Antworten
22 Beiträge • Seite 2 von 2
Beitragvon unbekannt1984 » 03 Mai 2018 20:54
Hallo Bene,

den Filter mit höheren Pflanzen zu verdecken ist sicherlich eine gute Idee.

Aber ich muss dich einmal fragen, ob dich nicht so 1 bis 2 Sachen an dem Filter so leicht nerven? Ich teste derzeit seit 2 Wochen ein paar Umbauten an meinem Dennerle Nano Eckfilter. Evtl. komme ich die Tage dazu einen Thread im DIY-Bereich zu starten.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1319
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Thumper » 03 Mai 2018 21:20
Moin,

unbekannt1984 hat geschrieben:Aber ich muss dich einmal fragen, ob dich nicht so 1 bis 2 Sachen an dem Filter so leicht nerven?

Nein, mich nervt da nichts dran. Angenehm leise, verdreckt relativ selten und wenn, dann geht er ja einfach zu öffnen und dann wringt man eben schnell den Vorfilter/Ansaugschutz und die eigentliche Matte aus.
Grüße,
Bene


Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig',
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1451
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 36 (100%)
Beitragvon Julian-Bauer » 04 Mai 2018 06:28
Morgen,

ich habe auch den Dennerle in dem kleinsten meiner Cubes, da das im Schlafzimmer steht und der Filter dafür sehr leise ist. Leider wurfte ich ihn zeitweise sogar wöchentlich säubern, das war mir dann irgendwann zu viel und ich habe die Dennerle-Kartusche entfernt und habe jetzt etwas selbst zurecht geschnittenen Filterschwamm und ganz unten einen Teelöffel Sera Torfgranulat drin. Funktioniert super und musste ich seit gut vier Wochen noch nicht säubern. Das original Fließ ist mir einfach zu feinporig und wenn man es versucht selber zu waschen filzt es und es wird noch schlimmer hatte ich das Gefühl.
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
Benutzeravatar
Julian-Bauer
Beiträge: 696
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 33 (100%)
Beitragvon unbekannt1984 » 04 Mai 2018 12:17
Hallo zusammen,

unbekannt1984 hat geschrieben:Ich teste derzeit seit 2 Wochen ein paar Umbauten an meinem Dennerle Nano Eckfilter. Evtl. komme ich die Tage dazu einen Thread im DIY-Bereich zu starten.

done: Dennerle Nano Eckfilter Umbauten

@Julian:
Julian-Bauer hat geschrieben:Leider wurfte ich ihn zeitweise sogar wöchentlich säubern, das war mir dann irgendwann zu viel und ich habe die Dennerle-Kartusche entfernt und habe jetzt etwas selbst zurecht geschnittenen Filterschwamm und ganz unten einen Teelöffel Sera Torfgranulat drin. Funktioniert super und musste ich seit gut vier Wochen noch nicht säubern. Das original Fließ ist mir einfach zu feinporig und wenn man es versucht selber zu waschen filzt es und es wird noch schlimmer hatte ich das Gefühl.

Dito.

Wenn es dir nicht zu blöd ist über den Zuschnitt eines Filterschwamms zu schreiben, dann betrachte dich als herzlich eingeladen dich an dem o.g. Thread zu beteiligen.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1319
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Julian-Bauer » 04 Mai 2018 13:44
unbekannt1984 hat geschrieben:Wenn es dir nicht zu blöd ist über den Zuschnitt eines Filterschwamms zu schreiben, dann betrachte dich als herzlich eingeladen dich an dem o.g. Thread zu beteiligen.


servus,

ich habe noch einen zweiten Dennerle bei ner Freundin im Betrieb, werde ich bei Gelegenheit auch mal umbauen und dann Bilder machen
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
Benutzeravatar
Julian-Bauer
Beiträge: 696
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 33 (100%)
Beitragvon Thumper » 11 Sep 2018 22:40
Moin,

Vor einiger Zeit wurde das Becken umgestaltet. Zu Gunsten der Bewohner ohne CO2 und Dünger.
Die einzige Bepflanzung, der Phyllanthus fluitans erstrahlt in saftigem rot. Die Kiesel sind aus dem Rhein gesammelt und gründlich gereinigt, der Sand ist ADA Colorado.


37906

37904
Grüße,
Bene


Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig',
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1451
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 36 (100%)
Beitragvon villawuerstchenbude » 20 Sep 2018 14:16
Hi Bene,

für so ein Low-Tech-Tank irgendwie eine ganz coole Stimmung. Ich zeige heute Abend auch mal meinen Low-Tech-Tank. Allerdings gibts da Moose, Bucen und sogar eine Hygrophila Pinatifida.

Ich finds jedenfalls toll. Besonders die selbstgesammelten Pebbles find ich super. Ich wünschte ich könnte in Berlin auch was brauchbares raus entdecken :)
Gruß,
Fabian

Pleader / Distraction / Green Plains
villawuerstchenbude
Beiträge: 294
Registriert: 03 Sep 2017 22:07
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 1 (100%)
22 Beiträge • Seite 2 von 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast