Indien, Nepal usw.).

Kasselmann, C. (2014): Pogostemon sampsonii. Jetzt bestimmt - ein neuer Wasserstern aus China. D. Aqu. u. Terr. Z. (DATZ) 67 (10): 48-51.

Dementsprechend habe ich den Pflanzendatenbankeintrag geändert: Pogostemon sampsonii

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
12 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Bucephalandra chrysokoupa (B. "Miranda", "Marie", "Juliet")
by Sumpfheini » 27 Jul 2014 18:54
0 1322 by Sumpfheini View the latest post
27 Jul 2014 18:54
Hemianthus sp. "Göttingen" = Amano's "Pearl grass"
by Sumpfheini » 04 Nov 2008 19:45
17 4218 by Zeltinger70 View the latest post
03 Feb 2009 21:00
Bucephalandra motleyana "Sintang" = "Bukit Kelam"
Attachment(s) by Sumpfheini » 22 Aug 2011 14:07
28 4047 by Sumpfheini View the latest post
09 Mar 2016 13:32
Bucephalandra kishii (B. sp. "Achilles", "Skeleton King")
Attachment(s) by vasteq » 24 Jun 2013 21:35
23 4934 by Gast View the latest post
30 Apr 2016 12:46
Hydrocotyle cf. tripartita (H. sp. "Australia"? "maritima"?)
Attachment(s) by Sumpfheini » 17 Sep 2010 11:01
59 7791 by bossy1989 View the latest post
24 May 2012 17:56

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests