Post Reply
21 posts • Page 1 of 2
Postby Merrick » 29 Jun 2007 16:40
Hallo,
endlich habe ich auch ein kleines, feines Nano :)
Habe bei einem Fotowettbewerb gewonnen und bin jetzt stolze Besitzerin eines 'Tetra Aqua Art - 30l'.
Jetzt gehts natürlich darum aus dem kleinen Ding eine möglichst grüne Oase zu machen:

Meine erste Handlung war den Filter wegzuschmeißen (also nicht weg, aber in eine Kiste weit weg vom Aquarium). Habe ihn gegen einen Hydor Ekip 300 getauscht (ich weiß etwas überdemensioniert, aber ich habe gute Erfahrungen selbst in 12l Becken damit gemacht). Der ursprüngliche Filter von Tetra lässt sich weder in der Ausflußrichtung noch in der Geschwindikeit regeln udn wird zudem mit Aktivkohle betrieben. (Außerdem kann man ihn schlecht Garnelensicher machen). Und der Hydor ist außerdem noch kleiner und hat einen eingebauten Regelheizer.

Ein kleiner Diffusor liegt auch schon bereit und morgen wird dann noch Bodendünger gekauft, mal sehen welchen ich da nehme und dann muss ich noch einen Platz finden wo ich das Ding überhaupt aufstelle :shock: :D :D

Was mir ein wenig Kopfzerbrechen bereitet ist die Beleuchtung. In dem Aquarium ist eine 11Watt Energiesparlampe eingebaut. Nach dem Internet sind 11W Energiespar mit 60W einer normalen Glühbirne zu vergleichen...
Im Internet gibts da zB auch das eine Aquarium von Oliver Knott: Tetra Aqua Art 30 von O. Knott
Da ist ja laut Beschreibung die ursprungliche Beleuchtung noch drin und U.gramminifolia ist ja sehr heikel was das Licht angeht, wächst da aber gut.
Hat jemand Erfahrung mit diesem Aquarium und der Beleuchtung?
Ich möchte in dem Aquarium nämlich folgende Pflanzen pflegen:
Tonina fluvitalis
Ludwigia inclinata var. verticillata 'Cuba'
Eriocaulon setaceum
Fissidens fontanus oder Fissidens zippelianus
Hemianthus callitrichoides
Ludwigia arcuata oder Rotala macrandra
und das sind ja alles recht liechthungriges Grünzeugs... Meint ihr die Beleuchtung reicht aus oder sollte ich mich nach einer Alternative umsehen?

Sonst noch was vergessen?

lg
Jessica
Merrick
Posts: 182
Joined: 19 Mar 2007 18:13
Location: Hannover
Feedback: 5 (100%)
Postby Tobias Coring » 29 Jun 2007 22:01
Hi Jessica,

erstmal Glückwunsch zu dem schönen Gewinn :). Was für ein Foto hat denn den Gewinn eingebracht?

Bei der Beleuchtung musst du aufpassen. Glühbirnen sind nämlich kein guter Vergleich. Das steht zwar immer fröhlich auf den ESL drauf, jedoch spiegelt das ja nur die Leuchtkraft wieder. Da aber eine Glühbirne sogut wie nichts über einem Aquarium bringt kannst du leider die Wattzahl dadurch nicht "hochrechnen". Das Spektrum, sowie die Leuchtkraft sind von Glühbirnen einfach schlecht.

Aber nicht desto trotz ist eine 11w ESL für ein so kleines Becken garnicht so schlecht! Zur Not musst du halt doch noch die Beleuchtung aufstocken. Zum Vergleich : Werner hat 3x11w über seinem kleinen 30er Würfel.

Ich würde mich bei so einem kleinen Becken jedoch auf filigrane, kleine Pflanzen beschränken. Die Ludwigia inclinata cuba fällt somit schonmal raus... du würdest in kurzer Zeit nur noch diese Pflanze in dem kleinen Aquarium sehen. Die Ludwigia aruata dagegen ist sehr filigran und könnte sich gut darin machen. der Rest deiner Pflanzenwahl hört sich auch gut an.

Oliver Knott selber setzt sehr auf gutes Nährsubstrat für seine Becken, wodurch er wohl sicherlich in den ersten Monaten guten Wuchs hat. Hier wäre es auch zu überlegen einen guten Bodendünger zu kaufen. Aquasoil+Powersand wären die narrensichere Variante, bei der wirklich alles wachsen sollte, Tropica Pflanzsubstrat ist dem Powersand sehr nah. Ansonsten sind viele andere Bodendünger komplett Phosphat und Nitratfrei und demnach nur halb so toll. Du musst also diese Sachen schon recht früh über die Wassersäule einbringen.

Bin schon sehr auf das kleine Becken gespannt. So ein hübsch eingerichtetes Nano sieht schon klasse aus :).

Grüße
Tobi
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Merrick » 07 Jul 2007 17:44
Hallo!
Aber nicht desto trotz ist eine 11w ESL für ein so kleines Becken garnicht so schlecht! Zur Not musst du halt doch noch die Beleuchtung aufstocken. Zum Vergleich : Werner hat 3x11w über seinem kleinen 30er Würfel.

Ich denke ich lass die Beleuchtung erst mal so, werde aber einen Reflektor einbauen (hab irgdnwo noch Reflektorblech rumfliegen). Zur Not kann ich ja imemrnoch aufstocken. Die die ich bis jetzt gefragt habe sind alle sehr zurfrieden mit der Lichtstärke und dem Pflanzenwuchs. Abwarten :roll:

Ich würde mich bei so einem kleinen Becken jedoch auf filigrane, kleine Pflanzen beschränken. Die Ludwigia inclinata cuba fällt somit schonmal raus... du würdest in kurzer Zeit nur noch diese Pflanze in dem kleinen Aquarium sehen. Die Ludwigia aruata dagegen ist sehr filigran und könnte sich gut darin machen. der Rest deiner Pflanzenwahl hört sich auch gut an.

Die L.arcuata muss ich nur erst mal bekommen... :roll: Na mal sehen, evtl verändere ich das auch noch etwas... Habe Ideen über Ideen...

Aquasoil+Powersand wären die narrensichere Variante, bei der wirklich alles wachsen sollte, Tropica Pflanzsubstrat ist dem Powersand sehr nah

Werde mir Powersand und quasoil 'Malaya' besorgen :D Bin _sehr_ gespannt... :wink:
Merrick
Posts: 182
Joined: 19 Mar 2007 18:13
Location: Hannover
Feedback: 5 (100%)
Postby Tobias Coring » 10 Jul 2007 16:15
Hi,

mit Aquasoil und Powersand wirst du deinen Pflanzen auf jedenfall etwas gutes tun. Die ersten 6 Monate hast du so gesehen genug Makronährstoffe im Boden und musst nur leicht Mikronährstoffe nachdüngen und Kalium. Kalium ist ansich nicht in den ADA Bodensubstraten enthalten und wird auch von Amano ab Anfang an zugeführt mit Brighty K.

Mit Refloktor wird auch sicherlich deine 11w Birne aufgewertet und sollte fürs erste genügen. Licht aufstocken kann man immer noch, wenn irgendwas nicht so gut funktionieren sollte mit der Standardbeleuchtung.

Hinsichtlich deines Pflanzplans bin ich sehr gespannt !

Grüße
Tobi
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Merrick » 16 Jul 2007 20:54
Hallo,

Bodengrund von ADA ist bestellt, sollte die Tage ankommen, genauso wie die Pflanzen.
Bin sehr gespannt, vor allem weil ich mich für das kleine Beckelchen ganz schön in Unkosten geworfen habe, zumindest wenn man das auf meine anderen Aquarien hochrechnet.
Habe mir jetzt auch einen Mini Glaszerstäuber für die Bio CO2 Anlage besorgt, die ich noch basteln will. So ein Glas-Dings wollte ich schon immer mal haben - finde die wunderschön! :oops:

Kann ich auch anderen Kaliumdünger verweden? Und wie siehts mit dem Makronährstoff Eisen aus? Der ist doch nicht im Bodengrund oder doch?
Hab hier von den anderen Becken als Dünger noch Ferrdrakon, Kh2Po4 und KNO3 stehen...

Ich bin jetzt schon sooooo gespannt :roll:
Ihr seid ja alle so begeistert von dem Bodengrund... :wink:
Merrick
Posts: 182
Joined: 19 Mar 2007 18:13
Location: Hannover
Feedback: 5 (100%)
Postby Tobias Coring » 16 Jul 2007 20:59
Hi,

für Kalium bietet sich Kaliumsulfat an. Ist zudem sehr günstig.

Der Mikronährstoff ;) Eisen wird über z.B. Ferrdrakon zugeführt. Einen Volldünger würde ich deswegen schon nach normaler Dosis bzw. deinen normalen Düngegewohnheiten hinzugeben. Das Bodensubstrat von ADA zeichnet sich in erster Linie durch eine gute Versorgung mit Makronährstoffen aus. Spurenelemente sind zwar auch enthalten, jedoch sollten die dennoch etwas zugedüngt werden.
Kalium ist ebenfalls nicht wirklich im Substrat vorhanden, wodurch eben dieses von Anfang an hinzugegeben werden sollte.

Bin schon total auf dein kleines Becken gespannt. Es sollte mit dem Bodengrund definitiv in der ersten Zeit ein atemberaubender Wuchs eintreten.

Grüße
Tobi
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Merrick » 19 Jul 2007 21:51
Hallo!
Heute ist der Bodengrund angekommen und gleichzeitig die Pflanzen - das nenne ich Timing :)
Allerdings habe ich es mit den Pflanzen wohl etwas zu gut gemeint, es sind viel zu viele :roll:
Allerdings hat mich diesmal auch die Gärtnerei mit extrem schneller Lieferung und sehr vielen Stengeln pro Bund/Topf überrascht.
Kann ich also gleich das nächste Becken einrichten *ggg*

Wenn morgen dann noch mein Diffusor ankommt bin ich froh :)

Nur das dämliche Hemianthus bringt mich zur Verzweiflung... Hatte es bis jetzt nur auf Lava, aber in dem neuen Becken versucht es sich dummerweise ständig als Schwimmpflanze :cry:

Hier trotzdem mal ein Bild vorab:
[albumimg]710[/albumimg]

Ich bin positiv überrscht wie klar das Wasser jetzt schon ist, hätte ich nicht gedacht.
Morgen siehts bestimmt schon besser aus :)
Merrick
Posts: 182
Joined: 19 Mar 2007 18:13
Location: Hannover
Feedback: 5 (100%)
Postby Tobias Coring » 20 Jul 2007 07:08
Hi Jessica,

:) bin gespannt wie es dann ohne die ganzen Luftblasen aussieht, dann sollte sich auch der extreme "Schwimmtrieb" der HC gelegt haben :D.
Ansonsten nur sehr kleine Portionen vom HC einpflanzen, dann treibt es auch nicht so schnell hoch.

Ein bischen voll sieht das Aquarium im jetzigen Zustand aber schon aus... dennoch kann ich es nicht abwarten, wie es sich entwickeln wird.

Mit dem Bodengrund hast du auf jedenfall eine gute Wahl getroffen und die beste Grundlage für schönen Pflanzenwuchs gelegt.

Grüße
Tobi
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Gabi » 20 Jul 2007 10:12
Hi Jessica, Dein kleines Becken sieht hübsch aus. Schön wäre vielleicht die Pflanzen auf der linken Seite ein wenig herunter zu schneiden. Dann wirkt es ganz anders - stufiger, nicht voll.

Ich bin auch gespannt, wie es sich weiterentwickelt - ich freu mich schon auf neue Bilder.

Liebe Grüße - Gabi
Gabi
Posts: 595
Joined: 07 Jun 2007 21:26
Location: Ratingen
Feedback: 37 (100%)
Postby Gast » 20 Jul 2007 13:39
Hallo Jessica,

haste Powersand drunter?

Bin gespannt wie du mit dem Wachstum nachher zufrieden bist. :lol:
Sieht doch schon hübsch aus und wenn die Pflanzen erst einmal loslegen, dann kannste noch oft genug mit der Schere hantieren. :wink:

Gruß
Werner
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Merrick » 20 Jul 2007 14:28
Hallo,
das jetzige Layout ist keinesfalls endgültig. Die L. inclinata var. 'cuba' ist erst mal nur zwischengelagert bis ich das andere becken wieder im Griff habe.
Die T.fluvitialis wird noch gekürzt, aber vorerst sollen sich die Pflanzen erst mal eingewöhnen - habe schlechte Erfahrungen damit gemacht Pflanzen zu kürzen die noch nicht eingewöhnt bzw noch nicht gewachsen sind.
Ich überlege noch ob ich evtl ein paar dünne Wurzeln einbringe... mal sehen ist alles noch überhaupt nicht so wie ich es ahben will :roll:

Power Sand ist drunter ja :)
Merrick
Posts: 182
Joined: 19 Mar 2007 18:13
Location: Hannover
Feedback: 5 (100%)
Postby Gabi » 20 Jul 2007 20:44
Hi Jessica, ich befestige dünne Wurzelärmchen mit Saugnäpfen an den Scheiben. Jenachdem, was Du an der Wurzel befestigst, sieht man den Saugnapf bald nicht mehr.
Gabi
Posts: 595
Joined: 07 Jun 2007 21:26
Location: Ratingen
Feedback: 37 (100%)
Postby Gast » 13 Aug 2007 19:38
Hallo Jessica,

was macht das Becken? wann gibt es neue Bilder..

Gruß
Werner
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Merrick » 11 Sep 2007 20:00
Hallo,
da Werner ja unbedingt wissen will wie sich das Becken mit dem Aquasoil macht, hier mal ein Update:

1146


Ist gerade gestern zurückgeschnitten worden, die Pflanzen wachsen sehr gut. Besonders die Tonina sp. Manaus wächst verdammt gut und das Fissidens.
Im Moment bewohnen es ein Guppypärchen und 20 Red & White Bienen Garnelen.
Für den Vordergrund muss ich mir noch was überlegen... am liebsten hätte ich ja einen Fissidens Tepich... mal sehen obs klappt ;)
Demnächst kommt noch X-Mas Moos dazu und wenn die Ludwigia arcuata im Hintergrund wieder nach oben gewachsen ist wirds auch etwas farbiger als im Moment ;)

1147


Für Kritik bin ich immer offen :roll:
Merrick
Posts: 182
Joined: 19 Mar 2007 18:13
Location: Hannover
Feedback: 5 (100%)
Postby chaosboxer » 11 Sep 2007 20:34
Sieht echt top aus !
Hast de auch diesen Pilz drin und hast nun nen Reflektor oder sowas eingebaut ?

MfG Nico
User avatar
chaosboxer
Posts: 275
Joined: 24 Jun 2007 22:19
Location: Cottbus
Feedback: 0 (0%)
21 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Mein AquaArt 30
by Stobbe98 » 15 Mar 2008 10:32
44 6118 by Stobbe98 View the latest post
25 Jun 2008 11:38
Mein Bürobecken
by Benjo » 20 May 2010 21:43
2 1087 by Benjo View the latest post
26 May 2010 17:24
Mein 8L Aquarium & WW
by Haeck » 08 Jun 2011 02:30
2 1402 by Haeck View the latest post
21 Jun 2011 18:54
Mein 30l Aquarium
Attachment(s) by Sebastian S. » 09 Jul 2011 19:54
17 2935 by Sebastian S. View the latest post
02 Apr 2012 12:26
Mein 30L Cube
Attachment(s) by Stele » 29 Jan 2013 00:00
4 1176 by Stele View the latest post
06 Feb 2013 00:32

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests