Antworten
50 Beiträge • Seite 4 von 4
Beitragvon DEUMB » 28 Feb 2019 18:17
Ein weiterer Pico-Zwischenbericht:

Das 5er Collar hingegen scheint seinem ersten Ende entgegen zu dämmern. Die Pflanzen entwickeln sich nicht, die seltsamen Bläschen die ich mir nicht erklären kann weichen nicht. Nach dem ersten Teil des Wasserwechsels habe ich dann diesen seltsamen Schleim auf dem Moos an der Rückwand festgestellt – nicht schön. Hat einer eine Idee was die Ursache sein kann?

Auf dem Boden scheint sich eine Schicht gebildet zu haben, die ich erstmal durch den Spatel aufgebrochen habe.

Wenn das 5er sich so weiter entwickelt, wird es wohl leider nicht mehr lange dauern, dass ich es neu aufsetzen muss. Zwischenzeitlich hatte ich eine Blasenschnecke in das 5er gesetzt, die war nach einem Tag tot, hat mich doch gegrämt. Ich verstehe nur nicht was in dem Aquarium die Schnecken tötet (Wasserwerte habe ich ja schon gepostet), diesen Schleim, die Bläschen und diese „Bodenschicht“ verursacht.

Bei Picos entwickeln sich sehr unterschiedlich. Das 0,78er Cunzo entwickelt sich immer noch positiv und es gefällt mir ausnehmend.
Freundliche Grüße von der Küste und von Maik

Nicht der Apfel hat Schneewittchen vergiftet, sondern ihr Vertrauen in Menschen
DEUMB
Beiträge: 120
Registriert: 23 Apr 2017 18:54
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon DEUMB » 02 Mär 2019 14:31
Lichtwechsel
Da mir die Beleuchtung nicht so richtig zusagte, habe ich am 5er Collar das Licht ausgetauscht.
An Stelle des

Aqualighter Pico Soft LED, 1 Watt, 6500 Kelvin 100 Lumen,

kam heute eine
Dennerle Nano Style LED, 3 Watt, 6500 Kelvin, 100 Lumen, "mit Sonnenkringeleffekt",

zum Einsatz. Mir ist schon klar das der Unterschied zwischen beiden Lampen gering ist.
Bildet Euch selbst eine Meinung ob der Tausch sinnvoll war

Aqualighter

Dennerle


Ich meine einen Unterschied wahrzunehmen, aber manchmal ist der Wunsch ja Vater des Gedanken, vielleicht liegt es auch an einer leicht unterschiedlichen Aufnahmeposition?
Freundliche Grüße von der Küste und von Maik

Nicht der Apfel hat Schneewittchen vergiftet, sondern ihr Vertrauen in Menschen
DEUMB
Beiträge: 120
Registriert: 23 Apr 2017 18:54
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon DEUMB » 10 Mär 2019 18:09
Im 0,78er Cunzo läuft es aus meiner Sicht sehr gut, ich kann mich wahrlich nicht beklagen. Mal auf die Schnelle zwei Fotos während der Reinigungsarbeiten, mit wenig Wasser.

Und ein Bild nachdem ich fertig wurde.

Nach meinem Empfinden wuchert das Grünzeug im Cunzo förmlich. :grow:

Im 5er Collar läuft es immer noch mehr schlecht als recht, deshalb hier nur ein Foto nach Abschluss der Pflegearbeiten. Die Pflanzen, selbst das Moos, dümpeln vor sich hin, eine Bucalephandra ist endgültig eingegangen. Zu den Ursachen habe ich immer noch keine wirkliche Idee. :doh:
Freundliche Grüße von der Küste und von Maik

Nicht der Apfel hat Schneewittchen vergiftet, sondern ihr Vertrauen in Menschen
DEUMB
Beiträge: 120
Registriert: 23 Apr 2017 18:54
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon DEUMB » 17 Mär 2019 16:23
Nur ein paar Bilder der beiden Picos:

Hier das 5er Collar, bei dem ich den subjektiven Eindruck habe, dass es gaaaaanz langsam in die Gänge kommen könnte.

Dazu noch die Wasserwerte des 5er von heute:
NO3 10
NO2 0
GH 7
KH 10
pH 7,6
Cl 0
Ich sehe keine Auffälligkeiten und Ihr? Ich werde aber weiterhin auf das Einsetzen einer Schnecke absehen und lieber noch etwas warten. Schließlich muss man ja nicht unnötig Leben gefährden.


Nun zu meinem kleinsten Lieblig, dem 0,78er Cunzo

Hier brummt es nach meinem Dafürhalten, die Pflanzen scheinen lustig vor sich hin zu gedeihen. Zum Vergleich mal ein Foto nach dem Einrichten des Zwerges Anfang Februar, eines von Ende Februar und eines von heute .

Ich werde wohl bald die "Gartenschere" ansetzen müssen.
Nun noch einige Bilder für Interessierte zu aktuellen Allgemeinzustand des Cunzo
Freundliche Grüße von der Küste und von Maik

Nicht der Apfel hat Schneewittchen vergiftet, sondern ihr Vertrauen in Menschen
DEUMB
Beiträge: 120
Registriert: 23 Apr 2017 18:54
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Mic2019 » 18 Mär 2019 09:01
Nimm doch einfach mal die blaue Filtermatte raus..ev. löst der Sekundenkleber den Schaumstoff weiter auf...?

Man kann auch schwarzen Filter Schaumstoff kaufen?
Mic2019
Beiträge: 3
Registriert: 18 Mär 2019 08:57
Bewertungen: 0 (0%)
50 Beiträge • Seite 4 von 4
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Pico-Versuch
Dateianhang von Thilo » 13 Jul 2012 07:12
16 2516 von Thilo Neuester Beitrag
12 Okt 2012 04:51
3 Liter Pico
Dateianhang von themountain » 12 Sep 2016 04:11
17 2458 von DEUMB Neuester Beitrag
24 Dez 2018 15:18
Pico Scape im Einmachglas
von apsodric » 09 Mär 2017 08:33
9 920 von Mic2019 Neuester Beitrag
18 Mär 2019 09:07
Mein 8L Aquarium & WW
von Haeck » 08 Jun 2011 02:30
2 1214 von Haeck Neuester Beitrag
21 Jun 2011 18:54
Mein 30l Aquarium
Dateianhang von Sebastian S. » 09 Jul 2011 19:54
17 2663 von Sebastian S. Neuester Beitrag
02 Apr 2012 12:26

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast