Post Reply
93 posts • Page 4 of 7
Postby java97 » 04 Apr 2013 09:53
Hallo zusammen, Hallo Tobi,

Ungeduldig wie ich bin, habe ich mir den M&N-Test besorgt und ihn mit einer Referenzlösung getestet
(2, 5, 10, 20, 30, 40mg/l).
Das Ergebnis war sehr zufrieden stellend!
Die Reagenzien sind sehr gut verpackt, die Durchführung ist simpel, die Farbskala beispielhaft,
Preis-Leistungsverhältnis (durch günstige Nachfüllpacks) hervorragend!
Gerade im unteren Bereich bis ca. 10 mg/l misst der Test "erschreckend" genau.
Sichtbare max. Abweichung war ca. 10%, d.h. er zeigte bei meinen Messungen ab 20 mg/l ca. 10% mehr an als tatsächlich vorhanden war.
Wenn der Test nun auch wirklich über die angegebene Haltbarkeit von 18 Monaten diese guten Ergebnisse erzielt, habe ich "meinen" No3-Test gefunden. Natürlich kann man ihn auch auf´s Fotometer kalibrieren aber das halte ich für unnötig.
Tobi, von mir eine klare Empfehlung!
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Tobias Coring » 04 Apr 2013 10:23
Hi Volker,

das freut mich. Ich pflege gerade die Macherey-Nagel Wassertests in unsere Warenwirtschaft ein bzw. die interessanten Wassertests.

Die freundliche Dame vom Außendienst wies auch extra auf die lange Haltbarkeit hin.

Bei Aquasabi wird es den Nitrat Test sowie die Nachfüllpackungen definitiv geben.

Beim Kalium Test bin ich noch am schwanken. Wenn man die Versandkosten für den einzigen K+ Test im aquaristischen Bereich mit heranzieht, wäre der K+ Test im Nachfüllpack nur unwesentlich teurer, hätte aber auch eine mindest Haltbarkeit von 3 Jahren.
Das eigentliche Test-Kit für Kalium hat jedoch einen relativ hohen Preis, wobei man bedenken muss, dass dort auch 60 Tests mit möglich sind.

Ansonsten denke ich jedoch, dass nicht unbedingt viele andere Tests interessant wären?!

Gäbe es Interesse an Tests für Calcium, Mangan, Sulfat?!
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby java97 » 04 Apr 2013 10:29
Hallo Tobi,

Dass Du überlegst, auch den M&N Kaliumtest mit ins Sortiment aufzunehmen, finde ich klasse.
Hat damit schon jemand Erfahrungen gesammelt?
Die lange Haltbarkeit von 3 Jahren (!!) ist durchaus ein überzeugendes Argument, wie ich finde.
Allerdings könnte man dann nur ca. alle 3 Wochen Kalium testen, damit er auch 3 Jahre ausreicht.

Edit: Puh, der Test kostet um die 80-85 Euro, die Nachfüllpackung ca. 45 Euro...
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Andreas S. » 04 Apr 2013 15:19
Hallo Volker!
Ich habe langjährige Erfahrungen mit dem K-Test von M&N. Er ist für unsere Zwecke hervorragend, aber eben sehr teuer.
Für eine Aufnahme in das AS-Sortiment würde ich NO3 und K favorisieren. Evtl. auch Ca. "Evtl." deshalb, weil man diesen Test nicht oft benötigt und es dafür kein Refill-Kit seitens M&N gibt. Von Werner ("Channaobscura") habe ich den Ca-Test als Leihgabe erhalten und habe gute Erfahrungen damit gemacht. Der Ca-Test von Dupla macht's aber auch.
Anbei:
Die Haltbarkeitsdaten seitens der Herstellerfirma (M&N) sind mit der gleichen Vorsicht zu geniessen wie jene, der aquaristischen Vollsortimenter (eigene Erfahrungen NO3/PO4-Test). Das Handling der Chargen durch den User spielt da eine nicht unerhebliche Rolle.
Gruß,
Andreas
User avatar
Andreas S.
Posts: 973
Joined: 23 Jan 2008 15:53
Feedback: 338 (100%)
Postby channaobscura » 04 Apr 2013 16:09
Hallo zusammen,

zunächst mal freut es mich sehr, dass man M & N -Test´s zukünftig bei Aquasabi bekommen kann. Die Beschaffung war ja sonst immer etwas "umständlich" über den Laborhandel etc. möglich. :tnx:

Den M & N Kaliumtest verwende ich auch schon eine Weile. Für den gilt das gleiche wie für den NO3-Test: schnell, einfach, sehr gut ablesbar und genau. Den kann ich guten Gewissens allen Interessierten empfehlen. Allerdings ist der Anschaffungspreis schon ziemlich heftig und wird wohl sehr viele Leute abschrecken.
Aber ich möchte hier zu bedenken geben, dass es für recht genaue Kaliummessungen eigentlich nur den besagten von M & N und alternativ den Test von Anton gibt, welcher aber wiederum zur sicheren Ablesung das teure Fotometer voraussetzt (den überschläglichen DIY-Kaliumnachweis zähle ich nicht dazu).
Für alle Nicht-Fotometerjünger, die nur gelegentlich Kalium messen, ist der M & N daher die sinnvollere Anschaffung, vor allem auch aus Sicht der bei sachgemäßer Nutzung überdurchschnittlich langen Haltbarkeit. Und wenn man später auf die Nachfüllreagenzien zurückgreifen kann, tut das Testen auch nicht mehr ganz so weh... :wink:

Der Calciumtest von M & N funzt soweit auch hervorragend und Andreas hat schon alles weitere dazu geschrieben. Ist halt kein "must be", sondern ein "nice to have".

Viele Grüße,
Werner
User avatar
channaobscura
Posts: 612
Joined: 09 Dec 2008 23:48
Feedback: 27 (100%)
Postby java97 » 04 Apr 2013 16:41
Hallo Andreas,
Andreas S. wrote:Die Haltbarkeitsdaten seitens der Herstellerfirma (M&N) sind mit der gleichen Vorsicht zu geniessen wie jene, der aquaristischen Vollsortimenter (eigene Erfahrungen NO3/PO4-Test). Das Handling der Chargen durch den User spielt da eine nicht unerhebliche Rolle.

Hast Du konkrete Erfahrungen mit der Haltbarkeit des M&N-Nitrattests?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby channaobscura » 04 Apr 2013 18:30
Hallo Volker,

ich denke, Andreas meint hier den Umgang mit den Reagenzien, also z. B. die Fläschchen immer nur so kurz wie möglich öffnen und dann nach Gebrauch sofort schnellstens wieder fest zudrehen, Löffelchen für das Pulver sauber und trocken halten (nicht mit nassen Pfoten arbeiten), Lagerung nicht gerade neben dem Heizkörper oder im feuchtwarmen Treibhaus usw.

Speziell beim Kaliumtest ist das sofortige, feste Zudrehen der Tropfflasche schon wichtig, da darin schwache Natronlauge enthalten ist, welche bei Luftkontakt bzw. CO2-Einwirkung schnell abbaut. Auch sollte immer nur eine Tropfflasche geöffnet und verbraucht werden (es sind zwei gleiche Flaschen mit NaOH im Test enthalten), also die Flaschen besser markieren z. B. mit "1" und "2".

Meinen ersten M & N Nitrattest habe ich übrigens ziemlich genau 10 Monate verwendet bis zum letzten Tropfen der Reagenz 1 (Pulver war noch etwas übrig). Bis dahin keinerlei Abweichungen bei den Kontrollen. Wie ich ja schon öfters geschrieben habe, kommt mir kein anderer NO3-Test mehr ins Haus - es sei denn, es gibt was besseres. Aber wenn ich mich bei der Konkurrenz so umschaue, dann sehe ich das nicht... :D

Möglichweise kann man den M & N Kaliumtest auch auf ein Fotometer eichen und dann die Prüflösung mengenmäßig reduzieren => mindestens doppelte Reichweite = 120 Test´s möglich. Das wäre eine Überlegung wert.

Viele Grüße,
Werner
User avatar
channaobscura
Posts: 612
Joined: 09 Dec 2008 23:48
Feedback: 27 (100%)
Postby java97 » 04 Apr 2013 21:29
Hi Werner,
Danke für die Erläuterungen.
Um wie viel ml Testlösung handelt es sich denn regulär beim M&N- Kaliumtest?
Besteht er nur aus Flüssigreagenzien? Wie viele Tropfen werden zugegeben?
Könntest Du den Testablauf kurz skizzieren?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby channaobscura » 04 Apr 2013 22:19
Hallo Volker,

der Kaliumtest arbeitet mit einer Flüssigreagenz und einem Pulver, das mittels Dosierlöffel zugegeben wird.
Hab gerade mal nachgesehen: die Prüflösung für einen Test nach Anleitung hat ein Volumen von 17 ml. Dazu 15 Tropfen Reagenz 1 und 1 gestrichener Messlöffel Reagenz 2.

Der Einfachheit halber hier der Beipackzettel als download.

Nun, 15 Tropfen halbieren dürfte sportlich werden, aber dritteln wäre möglich. Die 17 ml lassen sich auch problemlos dritteln. Nur beim Pulver wird es schwieriger; evtl. käme sogar der Inhalt eines Messlöffels vom Nitrattest hin. Das müsste man mal testen. Unlösbar ist diese Problem jedenfalls nicht. Ja, und die Reichweite würde sich dann - theoretisch - sogar verdreifachen, also 180 Test´s.
Wenn ich ein Fotodingenskirchen besäße, dann hätte ich das schon längst mal durchgezogen... :?

Viele Grüße,
Werner
User avatar
channaobscura
Posts: 612
Joined: 09 Dec 2008 23:48
Feedback: 27 (100%)
Postby java97 » 04 Apr 2013 23:40
Danke, Werner!!
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Avaris » 15 Apr 2013 10:19
Hallo Tobias,

wann wird der NO3 Test verfügbar sein ?

Liebe Grüße
Michael
Avaris
Posts: 20
Joined: 26 Mar 2012 06:36
Feedback: 1 (100%)
Postby Tobias Coring » 15 Apr 2013 10:31
Hi Michael,

wir haben die M-N Tests bereits letzte Woche Montag bestellt.... bis jetzt ist leider noch nicht angekommen. Ich habe aber eben nochmal per E-Mail nachgefragt.
Ich hoffe sie kommen heute an....
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Hydrophil » 15 Apr 2013 10:43
channaobscura wrote: Die 17 ml lassen sich auch problemlos dritteln.

Viele Grüße,
Werner


Na da bin ich jetzt aber neugierig :D

Viele Grüße,
Christoph
____________________________________________________
Viele Grüße aus der Pfalz, Christoph

Mein Pflanzenverkauf:
biete-wasserpflanzen/christophs-pflanzenthread-t31851-270.html
User avatar
Hydrophil
Posts: 627
Joined: 23 Dec 2012 12:37
Feedback: 239 (100%)
Postby Tobias Coring » 17 Apr 2013 09:13
Hi,

bei uns gibt es jetzt ein paar M-N Tests.

Macherey-Nagel - Wassertests (Nitrat, Calcium und Kalium)

Ich werde gleich auch mal eine Testrunde starten :).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Tobias Coring » 17 Apr 2013 10:06
Hi,

ich habe den Nitrat Test von Macherey-Nagel nun ebenfalls eingesetzt und auch wenn das jetzt nach purer Werbung klingt....

Ich habe noch nie einen exakteren NO3 Test in Händen gehalten, der sich dermaßen einfach ablesen lassen konnte. Die Zuordnung der Farben ist wirklich sehr aussagekräftig und simpel. Wir haben zum Vergleich auch noch das gleiche Wasser mit einem anderen Nitrat-Test durchgeführt und keiner von uns (Heiko, Marcel und ich) konnten den Wert genau zuordnen.

Auch mit einer 20 mg/l Referenzlösung zeigte der M-N Nitrat-Test ein verblüffend genaues Ergebnis. welches so eindeutig abzulesen war wie zuvor mit keinem anderen kolometrischen Wassertest aus dem Aquaristikbereich.

Wir hatten unser eines Schaubecken mit ca. 60 mg/l NO3 getestet. Der aquaristische Wassertest zeigte irgendwas über 20, jedoch weit unter 50 an. Der Farbton war eher magenta statt dunkelrot. Keiner von uns konnte sich für einen genauen Wert entscheiden. Nur über 20 mg/l wird es wohl gewesen sein. Mag für unsere Belange vielleicht auch ausreichen, jedoch war der M-N Test wirklich sofort und ohne Überlegung exakt abzulesen. Durch die steigende Intensität bei den Farbabstufungen ist der Vergleich der Testflüssigkeit beim M-N Test sehr sehr simpel.

Auch wie zuvor im Thema schon berichtet sind es die Feinheiten bei dem Testbesteck, die diesen Wassertest einfach hochwertiger machen. Silica-Gel im Deckel der Pulver-Reagenz, um Feuchtigkeit fern zu halten. Absolut genaues Tropfen mit der Tropf-Reagenz. Ich bin zumindest hin und weg und will keinen anderen Test mehr nutzen. Es wird auch absolut kein Fotometer für das genaue Ablesen benötigt.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
93 posts • Page 4 of 7
Related topics Replies Views Last post
Macherey-Nagel NANOCOLOR Rundküvettenteste gemeinsam kaufen?
by TilmanBaumann » 09 Nov 2017 16:44
3 454 by copalethri View the latest post
10 Nov 2017 16:11
Erfahrungsbericht "Macherey-Nagel pH-Fix 5,1 - 7,2"
Attachment(s) by bocap » 04 Mar 2014 12:06
5 775 by bocap View the latest post
08 Mar 2014 10:48
Könnt ihr den Mangel bestimmen
Attachment(s) by Rohga » 02 Oct 2011 16:50
23 1130 by nik View the latest post
04 Oct 2011 06:24
Natrium bestimmen, aber wie?
by bocap » 29 Dec 2013 23:18
13 4860 by bocap View the latest post
07 Jan 2014 08:39
Wie Kalzium-/Magnesiumwert im Wasser bestimmen?
by MarkXII » 28 Nov 2009 12:03
11 1991 by MarkXII View the latest post
30 Nov 2009 15:46

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 14 guests