Post Reply
28 posts • Page 2 of 2
Postby LongLong00 » 16 Dec 2017 12:08
Das werde ich mal probieren. Aber es wurde auch schon empfohlen bis 2mg/l zuzugeben .
Problem ist Grüne Algen auf dem Hardscape.
Punktalgen auf meinem Japan Needle Leef
Bei welchem wert sollte ich Nitrat halten ??
Gruss Sven
LongLong00
Posts: 112
Joined: 09 Nov 2015 21:22
Feedback: 3 (100%)
Postby Frank2 » 16 Dec 2017 12:14
Vergiss es. Wer 2 mg/l Po4 fordert hat nicht alle Nadeln an der Tanne. Natürlich kann man das machen, aber das ist in jeder Hinsicht derart eutroph und unnatürlich, das braucht kein Mensch und keine Pflanze! Das ist auf keinen Fall in irgendeiner Norm, das ist extrem. An Extremen würde ich mich nicht orientieren wollen! In Versuchbecken ok - kann auch gut funzen... wie alles andere auch.

Mein Vorschlag - P04 weglassen und zwar einmalig solange, bis sie in den Mangel getrieben werden. Und dann so zudüngen auf Stoß bis der nächste Mangel erscheint. Dann findest Du den Turnus.... .
Ich habe diesen Bodendecker selber noch nie gehabt, es schaut aber bei der Wurzelbildung und vom Habitus her durchaus nach einem Wurzelzehrer aus. Dann könnte es sein, dass Du ewig kein P04 zudüngen musst.

Das Becken ist noch unstabil. Das braucht auch alles seine Zeit. Abwarten!

Gruß
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby LongLong00 » 16 Dec 2017 12:18
Vielen Dank Frank.
Ich werde das ausprobieren.
Nitrat bei 10-15 halten ??
Gruss Sven
LongLong00
Posts: 112
Joined: 09 Nov 2015 21:22
Feedback: 3 (100%)
Postby Frank2 » 16 Dec 2017 12:32
Ich denke bei dem Beckentyp, den Du hast und der Beleuchtung, sollte N03 10 schon gehalten werden. Aber nicht (nur) über KNO3 - Stichwort Kaliumanreicherung.

Wenn die Punktalgen stark zunehmen kann man auch mal an den Mikrodünger denken in der Menge.

Ich bevorzuge hier so oder so stark chelatiert aber da möchte ich Dir nicht drein reden.

Gruß
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby LongLong00 » 16 Dec 2017 12:43
Ok ich werde berichten. Das ist jetzt mein 2 Scape und man ist immer in der Lernphase
Gruss Sven
LongLong00
Posts: 112
Joined: 09 Nov 2015 21:22
Feedback: 3 (100%)
Postby DJNoob » 16 Dec 2017 14:46
Hi, der Soil frisst den Soil runter und das kommt deinen Bodendecker gut. Daher war mein Vorschlag mit 2mg/l. Wie gesagt, du kannst auch mit 0,5mg/l düngen und Po4 muss nicht Nachweisbar sein. Wie du letztentlich düngst, ist dir überlassen. Es gibt Aquarien, da kommt po4 aus der Leitung mit viel mehr und diese Aquarien laufen auch gut.

No3 würde ich Wöchentlich aufdüngen und zum nächsten WW messen, dann kannst du sehen, wieviel deine Pflanze Wöchentlich verbrauchen.
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1941
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby Frank2 » 16 Dec 2017 15:38
Bülent aber bei Dir wächst ja auch was, Du hast wirkich Pflanzenmasse en masse drin. Da brauchen wir nicht über P04 Verbrauch zu sprechen, das ist keine Frage dass Dein Becken hiervon satt benötigt. Aber Becken wie Deines, richtige prächtige Pflanzenbecken, sehr selten geworden...

Gruß
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby DJNoob » 16 Dec 2017 16:56
Frank, da wollte ich nicht hinaus. Bei ihm wird ja der Po4 aus dem Boden gelutscht. Deswegen meine ich ja auch, das es nicht Nachweislich sein muss, solange keine Mängel zu sehen sind. mit Po4 alleine wachsen die Pflanzen ja nicht, von daher war es ja auch nur ein Vorschlag. Es muss wie gesagt nich über die ganze Woche Nachweisbar sein. Reicht wenn man Sonntag WW macht und Donnerstag nicht mehr nachweisbar ist. Ich persönlich finde es wiederum zu viel, wenn am Freitag oder Samstag noch Po4 nachweisbar ist, dann ist es minimal zu viel. Aber das ist meine heutige Ansicht

Man muss aber auch dazu erwähnen, das jedes becken da anders ist und das wissen wir ja mittlerweile.
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1941
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby LongLong00 » 16 Dec 2017 19:32
Frank welchen Eisendünger nutzt du ??
Gruss Sven
LongLong00
Posts: 112
Joined: 09 Nov 2015 21:22
Feedback: 3 (100%)
Postby LongLong00 » 18 Dec 2017 16:59
Es scheint so das ich den Kampf gegen die Blaualgen verliere. Jetzt sind noch größere Bereiche betroffen . Ich habe diese erst mal mit H2O2 eingenebelt . Könnte heulen
Wie sollte ich da weiter gegen vorgehen ??
Gruss Sven
LongLong00
Posts: 112
Joined: 09 Nov 2015 21:22
Feedback: 3 (100%)
Postby Thumper » 18 Dec 2017 17:55
Moin,
Versuch es mal mit BacterAE. Es gibt einige Berichte, dass davon Blaualgen zurück gehen. Ich hab es allerdings (zum Glück) noch nicht getestet.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2725
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 43 (100%)
Postby LongLong00 » 18 Dec 2017 18:33
Danke ich habe jetzt mal den Kalium Wert auf 30mg/l erhöht und werde schauen was passiert. PO4 lasse ich weiter aus.
Gruss Sven
LongLong00
Posts: 112
Joined: 09 Nov 2015 21:22
Feedback: 3 (100%)
Postby Wuestenrose » 19 Dec 2017 18:03
'N Abend…

Frank2 wrote:Wer 2 mg/l Po4 fordert hat nicht alle Nadeln an der Tanne. Natürlich kann man das machen, aber das ist in jeder Hinsicht derart eutroph und unnatürlich, …

Andersrum wird ein Schuh daraus: Es ist schon reichlichst daneben, bei den auf engstem Raum bunt zusammengewürfelten Pflanzen- und Tiergesellschaften ins unseren Glaskästen noch mit "natürlich" oder "unnatürlich" zu argumentieren. Eutroph sind alle unsere Kisten.

Ich seh das deutlich weniger verbissen. Erlaubt ist, was funktioniert. Zwei Milligramm Phosphat pro Liter? Warum denn nicht?

11 mg PO4 pro Liter :gdance:


I.d.S.
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6620
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
28 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Kein Phosphat nachweisbar bei Neueinrichtung mit Amazonia II
Attachment(s) by yidakini » 14 Mar 2010 15:23
7 866 by yidakini View the latest post
21 Mar 2010 19:03
Fe & PO4 nicht nachweisbar?!
by emphaser » 22 Feb 2011 13:53
12 1184 by java97 View the latest post
23 Feb 2011 08:45
Monokaliumphosphat nicht Nachweisbar?
by SloMo » 04 Oct 2009 16:09
2 485 by SloMo View the latest post
04 Oct 2009 17:25
Eisen nicht Nachweisbar
by Tikey » 24 Mar 2011 19:29
6 2355 by emphaser View the latest post
26 Mar 2011 09:17
Ammonium in Hirschhornsalzlösung nicht nachweisbar?
by Diskusroller » 27 Jun 2011 18:19
5 402 by java97 View the latest post
28 Jun 2011 08:06

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests