Post Reply
21 posts • Page 1 of 2
Postby Thilo » 13 Dec 2011 20:52
Hallo, :smile:

eine weitere Pflanze möchte ich noch vorstellen. Eine Eriocaulon aus Sulawesi. Sicherlich auch von der Firma mit dem aristocratischen Namen. Im Gegensatz zu allen anderen Eriocaulen die ich aus Sulawesi hatte und habe haben diese Pflanzen eher weiche Blätter und erinnern mehr an Eriocaulon sp. "Australis" oder Eriocaulon sp "Kimberly". Evtl. kommensie nicht aus einen der großen Seen. Da scheint sich ja nur robusteres zu halten. Das Grün ist etwas heller aber das kann sich ja noch ändern. Die Pflanzen scheinen den Transport überstanden zu haben und recken die Blätter schön zur Sonne. Sie sehen aber trotzdem noch ein wenig gerupft aus.

Ich habe zwei Pflanzen erhalten. Hier ist aber nur eine zu sehen.


Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby flashmaster » 14 Dec 2011 07:46
Hy Thilo

sehr interessantes Pflänzchen :)
ich drück dir die Daumen das es sich gut "einlebt" und schön wächst
bin schon gespannt wie es sich noch entwickelt
vorallen auch wie groß es wird
Lg Bryan
immer auf der suche nach seltenen und/oder schwer zu kultivierenden Wasserpflanzen

Image
User avatar
flashmaster
Posts: 878
Joined: 13 Jul 2010 21:56
Feedback: 100 (100%)
Postby Sumpfheini » 14 Dec 2011 08:35
Hi Thilo,

gratuliere zum Fang :smile: Sulawesi ist ja nicht allzu weit von Australien & Neuguinea entfernt, evtl. kommen dort z.T. die gleichen Arten vor. So was wie eine Artenliste der Eriocaulon-Arten von Sulawesi habe ich noch nicht gefunden.
In "The Plant List" (http://www.theplantlist.org) gibt es kein Eriocaulon guineanensis, aber 2 x Eriocaulon guineense, als Homonyme, von verschiedenen Autoren beschrieben. Die werden dort als Synonyme von 2 Mesanthemum-Arten aus Afrika geführt. Soweit ich es verstehe, gibt es aber in der Region Asien und Australien von den Eriocaulaceae nur die Gattung Eriocaulon.

Gruß
Heiko

p.s. Ich habe mal die Handelsbezeichnung in Anführungszeichen gesetzt.
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Heiko-68 » 14 Dec 2011 09:15
Hallo Thilo,

der Name Eriocaulon Guineanensis verwirrt mich ein wenig. Zumindest habe ich ihn nicht auf Tropicos oder ähnlichen Seiten gefunden. Guineanensis sollte eigentlich auf den Fundort hinweisen, also Guinea. Aber Sulawesi liegt nicht in Guinea. Es gibt zwar Papua New Guinea, aber auch nicht Sulawesi. Guinea liegt an der Westküste von Afrika. Aus Französisch Guayana kommt eine Eriocaulon guianensis, ist aber auch nicht Sulawesi. Für mich ist dies wieder ein Namenskuddelmuddel :irre: von einem asiatischen Exporteur der wahrscheinlich nie geklärt werden kann. Daher würde ich vorschlagen den Namen Eriocaulon sp. "Guineanensis" zur Unterscheidung zu führen.
Aber vielleicht kann Heiko mich eines besseren belehren.

Gruß
Heiko

P.S. Da war Heiko in meiner Frühstückspause doch schneller. :wink:
User avatar
Heiko-68
Posts: 473
Joined: 16 Apr 2008 07:57
Location: Zerbst
Feedback: 2 (100%)
Postby Thilo » 14 Dec 2011 10:05
Hallo,

Danke Euch beiden. Ich wollte es auch mit sp. und "" schreiben. Ich denke schon das man da immer korrekt sein sollte. Habs aber trotzdem unterschlagen. Schön das ich es dann wenigstens im Beitrag mit den Bezeichnungen gemacht habe.

Der Name ist natürlich von der Firmenseite übernommen worden (einfach mal Aristocratam googeln). Hier scheinen ja viele Namen verändert zu werden und wenn sie gar nichts wissen schreiben sie einfach den eigenen Firmennamen in den Namen.

Ich denke jedoch schon es werden die einheimischen Pflanzen und Tiere verkauft. Das wird sich aber wohl nicht aufklären lassen.

@Bryan: Wenn was draus wird bin ich auch sehr gespannt wa das dann ist. Auch auf die Größe.

Jetzt lebt sie erstmal noch und das ist ja schon mal was.

Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Sumpfheini » 14 Dec 2011 11:11
Hi zusammen,
Thilo wrote:Der Name ist natürlich von der Firmenseite übernommen worden (einfach mal Aristocratam googeln). Hier scheinen ja viele Namen verändert zu werden und wenn sie gar nichts wissen schreiben sie einfach den eigenen Firmennamen in den Namen.
soweit ich mitbekommen habe, ist es alte Gärtnertradition, lateinische bzw. irgendwie "wissenschaftlich" klingende Namen zu erfinden. War oder ist wohl auch verkaufsfördernd :wink:

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby feshfish » 19 Dec 2011 19:30
Hallo Thilo

Tolle Pflanze Viel Erfolg bei der Pflege......

Mfg Jürgen :grow:
feshfish
Posts: 102
Joined: 22 Jun 2010 22:03
Feedback: 1 (100%)
Postby Thilo » 20 Dec 2011 09:56
Hallo Jürgen,

Dankeschön! :smile:

Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Thilo » 05 Jan 2012 20:26
Hallo,

nur mal ein Bild. Die Pflanzen scheinen sich stabilisiert zu haben.



Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Thilo » 08 Mar 2012 09:58
Hallo,

Die Pflanzen wachsen sehr gut. Sie sehen weiterhin sehr schön hellgrün aus.



Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby feshfish » 08 Mar 2012 11:01
Hallo Thilo

Tolle Pflanzen Hut ab....... :grow:

Gruß Jürgen
feshfish
Posts: 102
Joined: 22 Jun 2010 22:03
Feedback: 1 (100%)
Postby linus87 » 10 Mar 2012 05:11
:thumbs:
Thilo, it is important to cut 2/3 of roots after the division of the heart.
Carmelo Lino Famà

Image
User avatar
linus87
Posts: 128
Joined: 22 Jul 2009 11:49
Feedback: 0 (0%)
Postby Thilo » 10 Mar 2012 14:14
Hallo Lino,

Yes, that's right, but bei den großen Eriocaulon sind die 'Wurzeln oft sehr lang. Ich kürze diese dann auch auf 3cm bis 5cm. Das ist oft mehr als 2/3. Bisher gab es damit keine Probleme.


Hallo Jürgen,

sie entwickeln sich wirklich toll und scheinen nicht sehr empfindlich zu sein.

greetings
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby flashmaster » 10 Mar 2012 22:20
Hy Thilo

kurz OT , also bei deiner Antwort hab ich mich gerade in die Ecke gelegt .
ich kann ja auch nicht besonders gut Englisch , aber echt cool gelöst :D :D :D
Lg Bryan
immer auf der suche nach seltenen und/oder schwer zu kultivierenden Wasserpflanzen

Image
User avatar
flashmaster
Posts: 878
Joined: 13 Jul 2010 21:56
Feedback: 100 (100%)
Postby Matz » 29 Jul 2012 16:43
Hallo alle Interessierten :-),
ich wollte Euch hier mal die oben genannte Pflanze vorstellen.
Ich habe die als kleines Pflänzchen dankenswerterweise von Thilo bekommen und mittlerweile ist sie innerhalb etwa eines halben Jahres zu dem geworden, was man auf den Bildern sieht (ist ein 54-L-Becken).
Es ist also eher eine große Erio, die von der Blattform her etwas an E. sp. "Goias" und die breitblättrigen E. sp. "Cinereum" erinnert.
Seit etwa 2 Wochen blüht sie nun. Mal sehen, wie's nun weitergeht. Abgeschnitten hab' ich nix, mache das bei meinen Erios nun schon länger nicht mehr, denn es bringt letztlich m.M.n. nix, sie hören deswegen nicht auf zu blühen.
Hier sind noch drei Bilder:





Teilbar scheint sie noch nicht zu sein, zumindest kann ich von oben noch keine zweite Rossette (oder wenigstens einen Ansatz dazu) erkennen. Schauen wir mal, wie's weitergeht. Aus diesem Becken muss sie leider bald raus, da sie darin echt viel zu groß ist. Alternatives Becken gibt's aber noch nicht :? :glaskugel: .
Einen schönen Sonntag abend euch Allen,
bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2645
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 146 (100%)
21 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Eriocaulon cinereum
Attachment(s) by Tutti » 01 May 2011 14:41
25 3345 by happy-shrimp View the latest post
01 Jan 2012 13:30
Eriocaulon compressum
by Heiko-68 » 17 Apr 2012 16:00
4 1335 by hairsprayqueen View the latest post
24 Apr 2012 13:28
Eriocaulon breviscapum
Attachment(s) by feshfish » 20 Mar 2013 08:06
7 1349 by Tobias Coring View the latest post
14 Jun 2016 14:11
Eriocaulon parkeri
Attachment(s) by garnele1234 » 26 Feb 2016 16:46
0 672 by garnele1234 View the latest post
26 Feb 2016 16:46
Eriocaulon quinquangulare
Attachment(s) by Sumpfheini » 14 Jun 2016 16:46
4 1062 by garnele1234 View the latest post
19 Jun 2016 16:44

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest