Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby stephan* » 30 Oct 2014 10:24
Heiko (Sumpfheini): Das Folgende habe ich als neues Thema vom Thread "Cryptocoryne x purpurea" abgetrennt. Hier geht es um Cryptocoryne cordata var. siamensis und ihre verschiedenen Formen (früher "C. siamensis" und "C. blassii" genannt).

Hallo , ich bin hier gelandet weil ich wissen wollte , was andere Cryotocoryenliebhaber für Erfahrung mit Cryptocoryne purpurea gemacht haben .
Dabei würde auch über die etwas dunklere Haltung von Cryptocoryne cordata siamensis geredet . Fast alle meine C. cordata siamensis erreichen die Wasseroberfläche , zum Teil liegen die Blätter auf der Wasseroberfläche , direkt unter der Lampe . Ich habe alles andere als eine Sparbeleuchtung . Meine Pflanzen wurden als kleine Pflanzen gekauft aus 3 verschiedenen Quellen . Sitzen etwa 2-3 Jahre und vermehren sich auch . Meine erwachsenen Pflanzen sind etwa 40 - 50 cm hoch. Das beigefügte Bild zeigt Blätter die an der Wasseroberfläche liegen , direkt unter der Lampe .
Grüsse Armin
User avatar
stephan*
Posts: 199
Joined: 31 Jul 2014 12:59
Feedback: 16 (100%)
Postby stephan* » 31 Oct 2014 15:37
Hallo Heiko , Du hattest mich nach der Farbe der Blattunterseiten meiner C.cordata gefragt . Eventuell könnte man meinen Beitrag in einen anderen Thread verschieben .
Meine C.cordata habe ich quer durch die Republik zusammen gekauft , nicht vorher gesehen , bestellt als cordata blassii , bekommen habe ich immer siamensis . Meine Pflanzen haben eine blassrosa Unterseite , ansonsten sehen alle trotz verschiedener Quellen gleich aus .
Weiter pflege ich 2 C.cordata siamensis Typ "roseanervig" (Mutter - und Tochterpflanze)leider hat die Mutterpflanze diese rosea Farbe innerhalb eines Jahres völlig verloren . Beide Mutter und Tochter sehen heute wie ganz normale Siamensis aus . Aber es gibt dann doch einen Unterschied , die Blattunterseite ist rosa bis weinrot .
Dann habe ich eine einzige Pflanze vermutlich aus einer Aquarienauflösung , durch etliche Hände gegangen bis diese dann bei mir gelandet ist . Die Blattoberseite hat einen kräftigen Bronzeton , sehr wenig Grünschimmer und die Blattunterseite ein kräftiges weinrot . Diese Pflanze war mir schon vor 30 Jahren als C.cordata blassii bekannt . In früheren Jahren war diese Pflanze recht weit verbreitet , also keine Seltenheit . Wegen
dieser Pflanze habe ich schon in der halben Republik herum gefragt . Vermutlich ist sie bei uns nicht mehr in der Kultur . Grüsse Armin
Grüsse Armin

Attachments

User avatar
stephan*
Posts: 199
Joined: 31 Jul 2014 12:59
Feedback: 16 (100%)
Postby Sumpfheini » 31 Oct 2014 16:40
Hallo Armin, OK, dann entspricht also die schmalblättrige auf deinem 1. Foto dem, was man früher "C. siamensis" nannte.
Und die 2. dürfte dann wirkl. dem nahekommen, was de Wit mal als "C. blassii" beschrieben hat!
(beides heute zu C. cordata var. siamensis gestellt)

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
3 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Cryptocoryne cordata var. siamensis Rosanervig
by Lotus » 23 Dec 2016 09:43
14 1051 by stephan* View the latest post
29 Dec 2016 10:18
Cryptocoryne parva
Attachment(s) by KillerKilli » 10 Nov 2011 10:37
15 1875 by happy-shrimp View the latest post
16 Nov 2011 19:38
Cryptocoryne x purpurea
Attachment(s) by gartentiger » 03 Dec 2011 19:58
25 3770 by Sumpfheini View the latest post
29 Jan 2016 18:08
Cryptocoryne pygmaea
by Sumpfheini » 05 Jul 2015 22:28
0 726 by Sumpfheini View the latest post
05 Jul 2015 22:28
Seltsame Cryptocoryne
Attachment(s) by moskal » 20 Dec 2015 20:18
0 690 by moskal View the latest post
20 Dec 2015 20:18

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest