Post Reply
40 posts • Page 2 of 3
Postby Malte001 » 26 Jun 2008 20:20
bunterharlekin wrote:
Sabine68 wrote:Und was soll das mit der PH-Regelung - es geht ohne und ich weiß, wieviel Co2 ein Außenreaktor ins Becken schießen kann - ich betreibe solche Becken nicht erst seit gestern

Genau da liegt das Problem. Dein Wissen ist den meisten Usern hier im Forum weit überlegen. Du setzt zuviel voraus. Woher weißt Du denn, das Malte diese Technik überhaupt beherrscht. Du kannst das, ich wahrscheinlich auch, aber für andere die ich kaum kenne werde ich sicherlich nicht solche Entscheidungen fällen. Die Verantwortungslosigkeit war einzig und allein darauf bezogen. Die Sache mit dem Dünger finde ich persönlich einfach nur falsch, aber das soll Malte selber rausfinden. Auf die Grundsatzdiskussion habe ich keine Lust.

Grüße
Axel

P.s. Ich lese gerade Maltes Antwort. Da kann ich nur sagen, NPK Dünger geht definitiv in die Hose.
@Malte: Ich glaube ich stehe auf dem Schlauch. Du hast doch nur die Werte des Wasserversorgers angegeben, oder?


Hallo Axel,
Ich weiß, dass ich mit dem Reaktor/Der Anlage vorsichtig sein muss, ich weiß auch, dass ich ihn wohl nicht richtig bedienen kann, da ich keinen habe.
Es gibt aber Bedienungsanleitungen und das Internet, und ich bin niemand, der etwas überstürzt, sondern ich mache mich vorher über die Materie schlau.
Es ist richtig, dass ich nur die Werte des Wasserversorgers angegeben habe, allerdings liefern die ja schonmal einen guten Anhaltspunkt. Ich kann morgen den ph-Wert, sowie Nitrat messen, ich denke alles andere macht keinen Sinn und ist für mich mit den mir vorhandenen Tests nicht möglich.
Liebe Grüße, Malte
Malte001
Posts: 43
Joined: 23 Jun 2008 14:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Sabine68 » 26 Jun 2008 21:00
Hi,

also irgendwie habe ich das Gefühl, wir reden hier aneinander vorbei.
Ich fasse nochmal gerade zusammen, worauf sich meine Düngeempfehlung bezieht.

Malte plant ein stark bepflanztes Becken:

Becken 260l
Beleuchtung 2 x54 W t5 - ca 0,4W/l
Besatz: ein Schwarm roter Neons und Red Fire Garnelen.

Wasserwerte Leitungswasser:

GH 12
KH 2
No3 0,71
P04 0
K 2,5

Und genau darauf bezieht sich meine Empfehlung mit NPK-Dünger und Volldünger.
Ohne, wird das sehr wahrscheinlich in die Hose gehen.
Viele Grüße
Sabine


Gibt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus
User avatar
Sabine68
Posts: 2108
Joined: 16 May 2007 20:13
Location: Mayen
Feedback: 24 (100%)
Postby bunterharlekin » 26 Jun 2008 21:21
Jap haben wir. Ich bezog es aufs alte Becken. War ein Gedankenfehler. Aber auch in dem Neuen würde ich dringend zum Messen raten, da seine Phosphatwerte nicht angegeben waren wenn ich mich recht erinnere, deswegen waren sie wie auch die Sauerstoffwerte auf null gesetzt. Wahrscheinlich brauchts einen NPK, das stimmt. Kommt aber eben auch aufs Ausgangswasser an und die Wechselintervalle und Menge.

Grüße
Axel
User avatar
bunterharlekin
Posts: 646
Joined: 12 Aug 2007 17:18
Location: HH
Feedback: 4 (100%)
Postby Hardy » 26 Jun 2008 21:47
Malte001 wrote:... von JBL... und mir die KH-Farbkarte verloren ging.
Hi Malte,
die "KH-Farbkarte" ging Dir nicht verloren, die es gab nie: Einfach Tropfen zählen bis zum Farbumschlag der 5ml-Probe von blau nach Gelb (nach jedem Tropfen leicht schütteln).
... mit herzlichen Grüßen aus München & ggf. allfälligen "seasonal greetings" :D, der Hardy
User avatar
Hardy
Posts: 1141
Joined: 26 Feb 2008 10:50
Location: München (Südrand)
Feedback: 1 (100%)
Postby Tobias Coring » 27 Jun 2008 06:01
bunterharlekin wrote:Warum hier überhaupt Vorschläge zu einem Dünger gemacht werden, ohne Deine Werte des Beckens zu kennen ist für mich nicht nachvollziehbar. Ohne diese Werte kann man nix sagen. Schon garnicht zu einem NPK Dünger raten, zumal noch nichtmal der Wert vom Wasserwerk bekannt ist. Das geht so garnicht. Glaubs mir, das geht in die Hose ohne messen.

Grüße
Axel


Hallo,

@Axel
Du scheinst dich nicht wirklich mit den unterschiedlichen Düngesystemen beschäftigt zu haben. Der große Vorteil an PPS Pro oder auch dem Estimative Index besteht darin, dass man NICHT messen muss und dennoch gute Erfolge erzielen wird.
Dieses pseudoanalytische kann ich persönlich nicht mehr so ganz hören. Die Hobbywassertests sind zu 95% super ungenau und verunsichern mehr als sie helfen. Zudem will sich nicht jeder gleich ein Fotometer kaufen, was jedoch für eine gezielte Analyse nötig wäre, bzw. sehr gute Wassertests.

@Malte
Entscheide dich einfach für ein Düngesystem und dünge damit. Deine Pflanzen werden es dir danken.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9958
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Malte001 » 27 Jun 2008 11:17
Hallo,
@Hardy: Vielen Dank für den Hinweis, ich kann nun also doch die KH messen. :idea:

@Axel: Also klappt das mit dem Becken so doch?
Ist der Außenreaktor sinnvoll, oder kennt ihr andere effektive und gute Möglichkeiten, das CO2 im Wasser zu lösen?

@Sabine: Wie viele Fische würdest du in mein Aquarium setzen? Bei den Garnelen bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob ich mir welche zulege, und wenn ja welche und wie viele.
Außerdem hätte ich gerne zwei Schmetterlingsbuntbarsche.
Zusätzlich eben einen Schwarmfisch wie z.B. die Neons oder andere Salmler.
Wäre das so O.K.?

@Tobi: Wenn ich mir Ferrdrakon und Makro Basic NPK kaufe, wie viel soll ich dann pro Tag in meine Becken geben? Große Wasserwechsel kann ich auch jede Woche machen, das ist kein Problem.
Ich frage, da meine Beleuchtung nicht ganz so stark wie die anderer Becken ist.
Bin ich mit den beiden Düngern dann optimal bedient?

Vielen Dank für die tolle Hilfe an euch, super Forum.
Liebe Grüße, Malte
Malte001
Posts: 43
Joined: 23 Jun 2008 14:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 27 Jun 2008 11:29
Hi Malte,

halte dich einfach an die Standarddosierung.

2ml auf 50l NPK und dazu 1 ml Ferrdrakon pro 50l.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9958
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Malte001 » 27 Jun 2008 11:32
Tobi wrote:Hi Malte,

halte dich einfach an die Standarddosierung.

2ml auf 50l NPK und dazu 1 ml Ferrdrakon pro 50l.


Hi, Tobi
Ich habe immer nur von sehr stark bepflanzten Aquarien gelesen, aber da steht ja doch die Menge in der Beschreibung für weniger stark bepflanzte Becken, Danke.
Gruß Malte
Malte001
Posts: 43
Joined: 23 Jun 2008 14:08
Feedback: 0 (0%)
Postby addy » 27 Jun 2008 11:36
huhu Malte,

Zur Beleuchtung bei deinem Becken: das ist doch die Standartbeleuchtung also genauso Stark wie sie sie eigendlich alle haben. Lediglich Pflanzenliebhaber die sich nicht mit den Lichtgenügsamen Pflanzen zufrieden geben haben mehr.
Da dies hier ein Forum ist in dem es eigendlich nur um Pflanzen und die Gestaltung mit ihnen geht und die Optimale Pflege derer haben hier viele mehr... große Lichtleistung ist aber für Anfänger in meinen Augen schwierig zu handhaben.

Mit der Co2 Einbringung muss man sagen das ein Außenreaktor wohl die effektivste Methode ist. Jedoch bevorzuge ich Keramikaußendiffusoren - erstens weger Optisch gut zu kontrolierenden Co2 - Einbrinung und dem "Nebel" der sich durchs Becken zieht.

Den Dünger den du da Kaufen willst finde ich schon ganz gut. Mein Favorit ist aber der EI. Messen ist gerade bei diesen System absolut unnötig. Zur Dosierung würde ich mit der empf. Menge anfangen und einfach mal schauen was passiert.

Mit den bunten Barschen und den Garnelen wird das glaube ich nix.
Wieviele Fische du einsetz musst du selber wissen. Bei Neon s würde ich min. 15 nehmen sonnst sieht das nach nix aus und den Fischen gefällt das auch besser.

hoffe ich konnte ein wenig helfen
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby Tobias Coring » 27 Jun 2008 11:39
Hi Malte,

probier erstmal die Standarddosierung aus und regulier die dann mit der Zeit runter, bis du einen schlechteren Wuchs feststellst. Dann wieder leicht erhöhen.

Mit dem normalen NPK von Aqua Rebell führst du keine großen Mengen an Dünger hinzu.

Was heißt denn für dich "leicht bepflanzt" ? Hast du schnellwachsende Stängelpflanzen drin? Dann sollte das mit dem Dünger schon hinhauen...
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9958
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Malte001 » 27 Jun 2008 12:01
Hallo André,
Ja, das ist die Standardbeleuchtung, bloß ich lese häufig von 1Watt+/Liter, deshalb die Verunsicherung.
Die Beleuchtung bleibt also definitiv bestehen.
Ich werde mich demnächst dann über Keramikaußendiffusoren schlau machen, danke für den Tipp.
Mit dem EI Dünger meinst du da den Makro Basic Estimative Index?

Die Buntbarsche werde ich also nicht zusammen mit Garnelen halten, wobei ich mich auf dieses Becken verlassen habe, das Becken finde ich übrigens sehr schön. Dann werde ich aufjedefall 20-30 Neons einsetzen, außer ihr habt andere Besatzvorschläge, die mir zusagen.
P.S.: Du hast geholfen. :wink:
Gruß, Malte
Malte001
Posts: 43
Joined: 23 Jun 2008 14:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Malte001 » 27 Jun 2008 12:07
Tobi wrote:Hi Malte,

probier erstmal die Standarddosierung aus und regulier die dann mit der Zeit runter, bis du einen schlechteren Wuchs feststellst. Dann wieder leicht erhöhen.

Mit dem normalen NPK von Aqua Rebell führst du keine großen Mengen an Dünger hinzu.

Was heißt denn für dich "leicht bepflanzt" ? Hast du schnellwachsende Stängelpflanzen drin? Dann sollte das mit dem Dünger schon hinhauen...


Hi Tobi,
Die Dosierung werde ich so machen, wie von dir vorgeschlagen.
Wenn ich mit dem Dünger keine großen Mengen hinzuführe, hast du einen anderen Düngevorschlag?
Leicht bis normal bepflanzt ist mein jetziges Becken, da ich wie geschrieben nachts u.a. meinen Sprudelstein anmache, viele Schwimmpflanzen hatte, bis ich diese letztens entfernt habe, keine CO2-Anlage habe und als Dünger nur Dünger von Easylife Easycarbo, Ferro und Profito habe.
Die Pflanzen sind größtenteils schnellwachsend und anspruchslos, allerdings möchte ich viele Pflanzen aus dem Becken schmeißen und mir über Eb** neue kaufen, die etwas anspruchsvoller sind.
Der Dünger ist NICHT für mein jetziges Becken gedacht, sondern für mein zukünftig gut beplanztes Becken und/oder mein Zuchtbecken, an dem ich auch die CO2-Anlage anschließen werde.
Malte001
Posts: 43
Joined: 23 Jun 2008 14:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Hannes85 » 27 Jun 2008 12:41
Hi,

bevor du über ebay gehst, würde ich den Holländer, oder Roland Stößner von den Wasserpflanzenfreunden vorziehen.

Da hat man mehr Freude mit...
Nano Iwagumi :egypt:
Long Forgotten Gate :taucher:
84 Liter Iwagumi :lol:
User avatar
Hannes85
Posts: 505
Joined: 05 Mar 2008 12:43
Feedback: 5 (100%)
Postby Malte001 » 27 Jun 2008 13:02
Hannes85 wrote:Hi,

bevor du über ebay gehst, würde ich den Holländer, oder Roland Stößner von den Wasserpflanzenfreunden vorziehen.

Da hat man mehr Freude mit...


Hallo Hannes85,
Ist Ostende64 bei Ebay nicht "der Holländer"? http://stores.ebay.de/Wasserbotanik
Ich wollte mir Pflanzen von ihm kaufen.
Gruß, Malte
Malte001
Posts: 43
Joined: 23 Jun 2008 14:08
Feedback: 0 (0%)
Postby Hannes85 » 27 Jun 2008 13:31
Ich glaube auf der Homepage ist es noch billiger... musst mal schauen
Nano Iwagumi :egypt:
Long Forgotten Gate :taucher:
84 Liter Iwagumi :lol:
User avatar
Hannes85
Posts: 505
Joined: 05 Mar 2008 12:43
Feedback: 5 (100%)
40 posts • Page 2 of 3
Related topics Replies Views Last post
Welcher Dünger für mein Becken?
by Bert261185 » 01 Mar 2013 08:48
5 390 by Bert261185 View the latest post
01 Mar 2013 14:41
Welcher Dünger ist empfehlenswert für mein Becken
Attachment(s) by melreth » 24 May 2018 20:28
10 470 by unbekannt1984 View the latest post
28 May 2018 12:56
Erstes Becken, welcher Dünger?
Attachment(s) by inspi » 02 Oct 2010 18:22
8 627 by inspi View the latest post
21 Oct 2010 11:32
Welcher Dünger würde zu meinem Becken passen?
by Jekimla » 23 Jul 2009 15:13
2 395 by Jekimla View the latest post
24 Jul 2009 10:49
Welchen Dünger für mein Becken?
by shaik » 19 Dec 2009 14:34
3 541 by MarcelD View the latest post
21 Dec 2009 09:21

Who is online

Users browsing this forum: fischjogi and 4 guests