Post Reply
72 Beiträge • Seite 5 von 5
Beitragvon Kejoro » 13 Apr 2018 14:25
Hi Frank,

wenn wir davon ausgehen einen Zielgehalt von 4-8µg (0,004- 0,008mg) Bor pro Liter haben wollen, dann braucht es hier gerade einmal 0,8ml bis 1,6ml auf 100l Wasser.
Man wird bei kleineren Becken also nicht herumkommen, den Dünger zu strecken. Außer man kann mit dem Tröpfeln gut umgehen :lol:
In der Reichweite ist der jedenfalls unschlagbar. Da hat man lange etwas davon.

Aktueller Nährstoffgehalt des Düngers:
in mg/l:
(Mn: 2000 optional)
B: 500
Zn: 240
Cu: 120
Mo: 120
Ni: 40
Co: 20
Li: 20
Sn: 20
Al: 12
Cr: 8
V: 8
und schwach chelatiert (Weinsäure)

Grüße,
Kevin
Kejoro
Beiträge: 118
Registriert: 21 Mai 2017 21:55
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Julian-Bauer » 13 Apr 2018 17:50
Kejoro hat geschrieben:In der Reichweite ist der jedenfalls unschlagbar. Da hat man lange etwas davon.


Ist ja auch sinnvoll dass wenn man sich nun schon den Aufwand macht 1. nicht 5L versenden muss und 2. du nicht dem Herr Kremser in 4 Wochen wieder damit auf dem S*** gehst :lol:
Gruß Julian

Colorful
Julian-Bauer
Beiträge: 380
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 21 (100%)
Beitragvon milka » 13 Apr 2018 21:43
Hi,

und wie bestelle ich das jetzt? Über den Shop kann ich da nichts derartiges sehen :?

lg
milka
Beiträge: 143
Registriert: 31 Mär 2010 21:11
Wohnort: Marl
Bewertungen: 18 (100%)
Beitragvon Kejoro » 14 Apr 2018 10:53
Hi,

wie man bestellen kann, findet ihr hier im "Zitat".
Ich habe es über den Webshop gemacht, da ich noch einige andere Dinge bestellt habe. Da gibt es ein Kommentarfeld, kurz bevor man zahlungspflichtig bestellt. Dort einfach die Wünsche äußern (manganfreie SE-Lösung, SE mit Mangan). Dazu legt man sich einfach den Ferrdrakon in der gewünschten Größe in den Warenkorb.

Schönes Wochenende
Kevin
Kejoro
Beiträge: 118
Registriert: 21 Mai 2017 21:55
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon eheimliger » 14 Apr 2018 12:48
Dankeschön,
die Bestellung hat ohne Probleme wie beschrieben funktioniert.
Gruß, Frank
eheimliger
Beiträge: 915
Registriert: 26 Nov 2015 19:35
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Stefan*90 » 14 Apr 2018 19:52
Hey,

hab dann auch meinen Liter bestellt 2 mal 0,5 mit Mangan jetzt mal für mich als Ergänzung zum Flowgrow.
Hab die Tage auch nochmal nachgefragt wie es dann in Zukunft bei positiver Wirkung weiterläuft. Herr Kremser ist der Aufnahme des Produktes in das Sortiment definitiv positiv Gestimmt währe diesbezüglich aber interessant für Ihn und wohl auch für uns alle wen ab und an vielleicht mal über die Erfahrungen hier geschrieben wird die jeder einzelne jetzt dann sammeln dürfte :bier: :thumbs: Ich zähle auf euch.

Gruß Stefan
Stefan*90
Beiträge: 102
Registriert: 09 Jul 2017 15:35
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Julian-Bauer » 14 Apr 2018 22:21
Servus Stefan,

Ja denke das sind wir ihm definitiv schuldig. Am besten auch das übrige Dungesetup nennen weil kommt ja auchbdrquf an wie sonst noch so gedüngt wird.
Gruß Julian

Colorful
Julian-Bauer
Beiträge: 380
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 21 (100%)
Beitragvon Stefan*90 » 15 Apr 2018 10:37
Servus Julian,

jup seh ich ganz genau so. Er hat auch von sich aus gefragt. Er meinte wenn er das Produkt aufnimmt ins Sortiment dann währen Erfahrungen von uns sehr wichtig für Ihn.

Benutzt du die Lösung jetzt als Kombi zum Flowgrow? Du hattest auch ohne MN oder? Also wirst du dir wohl auch eine FE MN Lösung mischen?

Hab gestern noch mit Kevin über die Dosierung geschrieben. Hab jetzt meine bisherige Volldüngung gerade gezogen sprich nach dem WW 5ml AR Basic Volldüngen + 4 Pumphübe S7 (teste den seit ein paar Tagen als Kombi nach dem WW) und dann täglich 2ml Flowgrow auf 70 Litern Beckenvolumen. Wenn ich zu den 2ml Flowgrow 0,9 ml der Lösung täglich verabreiche hab ich ein FE:MN Verhältnis von 4:1. Hammer das reicht echt Ewig .... mal sehen eventuell muss man auch noch weniger verabreichen :glaskugel: .

Bin echt froh das das alles so geklappt hat :grow:

Gruß Stefan
Stefan*90
Beiträge: 102
Registriert: 09 Jul 2017 15:35
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Julian-Bauer » 16 Apr 2018 10:30
Stefan*90 hat geschrieben:Benutzt du die Lösung jetzt als Kombi zum Flowgrow? Du hattest auch ohne MN oder? Also wirst du dir wohl auch eine FE MN Lösung mischen?


ja wir sind gerade dabei aus FeSO4 * 7*H20 und MnSO4 eine Fe/Mn Lösung herzustellen. Wir bestellen bei dephyte. Falls du was davon abhaben willst kann ich dir gerne eine 1000ml Flasche zukommen lassen, lass uns bei Gelegenheit über PN weiter schreiben.
Gruß Julian

Colorful
Julian-Bauer
Beiträge: 380
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 21 (100%)
Beitragvon Wuestenrose » 17 Apr 2018 10:24
Mahlzeit…

Julian-Bauer hat geschrieben:ja wir sind gerade dabei aus FeSO4 * 7*H20 und MnSO4 eine Fe/Mn Lösung herzustellen.

Ich verstehe denn dahinterstehenden Sinn nicht, warum man sich eine Eisen-Mangan-Lösung herstellt, bei der das Eisen im Aquarium innerhalb kürzester Zeit als Eisenoxid, -hydroxid, -carbonat oder -phosphat ausgefällt wird und teile Niks diesbezügliche Bedenken voll und ganz.

Chelatierung ist doch nicht per se schlecht, im Gegenteil hilft sie, das Eisen verfügbar zu halten und je nach Art der Chelatierung auch den Pflanzen bei der Aufnahme des Eisens.

Ich würde Eisencitrat-, gluconat oder glycinat gegenüber dem Sulfat bevorzugen.


Grüße
Robert
结局很近。
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5472
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Julian-Bauer » 17 Apr 2018 10:34
Wuestenrose hat geschrieben:Ich würde Eisencitrat-, gluconat oder glycinat gegenüber dem Sulfat bevorzugen.


Mahlzeit Robert und danke für dein Einschalten,

ja das Citrat kommt in Form von Citronensäure ins Spiel.
Gruß Julian

Colorful
Julian-Bauer
Beiträge: 380
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 21 (100%)
Beitragvon Stefan*90 » 19 Apr 2018 14:19
Grüß euch :bier: ,

hab heute die Lösung erhalten (mit Überweisung dauets bissal länger) wie schauts bei euch aus? :bier:

Gruß Stefan
Stefan*90
Beiträge: 102
Registriert: 09 Jul 2017 15:35
Bewertungen: 0 (0%)
72 Beiträge • Seite 5 von 5
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Kann 30mg/l Kalium Eisen blockieren?
von Älexxx » 10 Feb 2012 14:33
19 2944 von DrZoidberg Neuester Beitrag
11 Feb 2012 14:49
Nitratdüngung ohne Kalium ?
von V2. » 27 Sep 2009 14:21
60 6760 von Kalle Neuester Beitrag
18 Mai 2012 10:40
Po4-Dünger ohne Kalium?
von Michi-Bt » 17 Dez 2016 19:43
14 844 von JBuehrke Neuester Beitrag
27 Jan 2017 19:43
Soil ohne Kalium einfahren
Dateianhang von danischweiger » 11 Sep 2014 19:57
13 1411 von danischweiger Neuester Beitrag
10 Nov 2014 15:59
Aufhärtsalz ohne Chlorid und Kalium
von heiko77 » 16 Sep 2014 20:26
2 403 von droppar Neuester Beitrag
17 Sep 2014 08:06

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Maximilius und 2 Gäste