Post Reply
17 posts • Page 1 of 2
Postby Thilo » 13 Jul 2012 07:12
Hallo,

ich lese ja hier schon länger mit und habe auch schon den einen oder anderen Scapingversuch unternommen. Dass ich kein Künstler bin habe ich dabei schnell festgestellt. An Ideen mangelt es mir nicht. Meist schaffe ich es jedoch nicht alles meinen Vorstellungen entsprechend umzusetzen. Hin und wieder versuche ich mich aber trotzdem und jetzt ist es mal wieder so weit. :smile:

Ich möchte mir für mein Büro ein Pico-Aquarium einrichten. Meinen ersten Hardscapeversuch stelle ich hier zur Diskussion.

Das Becken hat die Maße 20cm X 10cm X 15cm.
Ich plane eine eher flache Bepflanzung im Vordergrund mit Elatine Hydropiper oder flachgehaltenem Hcc. Als Blickfang möchte ich vor dem Stein rechts ein, zwei Pflanzen Sulawesiplant setzen. Diese wachsen recht hoch (5 bis 6 cm), sind jedoch nicht blickdicht. Sie sollen auch an der linken Seite hinter die Vordergrundbepflanzung gesetzt werden, um einen Übergang zum Hintergrund zu schaffen. Eine Pflanze könnte auch noch zwichen hinterem Stein und Wurzel stehen. Im Hintergrund rechts neben den aufrechten Stein möchte ich gerne eine Mini-Rotalla setzen. Die würde ich versuchen "buschig" zu trimmen, so dass hinter der Wurzel so eine Art Halbkreisbusch entsteht. Ein klein wenig Riccardia graffei auf den Steinen, jedoch keine richtigen Polster, eher so einzelne festgewachsene Zipfelchen.




Beleuchtet wird das dann mit einer kleinen Econlux 6500k. Ich habe zur Zeit auch ein kleines Becken und diese Lampe macht ein sehr angenehmes Licht. HCC wächst sehr gut und auch ein kleine Rotalla-Art macht keinerlei Probleme. Sulawesigras zeigte darunter nicht seinen kräftigsten Wuchs, wächst aber stetig und bildet auch Kindel.
Hier ist noch ein Bild von der Lampe an meinem anderen Pico. Etwas heller ist sie schon, das bekomme ich aber mit der Camera nicht fotografiert.



Das größte Problem bei diesen kleinen Becken ist für mich immer die Filterung. Wie im letzten Bild zu sehen sind selbst kleine Pumpen immer noch zu groß. Ich werde also einen Außenfilter (oder auch nur Pumpe) benötigen. Ich dachte an eine Eheim 1046 gedrosselt und evt. einen von diesen neuen Filtereinläufen von Tobias (die sehen wirklich klein aus). Die Pumpe dann auf ein "shoggy sandwich", damit es auch wirklich leise ist. Ich kann mit dem Brummen der meisten Aussenfilter und Pumpen einfach nicht leben.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir Eure Meinung und natürlich auch Eure Verbesserungsvorschläge zum Hardascape mitteilt.

Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby hairsprayqueen » 13 Jul 2012 11:43
Hi,

Ich habe in meinem kleinen Becken (60x30x36) eine Minipumpe (200l/h), die nur für die Wasserumwälzung eigentlich super geeignet ist. Wirklich viel Filterung brauchen so kleine Becken eh nicht, außer man nutzt sie als Behälter für Fischsuppe.

Maße sind ca. 3x2 cm. Habe ich bei wiltec gekauft. Kostet, glaube ich, ca. 6€.

Vielleicht ist das ja was für dich.

Lg Lisa
hairsprayqueen
Posts: 112
Joined: 11 Apr 2012 17:03
Feedback: 26 (100%)
Postby Kay » 14 Jul 2012 13:15
Hallo ,
ich finde diese Pico Aqaurien noch viel interessanter als Nano bzw. Größere.
Das Layout mit denn Steinen und der Wurzel sieht gut aus.
Aber wenn es bepflantz ist bestimmt noch besser!

Hast du das Becken selbst gebaut oder wo kann man so ein kleines becken kaufen?
Wie bzw mit was und welchen System Düngst du ?
Benutzt du auch eine co2 anlage? Druckgas oder Bio ?

Sry wenn ich so viele Fragen stelle aber ich möchte mir auch gern eins auf den Schreibtisch stellen ( natürlich ohne Tiere!!! )
Ich bin auch ganz neu im Forum.
oder meint ihr das man in so einem kleinen Becken Zwerggarbelen halten könnte.

Danke schon mal.

MfG Kay
Kay
Posts: 41
Joined: 14 Jul 2012 10:05
Feedback: 1 (100%)
Postby Thilo » 15 Jul 2012 12:27
Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten.

Ich benutzte bisher auch so kleine 2W Pumpen. Ich habe halt die von Conrad. Ich denke die sind in etwa baugleich. Als Innenfilter für diese Pico-Becken sind sie leider immernoch zu groß.

Das Becken auf dem letzten Bild hat eine Druckga-CO2-Anlage mit Atomizer. Damit bin ich auch sehr zufrieden. Ich dünge immer EI mir Ar. damit habe ich einfach keinerlei Probleme und Fehler werden auch sehr gut verziehen. Das Becken ist nicht selbsgebaut aber eine Sonderanfertigung. Das macht nicht jeder AQ-Bauer. Meiner macht es und hat auch noch eine gute Qualität. Er macht auch noch kleinere Becken und alle möglichen Sonderwünsche.

Mit den Garnelen habe ich Glück. Ich arbeite im Krankenhaus und unsere Psychiatrie hat auch ein Becken für Patienten. Darin sind auch Fische die leider keinen Garnelennachwuchs hochkommen lassen. Ich bekomme dann immer mal tragende Weibchen und lasse die kleinen dann bei mir bis sie groß genug sind, dann gehen sie wieder zurück. Leider sind es noch nicht genug, daß es auch für zu Hause reicht.

Herlich willkommen hier bei Flowgrow Kay.
Stelle uns dann doch bitte Dein Becken vor.

Gibt es eigentlich noch mehr hier, die speziell die Pico-Aquarien mögen?

Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Kay » 17 Jul 2012 21:49
Hallo Thilo ,

wie schauts denn im neuen Pico aus ? Haste schon Pflanzen und Wasser drin?
Setzt du die Becken ganz normal an oder auch mal mit der dry start methode?
Was kostet denn so eine kleine spezial Anfertigung eines so kleinen Beckens bei dir?
Was ist wenn man eine Scheibenwischerpumpe benutzt um das wasser anzusaugen und dann durch einen kleinen Filterbehälter zurück ins Becken pumpt?
Die Scheibenwischerpumpe meines Focus ist leider nicht die leiseste aber vielleicht gibt es ja leisere.Die laufen ja dann mit 12 V und vielleicht gibt es eine Möglichkeit auch noch eine (LED) Beleuchtung zu bauen um alles mit einer Autobatterie zu betreiben.ist nur die Frage wie lange die Batterie dann hält?Oder man bestückt es mit einem Trafo.

Da bekomme ich doch echt lust was zu bauen.leider bin ich nicht so bewandert was Elekto sachen angeht aber man kennt ja immer welche die das besser können!

Schönen Abend noch.

MfG Kay
Kay
Posts: 41
Joined: 14 Jul 2012 10:05
Feedback: 1 (100%)
Postby Thilo » 23 Jul 2012 07:38
Hallo Kay,

es ist noch kein Wasser drin. Ich versuche mich erst noch ein wenig am Hardscape. Ich habe den vorderen linken Stein ausgetauscht und sehe mir das mal heute einn wenig satt. Ich muss auch noch Lampe und Pumpe besorgen und zurechtbasteln.
Zur Zeit geht es mir nur ums Hardscape.

So ein kleines hat mich mal 15 Euro gekostet. Habe aber inzwichen den AQ-Bauer gewechselt. Bei dem neuen kostete ein 10cm Würfel im letzten Jahr 6 Euro.

Ich hatte vor einiger Zeit mal ein kleines 250ml Aquarium gebaut und das Licht mit einer Batterie betrieben. Es gibt so kleine 6V und 12V Batterien die haben dann auch so gut 2 Tage gereicht. Irgendwann war ich dann das ständige aufladen satt. Das war aber auch ein nettes Expeiment. :irre:

Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Thilo » 24 Jul 2012 08:54
Hallo,

ich habe für vorn links noch einen anderen Sterin gefunden. Hier noch zum Vergleich.



Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Matz » 24 Jul 2012 09:10
Moin Thilo :-),
schöne Steine :thumbs: .
Nur wird dein "Mainstone" hinten genau von der Wurzel verdeckt, evtl. möchtest du das ja nochmal überdenken?
Das rechte Bild mit dem größeren Stein finde ich besser, aber vieleicht könntest du mal noch versuchen den jetzt mit der flachen Seite zum Betrachter hin zeigenden rechten Stein um seine Achse zu drehen, damit eine etwas mehr strukturierte Seite nach oben zeigt?
Ich wieder mit meinen Vorschlägen :pfeifen: :roll: , sorry. Das waren halt so meine Gedanken beim Betrachten.
Ich wünsch' dir noch einen schönen Tag,
bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2553
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 145 (100%)
Postby Thilo » 24 Jul 2012 10:34
Hallo Matthias,

vielen Dank für Deine Gedanken. Ich finde das gut mit Deinen Vorschlägen, dafür habe ich das ja hier zur Diskussion gestellt. :thumbs:
Mit dem "Mainstone" da muss ich nochmal in mich gehen. Bisher war da nähmlich noch keiner :lol: .

Ich habe mal den vorderen Bereich nach Deinen Ideen umgestaltet. Schau für mich auch sehr gut aus. Hinten fehlt jetzt natürlich etwas. Den fehleneden Stein kann ich leider nicht nach rechts verschieben ohne etwas an der Wurzel zu knabbern. Das wollte ich mir gerne erst später machen, wenn ich mir sicher bin die nicht mehr zu drehen.


Gruß
Thilo
:bier:
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Drago » 24 Jul 2012 10:50
Hallo Thilo,

ich hab mal über Dein Filterproblem nachgedacht wie würdest du die Rückseite gestalten?
Eventuell bekleben? Dann wäre doch ein Hang on Filter das ideale!
Bei meinem Kleinen 25er hab ich das Ansaugrohr entfernt und etwas Filtermatte in das rest Rohr geschoben.
So das im Becken nur der kleine Stutzen kurz unter der Wasseroberfläsche zu sehen ist.
Dann würdest du je nach Filter eventuell 1cm von dem Rohr im Becken sehen!
Gruss Simone :engel: u. Marcus :hai:
User avatar
Drago
Posts: 148
Joined: 26 Aug 2010 20:22
Location: Bruchsal
Feedback: 6 (100%)
Postby Thilo » 25 Jul 2012 07:06
Hallo,

ja mit so einem Hang on Filter habe ich auch schon viel experimentiert. Leider sind mir die aber auch deutlich zu laut. Ich bin da eher sehr empfindlich. Ich habe die Pumpe aber schon günstig bekommen. Das Licht ist auch schon hier. Jetzt fehlt nur noch eine kleine Bestellung bei Tobias und die Halterung für das Licht. Ich habe aber auch noch viel Zeit.

Hier mal wieder ein neues Bild zur Einrichtung. Da mir der Vorschlag von Matthias nicht asus dem Kopf gegangen ist habe ich doch schon die Wurzel gekürzt. Jetzt passt der Stein etwas günstiger dahinter.


Ich empfinde die Einrichtung jetzt als sehr wuchtig. Mal sehen, vieleicht finde ich für vorn rechts ja doch noch einen kleineren Stein.

Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Drago » 25 Jul 2012 11:16
:thumbs:

Hangon Filter werden bei mir immer mit Gummi gelagert auf dem Rand dann sind sie leiser!
Zwischen Filter und Aquariumscheibe hab ich den Abstand auch mit Moosgummi gedämpft.
Gruss Simone :engel: u. Marcus :hai:
User avatar
Drago
Posts: 148
Joined: 26 Aug 2010 20:22
Location: Bruchsal
Feedback: 6 (100%)
Postby Thilo » 01 Aug 2012 06:17
Hallo,

@Simone: ja, also da ich mehrere Hang-On versucht habe und mir alle zu nicht so recht zugesagt haben im Vergleich zu den Innenfiltern bin ich von dieser Variante eigentlich weg. Habe damals auch versucht alles mögliche drunterzulegen um Schwingungen zu reduzieren.

Sie wie jetzt auf dem Bild steht es jetzt ein paar Tage hier. Diese Variante sagt mir dann doch am meisten zu. Aus Acryl habe ich mir einen Filtereinlauf gebogen und möchte mir auch noch etwas für die Saugseite machen. Muss dafür aber noch Rohr kaufen.



Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
Postby Kay » 01 Aug 2012 11:59
Hallo Thilo ,
das hardscape sind doch echt gut aus.
Willst du dann wirklich nen kleinen Innenfilter einbauen?
Du kannst dir doch aus der kleinen pumpe und ner plastedose mit deckel nen eigenbau außenfilter bauen.dann hast du auch noch mehr gesammtvolumen und auch mehr platz im becken.
Freu mich schon zu sehen wie es dann wächst wenn alles bepflanzt ist.

Grüße Kay
Kay
Posts: 41
Joined: 14 Jul 2012 10:05
Feedback: 1 (100%)
Postby Thilo » 02 Aug 2012 13:06
Hallo Kay,

Danke für Deine Antwort. Nein ich baue keinen Innenfilter ein Es wird eine Aussenpumpe. Das Experiment mit der Plastedose habe ich schon mehrfach versucht. War bei mir immer irgendwo undicht. Das versuche ich baer bestimmt nochmal.

Wir noch etwas länger dauern bis ich pflanze. Erstmal Urlaub im September und dann mal sehen, das ich mit eingefahrenem Soil arbeiten kann. :smile:

Gruß
Thilo
User avatar
Thilo
Posts: 332
Joined: 27 Nov 2007 16:16
Location: Berlin
Feedback: 17 (100%)
17 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
3 Liter Pico
Attachment(s) by themountain » 12 Sep 2016 04:11
17 2556 by DEUMB View the latest post
24 Dec 2018 15:18
Pico Aquarium
Attachment(s) by DEUMB » 19 Dec 2018 22:57
63 3211 by DEUMB View the latest post
26 May 2019 11:00
Pico Scape im Einmachglas
by apsodric » 09 Mar 2017 08:33
9 1040 by Mic2019 View the latest post
18 Mar 2019 09:07
Versuch 10L nano
by V2. » 07 Jan 2008 18:01
8 2614 by Ben View the latest post
08 Jan 2008 17:37
Erster Versuch
Attachment(s) by Flip » 18 May 2011 17:56
7 1121 by Flip View the latest post
25 May 2011 18:21

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest