Post Reply
16 posts • Page 1 of 2
Postby nik » 04 Aug 2014 19:09
Hallo zusammen,

die ist mir im Zooplast in Frankfurt aufgefallen, ich hätte sie optisch für eine R. spec. "green" gehalten!
Auf Nachfrage bekam ich zu hören, die wäre neu und wird von Dennerle als R. macrandra T. angeboten - wobei T für Thailand stünde. Keinesfalls ist es die Dennerle R. macrandra green R015.

Habe in der Pfl.-DB die macrandras durchgesehen, könnte die "wavy" bzw. ein weiteres Synonym sein.

Die Thailand hatte klare Neigung seitwärts zu wachsen, hat aber im Unterschied zur hier üblichen green, also nicht die Dennerle green, rote Stengel.

Kennt die jemand? Schon Erfahrung damit?

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7317
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Sumpfheini » 04 Aug 2014 22:43
Hallo Nik,

kenne sie leider nicht, kann mich deiner Frage an die anderen nur anschließen. - Meinst du mit Rotala sp. "Green" R. macrandra "Green"? Weil die R. sp. "Green" (Pflanzendatenbank) sehr wahrscheinl. eine grüne Form von R. rotundifolia ist, und auf jeden Fall keine macrandra.
Btw., bin der Meinung, dass R. macrandra "Wavy" identisch mit R. macrandra "Green" ist (darum in der PflanzenDB Synonym der letzteren).
Weil eine Anzahl ähnlicher macrandra-Formen unter einem Haufen Handelsnamen herumschwirren (wobei wohl immer gute Chancen bestehen, dass jeweils dieselbe Form je nach Anbieter verschiedene Namen bekommt) und weil die notorisch umweltplastisch sind, wird man wohl wieder mal nur Sichereres wissen können, wenn man diese "Thailand" von Dennerle zusammen mit anderen ähnlichen Formen unter gleichen Bedingungen kultiviert.

Falls diese Rätselrotala wirklich zu macrandra zählt, wurde sie sicherlich nicht ursprünglich in Thailand gesammelt, sondern dort vielleicht nur kultiviert. Nach C.D.K. Cook's Rotala-Revision (1979) kommt R. macrandra nur in Süd-Indien natürlich vor.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby nik » 05 Aug 2014 07:33
Hallo Heiko,

mit den verschiedenen macrandra und rotundifolia sorten wird das verbal schon schwierig übersichtlich zu halten, deshalb quote ich lieber.
Sumpfheini wrote: Meinst du mit Rotala sp. "Green" R. macrandra "Green"? Weil die R. sp. "Green" (Pflanzendatenbank) sehr wahrscheinl. eine grüne Form von R. rotundifolia ist, und auf jeden Fall keine macrandra.

Ich meine die R. spec. "Green". Auf den ersten Blick war die R. macrandra "Thailand" in Größe, Farbe und Wuchsverhalten nicht von der R. spec. "Green" zu unterscheiden. Auch so dichtblättrig, so dass die roten Stängel mir erst nicht auffielen. - Mit der Neigung seitwärts zu wachsen. Der Mitarbeiter sprach sogar von kriechend.

Die Bilder in der FG-Pflanzendatenbank für die R. macrandra "Green" kriege ich für die "Thailand" - selbst wenn ich eine hohe Variabilität in der Erscheinung annehme - nicht unter einen Hut.
In der Dennerle Pflanzendatenbank ist nur eine R. macrandra "Green" mit der Nummer R015, die passt auch nicht.

im DB Eintrag für die R. sp. "Green" kommen die Bilder 1, 2 und 6 der "Thailand" am nächsten
Rotala sp. 'Green'

Für die R. spec. "Green" will ich nicht noch ein Fass aufmachen, die hatten im Zoopalast sowohl Dennerle R. sp. "Green" als auch die von Tropica in den Verkaufsbecken. Bei der Dennerle Form war mein Eindruck, die habe ich noch nie gesehen! Die Tropica entspricht wohl der, die ich pflege. Die Unterschiede sehe ich auch in den Bildern im DB-Eintrag zur R. sp. "Green"

Falls diese Rätselrotala wirklich zu macrandra zählt, wurde sie sicherlich nicht ursprünglich in Thailand gesammelt, sondern dort vielleicht nur kultiviert. Nach C.D.K. Cook's Rotala-Revision (1979) kommt R. macrandra nur in Süd-Indien natürlich vor.

Sie sieht mir schon nach rotundifolia aus - was ja mal gar nix heißt. Sie sitzt zwei Wochen im Verkaufsbecken und scheint mir pflegeleicht und sehr wüchsig. Wüchsiger als meine R. sp. "Green".

Ich werde sie mir dann doch holen. Gestern wusste ich einfach nicht wohin mit der. Dann bräuchte ich auch einen Tipp, wie ich die emers kultiviere. ;)

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7317
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Sumpfheini » 05 Aug 2014 19:17
Hi Nik,

ok, das hört sich schon so an, als wenn die aus der rotundifolia-Ecke kommt. Was auch immer das für eine ist, es wäre gut, wenn Dennerle die mal vorstellen würde. - Die (Tropica-) R. sp. "Green" hat rein grüne Stängel und Blätter, allerdings habe ich bei der gelieferten "Green"-Topfware schon öfter vereinzelte rötliche Triebe gesehen ("Zurückschlagen" in die Stammform?). Habe den Eindruck, dass es innerhalb rotundifolia so eine Art Formengruppe gibt, die unter Wasser stärker zu horizontalem Wuchs neigt als "Standard"-rotundifolia, darunter die "Green", "H'Ra" ("Gia Lai) und die von Olaf-Peter vorgestellte "Singapore" - sowie vielleicht diese "Thailand".
nik wrote:Für die R. spec. "Green" will ich nicht noch ein Fass aufmachen, die hatten im Zoopalast sowohl Dennerle R. sp. "Green" als auch die von Tropica in den Verkaufsbecken. Bei der Dennerle Form war mein Eindruck, die habe ich noch nie gesehen!
Ha! Ich hatte auf der Heimtiermesse Hannover auch den Eindruck, dass die Dennerle-"Green" submers anders als die von Tropica aussieht!
Und die erstere hat mich an die Bilder von Aaron Talbot's "Green Narrow" erinnert: http://www.aquaticplantcentral.com/forumapc/showpost.php?p=333119&postcount=6
Vielleicht mit der identisch, wer weiß...

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Sumpfheini » 05 Aug 2014 19:40
p.s.

nik wrote:im DB Eintrag für die R. sp. "Green" kommen die Bilder 1, 2 und 6 der "Thailand" am nächsten

Autsch - jetzt sehe ich erst, dass die Bilder 4-8 keine R. sp. "Green", sondern "Nanjenshan" zeigen! (ich habe diese Bilder nicht freigeschaltet...) Außerdem liegen einige auf der Seite... :roll:
Die werde ich mal da rausnehmen und in den "Nanjenshan"-Eintrag einpflegen, ehe sie weiter für Verwirrung sorgen.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby nik » 06 Aug 2014 07:55
Hallo Heiko,

ups, da habe ich mich sozusagen geradezu automatisch auf dich verlassen. Ein Teil der Bilder bei der R.sp. "Green" kam mir schon sehr "abwegig" vor.

Die Dennerle R. macrandra "Thailand" habe ich nun.

- die submersen Blätter sind sowas von rotundifolia-mäßig, weit weg von allem was ich zu macrandra gepflegt/gesehen habe. Die emersen Blätter sind auch rotundifolia, wobei mir die der emersen macrandra nicht gegenwärtig sind.

- im Habitus der R. sp. "Green" (Tropica) auffällig ähnlich, nur rotstängelig. Meine R. sp. "Green" bekam auch unter fettem Licht kein Rot, die "Thailand" scheint mir auch ausgeprägt grün zu sein, vermute aber wegen der roten Stängel schon, dass die unter starkem Licht dann doch rot zeigt.

Insgesamt plagen mich verschiedene Zweifel. Meine "Thailand" hat das Schild der Dennerle macrandra "Green". Der Zoopalast-Ma meinte, es wäre das falsche Schild, da Pflanze neu. Dann bestellt er diese Pflanze im Unterschied zur regulären als macrandra "T." Das lässt schon weiten Spielraum. In der Dennerle DB gibt es ein 2. Bild zur macrandra "Green" und das würde ich schon so einschätzen, dass die Pflanze, die ich habe, nicht so werden kann.
Egal, ich bringe die erst mal in einen brauchbaren optischen Zustand.

Vielleicht hat ein Leser die normale Dennerle R. macrandra "Green" in Kultur und kann ein Bild posten. Ich denke, die sollte sich schon deutlich unterscheiden.

Ich vermute, die "Thailand" ist in der Verwendung/Gestaltung eine interessante ... rotundifolia. Mich interessiert im Speziellen, wie gut die kriechen kann.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7317
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Plantamaniac » 06 Aug 2014 09:06
Hallo Nik, bei mir wächst seit ein paar Jahren eine R. macrandra "Green", allerdings nicht von Dennerle.
Bin auf Fotos Deiner Pflanze gespannt, ob es die gleiche ist. Sie wächst locker, kerzengerade, mit sehr dünnen Stängeln nach oben. Oberseits dunkelgrün, von unten Pink. Flutend legt sie sich flach und bekommt noch einen orangenen Hauch dazu. Es ist im Vergleich zu Rotala rotundifolia ein sehr zartes Pflänzchen.
Meine ist mal mit einigen kleinen Schnipseln in einer Pflanzenlieferung gewesen und ich konnte sie lange überhaupt nicht zuordnen. Schade das die Saison fast vorbei ist, sonst hätte ich sie mal emers zum blühen angesetzt. Mangels Vergleichsmöglichkeiten aber warscheinlich eh für die Katz :irre:
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4238
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Sumpfheini » 06 Aug 2014 20:05
Hallo Moni,
das Bild von R. macrandra "Grün" in der Dennerledatenbank past m.E. zu der R. m. "Green" in unserer Datenbank (identisch mit "Wavy"). Submerse Blattform sehr veränderlich, je nach Licht usw., kann auch deutlich schmaler als auf dem Bild dort sein (vgl. Foto im Kasselmann 2010-Buch).
Aber Niks Pflanze zählt dann sicher nicht dazu und ist sehr wahrscheinlich eine rotundifolia. Mal abwarten ob es wirklich ein Label R. macrandra "Thailand" von Dennerle gibt - mit dem Labeln der Pflanzen scheinen sie es ja dort im Palast nicht so streng zu nehmen.

So wie Nik die Pflanze beschreibt, wären wohl "H'Ra" und "Singapore" passende Vergleichskandidaten. Wäre sicher Olaf-Peters Metier :smile:

Rotala rotundifolia und macrandra haben emers ganz ähnliche rundliche Blätter. Unterscheidung an den Blüten war schon mal irgendwo Thema.
Normale rotundifolia nebst R. sp. (eigtl. auch rotundifolia) "Green": artenbestimmung/unterschiedliche-rotalas-im-becken-t7922-15.html#p72782 => Ansehnliche Blütenblätter, nicht von den Staubblättern überragt.
R. macrandra: http://www.aquaticplantcentral.com/forumapc/journals/64158-40g-acrylic-cube-6.html#post513921
=> Deutlich kleinere Blütenblätter, Staubblätter ragen auffällig heraus. Habe verschiedene macrandra-Formen blühen gesehen, z.B. "Green" und "Mini Type IV", Blüten recht einheitlich, Blattgrößen etwas unterschiedlich.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Plantamaniac » 06 Aug 2014 20:15
Ok, danke, bin gespannt :thumbs:
Vielleicht bekomme ich trotzdem meine noch zum Blühen. Ansonsten halt nächstes Jahr :D
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4238
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Sumpfheini » 07 Aug 2014 16:46
Hi Moni,
wie ich schon mal woanders erwähnt hatte, R. rotundifolia scheint bei Tageslichtkultur besonders nach Kurztag-"Überwinterung" im Frühjahr zu blühen (Beobachtung im Bot. Garten Göttingen).
Rotala macrandra blüht dagegen praktisch immer, wenn sie emers wächst und viel Licht bekommt.

Habe keinen Zweifel, dass deine Pflanze von Dennerle die R. macrandra "Green" lt. Kasselmann 2010 und auch Flowgrow-Pflanzendatenbank ist.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Plantamaniac » 07 Aug 2014 21:24
Hallo Heiko, blühen darf sie trotzdem mal. Die hab ich im Frühjahr total vergessen. Die Bilder fehlen noch in meiner Sammlung :D .
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4238
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby RGele » 11 Aug 2014 12:16
Hallo

Ich habe ebenfalls diese Rotala unter dem Namen Thailändische Wallichii gekauft.
Im Netz habe ich nur dieses hier gefunden.
http://aquaticrarities.wordpress.com/rotala/
Wenig später habe ich mir die Rotala sp. "wallichii Long Leaf" bestellt.
Diese beiden sehen sich total ähnlich und auch nach der Umstellung von emers nach submers sehe ich bei beiden keinen Unterschied. Emers habe ich sie auch beide, wobei da auch kein Unterschied zu erkennen ist.

Gruß Gele
Liebe Grüße Gabi
RGele
Posts: 158
Joined: 17 Aug 2013 02:55
Location: Dortmund
Feedback: 48 (100%)
Postby Sumpfheini » 11 Aug 2014 21:58
Hallo Gele,

ich vermute, du meinst eine andere Pflanze als die von Nik (von der aber mal Fotos gezeigt werden müssten.) Nik beschreibt seine "macrandra Thailand" als was R. rotundifolia-Ähnliches.
Sicher ist deine eine von den wallichii-artigen Rotalas. Die haben quirlständige Blätter (mehr als 3 Blätter pro Stängelknoten), die submers sehr schmal, fast fadenförmig sind.
Die aus dem Rotala rotundifolia-Formenkreis haben meistens 2, seltener 3 Blätter pro Knoten.
Ich glaube, bei den Rotalas vom wallichii-Typ gibt es einen ziemlichen Wirrwarr bei den Handelsnamen. Schon unter dem Namen R. wallichii "Long Leaf" sind wohl 2 verschiedene Pflanzen unterwegs (war mal Thema).

Ich habe den Verdacht, dass die "Thailand" auf dem Foto von inspire91 in deinem Link mit der Rotala sp. "Enie" von Dennerle identisch ist. Die wiederum Rotala sp. "Vietnam" sehr ähnlich sieht, aber sich leicht unterscheidet, wenn man beide nebeneinander unter gleichen Bedingungen kultiviert...

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby RGele » 12 Aug 2014 11:48
Hallo Heiko

Ja, du hast Recht. Da habe ich mich vertan.
Wäre interessant, mal ein Foto von der besagten Pflanze zu sehen.
Von Dennerle finde ich bis jetzt jedenfalls noch keine Abbildung im Netz.
Liebe Grüße Gabi
RGele
Posts: 158
Joined: 17 Aug 2013 02:55
Location: Dortmund
Feedback: 48 (100%)
Postby nik » 12 Aug 2014 12:11
Hallo zusammen,

dann ein erstes Bild. Es sind nur ein paar Stängel und sie sitzt erst ein paar Tage.

Sumpfheini wrote:..., wären wohl "H'Ra" und "Singapore" passende Vergleichskandidaten.

In der Bildmitte sitzt die "Thailand", rechts davon Olafs "H'Ra".
Farblich habe ich mit meiner Cam so meine Probleme, die Stängel der "Thailand" sind ein bisschen dunkler/roter.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7317
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
16 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Rotala Macrandra Mini Type IV *Red*
Attachment(s) by kiko » 13 Jan 2014 14:31
4 1247 by mat.ze View the latest post
14 Jan 2014 08:46
Rotala macrandra 'Butterfly' ['Mini Type V']
Attachment(s) by kiko » 01 Jul 2012 22:48
17 3330 by Öhrchen View the latest post
29 Mar 2013 19:26
Rotala macrandra "Mini Type 2"
Attachment(s) by MO01 » 02 May 2010 09:20
24 3313 by RareAquaticPlants View the latest post
07 Apr 2011 18:19
Rotala rot rot
Attachment(s) by moskal » 25 Feb 2017 09:23
0 808 by moskal View the latest post
25 Feb 2017 09:23
Rotala rosea (?)
Attachment(s) by Sumpfheini » 16 Apr 2011 20:15
14 1372 by Sumpfheini View the latest post
19 Apr 2011 11:39

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests