Post Reply
60 posts • Page 3 of 4
Postby Tobias Coring » 11 Feb 2011 09:56
HI,

ah von Michi.

Naja... dann kann ichs verstehen. Die kommen dann sicher nicht aus einer Gärtnerei, sondern von ihm selbst. Hätte mich gewundert, wenn eine Gärtnerei die schon anbieten würde, da ich das Zeug bis jetzt ja primär hier verteilt habe.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Silvio » 11 Feb 2011 10:11
Das ist in der Tat der einzige Platz wo man sie bestellen kann, zumindest hier im zentraleuropäischen Raum :D
Heute sollte sie eintreffen, bin schon freudig erregt 8) :lol:
Gruß, Silvio
Silvio
Posts: 226
Joined: 22 Oct 2010 23:17
Feedback: 2 (100%)
Postby Sumpfheini » 11 Feb 2011 10:41
Hi,

Zitat aus dem Shop: "Synonym ist sie auch als Hydrocotyle tripartita geläufig."
Zutreffender wäre: "Es handelt sich wahrscheinlich um Hydrocotyle tripartita."
Wenn sich die Vermutung mal bestätigen würde, bräuchte man sie nicht mehr sp. "Japan" bzw. "Australia" nennen, sondern nur noch Hydrocotyle tripartita.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby DerMichi » 11 Feb 2011 13:30
Hallo,

ich gehe wie Heiko davon aus, dass Hydrocotyle Japan und Hydrocotyle tripartita identisch sind. Ich beziehe sie offiziell als H. tripartita, wobei die Gärtnereien bei der Namensgebung manchmal auch nicht immer zu 100% richtig liegen. Doch nachdem ich alle emersen und submersen Bilder und Wuchsbeschreibungen, vor allem von Tobi und Tutti, mit meinen Beständen verglichen habe, erkenne ich absolut keinen Unterschied. Ich habe Heikos Vorschlag zur Textänderung in meinem Shop natürlich berücksichtigt.

Wenn einer der Spezialisten eine Probe emers/submers zur Bestimmung möchte, bitte PN, schicke ich gerne kostenlos zu.

Beste Grüße,
Michi
Aquascaping Shop
User avatar
DerMichi
Posts: 29
Joined: 18 Jun 2009 21:01
Location: Augsburg
Feedback: 3 (100%)
Postby Silvio » 11 Feb 2011 15:54
So, die Pflänzchen sind da - sehr fein 8)
Nun harre ich der Dinge die da wuchern werden :D
Gruß, Silvio
Silvio
Posts: 226
Joined: 22 Oct 2010 23:17
Feedback: 2 (100%)
Postby Sumpfheini » 11 Feb 2011 20:02
Hallo Michi,
Ich beziehe sie offiziell als H. tripartita

OK; könntest Du evtl. rausfinden, wie die entsprechende(n) Gärtnerei(en) zur Pflanze und zum Namen gekommen sind? In Australien ist die dort heimische H. tripartita bei Aquarianern unter ihrem richtigen Namen bekannt und wird dort von Gärtnereien angeboten. Wenn die Hydrocotyle, die Du beziehst, ursprüngl. aus einem Import von dort stammt, ist es wirklich H. tripartita.
Ansonsten wäre bei Bestimmungen das übliche Procedere: zum Blühen und Fruchten bringen (bei amphibischen Pflanzen durch Emerskultur) - Detailfotos machen - Herbarbelege machen - mit allen Infos, die man hat, an Experten schicken (oder die frischen oder herbarisierten Pflanzen selber versuchen zu bestimmen, wenn man passende Literatur hat).

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Tutti » 13 Feb 2011 14:59
Hi,

als kleine Anmerkung,heute extrem runtergeschnitten und was rieche ich da,ein sehr intensiver (angenehmer)Geruch nach wie ich finde geschnittenen Möhren :bonk: oder ich hab nicht mehr alle Latten am Zaun :D

Grüße Tutti

p.s. sonst wohl noch Niemandem aufgefallen?
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. (Wilhelm Busch)
User avatar
Tutti
Posts: 1109
Joined: 28 Jul 2007 19:41
Location: Braunschweig
Feedback: 91 (100%)
Postby DanielHB » 13 Feb 2011 15:50
Moin :-)

@ Tutti : Das trifft sich gut da ich das eh mal nachfragen wollte .... Schneidest Du wenn die zu hoch wird einfach runter ? Wird dann aus den blattlosen Trieben wieder was ?

Ich habe die Pflanze mal von Tobi mitgeliefert bekommen (danke nochmal!) und bin schwer begeistert wie schön kompakt und flach die wächst ! :-) Nur breitet die sich wirklich wie Unkraut aus und ich hab bisher nur Ausläufer entfernt ....

Wenn meine derzeitige Umgestaltung abgeschlossen ist soll sie aber eine größere Rolle spielen, von daher wär ich für Pflegetipps dankbar !! :-)

Gruß Daniel
User avatar
DanielHB
Posts: 331
Joined: 03 Mar 2010 02:20
Location: Weserstadion
Feedback: 7 (100%)
Postby Sumpfheini » 13 Feb 2011 16:16
Hi Tutti,
als kleine Anmerkung,heute extrem runtergeschnitten und was rieche ich da,ein sehr intensiver (angenehmer)Geruch nach wie ich finde geschnittenen Möhren :bonk: oder ich hab nicht mehr alle Latten am Zaun :D

Grüße Tutti

p.s. sonst wohl noch Niemandem aufgefallen?

Genau :D Die anderen Hydrocotyles riechen auch so. Bisher wurden sie zu den Doldenblütlern (Apiaceae) gezählt, zu denen auch Möhre und Petersilie gehören. Inzwischen haben die Systematiker sie zu den mit den Doldenblütlern eng verwandten Araliengewächsen (Araliaceae) geschoben, aber z.B. zerriebene Blätter von Efeu (ein Araliengewächs) riechen ziemlich ähnlich - finde ich jedenfalls. In O- und SO-Asien wird Centella asiatica (Synonym Hydrocotyle asiatica) u.a. zu einem Getränk verarbeitet, das man im Asia-Shop kaufen kann, das hat ein ganz ähnliches Aroma.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Tutti » 13 Feb 2011 16:27
Hallo,

@Daniel,kein Problem die kannst du radikal ruterschneiden,wächst wie Teufel weiter.

@Heiko,vielen Dank für die Info,dann funkt der Riechkolben ja doch..... :wink:

Grüße Tutti
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. (Wilhelm Busch)
User avatar
Tutti
Posts: 1109
Joined: 28 Jul 2007 19:41
Location: Braunschweig
Feedback: 91 (100%)
Postby DanielHB » 13 Feb 2011 19:48
Nabend :-)

Super danke für die Info Tutti !!! Find das Zeug so klasse das ich nichts riskieren wollte ....

Gruß Daniel
User avatar
DanielHB
Posts: 331
Joined: 03 Mar 2010 02:20
Location: Weserstadion
Feedback: 7 (100%)
Postby linus87 » 26 Feb 2011 02:15
http://igorvarnic.blogspot.com/2011/01/ ... rtita.html

this is Hydrocotyle tripartita :)
is very similar ..
Carmelo Lino Famà

Image
User avatar
linus87
Posts: 128
Joined: 22 Jul 2009 11:49
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 26 Feb 2011 10:59
Hi Lino,
yes, I believe it's the same stuff. In Russia, Ukraine and Belarus they call it H. tripartita, it would be interesting from where the plant and the name came to the hobbyists there. The photo with leaves from 4 different Hydrocotyles is taken from the "New Zealand Weeds" website: http://weeds.massey.ac.nz/weeds.asp?pid=99&sf=common
When Your emersed Hydrocotyle has developed mature fruits/seeds, could You make herbarium specimens from the plant with flowers and fruits?

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby HolgerB » 26 Feb 2011 16:49
Hi wollte euch mal meine Hydroctyle zeigen. Eignet sich übrigens super zur Begrünung von großen Wurzeln.

Gruß Holger
und immer einen grünen daumen......
User avatar
HolgerB
Posts: 1468
Joined: 31 May 2009 17:37
Location: Kindelbrück
Feedback: 130 (98%)
Postby guenther36 » 26 Feb 2011 17:09
Hallo !

Wächst bei mir auch sehr schnell und absolut schöne pflanze ....

Attachments

Lg Günther !
guenther36
Posts: 361
Joined: 17 Jan 2010 22:27
Location: Österreich
Feedback: 24 (100%)
60 posts • Page 3 of 4

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests