Post Reply
22 posts • Page 2 of 2
Postby tviehweger » 09 Aug 2015 12:17
Frank2 wrote:Die Amazonas würde ich aber nicht so ins Eck stopfen, sie wird sehr ausladend und das zuammengestauchte auf einer Seite sieht mE fürchterlich aus. Ich finds auch sehr schön eingerichtet bis auf eben die angesprochene Positionierung der Pflanzen.


besser so? :-)

Attachments

User avatar
tviehweger
Posts: 28
Joined: 21 Jun 2015 15:50
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 09 Aug 2015 13:39
Servus...

tviehweger wrote:... Osmoseanlage...

Ich habe 30 Jahre Aquaristik gebraucht, bis ich eingesehen habe, daß ich eine Umkehrosmoseanlage benötige. Jetzt, 10 Jahre später besehen, war das mit Sicherheit eine meiner nützlichsten Anschaffungen.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6460
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Frank2 » 09 Aug 2015 14:19
Hallo Timo

erstmal Danke zu Info betreffs Hersteller - ich kanns nur wiederholen, das Becken nebst Schrank finde ich spitze!! :hechel:

Verstehe mich bitte nicht falsch ich finde die Bepflanzung, so wie sie JETZT ausschaut spitze. Ich denk da nur an später.... .

Herzliche Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Haeck » 09 Aug 2015 15:55
Moin Timo,

riech mal an dem Wechselwasser !
Sollte Chlor vorhanden sein, so macht sich das eindeutig ueber den Geruch bemerkbar.
Bei einer Chlor intoxikation schiessen die Fische im Anfangsstadium durchs Becken und halten sich nahe der Wasseroberflaeche auf. Bei Schwarmfischen ist zu beobachten, das sich der Verband nach kurzer Zeit aufloest. Die Fische isolieren sich und beginnen in Folge orientierungslos zu taumeln und werden lethargisch, bis schliesslich der Tod eintritt.
Je nachdem wie stark das Chlor im Wasser vorhanden ist, kann die Zeitspanne vom Auftreten der Symptome bis zum Tod sehr kurz sein. Ich habe diese bittere Erfahrung leider einmal persoenlich waehrend eines Wasserwechsel erleben muessen. Das ging ratz fatz.
Deshalb sollte wie schon korrekterweise zuvor erwaehnt das Wechselwasser fuer 24 Std. stehen gelassen werden, bevor es verwendet wird.

Lg
André
Projekt: 50 x 16 x 25 cm Iwagumi

Equilibrium
User avatar
Haeck
Posts: 627
Joined: 20 Mar 2011 21:45
Feedback: 0 (0%)
Postby cyjo5 » 09 Aug 2015 17:04
Hallo Tino,
das hört sich ja gut an. Das Bild wäre gar nicht notwendig gewesen, deine Erklärung ist absolut verständlich.
Deinen Tip werde ich auf jeden Fall beherzigen. Wie bist du denn mit den Leuchten von Meduza zufrieden. Ich nehme erst mal meine Leisten von Aquatlantis und hoffe das die auf den Rahmen passen. Ein- und Auslauf werde ich mit den Anschlußstücken vom Eheim Installationset und Acrylrohren machen.

Ich wünsche dir viel Freude und Erfolg mit dem neuen Becken.

Das Layout gefällt mir gut, nur die Echis sind mMn etwas weit in der Ecke. Aber falls es knapp wird kannst du ja später immer noch korrigieren.
Viele Grüße
Frank

Genieße jeden Tag deines Lebens, denn das Leben ist viel zu kostbar, um es mit Trauer, Wut, Hass und Leiden zu durchleben.
Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
User avatar
cyjo5
Posts: 270
Joined: 26 Jul 2012 14:27
Location: Witten
Feedback: 9 (100%)
Postby cyjo5 » 09 Aug 2015 20:04
Uppsssss , stelle grade fest, dass ich wohl ein paar Posts übersehen habe (6 Std. Kindergeburtstag waren wohl doch zu viel - unser Kleiner ist heute 5 geworden). Also vergiss bitte meinen letzten Absatz bzgl. der Echis.
Viele Grüße
Frank

Genieße jeden Tag deines Lebens, denn das Leben ist viel zu kostbar, um es mit Trauer, Wut, Hass und Leiden zu durchleben.
Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
User avatar
cyjo5
Posts: 270
Joined: 26 Jul 2012 14:27
Location: Witten
Feedback: 9 (100%)
Postby tviehweger » 10 Aug 2015 07:42
cyjo5 wrote:Wie bist du denn mit den Leuchten von Meduza zufrieden. Ich nehme erst mal meine Leisten von Aquatlantis und hoffe das die auf den Rahmen passen. Ein- und Auslauf werde ich mit den Anschlußstücken vom Eheim Installationset und Acrylrohren machen.


Hi Frank, grundsätzlich bin ich mit den Leuchten zufrieden - auf 240 Liter sagt der Lichtrechner hier im Forum 55lm/l was mal ne ganze ganze Menge ist, sodass die Leuchten auf 50 - 80 Prozent- über den Tag verteilt, vormittags und abends jeweils 5 Stunden laufen - ob diese Beleuchtungszeit jedoch in der Anfangsphase richtig ist? ... diese Erfahrung muss ich erst noch machen bzw sammeln.
Ich habe die LED White+ 120 2Mal über dem Becken hängen und zusätzlich für jede Leuchte einen Dimmer zwischen geschaltet. Eigentlich sollte es ein Tageslichtsimulator werden, doch der (weil da auch andere Leuchten benötigt werden) war mir in der Anschaffung ersteinmal zu teuer. Habe jedoch eine automatisch dimmbare Zeitschaltuhr von Sera gefunden, ich denke das wird die nächste Anschaffung sein, dann passt das Perfekt.

Grüße aus Chemnitz
Tino
User avatar
tviehweger
Posts: 28
Joined: 21 Jun 2015 15:50
Feedback: 0 (0%)
22 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Wasserwerte
by niva » 01 Apr 2009 13:58
15 1542 by Roger View the latest post
02 Apr 2009 20:41
Wasserwerte?
by Messias » 26 May 2010 07:51
3 547 by spenca View the latest post
26 May 2010 11:54
Wasserwerte ok?
by Twitch » 07 Sep 2010 20:49
2 564 by Twitch View the latest post
09 Sep 2010 10:42
Wasserwerte
Attachment(s) by Blubb » 25 Dec 2011 10:18
0 349 by Blubb View the latest post
25 Dec 2011 10:18
Wasserwerte
by laudi46 » 02 Apr 2013 16:22
2 338 by laudi46 View the latest post
02 Apr 2013 17:48

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests