Post Reply
176 posts • Page 12 of 12
Postby Matz » 13 Jan 2012 08:26
Guten morgen ihr Eriocaulon-Interessierten :kaffee1: ,
ich wollte mal wieder ein paar Bilder der von Massimo erhaltenen Pflanze zeigen. Sie blüht nun auch bei mir und bildet eine Art Stängel-Ableger (kann's nicht besser beschreiben): aus der Rosette wachsen dicke Triebe, die sich erst weiter oben zu Blättern entfalten. Dieses Wuchsverhalten ist neu, sodass ich noch nicht sagen kann, ob darüber auch eine Vermehrung stattfinden kann. Mal sehen.
Hier nun die zwei (zugegebenermaßen schlechten) Bilder, sie sitzt halt nicht gerade foto-freundlich :roll: :



Ich denke aber, man kann die Blütenstängel erkennen, die sehen aus wie bei anderen Eriocaulen auch, was mich nun doch wieder eher in Richtung Eriocaulon denken lässt :? .
Kurz vor der Messe in Hannover werde ich beide Pflanzen ausbuddeln und so oft teilen, wie vertretbar. Mal sehen, wie sich die "Stängel" bis dahin entwickeln.
An Heiko: womit und durch wen könnte man die denn bestimmen lassen (z.Zt. sind ja Blüten da, wovon ich gerne ein, zwei zur Verfügung stelle)? Würdest du das Weiterleiten an geeignete Persone(n) übernehmen?
Würde schon gerne mal wissen wollen, was das nun ist.
Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Tag,
bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2645
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 146 (100%)
Postby Sumpfheini » 13 Jan 2012 09:48
Moin Matthias,

ich hatte da mal 'nen Namen von einem Eriocaulaceenspezialisten, aber keinen Kontakt aufgenommen... auch nicht geschafft, Belege von Thilos Pflanzen weiterzuschicken :ops: Christel Kasselmann oder Cavan Allen wüssten sicher, wen man am besten kontaktieren könnte.
Könntest du eine Knospe makro fotografieren? Auch Xyris-Arten haben kopfige Blütenstände, nur dass aus ihnen über Wasser auffällige, meist gelbe Blüten treiben. Viele Xyris-Arten haben spitze bis ährenähnliche Köpfe, es gibt aber auch runde, ähnlich den Eriocaulaceen.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Thilo » 13 Jan 2012 13:19
Hallo,

ich glaube Tutti hat mal geschrieben seine E. sp. Goias würde so Ableger gebildet haben. Die Blüte von meiner Pflanze bleibt gerade genau an der Wasserkante stehen und wächst nicht weiter.

Noch etwas zu den kleinen Eriocaulon-Arten. Die kleinen Eriocaulen die von den Logemännern 2011 mitgebracht wurden treiben je Pflanze auch mehrere Blüten. Das Sulawesigras hat bei mir noch nie mehr als eine Blüte pro Pflanze getrieben.

Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Thilo » 17 Jan 2012 21:55
Hallo,

aus der Blüte scheint ein Blatt herauszuwachsen.
Wie ja schon bekannt, bin ich kein Fototalent, ich hoffe Ihr könnt trotzdem etwas erkennen. Die Knospe ( ist es denn jetzt noch eine) ist höchstens 2mm im Durchmesser.


Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Matz » 19 Jan 2012 09:27
Hallo Alle :-),
eine der beiden Blüten hat sich nun zu einem kleinen Pflänzchen entwickelt :grow: .



Meine Frage ist nun: wie lange soll ich warten, bevor ich die abschneide? Bilden sich da automatisch Wurzeln?
An der anderen (schon etwas älteren) Blüte tut sich diesbezüglich nix.
Sollte ich dann den abgeschnittenen "Knubbel" samt ein wenig Blütenstängel einpflanzen?
Sie verharrt nun kurz unter der Wasseroberfläche.
Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Tag,
bis bald,
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2645
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 146 (100%)
Postby Thilo » 19 Jan 2012 09:34
Hallo Matthias, :bier: !

Glückwunsch! :grow:
die Bilder von den Eriocaulen die so am Stiel wachsen zeigen meistens Pflänzchen mit Wurzeln.
Ich hatte irgendwo mal ein sehr schönes Bild dazu gefunden. Ich suchs mal raus.

Dir auch einen schönen Tag.
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Thilo » 19 Jan 2012 09:40
ich nochmal,

das ging ja schneller als gedacht. Ein Bild von meiner Traum-Eriocaulon.(Das dritte Bild)
http://www.akvakertesz.hu/viewtopic.php ... 622#p17960

Wenn das Verlinken nicht erlaubt ist bitte einfach entfernen.

Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby feshfish » 30 Sep 2012 10:25
Hall Thilo

Was macht die Zucht deiner Lieblinge?????

Mfg Jürgen
feshfish
Posts: 102
Joined: 22 Jun 2010 22:03
Feedback: 1 (100%)
Postby Sumpfheini » 30 Sep 2012 10:53
Hallo Thilo,
Wenn das Verlinken nicht erlaubt ist bitte einfach entfernen.

Verspätete Antwort von mir, auch für andere, weil das Fremdverlinkungsverbot manchmal für Unsicherheiten sorgt:
- Einen Link zu einer Seite setzen, auf der ein fremdes Bild ist (an dem man keine Nutzungsrechte hat) und auf das man sich bezieht (so wie in deinem Posting), ist völlig OK.
Nicht OK wäre:
- Einbinden dieses fremden Bildes im Posting per [IMG],
- Herunterladen und im Posting Hochladen des fremden Bilds (aus Urheberrechtsgründen),
- Fremdverlinken (statt Hochladen) von eigenen Bildern im Posting <= Nur darauf bezieht sich das Fremdverlinkungsverbot in diesem Forum, das den Sinn hat, dass die Bilder als Informationsquelle erhalten bleiben.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby alanyusupov » 04 Feb 2013 13:21
Hello everyone
Would like to share with my Eriocaulon Quinquangulare Red
Hope to get more information about plants if anybody know anything
Kind regards
Alan

Attachments

alanyusupov
Posts: 40
Joined: 24 Aug 2012 21:37
Feedback: 1 (100%)
Postby feshfish » 20 Mar 2013 18:39
Hallo Alan

At first very nice plant,have a NEW Photo...

Thanks a lot
Jürgen :tnx:
feshfish
Posts: 102
Joined: 22 Jun 2010 22:03
Feedback: 1 (100%)
176 posts • Page 12 of 12

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest