Post Reply
253 posts • Page 14 of 17
Postby MarcelD » 25 Jan 2010 15:34
Hi,

das hier dürfte sein, was gesucht wird :wink:


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby java97 » 25 Jan 2010 17:14
Danke, Marcel!
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby wbeinh » 26 Jan 2010 03:25
Guten Tag,

Ich habe leider nicht darauf hingewiesen, dass ich mein Vorhaben geändert habe und nicht PPS-GH "teste" sondern (vorerst) Glutaraldehyde alleine teste. Danke Marcel, für die Verlinkung!! :bier:

Gruß Werner
Gruß Werner
--------------------------
„I think there is a world market for maybe five computers.“
1943 Thomas J. Watson CEO IBM
User avatar
wbeinh
Posts: 48
Joined: 27 Dec 2009 14:57
Location: Qingdao 266071, P.R.C.
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 10 Feb 2010 14:30
Hallo!

Ich dünge seit ca. 1 Woche in Kombination mit Aquafim Langzeitdünger "etwas abgewandelt" nach diesem System:

Ich dünge nach dem Wasserwechsel NO3 auf ca. 10mg/l und PO4 auf 1mg/l auf und versuche, diesen Wert durch das tägliche Düngen zu halten.
Ich habe das Gefühl, das sonst schnell mal Fadenalgen entstehen und meine Heteranthera Zost. niedrige Nährstoffspiegel (bes. NO3) nicht mag und dann zu glasgen Blättern neigt.

Bitte steinigt mich jetzt nicht, falls ich hier bereits besprochenes überlesen haben sollte aber mich beschäftigt die recht hohe Kaliumzufuhr des PPS Pro Düngers etwas. Entspricht die tatsächlich dem Bedarf der Pflanzen und wird das Kalium wirklich zusammen mit den anderen Nährstoffen dieses Systems verbraucht ? Kann es sich evtl. anreichern? Was habt ihr diesbezüglich für Erfahrungen gemacht?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Tobias Coring » 10 Feb 2010 16:13
Hallo Volker,

du düngst leider absolut nicht nach PPS Pro. Beim PPS Pro werden pro Tag nur so viel Nährstoffe zugefügt wie auch verbraucht werden. Du düngst ja kräftig auf Stoß auf.

Der Kaliumwert sollte kein Problem darstellen....
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9951
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby java97 » 11 Feb 2010 17:15
Hi Tobi!
Ja, Du hast recht...
Ich dünge zwar auf Stoss auf aber dann dünge ich mit der PPS Pro Lösung ja nur noch so viel wie verbraucht wird so das sich die Nähstoffe nicht weiter akkumulieren--immerhin!
Hältst Du das denn für "falsch"/ungünstig??
schöne Grüße
Volker
Last edited by java97 on 11 Feb 2010 17:19, edited 1 time in total.
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Tobias Coring » 11 Feb 2010 17:18
Hi,

noe... halte ich nicht für falsch oder ungünstig. Aber es ist eben nicht mehr das PPS Pro System. Da wird wirklich nur zugeführt, was auch wirklich verbraucht wird. => PO4 Limitierung ist ein Ziel und sehr geringe Nährstoffwerte im Wasser.

Wenn du aber so zufrieden bist und guten Wuchs hast, spricht nichts dagegen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9951
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby einfachnurpat » 06 Apr 2010 09:47
Hallo Leute,
ich habe mal eine Frage. Im Moment dünge ich nach dem PPS Pro System.
Also täglich Makro- und Mikronährstoffe. :)

Nun wollte ich fragen ob das auch möglich einmal wöchentlich zu düngen und wen ja was für Auswirkungen das hätte.

Gruß
Patrick

Gruß
Patrick
einfachnurpat
Posts: 424
Joined: 18 Oct 2009 21:13
Location: Berlin
Feedback: 8 (100%)
Postby Alp » 15 Jul 2010 19:01
Hallo Leute

Dem Roger habe ich schon mehr als genug bezüglich der Geringfilterung fragen gestellt und daher wende ich mich an euch.

Habe mir dieses Thema gurchgelesen und möchte mit PPS Pro anfang zu düngen.

Nun......... die "Pülverchen" habe ich alles zusammen und hab auch alles so wie es in der Anleitung steht die Mischung angesetzt.
Allerdings faulen mir schon die arme ab vor lauter schütteln.
Auch ein Mixer hat nix gebracht..............die Flüssigkeit wird einfach nicht klar!!!!
Falls es klarer wurde (so nach ner halbe Stunde) lagert sich am Boden was ab und nach nochmaligen schütteln wird es wieder trüb und es fängt wieder alles von vorne an.

Wie macht ihr das??
Ein Fehler bei der Mixtur kann ich ausschließen, da ich ne Digitalwaage (0,1g genau) zum abwiegen genutzt habe sowie destilliertes Wasser.

Kann es unter umständen sein, das die Pulver nicht "100% rein" sind und irgendwelche "unerwünschte Fremdstoffe" beinhalten?? Hab da mal irgendwo was gelesen...........
Oder gibt es hier ne Reihenfolge beim anmischen zu befolgen??
Oder es ist alles im "grünen Bereich"..................die "Ablagerung" verschwindet am nächsten Tag??

Vielen Dank im voraus für eure Bemühungen
Alp
Alp
Posts: 20
Joined: 05 Jul 2010 08:21
Feedback: 4 (100%)
Postby Roger » 16 Jul 2010 15:59
Hi Alp,

es dauert eine Weile bis sich alles gelöst hat. Laß es einfach einen Tag stehen und schüttel zwischendurch wenn Du dran denkst. Kannst auch das Wasser etwas anwärmen dann geht es schneller.
Gruß
RogerImage
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4819
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Alp » 16 Jul 2010 19:07
Danke Roger das du geantwortet hast...................

Die Mischung habe ich gestern um die Mittagszeit angerührt.
Hier ein Bild davon:



Hab noch mal ne 2. Mischung angesetzt.......zur Kontrolle!!!
Dies beim mischen angewärmt.
Viel besser sieht es aber nicht aus.

Denke...ich werd das mal sein lassen und mir ne fertige Produkt nächsten Monat kaufen.....ist ja gerade Betriebsferien!!!!
Schade um das Geld............

Gruß Alp
Alp
Posts: 20
Joined: 05 Jul 2010 08:21
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 16 Jul 2010 20:07
Hallo,

Alp wrote:Falls es klarer wurde (so nach ner halbe Stunde) lagert sich am Boden was ab und nach nochmaligen schütteln wird es wieder trüb und es fängt wieder alles von vorne an.
Bist Du sicher, auch die richtigen "Pülverchen" erwischt zu haben? An dieser Mischung ist nichts, was schwerlöslich wäre.

Viele Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Alp » 16 Jul 2010 20:41
Wuestenrose wrote:Bist Du sicher.............

Nö.....woher den?!
Bin kein Chemiker oder ein Apotheker.

Habe dem netten Herrn hinter der Theke den Zettel mit den Sachen die ich haben möchte (und ja genau aus diesem Thread) in die Hand gedrückt und er hat es für mich bestellt bzw. verkauft!!!!

Das Kaliumnitrat + Kaliummonohydrogenphosphat hatte ich schon vorher gehabt und die lassen sich einwandfrei auflösen.
Allerdings hatte ich die separat angemischt.

Kommt eigentlich nur noch Kaliumsulfat + Magnesiumsulfat in frage das einer davon nicht das ist was es sein soll.
Und wenn wir gerade dabei sind............
..............auf der Dose vom Magnesiumsulfat steht, das es ein Abführmittel ist. :|

Zitat:
Zusammensetzung: 100g Caelo Bittersalz : Magnesiumsulfat 7H2O 100g als kristallines Pulver.
Stoff- oder Indikationsgruppe: Salinisches Abführmittel

Grmpf...........Abführmittel im Aquarium???

Gruß Alp
Alp
Posts: 20
Joined: 05 Jul 2010 08:21
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 16 Jul 2010 21:05
Hallo,

lassen sich die Salze einzeln auflösen (müssten sie sich eigentlich)? Was passiert dann, wenn Du die Kaliummonohydrogenphosphatlösung mit der Magnesiumsulfatlösung zusammenkippst?

Alp wrote:Grmpf...........Abführmittel im Aquarium???
Magnesiumsulfat ist ein normaler Bildner der Gesamthärte und in jedem Leitungswasser enthalten.

Viele Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Alp » 18 Jul 2010 07:02
Guten morgen Robert

Bin gerade in Bayern....werde es versuchen wenn ich wieder zurück bin.

Aber hier (chiemsee) habe ich nen Schwager und er ist Chemielaborant.
Werde es ihm die "Rezeptur" geben und prüfen lassen an was es liegt.
Nur eins konnte er mir schon sagen :
Eins von den Stoffen (ist mir jetzt entfallen) reagiert im Wasser "sauer" und die anderen sind alkalisch.
So hat er mir das erklärt........

Gruß Alp
Alp
Posts: 20
Joined: 05 Jul 2010 08:21
Feedback: 4 (100%)
Related topics Replies Views Last post
PPS Pro System
by Wasserfloh » 27 Jul 2015 23:48
3 731 by Wasserfloh View the latest post
28 Jul 2015 09:49
Dennerle System + NPK ?
by SrPerez » 25 Jun 2008 14:22
5 1893 by Tobias Coring View the latest post
27 Jun 2008 06:05
Fragen zum ADa System!
by niva » 31 May 2009 18:34
6 810 by Tobias Coring View the latest post
03 Jun 2009 09:10
Welches NPK-System
by mk_aq » 08 Dec 2009 10:46
0 896 by mk_aq View the latest post
08 Dec 2009 10:46
Fragen zum PPS Pro System
by Hübby » 04 Mar 2014 19:33
2 722 by Hübby View the latest post
04 Mar 2014 22:12

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests