Post Reply
40 posts • Page 3 of 3
Postby Malte001 » 27 Jun 2008 15:15
Hi Hannes,
Danke für den Tipp, werde mal schauen, wenn ich die angegebenen Texte verstehe.
Gruß, Malte
Malte001
Posts: 43
Joined: 23 Jun 2008 14:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Malte001 » 27 Jun 2008 16:17
Hallo,
Ich habe mir mal Pflanzen rausgesucht, die ich schön und interessant finde. Ich weiß nicht welche ich wie oft setzen darf, daher wäre ich froh, wenn ihr mir auch da ein bisschen helfen könntet.
Ich möchte nicht sofort mit dem Becken anfangen, sondern mich erstmal informieren, daher habe ich mir jetzt schon eine Auswahl zusammengestellt.

Liste:
-Ammannia gracilis
-Aponogeton ulvaceus
-Bacopa caroliniana
-Bacopa australis
-Cyperus helferi
-Glossostigma elatinoides (als Rasen, wie machen ich das eigentlich, kaufe ich ganz viele und setze sie nebeneinander, oder nimmt man die Pflanze "auseinander" und setzt sie einzeln ins Wasser, damit sich der Rasen bildet?)
-Hemianthus callitrichoides
-Heteranthera zosterifolia
-Hottonia palustris
-Hygrophila corymbosa
-Hygrophila difformis
-Hygrophila polysperma
-Limnophila sessiliflora
-Lobelia cardinalis
-Riccia fluitans
-Shinnersia rivularis
-Vallisneria spiralis
-Eusteralis stellata
-Proserpinaca palustris Cuba
-Bacopa monieri
-Bacopa caroliniana
-Ludwia repens
-Tonina fluviatilis

Liebe Grüße, Malte
Malte001
Posts: 43
Joined: 23 Jun 2008 14:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Malte001 » 27 Jun 2008 16:20
Malte001 wrote:Hallo André,


Die Buntbarsche werde ich also nicht zusammen mit Garnelen halten, wobei ich mich auf dieses Becken verlassen habe, das Becken finde ich übrigens sehr schön. Dann werde ich aufjedefall 20-30 Neons einsetzen, außer ihr habt andere Besatzvorschläge, die mir zusagen.
P.S.: Du hast geholfen. :wink:
Gruß, Malte


Hallo nochmal,
Ich habe leider vergessen, den entsprechenden Link anzuhängen.
Das hier ist das besagte Becken: http://www.aquariumbeispiele.de/voting. ... id=62&sid=
Gruß, Malte
Malte001
Posts: 43
Joined: 23 Jun 2008 14:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 28 Jun 2008 10:19
Hi Malte,

die Düngerdosierung kannst du auf das jeweilige Becken anpassen. Ohne CO2 eben etwas weniger zudüngen. (Zum Beispiel nicht täglich, sondern nur alle 2 oder 3 Tage).

Bei der Glosso teilt man das Töpfchen bzw. die Pflanze in ihre Einzelbestandteile und pflanzt dann diese ein. So bekommst man recht zügig einen schönen Teppich. Von dem Unkraut würde ich nicht viele Töpfe kaufen... das wuchert und wuchert. Man könnte beinahe sagen, dass es das Hornkraut oder die Wasserpest des Bodengrunds ist :D.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9956
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Malte001 » 28 Jun 2008 10:32
Hallo,
Ich habe meine obige Liste nochmal überprüft, und denke mittlerweile, dass ich einige von den Pflanzen nicht halten kann. Ich habe mal die aussortiert, bei denen ich zuversichtlicher bin.
Neue Liste:
-Bacopa australis
-Hemianthus callitrichoides
-Heteranthera zosterifolia
-Hygrophila difformis
-Limnophila sessiliflora
-Lobelia cardinalis
-Riccia fluitans
-Shinnersia rivularis
-Vallisneria spiralis


Pflanzen, bei denen ich mir unsicher bin:
-Bacopa caroliniana
-Glossostigma elatinoides
-Proserpinaca palustris
-Bacopa monnieri

Was haltet ihr von der Auswahl? Kenn ihr noch andere schöne Pflanzen, die sich für mein Becken eignen?
Gruß, Malte
Malte001
Posts: 43
Joined: 23 Jun 2008 14:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Malte001 » 28 Jun 2008 10:37
Tobi wrote:Hi Malte,

die Düngerdosierung kannst du auf das jeweilige Becken anpassen. Ohne CO2 eben etwas weniger zudüngen. (Zum Beispiel nicht täglich, sondern nur alle 2 oder 3 Tage).

Bei der Glosso teilt man das Töpfchen bzw. die Pflanze in ihre Einzelbestandteile und pflanzt dann diese ein. So bekommst man recht zügig einen schönen Teppich. Von dem Unkraut würde ich nicht viele Töpfe kaufen... das wuchert und wuchert. Man könnte beinahe sagen, dass es das Hornkraut oder die Wasserpest des Bodengrunds ist :D.


Hi Tobi,

Achso, ich habe mich schon gewundert, warum bei anderen Becken immer nur so kleine Glossos sind, und nach ein paar Tagen der ganze Boden zugewuchert ist. Danke für den Tipp. Denkst du, ich kann Glossostigma elatinoides in meinem Becken halten? Die soll ja recht Lichthungrig sein. Ich habe meine Liste mittlerweile überarbeitet, denkst du, dass könnte so eher hinkommen, oder kennst du noch andere Pflanzen, die schön sind und die ich in meinem Becken halten kann?

Gruß, Malte
Malte001
Posts: 43
Joined: 23 Jun 2008 14:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Malte001 » 28 Jun 2008 12:39
Hi,

Düngen werde ich das Becken folgendermaßen:
6x pro Woche: 4,3ml Ferrdrakon
2x pro Woche: 30ml Aqua Rebell Estimative Index
Sonntags dünge ich dann nichts und mache nur einen 50%-igen Wasserwechsel.
(Liebe Grüße an Tobi :) )
Dann schaue ich natürliche, wie die Pflanzen wachsen, erhöhe die Dosis oder senke sie evtl...
Ich denke, dass ich für mein zweites Becken (das Zuchtbecken) keinen Dünger verwende, und nur die CO2 Anlage anschließe, da sich anspruchslose Pflanzen im Becken befinden. Ist das so O.K.?
Gruß, Malte
Malte001
Posts: 43
Joined: 23 Jun 2008 14:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Sabine68 » 02 Jul 2008 07:17
Hallo Malte,

ein bißchen Ferrdrakon würde ich aber auch deinem zweiten Becken gönnen :wink:
Viele Grüße
Sabine


Gibt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus
User avatar
Sabine68
Posts: 2108
Joined: 16 May 2007 20:13
Location: Mayen
Feedback: 24 (100%)
Postby Tobias Coring » 02 Jul 2008 08:07
Hi Malte,


bezüglich des Zuchtbeckens würde ich Sabines Rat befolgen und etwas Ferrdrakon zugeben.

Zu dem Glosso kann ich sagen, dass es absolut nicht viel Licht braucht, sondern viel eher einen nährstoffreichen Bodengrund. Dann wächst es selbst in geringster Lichtintensität noch am Boden entlang.
Alles in allem ist Glosso aber schrecklich... das wächst bei mehr Licht viel zu schnell. Ein wahres Unkraut und macht dementsprechend nur kurze Zeit Spaß.
Würde da eher HC nehmen.

Nimm insgesamt nicht zu viele unterschiedliche Stängelpflanzen. Das sieht dann einfach etwas unharmonisch aus und du hast viel Arbeit beim runterschnippeln.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9956
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Malte001 » 02 Jul 2008 21:09
Hi Tobi und Sabine,
Danke für den Tipp, Ferrdrakon werde ich gerne auch in dem Zuchtbecken verwenden. In dem Becken sind allerdings bis jetzt nur Echinodoren für die kaufe ich dann Düngekugeln oder stelle sie selbst her. Ich werde mal gucken, ob ich noch ein paar Anubien auf die Wurzeln binde.
Statt dem Glosso habe ich mich nun wie vorgeschlagen für HC entschieden.
Gruß Malte
Malte001
Posts: 43
Joined: 23 Jun 2008 14:08
Feedback: 0 (0%)
40 posts • Page 3 of 3
Related topics Replies Views Last post
Welcher Dünger für mein Becken?
by Bert261185 » 01 Mar 2013 08:48
5 388 by Bert261185 View the latest post
01 Mar 2013 14:41
Welcher Dünger ist empfehlenswert für mein Becken
Attachment(s) by melreth » 24 May 2018 20:28
10 467 by unbekannt1984 View the latest post
28 May 2018 12:56
Erstes Becken, welcher Dünger?
Attachment(s) by inspi » 02 Oct 2010 18:22
8 625 by inspi View the latest post
21 Oct 2010 11:32
Welcher Dünger würde zu meinem Becken passen?
by Jekimla » 23 Jul 2009 15:13
2 393 by Jekimla View the latest post
24 Jul 2009 10:49
Welchen Dünger für mein Becken?
by shaik » 19 Dec 2009 14:34
3 538 by MarcelD View the latest post
21 Dec 2009 09:21

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 5 guests