Post Reply
26 posts • Page 1 of 2
Postby Thilo » 09 Aug 2011 20:21
Hallo,

da mir das Thema "Eriocaulon..." inzwichen etwas zu lang und unübersichtlich ist möchte ich hier gerne von meinen Erfahrungen mit der Eriocaulon berichten.

Im Februar diesen Jahres habe ich von Wasserflanzenfreunde eine unbekannte Eriocaulon aus Thailand erhalten. Es wurden mir drei typische Töpfchen verkauft die insgesamt wohl mehr als 20 Pflanzen unterschiedicher Größe enthielten. Die Meisten hatten Blüten.

Da ausreichend Pflanzen vorhanden waren habe ich sie in unterschiedliche Böden (Amazonia I und II) gesetzt. Ein paar Pflanzen habe ich schwimmen gelassen. Ich habe von der hälfte aller Pflanzen alle Blüten entfernt und bei der anderen Hälfte habe ich die Blüten belassen.








Einige Pflanzen habe ich auch abgegeben. Ich hoffe der ein oder andere schreibt hier auch etwas dazu.

An den schwimmenden Pflanzen war recht schnell gut eine neue Wurzelbildung zu erkennen.
Alle Pflanzen bildeten jedoch vorrangig neue Blüten aus und keine neuen Blätter. Es starben natürlich noch einige Blätter ab und ein Teil der Pflanzen bestand nur noch aus Blüten und zwei Blättern.





Ich habe dann einige Pflanzen in ein kleines 10cmx10cmx10xm Becken gesetzt und die anderen zum Teil neu verteilt.
Das flache Becken hatte rund 4cm Soil und so 5cm Wasserstand. So konnten die Blüten herauswachsen. Da ich nur eine Bestäubungsversuch machen wollte habe ich keine Bilder gemacht. Es gab keinen Filter und kein CO2.

Fortsetzung folgt:
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Thilo » 09 Aug 2011 20:40
Hier noch ein paar Bilde aus dem großen 10 Liter Becken. :D





Die Pflanzen in dem kleinen Versuchsbecken wuchsen nicht. Sie bildeten nach einer gewissen Zeit aber auch keine Blüten mehr. Ich hatte mit einem weichen Pinsel Biene Gespielt. Nach einer Zeit, die ich leider nicht gemessen habe konnte ich Samen gewinnen. Diese sind schienen deutlich kleiner als Sandkörner zu sein.

Die Samen habe ich eine Weile (so 2 Monate) liegen lassen und dann am 29.Juli ausgesät.
Gestern habe ich dann winzige Blättchen sehen können.



Ich werde Hier weiterberichten, was aus diesen Pflanzen wird. Vieleicht bekomme ich sie ja wieder zum blühen.

Zum Abschluß noch ein Bild von den Letzten 2 mir verbliebenen Pflanzen. Sie sind beide aus dem Versuchsbecken und haben sich neu entwickelt nach der Samenbildung.



Gruß Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Matz » 09 Aug 2011 21:50
Hi Thilo, hi Alle :-D,
ich habe ja von dir 2 (oder drei?) dieser Pflanzen erhalten, die beide/alle drei? sehr schön aussahen, allerdings alle 2/3 schon Blütenstände hatten.
Ich hab' sie eingepflanzt (zu meinen anderen Erios) in den mit Lehmkugeln vermischten Sand/Kiesboden.
Alle bildeten: nur Blüten ohne Ende und haben sich bis jetzt in Wohlgefallen aufgelöst, ausser einer: diese hat jetzt zwei neue Blätter (noch ganz klein) und einen Blütenansatz (auch noch ganz klein).
An den Pflanzen habe ich immer alle Blütenansätze gleich abgeschnitten, bzw, recht schnell. An dieser werde ich jetzt mal nix mehr machen, denn auch vorher habe ich bei dieser einen aufgehört die Blütenstände zu schneiden.
Sie sah dann allerdings so aus, als ob sie den Weg der einen/beiden anderen gehen würde, ist aber wider Erwarten noch existent.
Also: mal schauen, was draus wird.
Als ausgebildete Pflanze ist sie eig. ganz schön anzusehen.
Bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2645
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 146 (100%)
Postby MarcelD » 10 Aug 2011 07:08
Hallo Thilo,

vielen Dank für deinen Bericht, sehr interessant!

Was ich noch interessant finden würde: konntest du einen Unterschied zwischen der Gruppe mit abgetrennten Blüten und der mit nicht abgetrennten ausmachen? Sind in der einen oder anderen Gruppe die Pflanzen anschließend (mehrheitlich) besser bzw. schlechter gewachsen oder gar eingegangen?

Bin sehr gespannt, wie sich deine Aussaat entwickelt. :wink:


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby Thilo » 10 Aug 2011 19:55
Hallo,

@Matz, dass finde ich ja gut. Du hast auch eine die überlebt hat. :bier: Freut mich auch das sie Dir gefallen. Ich finde die ja sehr wechselhaft. Die Pflanzen mit den abgeschnittenen Blüten sehen immer etwas vergammelt aus und die mit Blüten haben meist einfach zu wenig Blätter. (auf dem letzten Bild ist rechts Deine Australis zu sehen :D Die ist eigentlich versandbereit.)

@Marcel, Ja, das wollte ich doch eigentlich auch schreiben. Ich habe keinen Unterschied feststellen können. Ich habe schon mit viel Geduld alle Blüten entfernt, aber es kamen immer wieder neue Blüten. Ich hatte ja gehofft es endet dann mal. Gestorben sind so nach und nach fast alle Pflanzen. Soweit ich weiß auch ein großer Teil von den die ich abgegeben habe. Die Pflanzen bei denen ich die Blüten belassen habe haben keine Blätter mehr ausgetrieben und sind dann irgendwann auch gestorben. Es haben iegnetlich nur die Pflanzen überlebt von denen ich Samen gewonnen habe. Die standen aber auch unter vollkommen anderen Bedingungen.

Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Thilo » 12 Aug 2011 06:06
Hallo,

hier mal ein paar neue Fotos. Auich die Kleinen wachsen sehr langsam.




Jetzt bin ich schon ein wenig aufgeregt. Ich fahre jetzt in den Urlaub. Bin sehr gespannt ob noch etwas lebt, wenn ich wieder da bin. Mein letzter Urlaub mit Pflegevertretung hat mich leider alle Tonina und als Spätfolge auch meine Syngonanthus sp. 'Belem' gekostet.
Die jetzt auskeimen zu lassen war wohl eine schlechte Zeitplanung von mir. :(

Gruß Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Gast » 12 Aug 2011 07:50
Hallo Thilo!

Das wird schon, positiv denken.
Es werden sicher noch ein paar mehr keimen.
Was die Zeitplanung anbelangt, da steckst du ja nicht drin, hätte ebensogut sein können, daß die drei Monate zum Keimen brauchen.

Jedenfalls drücke ich dir die Daumen und wünsche einen schönen Urlaub.

Gruß derweil
Eva

p.s. Die beiden Erios, die ich von dir habe, sind immernoch unverändert.
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Thilo » 22 Aug 2011 14:55
Hallo,

bin leider endlich zurück aus meinem Urlaub :D :( . Dieses Mal haben meine Pflanzen alle überlebt. Sogar die gerade eingewöhnten Tonina.

Es sind noch viele Pflanzen ausgekeimt. Ich hatte ja nicht so viele Samen, aber ich denke das auch wirklich alle ausgekeimet sind. Ich versuche sie mit eine Handelsüblichen Sprühflasche feucht zu halten. Die Pflanzen sind so klein, die legen sich trotzdem gleich hin. Jetzt bin ich aber recht zuversichtlich. Wenn mehr als 10 Pflanzen überleben werde ich auch welche abgeben.
Jetzt ersteinmal ein Bild.


@ Eva, vielen Dank fürs Daumen drücken. Es hat geholfen. :beten: Mein Urlaub war auch sehr schön.
Gib den Pflänzchen ruhig noch Zeit. (Ich weiß das es schweer ist). Ich nehme an das sie sich immernoch an die neuen Wasserwerte gewöhnen müssen. Aber wenn sie nicht eingehen leben Sie noch. Ich werde auch bald noch etwas zu den Pflanzen schreiben. Sie entwickeln sich bei mir gerade sehr gut und sehen endlich auch mal aus wie Eriocaulen. Machen Sie Dir trotzdem wenigstens etwas Freude?

Gruß Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Thilo » 06 Sep 2011 05:43
Hallo,

die Pflanzen sind weiter gewachsen. Am Anfang der letzten Woche habe ich eine versuchsweise in ein richtiges Becken gesteckt. DIese Pflanze entwickelt sich deutlich schneller als die anderen. Jetzt werde wohl bald alle umziehen.



Gruß Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Gast » 22 Sep 2011 11:01
Hallo Thilo!

Und? Zwischenstand?

Wäre schön, wenn du weiter berichten würdest. Wünsche dir viel Erfolg.

Gruß derweil
Eva
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Thilo » 22 Sep 2011 13:39
Hallo Eva,

ja natürlich berichte ich weiter. Bin nur gerade auch sehr eingebunden und nicht zum Bildermachen gekommen. Die wollte ich schon immer auch zeigen. Dann hole ich das dieses mal einfach nach.
Die Pflanzen gedeihen sehr gut. Ich habe sie aber immer noch in dem Becher. Die einzige Pflanze die ich schon in ein Becken gesetzt habe hat inzwichen die dreifache Größe im Vergleich zu den anderen. Ich bin gerade ein wenig knapp mit Platz für Pflanzen, bastele aber auch an einer Erweiterung. Es sollen noch Becken mit variablen Wasserständen entstehen. Dann ist es leichter zu bestäuben (dann brauche ich die Pflanzen nicht umsetzen).

Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Thilo » 26 Sep 2011 21:44
Hallo,

jetzt werden die Bilder nachgereicht.



Hoffentlich schaffe ich es Morgen die Pflanzen umzusetzen.

Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Gast » 26 Sep 2011 21:57
Hi Thilo!

Cool! :top:
Das sieht doch schon richtig gut aus! :D
Immer weiter so! Und danke für die Fotos.

Gruß derweil
Eva

p.s. Ein Blatt, ein Blatt! (Glaube ich)...
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Thilo » 26 Sep 2011 21:59
Hallo Eva,

gamma wrote:p.s. Ein Blatt, ein Blatt! (Glaube ich)...


HeHe, freut mich. :D

Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby flashmaster » 27 Sep 2011 06:44
Hy Thilo

auch von mir danke für die Fotos
echt schönes Pflänzchen hast du da
und aus sehr schön zu sehen wie sie sich entwickeln
ganz schön gewachsen in den 20 Tagen :)
freu mich schon auf deinen weiteren Bericht
und hoffe das sie ordentlich gedeihen ,
das du vllt mal eine zum abgeben hast :mrgreen:
Lg Bryan
immer auf der suche nach seltenen und/oder schwer zu kultivierenden Wasserpflanzen

Image
User avatar
flashmaster
Posts: 878
Joined: 13 Jul 2010 21:56
Feedback: 100 (100%)
26 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Dennerle Rotala macrandra "Thailand"
Attachment(s) by nik » 04 Aug 2014 19:09
15 1807 by kiko View the latest post
15 Aug 2014 15:29
Hygrophila sp. "Thailand"
Attachment(s) by Anja » 29 Jul 2011 11:10
8 1425 by Stephan View the latest post
08 Aug 2011 17:32
Eriocaulon cinereum
Attachment(s) by Tutti » 01 May 2011 14:41
25 3345 by happy-shrimp View the latest post
01 Jan 2012 13:30
Eriocaulon compressum
by Heiko-68 » 17 Apr 2012 16:00
4 1335 by hairsprayqueen View the latest post
24 Apr 2012 13:28
Eriocaulon breviscapum
Attachment(s) by feshfish » 20 Mar 2013 08:06
7 1349 by Tobias Coring View the latest post
14 Jun 2016 14:11

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests