Post Reply
20 posts • Page 2 of 2
Postby Sumpfheini » 30 Jul 2014 20:46
...und noch mal hallo,

habe hier noch was Interessantes auf Nakamotos Seite gefunden:
Blütenstand von Bucephalandra sp. "Paris".
http://cryptoandbetta.blogspot.de/2013/11/aquarium-bus-special-2.html

Vergleicht das mal mit den Fotos der neu beschriebenen Bucephalandra diabolica im Wong & Boyce-Paper, Seite 164: http://www.aroid.org/gallery/wong/Schismatoglottideae%20of%20Borneo%20XXX%20%E2%80%93%20Bucephalandra%20-%20%5BWilldenowia%2044,%20DOI%20httpdx.doi.org10.3372wi.44.44201%5D%20-%20Wong%20&%20Boyce%202014.pdf

Das reicht wohl zwar nicht aus um sagen zu können, dass die "Paris" Bucephalandra diabolica ist, aber ich meine, die gehört auf jeden Fall zum B. pygmaea-Komplex (zu dem u.a. B. diabolica gehört). Auffällig ist z.B. der glatte, nicht warzige/stachlige Appendix (Kolben-Endstück), so wie bei B. pygmaea.

Laut Wong & Boyce ist Bucephalandra diabolica nur von Bukit Baka (West-Kalimantan, Melawi) bekannt. Gibt es vielleicht Infos, wo die B. sp. "Paris" gesammelt wurde? (wahrscheinlich nicht...)

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5219
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby garnele1234 » 01 Aug 2014 01:01
Hallo,

habe die seit ca. 6 Monaten und die will nicht wachsen, alle anderen 18 Arten wachsen ohne Probleme.
Ich habe die jetzt mal etwas in den Schatten gestellt, evtl. verträgt sie das viele Licht nicht.

mfg Andreas
garnele1234
Posts: 1110
Joined: 18 May 2013 10:42
Feedback: 129 (96%)
Postby Sumpfheini » 01 Aug 2014 19:16
Hallo Andreas,

ok, da kommen wir der Sache näher. Hat sie in der Zeit auch keine neuen Wurzeln gebildet? Vielleicht ist das eine so kurz abgeschnittene Triebspitze, dass sie sehr lange zum Regenerieren braucht?
Was können die anderen dazu sagen, die die "Paris" haben? Habt ihr mit dieser Buce evtl. schon ähnliche Erfahrungen gemacht, im Vergleich mit anderen Bucephalandras?

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5219
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Sumpfheini » 22 Mar 2016 21:09
Hallo,

Neuigkeiten aus dem Fratzenbuch:
Auf der FB-Seite von Rendra Eka Ardhya (Bogor, Indonesien) hat Prof. Peter C. Boyce mitgeteilt, dass unter dem Handelsnamen "Paris" mindestens drei verschiedene Bucephalandra-Arten herumschwirren.
Was wieder mal zeigt, dass auf die Handelsbezeichnungen kein Verlass ist und man kaum sagen kann, was nun "die Bucephalandra sp. 'Paris'" oder "die Melawi" usw. ist.

Aber: die Pflanze, die vasteq (Tomasz Wastowski) in diesem Thread als "Paris" vorgestellt hat, ist lt. Peter Boyce tatsächlich Bucephalandra diabolica!

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5219
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby DJNoob » 20 Oct 2018 11:39
Hi, meine Paris von vasteq, die ich vor etwa 4 Jahren mal erhalten habe.

Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1939
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
20 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Bucephalandra-new species
Attachment(s) by linus87 » 22 Sep 2010 11:43
139 12359 by vasteq View the latest post
15 Jan 2013 19:51
Bucephalandra sp. Kualakuayan2
Attachment(s) by vasteq » 10 Jan 2012 07:50
1 761 by vasteq View the latest post
18 Feb 2012 22:35
Bucephalandra Narcissius I-II-III
Attachment(s) by vasteq » 15 Jul 2013 22:05
0 716 by vasteq View the latest post
15 Jul 2013 22:05
Bucephalandra spathulifolia
by Sumpfheini » 14 Dec 2015 15:38
2 797 by Sumpfheini View the latest post
20 Dec 2015 19:24
Bucephalandra Moss
Attachment(s) by vasteq » 16 Feb 2017 18:18
2 872 by Sumpfheini View the latest post
16 Feb 2017 20:21

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest