Post Reply
73 posts • Page 5 of 5
Postby Andreas S. » 28 Sep 2015 17:16
Hallo!
An anderer Stelle schrieb ich bereits, dass wir vermuten, es handelt sich um eine Art Lizenzprodukt von M-N. Antworten wird man jedoch nie bekommen; logisch.
Ohne Vergleichslösung geht garnichts. Das betrifft alle Wassertests- auch die von M-N.
Der Flaschenhals in punkto Haltbarkeit wird das Fällungsmittel Kalignost sein, welches bei J.L irgendwann feucht werden dürfte. Bei M-N ist ja Silika-Gel im Schraubverschluss, welches den Trochenzustand des Pulvers gewährleistet. Zudem lassen sich die Tropfen sauberer tropfen als bei J.L.
M-N gibt Temp.-Messbereiche an, J.L natürlich nicht. Somit sind Messfehler vorprogrammiert.
Vergleichslösungen müssen somit die gleiche Temp. aufweisen, wie das Testwasser aus dem AQ.
Beide müssen im Temp.-Bereich liegen (15-25°C).
Die K-Wert-Angaben für ein AQ J.L’s sind zu ignorieren, da die Fa. noch nichts vom Ca:Mg:K-Verhältnis gehört hat.
Edit:
Wenn der Hersteller nicht explizit „Kühlung“ verlangt, haben Wasser-Tests im Kühler nichts verloren.
Ich habe mehrfach mit M-N am Tel. gesprochen:
90% aller Anfragen stellen Anwendungsfehler durch die Messenden dar, die stets irgendwas machen- außer dem, was die Fa. wirklich angibt.
Gruß, Andreas
User avatar
Andreas S.
Posts: 973
Joined: 23 Jan 2008 15:53
Feedback: 338 (100%)
Postby DJNoob » 28 Sep 2015 19:07
Hi Andreas, was für Messfehler kann man bei MN machen?
Ich bin nämlich nicht ganz sicher, ob mein MN Nitrat test das richtige anzeigt. Andere NO3 tests habe ich nicht da.
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1941
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby JasonHunter » 28 Sep 2015 20:57
Hallo,

Ebs wrote: Aufbewahrung im Kühlschrank.

Warum? Steht dort drauf "nach dem öffnen im Kühlschrank lagern und rasch konsumieren"?

Gruss,

Jason
Mein 50l Nano "Wildscape"

Wildscape
User avatar
JasonHunter
Posts: 423
Joined: 04 Jun 2014 23:26
Feedback: 0 (0%)
Postby Andreas S. » 29 Sep 2015 14:56
Hallo !
DJNoob wrote:Hi Andreas, was für Messfehler kann man bei MN machen?
Ich bin nämlich nicht ganz sicher, ob mein MN Nitrat test das richtige anzeigt. Andere NO3 tests habe ich nicht da.

Hallo!
Ganz einfach: genau das machen, was in der Anleitung steht!
Ein angebrochener Test ist zügig zu verbrauchen, da die Reagenzien nicht besser werden, sonder eher schlechter. Und genau deswegen ist zwingend eine korrekt angesetzte Vergleichslösung zu nutzen. Ich habe eine für z.B. 20mg/l NO3.
Die mit dem Test erzeugt Farbdichte stellt dann die Referenz dar. Am Anfang muss die Farbdichte mit der Farbdichte auf der Karte übereinstimmen. Später kann es zu Abweichungen kommen; damit weiß man dann umzugehen oder besorgt sich einen neuen Test.
Gruß, Andreas
User avatar
Andreas S.
Posts: 973
Joined: 23 Jan 2008 15:53
Feedback: 338 (100%)
Postby omega » 29 Sep 2015 15:07
Hallo Jason,

JasonHunter wrote:Warum? Steht dort drauf "nach dem öffnen im Kühlschrank lagern und rasch konsumieren"?

auf einem Sekundenkleber steht auch nicht drauf: "Nach Anbruch im Gefrierschrank aufbewahren", dennoch bleibt er bei -20°C im Gegensatz zu bei Zimmertemperatur gelagert jahrelang gebrauchsfähig.
Einen angebrochenen GH-Test stelle ich gegen zu schnellen Bakterienfraß auch in den Kühlschrank, dito die Ferrdrakon-, alle Kalibrier- und Reinigungslösungen und Wärmeleitpaste, den KH-Test wegen der konservierenden Salzsäure dagegen nicht. Kinder und sonstige Alles-Mögliche-Nascher kommen in meinem Haushalt nicht vor.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Ebs » 21 Feb 2016 11:55
Hallo allerseits,

nochmals eine kurze Rückmeldung zur Haltbarkeit des JBL- Kaliumtests:

- MHD auf der Packung 04/2018
- In Gebrauch seit 11. 8. 2014 = 18 Monate (Aufbewahrung im Kühlschrank)
- Misst nach wie vor meinen fast konstanten Kaliumwert um 8 mg/l, mal etwas mehr oder weniger, je nach Düngung.
- Getestete mit Osmosewasser versetzte Wasserproben ergeben einen entsprechenden Messwert.

Weitere Vergleichsmöglichkeiten habe ich nicht.

Meine Erfahrung: Ich komme mit dem Test bestens zurecht.
Bei höheren Werten wird die Ablesung evtl. etwas schwieriger. Bleibt die Frage: Wie genau man es letztendlich braucht und auch haben will.

Gruß Ebs
Aquarium von Eberhard:ca.100 l Netto, KH 6; GH 13; PH 6,8/6,9; CO2 25/30; NO2 n.n; NO3 10/15; PO4 um 0,5; K um 8; Fe 0,1; Ca/Mg 7 :1; Bel. ca. 5000 Lumen LED; 15 Std. Bel. ; keine sichtb. Algen
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/juwel-panorama-80-120l-vorstellung-t13998.html
User avatar
Ebs
Posts: 1142
Joined: 02 Jan 2011 10:20
Feedback: 0 (0%)
Postby Schlenz » 25 Aug 2019 11:55
Hallo Leute ,

Ich habe seit einigen Monaten den Kalium Test von jbl in Gebrauch. Mindesthaltbarkeitsdatum 04 2022. Es ist noch die alte Verpackung. Seit Beginn des Testens habe ich immer sehr hohe Kaliumwerte gehabt. Also zwischen 10 und über 15 mg/l. Mein Trinkwasser sollte ein Kaliumwert von 1,8 haben. Ich hatte aber mit dem Test immer ca. 6mg/l. Da mir das Reagenzglas kaputt gegangen ist, habe ich ja daraufhin nochmals einen Test bestellt, jetzt mit der neuen Verpackung Mindesthaltbarkeit Januar 2023. Mit diesem Test hatte ich plötzlich im Schnitt 5 mgl weniger. Ich habe dann beide Tests gegeneinander verglichen und es ist Fakt: der ältere Test hat immer mindestens fünf mehr. Ich habe jetzt auch zweimal mein Leitungswasser getestet jedesmal zeigte der ältere Kalium Test ca 6 mg/l an beim neuen war das Kreuz überhalb der 2 mg/l noch zu sehen. Wenn ich mich jetzt auf die Werte von meinem Wasseranbieter verlasse, dürfte der neue Test stimmig sein.

Die Nummer auf dem alten Test lautet 1010. auf dem neuen test 1011 und 1012 auf dem Pulver.

Hat auch jemand solche Erfahrung gemacht? Da ich ja anfangs nichts zum gegen testen hatte, bin ich von einer ganz anderen Kaliummenge ausgegangen... Und ich habe mich immer gewundert warum ich so hohe Kaliumwerte habe.

Beste Grüße Jens
Schlenz
Posts: 77
Joined: 13 Mar 2019 08:53
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 25 Aug 2019 12:12
Moin Jens,

hast du die Tests mal mit einer Referenzlösung verglichen?
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2725
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 43 (100%)
Postby Schlenz » 25 Aug 2019 16:07
Hallo Thumper,

Nein, mir ist das Heut beim WW aufgefallen und dann habe ich Aquarium- und Leitungswasser getestet.

Grüße,
Jens
Schlenz
Posts: 77
Joined: 13 Mar 2019 08:53
Feedback: 0 (0%)
Postby Schlenz » 29 Aug 2019 09:43
Hallo Leute,

also ich werde jetzt doch auf den Kaliumtest von M&N umsteigen. Das mit dem JBL-Test ist mir doch zu ungewiss. Ich muss eh wieder Dünger in Braunschweig bestellen...dann kommt der mit in den Einkaufswagen.

Beste Grüße,

Jens
Schlenz
Posts: 77
Joined: 13 Mar 2019 08:53
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 29 Aug 2019 10:06
Moin Jens,

Mach doch erst einmal einen Vergleich mit einer Referenzlösung. Der M&N Test ist nämlich auch nicht trivial abzulesen und wenn es um Kaliumtests geht bin ich der Meinung, dass ein Fotometer die richtige Entscheidung sei.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2725
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 43 (100%)
Postby Schlenz » 29 Aug 2019 14:21
Hallo Bene,

OK, dann mach ich das.
Gem. Nährstoffrechner 2,1 l dest. Wasser mit 0,5 ml, AR Basic Nitrat = 5,95 mg/l. Das müsste gut dosierbar und ablesbar sein...

Beste Grüße und vielen Dank,

Jens
Schlenz
Posts: 77
Joined: 13 Mar 2019 08:53
Feedback: 0 (0%)
Postby Schlenz » 30 Aug 2019 07:15
Hallo Zusammen,

Kurzes Feedback zum Test mit meiner Referenzlösung. Der neue Test ergab ca. 8mg/l. Ich habe die 0,5 ml mit dem Plastikröhrchen der Co2 Flüssigkeit von AR dazugegeben. Viell. War es nicht ganz genau...beim alten hat die Flüssigkeit leider nur noch 6 Tropfen hervorgebracht. Trick verreckt.

Grüße, Jens
Schlenz
Posts: 77
Joined: 13 Mar 2019 08:53
Feedback: 0 (0%)
73 posts • Page 5 of 5
Related topics Replies Views Last post
Genauigkeit Kaliumtest
by Timot » 07 Mar 2011 09:22
24 4397 by java97 View the latest post
17 Sep 2014 21:21
Messen von Werten <2mg/l mit MN Kaliumtest
Attachment(s) by bocap » 03 Feb 2014 13:54
72 3236 by bocap View the latest post
24 Feb 2014 23:05
Neuer Dünger
by Nanofreak2 » 20 May 2009 19:14
2 487 by Nanofreak2 View the latest post
20 May 2009 20:12
Neuer Co2 Test
by URMEL59 » 15 Apr 2011 16:21
1 499 by Tobias Coring View the latest post
15 Apr 2011 16:23
Neuer Kremser-Volldünger
by Wirbelmann » 09 May 2008 16:57
44 7164 by Posthornschnecke View the latest post
10 May 2009 17:49

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests