Post Reply
19 Beiträge • Seite 2 von 2
Beitragvon vonZorn » 19 Jun 2017 10:52
Servus,

ich hatte meine Kafis lange Zeit auch in Leitungswasser, allerdings bei GH 11. Irgendwann hab ich aber da auch auf Osmosewasser umgestellt, da ich die Anlage ja sowieso hatte wegen meiner Garnelen. Einen Unterschied bei den Fischen oder Pflanzen habe ich damals nicht bemerkt, hatte aber auch keine anspruchsvollen Pflanzen drin.
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, gibt es für den Aquael Pat Mini Filter auch ein Düsenstrahlrohr zu kaufen. Das kannst Du im Bettabecken gegen die Rückwand ausrichten und hast somit sehr wenig Strömung.
Grüße,
Tobias
Benutzeravatar
vonZorn
Beiträge: 42
Registriert: 05 Jun 2015 19:07
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Öhrchen » 19 Jun 2017 11:17
Hallo,

ich schreib's vorsichtshalber, manche wissen es wirklich nicht - bitte niemals Brita gefiltertes Wasser fürs Aquarium nehmen. Die Silberionen sind giftig zumindest für Garnelen.
Umgekehrt, wenn du eine Osmoseanlage mit Lebensmittelzulassung nimmst, kannst du das Osmosewasser schön für Kaffee oder Tee benutzen :D

Probier es doch erstmal mit deinem Leitungswasser. Wenn es dich dann reizt, ein bißchen zu panschen, kannst du immer noch überlegen, auf weiches Wasser umzustellen. Wenn man das nach und nach dazumischt, stellen die Tiere und Pflanzen sich gut um.
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
Benutzeravatar
Öhrchen
Beiträge: 1114
Registriert: 28 Apr 2011 17:09
Wohnort: Fulda
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon phlnx » 19 Jun 2017 15:13
Bei GH 15 würde ich auch zur Osmoseanlage raten und stumpf 50/50 mit Leitungswasser mischen. So mache ich das auch gerade in meinem 60er. Im Sommer steigt die GH bei mir auch auf 15 bis 16.
Eine kleine Anlage kostet ja nicht viel.
MfG Frederick
Benutzeravatar
phlnx
Beiträge: 373
Registriert: 01 Mai 2015 01:50
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 13 (100%)
Beitragvon Hummel128 » 25 Jun 2017 11:13
So, bei uns wurde gestern noch mal beratschlagt und hin und her überlegt.
Da mein Mann an meinem 2. favorisierten Platz kein Nano haben möchte wird es erst mal nur den 30er Cube geben. Aufgrund des Layouts, was mir so im Kopf rum schwirrt, werde ich auf den Kafi (zu seinen Gunsten) verzichten, stattdessen werden dort die Neocaridina einziehen.
Wann es los geht weiß ich aber noch nicht.
Hummel128
Beiträge: 9
Registriert: 14 Jun 2017 07:50
Bewertungen: 0 (0%)
19 Beiträge • Seite 2 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Planung eines Nanos
von Doomsdaybet » 14 Sep 2013 09:40
3 890 von Doomsdaybet Neuester Beitrag
22 Sep 2013 21:02
Planung Küchenaquarium =)
von Clairice » 08 Mär 2009 22:36
4 988 von Freshwater Jo Neuester Beitrag
13 Mär 2009 22:56
Planung Nano Iwagumi
von eoto » 03 Jul 2008 14:23
20 4883 von eoto Neuester Beitrag
01 Jul 2009 07:45
Planung 25Liter Standart
Dateianhang von black bees » 08 Jul 2013 09:07
1 619 von Fkp777 Neuester Beitrag
12 Jul 2013 15:04
30 Liter Nano Cube Planung
Dateianhang von Perry » 07 Apr 2012 09:58
20 2564 von Perry Neuester Beitrag
04 Aug 2012 19:33

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron