Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby Sykes » 04 Dec 2014 10:33
Hallo zusammen

Das Becken läuft 5 Wochen.

Beckeneinrichtung:
Becken: 101x 41x 50, Juwel Rio 180 Liter.
Beleuchtung: 2x Daytime 26 Watt, ultra white Eco 90, 7.000 Kelvin, gute 30 Lumen/Liter.
Bodengrund: Quarzkies 1-2mm. Eine Schicht Tropica Plant Care Pflanzennährboden Plant Growth Substrat.
Filter: Bioflow Filter M -Innenfiltersystem mit 3.0 Liter Filtervolumen voll bestückt mit fein und groben Schwamm.
Originalpumpe 600L/h
CO2 vorhanden 20mg/L

Beleuchtungszeit: 9h

Bepflanzung:
2x Echinodorus Parviflorus
2x Microsorum pteropus
2x Microsorum pteropus Narrow
5x Ammannia gracilis
1x Ludwigia repens Rubin
1x Anubias barteri var. caladiifolia
2x Anubias barteri coffeefolia
3x Echinodorus quadricostatus
3x Cryptocoryne beckettii petchii
1x Rotala indica
2x Alternathera REINECKII SP. MINI
2x Eleocharis Acicularis
Bodendecker- Micranthemum spec. Montecarlo
Moose-Vesicularia ferriei – Weeping Moos

Besatz: Ca. 15 Guppys/ eher Hybriden, die ich bei einem Pflanzentausch geschenkt bekommen habe.

Wasserwerte Leitungswasser:

KH: 12
GH: 16
pH: 7,2
NH4: unter 0.05
NO3: 5, teilweise Schwankungen bis 20
PO4: unter 0.02
Fe: unter 0,02
SIO2: 6 oder gar mehr :cry:
K: 2, Kalium, konnte das Messröhrechn bis oben füllen bis das Kreuz nicht mehr sichtbar war.

Ich habe eine UOA und könnte da noch etwas machen. Aber da ich die Guppys unter ähnlichen Wasser Bedingungen bei KH 12 erhalten habe, fahre ich mit dem Leitungswasser zur Zeit. Duradrakon auf KH 12 aufhärten ist recht mühsam wegen der Löslichkeit.

Was denkt ihr, wie und wo soll ich es angehen mit diesen Werten?
1. Ich habe Besatz, wie hoch kann ich mit den Düngewerten gehen?
2. Es sind ja eher langsam wachsende Pflanzen.
3. Sollte ich die KH doch eher senken, wie werden die Fische es vertragen?
4. Das Silikat ist schon verdammt hoch.
5. Der filter ist voll besetzt, sollte ich eher geringer Filtern und etwas raus nehemen?

Ich frage mich jetzt einfach, welche Wasserwerte Kh soll ich angehen und welchen Düngeplan soll ich verfolgen.
Welche Mengen und Stoss oder eher täglich?

Dünger habe ich alle Einzelkomponenten makro basic, N,P,K und mikro basic EVD.
Bis anhin habe ich noch nicht gedüngt.
Das Silikat macht sich bereits an der grauen Rückwand bemerkbar, es hat einen grünbräunlichen Belag gebildet.

Ich muss noch anmerken, dass ich Anfänger bin und es ist mein erstes eigenes Becken.
Bei diesen Werten vermute ich, dass ich mit der UOA viele Probleme lösen könnte.


Gruss Oli
Sykes
Posts: 30
Joined: 23 Apr 2014 21:05
Feedback: 0 (0%)
Postby Sykes » 05 Dec 2014 23:35
Hallo

Ich habe den Weg zum optimalen Düngesystem durchgelesen und finde das letzte System interessant.

Ich check noch nicht ganz ob das wöchentliche und tägliche aufdüngen zusammen gehören oder, man nur wöchentlich bzw. täglich düngen soll.

Verstehe ich das richtig in der Reihenfolge. Man düngt das Wechselwasser auf die gewünschten Werte auf. Dazu benutzt man die Makro basic Einzelkomponenten und basic Mikrodünger. Der Grundstock an NPK und FE ist nun Vorhanden. Kann ich bei Stoss düngen, NPK und Fe gleichzeitig benutzen? Ist das kein Problem mit PO4, da stark chelatiert?

Danach dünge ich täglich, Kalium armen Nitratdünger und sanft chelatierten Eisendünger? Damit auch das Kalium unter Kontrolle bleibt.
Beim nächste WW wieder alles von vorn.

Wäre froh um ein kurzes feedback von euch.


Gruss Oli



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Sykes
Posts: 30
Joined: 23 Apr 2014 21:05
Feedback: 0 (0%)
Postby kiko » 06 Dec 2014 00:44
Hallo,
Kann ich bei Stoss düngen, NPK und Fe gleichzeitig benutzen?

Ja.

Danach dünge ich täglich, Kalium armen Nitratdünger und sanft chelatierten Eisendünger?

Bei weichem Wasser & niedrigen PH kann man gut schwach chelatierte Mikrodünger wie den AR Flowgrow oder Seachem nehmen, bei hohen PH hingegen doch eher einen stärker chelatierten Dünger. Jenachdem wie stark ein Dünger letzlich chelatiert ist, muß man jenach Setup auch nichtmal zwingend täglich dosieren.
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby Sykes » 06 Dec 2014 12:37
Hi

Ich denke ich verstehe es langsam.

Vielen Dank

Gruss Oli


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Sykes
Posts: 30
Joined: 23 Apr 2014 21:05
Feedback: 0 (0%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Düngeplan
Attachment(s) by MarcK » 23 Feb 2015 07:58
244 14484 by MarcK View the latest post
23 Oct 2015 08:29
Excel - Düngeplan
by axeld » 11 Apr 2013 08:02
2 1372 by J2K View the latest post
12 Apr 2013 19:34
Mein Düngeplan
by Daywalker85 » 22 Aug 2018 07:12
11 842 by Daywalker85 View the latest post
14 Sep 2018 10:13
Düngeplan soweit in Ordnung?
by BjoernBecker » 05 Jun 2011 11:02
5 732 by BjoernBecker View the latest post
07 Jun 2011 15:24
Düngeplan Fluval Edge
by ScepteR » 11 Mar 2015 14:01
0 377 by ScepteR View the latest post
11 Mar 2015 14:01

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests