Post Reply
134 posts • Page 5 of 9
Postby crypto » 28 Apr 2007 10:03
Hallo Werner

War lange nicht mehr hier und habe heute dein Nano entdeckt. Sieht klasse aus.

Die Wurzel mit Moos ist besonders schön.
Du schreibst,du hast den Moos drauf gebunden,wächst es dann irgendwann selbst fest?
Ich frage, weil bei mir werden die Wurzeln von selbst bewachsen allerdings wenn ich es darauf binde passiert nichts, bzw das Moos wächst nicht fest und ich muss mich doch gedulden und den Zufall machen lassen :x

Liebe Grüße
Christine
crypto
Posts: 56
Joined: 23 Jan 2007 10:12
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby Gast » 28 Apr 2007 10:26
Hallo Christine,

danke schön das es dir gefällt,
Die Wurzel mit Moos ist besonders schön.
Du schreibst,du hast den Moos drauf gebunden,wächst es dann irgendwann selbst fest?
Ich frage, weil bei mir werden die Wurzeln von selbst bewachsen allerdings wenn ich es darauf binde passiert nichts, bzw das Moos wächst nicht fest und ich muss mich doch gedulden und den Zufall machen lassen


Ich glaube Mooskugel hat keine Haftwurzeln, aber das sich bei dir das Moos von selber bildet ist natürich der absolute Hammer. :top:
Sieht das denn genauso aus? so ganz kleine grüne Pinselchen kann ich am Holz erkennen, ist das die Alge die du meinst? dann würde ich das auch mal so probieren, sieht dann noch natürlicher aus. :wink:

@Sven :D
Hallo,

wenn ich sehe wie die Pflanzen wachsen und welche Fortschritte das Becken macht könnte ich vor Neid platzen, absolut Spitze.


@Timo
och man, ich würde ja auch gerne bilder sehen, aber es sind keine zu sehen, jedenfalls laden keine:(
gruss timo
sprech doch mal Tobi an was da los ist! oder ist das ein internes Problem?

Gruß
Werner
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby crypto » 28 Apr 2007 10:38
Hi Werner

Ja, sie wächst selbständig und ich habe keinen Einfluss drauf was mich sehr ärgert da ich es überhaupt nicht steuern kann undmanche Wurzeln die ich unbedingt bedeckt haben möchte kahl bleiben und die nebenan wird überwuchert.
Ich stelle, wenn ich sie finde Fotos im richtigen Bereich, das ist hier dein Thread :wink:

Liebe Grüße
Christine
crypto
Posts: 56
Joined: 23 Jan 2007 10:12
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby Berkley » 28 Apr 2007 12:42
hi werner,
tobi hat mich schon kontaktiert und ist dabei es versuchen zu lösen!
gruss timo
User avatar
Berkley
Posts: 564
Joined: 30 Mar 2007 16:34
Location: Hamburg
Feedback: 10 (100%)
Postby Gast » 04 May 2007 16:39
Hallo Leute,

es sind weitere 7 Tage vergangen und die Hemianthus musste ich schon einmal stutzen. Die Rotalla ist mitlererweile am fluten und ebenfalls überfällig. Die Toinia Belem wächst langsam, und die Triebspitzen sind schön grün. Das Licht schein wirklich zu schwach, wo bekomme ich eine geeignete T5 Beleuchtung her ?

Gruß
Werner



458
Tag1
459
Tag7
460
Tag14

[albumimg]456[/albumimg][albumimg]457[/albumimg][albumimg]455[/albumimg]
Last edited by Gast on 16 Jun 2007 14:12, edited 2 times in total.
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 06 May 2007 09:23
Hi Werner,


ja die Pflanzen strecken sich wirklich sehr nach oben :(. Gibt doch von Arcadia so Mini T5, jedoch kenne ich mich auch nicht so gut mit Nano Beleuchtung aus.
Denke aber, dass die Lampen auch zu weit über dem Becken sind. Sieht aus wie ca. 5 cm und das macht bei so Minifunzeln einiges aus.

Das HC wächst aber dafür super !

Grüße
Tobi
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9943
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Gast » 06 May 2007 10:32
Hi Tobi,
ja 5cm sind es bestimmt, nur es gibt keine andere Möglichkeit, da die Lampen einen integrierten Halter haben, die den Abstand vor geben.
Ideal wäre eine Hängeleuchte mit 4x T5 in 8 Watt, nur gibt es so etwas?

Gruß
Werner
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Berkley » 06 May 2007 20:25
och man:(
ich kann immer noch keine bilder sehen, dabei interessiert mich wirklich, wie sich deine tonina schlägt!
gruss timo
User avatar
Berkley
Posts: 564
Joined: 30 Mar 2007 16:34
Location: Hamburg
Feedback: 10 (100%)
Postby Gast » 07 May 2007 08:04
Hi Timo,
das ist aber ärgerlich das du keine Bilder sehen kannst, die Toinia Belem ist fast oben und bekommt überall neue Triebe, musste schon einige Triebe köpfen und neu stecken.
Da du wohl hier der einzigste bist mit diesen Problemen, würde ich mal jemanden herholen der sich genauer mit der Materie auskennt. :wink:
Vieleicht liegt es an irgend einer Einstellung, ist ja oft so, ein Häckchen zuviel oder zu wenig und nichts geht mehr. :lol:

Gruß
Werner
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Ingrid » 07 May 2007 10:55
hallo werner,
sieht sehr gut aus!
lampen ja gibts in T5 8 watt - mußt mal bei ebay gucken.

sind die grünalgen noch da?
womit düngst du hier und wo stehen die werte?
Ingrid
Feedback: 0 (0%)
Postby Gast » 07 May 2007 18:59
Hallo Ingrid,
ja die Grünalgen ärgern mich noch, mache jetzt jeden Tag WAW um die Nährstoffe zu dezimieren. Nur das licht ist einfach zu schlapp und ich finde keine leuchte :cry:
Die Wasserwerte KH:0 Gh 3 mit den Nährstoffen bin ich noch am testen mit dem G. Daumen :lol:

Gruß
Werner
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby powerflower » 08 May 2007 23:26
hallo werner,

also ich habe die aquatic-nature leuchte mit 18 watt über meinem 30x30x30 würfel mit utricularia und pogostemon und der standardlichtfarbe 6500k. bei mir sieht alles sehr gut aus, verstehe das bei dir garnicht, dass das zuwenig licht sein soll!

allerdings gibt es bei seaqualux auch sonderanfertigungen auch für nanobecken, ich habe die bei meinem händler gesehen, ist allerdings deutsche qualitätsarbeit und kein china-ramsch. einfach mal anschauen.

vg rené
User avatar
powerflower
Posts: 299
Joined: 02 Jan 2007 23:22
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Gast » 09 May 2007 07:40
also ich habe die aquatic-nature leuchte mit 18 watt über meinem 30x30x30 würfel mit utricularia und pogostemon und der standardlichtfarbe 6500k. bei mir sieht alles sehr gut aus, verstehe das bei dir garnicht, dass das zuwenig licht sein soll!


Moin Rene,

Utricularia und auch Pogostemon helferi sind nicht die lichthungrigsten Pflanzen, die lieben eher etwas weniger Licht.
Ich habe 3x11 Watt über das Goccon und die Rotalla rotundifolia wird nur direkt unter der Wasseroberfläche etwas rot. Wenn genug Licht vorhanden wäre, würde die Rotalla nach unten wachsen und richtig ausfärben :wink: Die Hemianthus wächst zwar aber irgend wie kriecht die zu wenig am Boden. Optisch sieht es hell genug aus aber irgend wie hat T5 mehr Power.

Gruß
Werner
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Berkley » 09 May 2007 20:48
hi werner,
ich kann endlich wieder bilder sehen!
danke an tobi (ob er den fehler nun gefunden oder nicht! hauptsache, ich sehe wieder bilder!)
also dein becken hat sich ganz gut entwickelt.
ich finde es persönlich noch etwas kahl, aber die farben gefallen mir sehr gut!
achja, das licht scheint ja doch zu reichen;)
p.s. ich liebe diese tschibo-leuchte:D
gruss timo
User avatar
Berkley
Posts: 564
Joined: 30 Mar 2007 16:34
Location: Hamburg
Feedback: 10 (100%)
Postby Tobias Coring » 10 May 2007 06:13
Ah :D,

ja ich hatte noch eine Kleinigkeit verändert ;). Freut mich, dass du jetzt auch Bilder sehen kannst.

Grüße
Tobi
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9943
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
134 posts • Page 5 of 9
Related topics Replies Views Last post
Gocoon 30 Liter Teil 2
by Gast » 10 Aug 2007 20:07
138 20534 by Gast View the latest post
16 Sep 2008 19:55
12 Liter Kuhweide
by senf » 11 Jan 2008 01:06
31 6547 by senf View the latest post
18 Mar 2008 16:42
12 Liter mit billig T5
by Asterix » 22 Jan 2008 17:39
3 2415 by meee View the latest post
11 Feb 2008 02:41
12 Liter Garnelenaquarium
by Anja » 13 Jan 2009 08:31
3 1727 by Gast View the latest post
27 Apr 2009 10:28
2,5 Liter Aufzuchtvase
Attachment(s) by SimonS » 27 Aug 2010 20:50
26 2669 by java97 View the latest post
03 Jan 2011 19:35

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest