Post Reply
435 posts • Page 20 of 29
Postby Frank2 » 28 Dec 2016 18:43
Mir auch :bier: :thumbs: :thumbs:

Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Andreas S. » 29 Dec 2016 19:23
Hallo!
Ich finde den thread auch lesenswert ;-) !
Ich habe mich neulich mit einem befreundeten Pflanzen-Aquarianer zwecks Gedankenaustauschs getroffen:
er kennt meine Ausführungen zum „Verhältnis“, wie mittlerweile etliche außerhalb des Internets.
Viele Aspekte zum Thema Pflanzenwuchs- u. dessen Optimierung wurden besprochen.
Ein für mich sehr wichtiger Aspekt wurde mir gewahr, den ich nie beachtete:
Was machen wir eigentlich mit dem „Normal-Pflanzenaquarianer“ (eine Definition muss da her, ich weiß), der
1) nicht i.d.L. ist, oder es will, sich eine VE/UOA-Anlage m. Auffangbehälter zu installieren
2) nicht mit Mineralsäuren hantieren kann/möchte
3) sich nicht mit Remineralisierung beschäftigen kann/möchte
4) der sein Leitungswasser (mit +/- hoher KH) benutzen muss/möchte
5) Keine umfangreichen Testereien betreiben kann/möchte
6) dennoch ambitionierte Pflanzenkultur betreiben möchte
?

Erreicht man die mit dem Verhältnis und einer Dose MgSO4 auch?

Außerdem kommt dann wieder die Rolle des HCO3- ins Spiel, welches sich wuchshemmend auswirken kann. Erst recht, wenn regelm. TWW mit reinem Ltg.-Wasser vorgenommen werden (Ausnahmen stellen mineralarme Ausgangswässer dar, die es ja auch gibt).
Ich möchte damit sagen,
dass diese „Verhältnis“-Geschichte ja auch an unsere langjährige Praxis der geringen KH und damit niedrigem pH gebunden wurde/ist, da wir der Ansicht sind, dass bereits die Reduktion der HCO3-Ionen einer, der vielen Schritte zum Ziel des „optimalen Wuchses“ sein kann.

Im Prinzip geht es ja darum, nicht Pflanzen zu verbrauchen, sondern zu produzieren.

Gruß, Andreas

Attachments

User avatar
Andreas S.
Posts: 969
Joined: 23 Jan 2008 15:53
Feedback: 338 (100%)
Postby spezzeguti » 02 May 2017 19:07
Hi,

ich habe die Pantanal seit Anfang März, sie macht sich echt gut muss ich sagen. Ich kann wohl bald selber ein paar Ableger abgeben :grow: Danke noch mal Markus :)






Andreas, die Senegalensis macht sich auch ganz gut :tnx:
Grüße von der Müritz
Daniel :smile:
User avatar
spezzeguti
Posts: 157
Joined: 31 May 2015 17:22
Location: Mecklenburgische Seenplatte
Feedback: 2 (100%)
Postby DJNoob » 03 May 2017 08:51
Moin Daniel, wie sehen deine wasserwerte aus und mit welchen Dünger Düngst du?
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1885
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 90 (99%)
Postby Andreas S. » 03 May 2017 15:45
Hallo Daniel!
Und:
Wie lange beleuchtest du, womit? Temp.?
Ausgangswasserwerte? Womit gemessen? Mit Vergleichslösungen?
Soil-Art?
Im 2. Foto von oben sieht man unten rechts- Vordergrund eine:
- Rotala spec. "vietnam" und
- Lagarosiphon cf. cordofanus?
Gruß, Andreas
User avatar
Andreas S.
Posts: 969
Joined: 23 Jan 2008 15:53
Feedback: 338 (100%)
Postby moskal » 03 May 2017 16:37
Hallo Daniel,

sehr geil!!

Mich interessiert da was mit der Pflanze. Hast du mir ein kleines Stück?

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1220
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby spezzeguti » 03 May 2017 19:56
Hallo,

also dann will mal die fehlenden Infos nachreichen:

Scapers Tank 50l mit ADA Amazonia (vorher Sand, Wechsel auf Soil am 13.04.17)
Twinstar RGB LED 450ES (Beleuchtungszeit: 9:00 - 19:30 Uhr)
Eheim 2322 Thermo, beide Körbe noch gefüllt mit Fluval Biomax wegen des erwarteten Nitrits während Start mit Soil
CO2 Druckgas mit Inline Diffusor

20l Wasserwechsel die ersten drei Tage täglich, danach wöchentlich (10l Osmose/10l Leitung, ergibt KH 5,5 und Ca 47,5mg/l), das wird dann noch wie folgt aufgesalzen:
Wechselwasser

Nitrat wird nach WW gemessen und Eigenmix aus Calciumnitrat und Magnesiumnitrat (Ca:Mg 2:1) auf 10mg/l auf Stoß gedüngt.
PO4 gibt es lediglich 0,2mg/l auf Stoß wöchentlich!

Tägliche Düngung morgens um 9:00 Uhr per Dosierpumpe:
täglich

Zusammenfassung Werte:
Ca 82 (M&N)
Mg 36 (errechnet aus Ca & GH)
K 5 (JBL)
NO3 10 Stoß (M&N)
PO4 0,2 Stoß (JBL)
KH 5,5 (JBL, Wert wird evtl noch durch das Soil beeinflusst, habe die KH nur 1x im Wechselwasser gemessen)
GH: 20 (JBL)
Temp. 24 Grad
CO2 >30mg/l (KH4 Dauertest)
Leitwert: 499 Mikrosiemens (03.05.17 20:30 Uhr, Hanna Dist 3)

*keine Vgl.Lsg.!

That's all :D Hoffe ich habe nichts vergessen :smile:

@Andreas, es handelt sich um Rotala sp. Enie. Die Vietnam habe ich ein Stück daneben zu sitzen. Auf dem folgenden Bild sieht man sie alle:

Feinfiedrige von hinten nach vorne: Wallichii, Wallichii long leaf (hinter der Enie, leider nicht zu sehen), Enie, Bangladesh, Vietnam
Grüße von der Müritz
Daniel :smile:
Last edited by spezzeguti on 03 May 2017 19:59, edited 1 time in total.
User avatar
spezzeguti
Posts: 157
Joined: 31 May 2015 17:22
Location: Mecklenburgische Seenplatte
Feedback: 2 (100%)
Postby spezzeguti » 03 May 2017 19:58
sry, Doppelpost

Nachtrag: Helmut, schreibe mir bitte eine PN, danke :smile:
Grüße von der Müritz
Daniel :smile:
User avatar
spezzeguti
Posts: 157
Joined: 31 May 2015 17:22
Location: Mecklenburgische Seenplatte
Feedback: 2 (100%)
Postby Andreas S. » 05 May 2017 15:45
Hallo Daniel,
Danke für die Mühe der Messwert-Beschreibungen.
Ich finde, die Pflanzen sehen gut aus.
Insbesondere das Rotala-Konvolut sieht für mich -habitusmäßig- sehr ansprechend aus.
Bei der pantanal ist noch ..."Luft nach oben":
aber das könnte der N sein, der sicher nicht 7T. lang bei 10mg/l liegen wird. Für meine "p.'s " wäre dies zuwenig.
Die machen Stängeldurchmesser von bis zu 8mm. Entsprechend große Kronen können sich bilden.
Viel Erfolg weiterhin!
Andreas
User avatar
Andreas S.
Posts: 969
Joined: 23 Jan 2008 15:53
Feedback: 338 (100%)
Postby chrisu » 06 May 2017 22:41
Hallo Daniel,

hast du Ca und Mg immer so hoch?
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2035
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 5 (100%)
Postby spezzeguti » 07 May 2017 19:29
Hallo Christian,

Ca und Mg hab ich erst seit Mitte April so hoch eingestellt. Hintergrund war die Umstellung auf Soil und die Annahme, das beides vom Soil in größerer Menge gebunden werden könnte. Bei Kalium vermutete ich das gleiche, konnte aber durch tägliches Messen nur in den ersten zwei Tagen nach Umstellung einen Verbrauch feststellen, so dass ich K dann nur noch dem Wechselwasser zugegeben habe.

Gestern habe ich vor dem WW mal wieder GH und Ca im Becken gemessen, weil erste Verkrüppelungen aufgetreten sind. Ich war überrascht, die GH war auf 10,5 abgesackt und Ca auf etwa 35mg/l, Mg laut Rechner damit bei 24-25mg/l.

Das Amazonia scheint ganz schön Ca zu schlucken, Mg dagegen nicht so viel und K gar nicht mehr.
Ich werde die hohe GH beibehalten, um zu sehen wie sich das auf das Erscheinen von Triebspitzenverkrüppelungen auswirkt.
Grüße von der Müritz
Daniel :smile:
User avatar
spezzeguti
Posts: 157
Joined: 31 May 2015 17:22
Location: Mecklenburgische Seenplatte
Feedback: 2 (100%)
Postby chrisu » 15 Sep 2017 06:08
Hallo,

ich denke auch darüber nach es mal mit der Pantanal zu versuchen wenn ich mal eine Bezugsquelle finde.
Was haltet ihr von den Rahmenbedingungen?
Licht: 60L/L Led Strahler
Boden:ungedüngter Sand 0,4-0,8mm
KH 2
Mg 17 mg/l
Ca 35 mg/l
K: 9 mg/l
Fe: ~0,1mg/l
NO3: 15-20 mg/l
PO4: täglich 0,1 mg/l
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2035
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 5 (100%)
Postby Andreas S. » 05 Nov 2017 19:22
Hallo!
Ich sehe gerade,
dass der thread hier in all' den Jahren krass fette Zugriffe erfahren hat: 21251 -wow.
Ob das an der Ratio liegt, die hier beschrieben wurde?
Ich mein', für die Pflanze interessiert sich doch eh' keiner mehr wirklich, oder!?
;-)
Gruß, Andreas

Attachments

User avatar
Andreas S.
Posts: 969
Joined: 23 Jan 2008 15:53
Feedback: 338 (100%)
Postby Thumper » 05 Nov 2017 19:55
Andreas S. wrote:Ich mein', für die Pflanze interessiert sich doch eh' keiner mehr wirklich, oder!?
;-)

Moin,
ich suche noch immer einen der mir einen Ableger zuschicken könnte :paket:
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
User avatar
Thumper
Posts: 1922
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 40 (100%)
Postby Sepp0207 » 06 Nov 2017 08:57
Hallo,

ich pflege die Pantanal seit Februar diesen Jahres. Ich hätte auch gerne meine Erfahrungen hier geteilt. Leider konnte ich Sie zu keiner Zeit auch nur annähernd zu ansehnlichem Wuchs bringen. Sie hat zwar bis heute "überlebt", aber der Optik nach war das eher Leben am Limit. An Kulturbedingungen habe ich glaub ich so ziemlich alles sogar mehrfach durch. Hilft also keinem weiter.
Trotzdem lese ich hier immer wieder interessiert nach, da ich die hier gewonnen Erkenntnisse für wertvoll halte und insbesondere Andreas lesenswerte Ausführungen mit großem Interesse verfolge.

Aktuell ist Mangan bei mir eine große Baustelle. Seit ich Mangan messen kann erlebe ich in meinem Becken Überraschungen, die so nicht erwartet hätte. Bei mir neigt Mn je nach pH zu extremen Ausfällungen und noch heftigeren Rücklösungen. Das führt zu Manganwerten weit über 0,2 mg/l (Grenzwert Test).

Was die Pantanal betrifft freue ich mich immer wieder über aktuelle Erfahrungsberichte.

@Andreas: Hast du bei der Pantanal unter deinen Kulturbedingungen auch noch mal Einbrüche zu verzeichnen oder ist das Wachstum gleichbleibend gut?

Gruß
Sebastian
Sepp0207
Posts: 147
Joined: 04 Oct 2015 11:53
Location: Westerwald, Rheinland-Pfalz
Feedback: 4 (100%)
435 posts • Page 20 of 29
Related topics Replies Views Last post
Ludwigia inclinata var. verticillata "curly"
Attachment(s) by Tobias Coring » 26 Jul 2010 19:58
27 2748 by Vlad View the latest post
28 Mar 2011 22:54
Ludwigia inclinata
Attachment(s) by Andreas S. » 05 Mar 2010 18:01
34 4289 by Daniele Maxia View the latest post
30 Oct 2018 07:48
Ludwigia senegalensis
Attachment(s) by Tobias Coring » 07 Aug 2010 14:12
17 2560 by Ben View the latest post
07 Oct 2013 22:13
Ludwigia x lacustris
Attachment(s) by linus87 » 24 Jan 2012 05:44
6 942 by linus87 View the latest post
18 Feb 2012 03:41
Ludwigia sp Pink
Attachment(s) by alanyusupov » 15 May 2013 04:14
3 951 by Sumpfheini View the latest post
16 May 2013 13:15

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests