Post Reply
253 posts • Page 16 of 17
Postby Tobias Coring » 08 Nov 2011 08:21
Hi Achim,

ja du kannst die Chemikalien trocken zusammen lagern.

@bzgl. der Linklöschung
Ich habe nichts gegen die Nennung von Shops, Produkten usw. Das war hier ein ganz individueller Fall.
Wer es noch günstiger mag, sollte doch einfach seinen nächsten Raifeisenmarkt besuchen und sich dort Lebensvorräte der Chemikalien für wenig Geld besorgen ;). Das wäre noch günstiger.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9940
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby mike7 » 29 Nov 2011 19:10
Tobias Coring wrote:Hi,

das hat sich sehr drastisch in massiven kleinen Löchlein in allen alten Blättern gezeigt. Doch ein sehr typischer Kaliummangel. Hab daraufhin Kalium extra dosiert beim Wasserwechsel und die Symptome waren daraufhin verschwunden.
Hier ist das Wasser aber auch sehr Kaliumarm (1,6 mg/l).

Ich finde diese Makronährstofflösung mitlerweile besser... sie basiert auf dem PMDD:

2 Tablespoons (36g) Kaliumsulfat
1 Tablespoon (17g) Kaliumnitrat
0.5 Teaspoon (2.4g) Kaliumdihydrogenphosphat
1 Tablespoon (16g) Magnesiumsulfat

davon dann 2ml pro 40l dosieren.

Mehr Infos findet man hier : James Planted Tank PMDD



Hallo Tobias,

betreibst Du noch Becken mit diesem Düngerverhältnis? Wie sehen Deine Langzeiterfahrungen damit aus?

Wie hoch könnte man die Menge der Komponenten bei gleich bleibendem Verhältnis in 1L dest. Wasser wählen? Hintergrund meiner Frage ist die Überlegung, die Düngerlösung konzentriert und damit weniger ml einubringen. Meine Becken sind groß genug.

Simmt die Angabe des PO4-Wertes von 0,34mg/L? Ich hatte im Nährstoffrechner weniger `raus ...

Danke.

Mike
mike7
Posts: 77
Joined: 25 Nov 2011 13:37
Feedback: 7 (100%)
Postby achim-cool » 22 Mar 2012 07:41
So ihr alle,

kurze Info, Das PPS hat sich stabilisiert und alles wächst super!
Sobald aber eine Komponente( CO², Volldünger oder PPS pro) fehlt läuft das Aq. aus dem Ruder!
Also für alle: Immer auf gleichbleibende Zuführung achten!

Gruß Achim
Falls ich es mal vergesse!

Viele liebe Grüße
und immer einen grünen Daumen!
Achim

Mein neues Projekt:
aquarienvorstellungen/700-liter-traum-in-weiss-t43654.html

P.S.: Suche immer kleine,
und/oder neue,
und/oder seltene,
und/oder schwer zu kultivierende Wasserpflanzen im Tausch oder auch Kauf!!!
achim-cool
Posts: 54
Joined: 15 Feb 2011 11:33
Feedback: 6 (100%)
Postby markus902 » 15 Apr 2012 21:36
Hallo!

Falls die Frage schon mal gestellt wurde, möchte ich mich entschuldigen (Wollte mir keine 16 Seiten durchlesen :shock: ).

Jedenfalls kommt mir die Menge von 1 ml/d Eisendünger sehr hoch vor. Wird das tatsächlich verbrauch, oder wie sind eure Erfahrungen so.

Ich jedenfalls hatte mal mit täglich 2 ml auf 160 l irgendwann 0,8 mg/l erreicht.

lg markus
markus902
Posts: 57
Joined: 08 Jun 2011 13:45
Feedback: 0 (0%)
Postby apfeltasche » 14 Jun 2012 19:53
Hallo zusammen, ich habe auch eine Frage die genauso auch im Thema über die EI-Düngung stehen könnte.

Mein Leitungswasser hat einen sehr hohen NO3-Wert (siehe anderer Thread hier), den ich künftig durch Verschneiden auf 30mg/l halten möchte. Somit brauche ich ja eigentlich keinen Stickstoffdünger mehr.

Kann ich die PPS-Lösung oder die EI-Lösung auch ohne Kaliumnitrat ansetzen und so ausschließlich das benötigte Phosphor und Kalium düngen? Quasi als PK-Lösung? Das Verhältnis zum Stickstoff ist dann zwar nicht so exakt abgestimmt wie bei einer vollständigen NPK-Düngung, aber dadurch spare ich mir viel Geld für das KNO3 und viel Wasser (da weniger Osmose).
Grüße,
Mirko
apfeltasche
Posts: 120
Joined: 13 Apr 2011 12:18
Feedback: 21 (100%)
Postby Julian-Bauer » 01 Sep 2012 19:31
ich habe vor 2 Wochen versucht in der apotheke KNO3 zu bekommen und war nicht möglich, wegen terrorismusgefahr und so.
dann habe ich dem Apotheker klar gemacht wofür ich es brauche und er es auch in dest Wasser mischen dürfte. Daraufhin meinte er er würde es bestellen und mir dann sagen wieviel 100g kosten würden. Das hat mich dann am Tag danach umgehauen - zusammen mit 50g kaliumsulfat und 50g kaliumdiphosphat hätte mich das knapp 40 Euro gekostet :o
jetzt sehe ich gerade in ebay Pökelsalz (Kalisalpeter E252), 400g für 10 EURO?????
Wie kann das denn bitte sein? Ist es denn legal das so zu verkaufen und darf man das auch so verwenden in der Aquaristik oder ist das nicht rein genug? (meiner Recherche nach darf Pökelsalz bis zu 0,5% Natriumnitrit haben, ist das was schlimmes?)
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
User avatar
Julian-Bauer
Posts: 744
Joined: 12 Oct 2009 22:19
Location: Stuttgart
Feedback: 38 (100%)
Postby apfeltasche » 01 Sep 2012 21:21
Hallo Julian,

KNO3 in Pulverform ist in der Tat schwierig. Manche geben es ab (gegen Personalien), im Versand an privat ist es grds. unzulässig (auch wenn hier berichtet wird, dass es in Einzelfällen stattfindet).

Einfacher ist es, gelöstes KNO3 zu kaufen. Ich persönlich habe mir eine 1l Flasche gelöstes KNO3 bei *******.de bestellt, da sind knapp 260g drin und kann direkt dosiert werden (3,8ml = 1g KNO3). Die anderen Salze kannst du im Internet bestellen (z.B. dem Forum entsprechend bei aquasabi.de)

Apotheken sind bei sowas immer teuer.
Grüße,
Mirko
apfeltasche
Posts: 120
Joined: 13 Apr 2011 12:18
Feedback: 21 (100%)
Postby Julian-Bauer » 01 Sep 2012 21:42
apfeltasche wrote:Einfacher ist es, gelöstes KNO3 zu kaufen. Ich persönlich habe mir eine 1l Flasche gelöstes KNO3 bei *******.de bestellt, da sind knapp 260g drin und kann direkt dosiert werden (3,8ml = 1g KNO3). Die anderen Salze kannst du im Internet bestellen (z.B. dem Forum entsprechend bei aquasabi.de)


in deinem genannten Shop gibt es ja auch Magnesiumnitrat. 500g für 7 EURO ist ja mehr als günstig, laut nährstoffrechner kann ich damit ne 500ml lösung ansetzen und muss zum stoßdüngen nichtmal 5ml nehmen ;)
allerdings fehlt dann ja noch Kalium, hab ich dann ja garkeins mehr im Wasser, selbst wenn ich über KH2PO4 dünge.
das gelöste Kaliumnitrat mit 1000ml 20%, wieviel gramm KNO3 hat das? beziehen sich die 20% auf das Gewicht, also 20% davon ist Pulver oder wie? also 200g? oder wieviel? damit ich richtig rechnen kann....
was wäre denn besser, KNO3, magnesiumnitrat oder ein mix?

EDIT: oh garnicht richtig gelesen, also 260g KNO3 in der 20%igen 1 Literflasche? danke :)
gibts da auch keine Probleme in dem Shop wegen irgendwelchen Hausdurchsuchungen? da hätte ich nicht so Bock drauf...
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
User avatar
Julian-Bauer
Posts: 744
Joined: 12 Oct 2009 22:19
Location: Stuttgart
Feedback: 38 (100%)
Postby apfeltasche » 01 Sep 2012 21:53
Hallo Julian,

Da habe ich mich jetzt vertan, sorry. Als ich die Lösung vor 2 Monaten bestellte, war es noch eine 23%ige. Jetzt sind es 20%. Es sind also pi mal daumen 200g KNO3 gelöst. Das macht gerundet 77 Gramm Kalium und 122 Gramm Nitrat.

Ob du Kalium brauchst, kommt darauf an wie hoch der Verbrauch in deinem becken ist. Ich dünge Kalium fast nur über KNO3 und KH2PO4, ich habe für die Kaliumdüngung zwar noch KSO4 da, benutze ich aber kaum.
Magnesiumnitrat ist z.B. gut für die tägliche Düngung geeignet (sofern mit KNO3 nach Wasserwechsel stoßgedüngt wird), um einen Kaliumüberschuss im Becken zu vermeiden. Ob dir eine MgNO3-Düngung die zusätzliche Magnesiumzugabe (ich nehme MgSO4) zur Erzielung des richtigen Ca:Mg-Verhältnisses erspart, kommt auf deinen Magnesiumbedarf an.

Wenn du dir eine Düngelösung wie PPS Pro ansetzen willst, multiplizier die Grammangabe von KNO3 also einfach mit 5 oder stell dir im Nährstoffrechner hier deine Wunschlösung zusammen und schau, wie viel KNO3 du hinzufügen musst. Das kannst du ja dann statt Kristallform auch als Lösung hinzufügen.
Grüße,
Mirko
apfeltasche
Posts: 120
Joined: 13 Apr 2011 12:18
Feedback: 21 (100%)
Postby Julian-Bauer » 01 Sep 2012 22:08
Hallo Mirko,

ich möchte mir keine gemischte Düngerlösung machen sonderneinfach für alles eine 500ml Flasche anfertigen und drauf schreiben um wieviel mg/l vom Stoff X ich auf 50L Wasser aufünge.
Es gibt auch eine 23%ige Lösung, allerdings heißt die eine Kaliumnitratlösung und die andere Salpeterlösung ;)
http://store.*******.de/de/Naehrstoffe ... -20-1000ml
http://store.*******.de/de/Feinchemika ... ung-1000ml

also hat die 20%ige ca 200g KNO3 und die 23%ige 260g? nicht 230g? fände ich logischer.

was ich dann wohl bestellen würde wäre folgendes:
23%ige Kaliumlösung 1000ml
KH2PO4 100g (reicht ne Weile würd ich sagen oder?)
magnesiumnitrat für die Tagesdüngung 100g

hast du denn Erfahrungen mit dem Shop? seit wann bestellst du denn dort schon? schonmal Probleme gehabt oder kennst du jemanden der von dort gekauft hat und bei dem dann von der Kripo die Wohnung auf den Kopf gestellt wurde??? :irre:

EDIT: wie siehts denn noch mit ein bischen Methylparaben als Konservierungsstoff aus??? braucht man das überhaupt? hab ich hier noch nie gelesen eigentlich....10g kosten auch schon fast 3 euro also ned so billig ;)
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
User avatar
Julian-Bauer
Posts: 744
Joined: 12 Oct 2009 22:19
Location: Stuttgart
Feedback: 38 (100%)
Postby DiAmigo » 23 Dec 2012 19:47
hallo zusammen,
ich bin dabei ein neues 200l (netto) projekt zu starten und möchte bei diesem das PPS pro system anwenden.
hierbei habe ich ein paar fragen:
ist dieses system zu empfehlen oder würdet ihr aktuell auf ein anderes, neueres, überarbeitetes system verweisen?
woher kriege ich das benötigte kaliumnitrat?
wird zusätzlich ein nährstoffboden benötigt?

es handelt sich nicht um ein reines pflanzenaquarium, sondern es wird normal besetzt.
über antworten würde ich mich sehr freuen
grüße
enrico :smile:
DiAmigo
Posts: 9
Joined: 05 Nov 2012 21:59
Feedback: 0 (0%)
Postby KungFuPanda » 02 Jan 2013 20:59
Wuuaah,.. was ein Lesemarathon :cool:

Klingt sehr stimmig und auch einfach in der Anwendung! Ich hab mal 2 Artikel gewählt, die auch ganz zu Anfang empfohlen wurden und wenn die Zeit reif ist werd ich sie bei aquasabi bestellen.
Grüße, Burkhard

I amar prestar aen. han mathon ne nen. han mathon ne chae. a han noston ned wilith!
User avatar
KungFuPanda
Posts: 59
Joined: 27 Dec 2012 10:46
Feedback: 1 (100%)
Postby landgraf » 12 Mar 2013 10:21
Hallo zusammen,

ich bin komplett neu hier und fühle mich unter Euch genialen Naturaquarianern ein wenig klein. :ops: :lol: Aber Ihr nehmt ja auch Anfänger auf. :) Zudem hab ich schon als Gast hier viel Wertvolles gelesen und bin begeistert. Ich will mein 450 Liter Becken vom Malawi zum Naturaquarium machen (allerdings schön langsam, das heißt, erst in den nächsten Jahren) und experimentiere zur Sicherheit aktuell mit einem 112 Liter Becken. Ich will wissen, wie sich alles miteinander verhält, um nicht reinzufallen. Ich hatte schon früher (vor 20 Jahren) "normale" Aquarien und die Pflanzen gingen wirklich IMMER ein. Natürlich gab es damals auch noch kein Internet und man nahm halt einfach irgendwelche Dünger.

Heute interessiert mich vorab erstmal eines zu diesem Thema hier: Tobias, Du schreibst weiter oben, dass es "doppelt gemoppelt" wäre, noch diesen Makro NPK Dünger zu verwenden, wenn man das Dennerle System V30 E15 S Vita 7 Mix verwendet. Da wollte ich noch mal nachhaken, denn meine besonders kleinwüchsigen Pflanzen (die großen wuchern durchaus mal, bis auf Vallisnerie) haben diese von Euch beschriebenen Anzeichen, die auf einen "NPK"-Mangel hindeuten. Bevor ich meine Wasserwerte/Lichtfülle etc. weitergebe, wollte ich erstmal grundsätzlich wissen, ob im Dennerle Dünger tatsächlich auch NPK optimal zugegeben wird?
Sollte das alles irgendwo schon mal erzählt worden sein, verzeiht mir. (ich hab irgendwie auch die Suche-Funktion im Forum noch nicht gefunden, aber ich muss hier erstmal richtig warm werden :) ) Auf jeden Fall schön, dass es Euch gibt!

Herzliche Grüße

Ewald
landgraf
Posts: 5
Joined: 11 Mar 2013 19:57
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 12 Mar 2013 10:46
Hallo Ewald,

Tobias, Du schreibst weiter oben, dass es "doppelt gemoppelt" wäre, noch diesen Makro NPK Dünger zu verwenden, wenn man das Dennerle System V30 E15 S Vita 7 Mix verwendet.


könntest du bitte einen Link zu dem Zitat von mir setzen oder die Textstelle kopieren? Ich bezweifel nämlich, dass ich dies geschrieben habe, da das Dennerle System als reiner Mikronährstoffdünger fungiert und der Makro Basic NPK die Makronährstoffe hinzuführt.
Ich würde also den Aqua Rebell Mikro Basic Eisenvolldünger + Makro Basic NPK einsetzen, um die kompletten Nährstoffpalette abzudecken.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9940
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby landgraf » 12 Mar 2013 15:10
Tobias Coring wrote:Hi,

zusätzlich zum normalen Dennerle System wäre "doppelt gemoppelt".

Die Nährsalze bekommst du in der Apotheke oder im Chemiekalienversandhandel => mal in den Estimative Index Thread schauen. Dort ist einer erwähnt. Omikron.


Grüße
Tobi


Hallo Tobias,

ich kann mich sicher täuschen und hab evtl. was falsch verstanden, es war ja zudem schon ein Zitat aus 12. Juni 2007, das hab ich nicht gleich gerafft. :)
Umso mehr freue ich mich, wenn dem nicht so ist. Danke.

Herzliche Grüße

Ewald
landgraf
Posts: 5
Joined: 11 Mar 2013 19:57
Feedback: 0 (0%)
253 posts • Page 16 of 17
Related topics Replies Views Last post
PPS Pro System
by Wasserfloh » 27 Jul 2015 23:48
3 692 by Wasserfloh View the latest post
28 Jul 2015 09:49
Dennerle System + NPK ?
by SrPerez » 25 Jun 2008 14:22
5 1844 by Tobias Coring View the latest post
27 Jun 2008 06:05
Fragen zum ADa System!
by niva » 31 May 2009 18:34
6 781 by Tobias Coring View the latest post
03 Jun 2009 09:10
Welches NPK-System
by mk_aq » 08 Dec 2009 10:46
0 868 by mk_aq View the latest post
08 Dec 2009 10:46
Fragen zum PPS Pro System
by Hübby » 04 Mar 2014 19:33
2 689 by Hübby View the latest post
04 Mar 2014 22:12

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 3 guests