Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby Knauf1607 » 04 Dec 2012 13:04
Moin zusammen!

Ich habe ein 260l Becken und werde das Becken demnächst mit Osmose Wasser bearbeiten!
1 Teil Leitungswasse und 3 Teile Osmose...

Wasserwerte sollten sich danach bei ca.
GH 7
KH 4-5
ph 6,8-6,9 (Co2 Druckflasche/Dennerle Dauertest)

einstellen

Düngung:
Täglich Aqua Rebell Mikro Spezial Flowgrow 3ml am Tag
Dennerle Eisentabletten 1-2 alle 2 Wochen
Wird ggf. durch Aqua Rebell Makro ergänzt.... mal sehen :wink:

Düngung ist so in Ornung oder? :gdance:

Meine Frage!

Muss ich das Aquarium aufgrund des Osmose Wassers noch mit Spurenelementen wie z.B. Dennerle S7 ergänzen oder reicht da die Düngung aus? Wenn ja bitte auch Alternativen nennen!

Gruß Christian
Knauf1607
Posts: 8
Joined: 04 Dec 2012 12:51
Feedback: 0 (0%)
Postby Aniuk » 04 Dec 2012 13:22
Hi Christian,

die Spurenelemente sollten eigentlich im Volldünger (in deinem Fall in dem Flowgrow) schon mit drin sein.

Du musst einfach ausprobieren, ob dein Wasser nach dem Verschneiden mit Osmose zu gutem Pflanzenwachstum führt. Falls dies nicht der Fall ist, kann man sich entweder auf Spurensuche machen (oft ist dann Magnesium-Mangel der Fall durch ein ungünstiges Mg/Ca Verhältnis) und man gleicht diese Unregelmässigkeit durch Mineralienzugabe (z.B. Bittersalz) aus. Oder aber du härtest dein Osmosewasser komplett auf und verzichtest auf Leitungswasser - das wäre dann die teurere Alternative.

Ich würde es einfach erst einmal testen, bei vielen Leuten klappt die Mischung von Osmose- und Leitungswasser problemlos.
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby Knauf1607 » 04 Dec 2012 13:55
Danke für deine Antwort! :tnx:

Ich werde das erstmal so probieren!

Bittersalz? Was ist das wo bekomme ich das?

Ginge nicht auch etwas Aqua Rebell Makro Spezial K oder Licht oder N :?

Gruß Christian
Knauf1607
Posts: 8
Joined: 04 Dec 2012 12:51
Feedback: 0 (0%)
Postby Aniuk » 04 Dec 2012 14:07
Hi Christian,

das Bittersalz bezog sich nur auf einen möglichen Magnesium-Mangel. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass du einen Mangel an irgendwelchen Spurenelemente haben wirst, weil diese im Flowgrow-Dünger enthalten sind. Meine Aussage bezog sich darauf, dass man einem Magnesium-Mangel wahrscheinlicher ist und dieser lieber gezielt durch Bittersalz entgegen gesteuert werden kann. Bittersalz ist der "umgangssprachliche" Name für Magnesiumsulfat.

Der von dir vorgeschlagenen Dünger Aqua Rebell Makro Spezial N enthält zwar etwas Magnesium, eignet sich aber NICHT zur gezielten Aufdüngung von selbigem, weil dort wieder Calcium und natürlich größere Mengen Nitrat enthalten sind. Und bei einem ungünstigen Ca / Mg Verhältnis möchte man ja nur das Magnesium anheben! Der Spezial K und Licht enthalten - soweit ich weiß - gar kein Magnesium, und wären daher ungeeignet für besagten Zweck :D - außerdem würdest du mit den Düngern ja in großem Maße Kalium, Nitrat oder ähnliches aufdüngen.

Man bekommt Bittersalz entweder in der Apotheke (kleinere Mengen - lebensmittelrein) oder im Baumarkt (als Dünger - eben NICHT zur Einnahme geeignet)

Aber vergiss diese Ausführungen doch erstmal einfach :D
Teste das Wasser und dünge ganz normal nach Düngeplan. Falls dann ein Magnesium-Mangel entsteht kann man dem immer noch entgegen wirken.
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby Knauf1607 » 04 Dec 2012 14:14
Alles klar!

:tnx:
Knauf1607
Posts: 8
Joined: 04 Dec 2012 12:51
Feedback: 0 (0%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Was ist im Osmose-Abfallwasser?
by Ulla » 26 Jul 2007 07:53
10 1319 by Daniel View the latest post
27 Jul 2007 10:16
Wasserwerte vor und nach Osmose
by HeikoA » 25 Sep 2008 22:32
4 3564 by HeikoA View the latest post
26 Sep 2008 12:52
Wasser mit Osmose Verschneiden ?
by guenther36 » 20 Feb 2011 21:32
6 1158 by guenther36 View the latest post
20 Feb 2011 23:26
Wie am besten Osmose Aufhärten
by DJNoob » 09 Dec 2017 21:49
12 1280 by DJNoob View the latest post
10 Dec 2017 22:14
Dennerle Osmose ReMineral+
Attachment(s) by Andreas.M » 18 Dec 2018 17:28
0 433 by Andreas.M View the latest post
18 Dec 2018 17:28

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests