Post Reply
52 posts • Page 4 of 4
Postby moskal » 25 Dec 2017 18:24
Hallo,

Wenn ich wieder bei meinen Pflanzen bin mache ich ein paar Fotos, dann wird die Sache griffiger. Und ich messe P04.
Mit dem PO4 in den Baumblättern ist das aber so wie mit dem PO4 im Salat. Kann so oder so sein.

Nochmal zu den Cryptos. Ein ganz klein wenig Mg passend zu Ca ist sogar erwünscht. Größenordnung etwa 0,25 gH. Kh in für uns nicht messbaren Mengen killt die Pflanzen

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1220
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby omega » 25 Dec 2017 23:01
Hi,

also hat niemand eine verläßliche Quelle zu bieten, die Emrahs Ausführungen bzgl. Buchenblätter, kalkhaltige Böden und entsprechende Auswirkungen auf die GH belegen kann?

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Alex.T. » 26 Dec 2017 06:41


Guten Morgen,

hier ein paar Werte von verschiedenen Bäumen


mfg
Alexander
Alex.T.
Posts: 8
Joined: 21 Dec 2017 19:01
Feedback: 0 (0%)
Postby moskal » 26 Dec 2017 08:52
Hallo Markus,

Emrah hat doch schon eine Quelle benannt die belegt dass Buche Ca/Mg in den Blättern einlagern. Ich mache wie angedroht Fotos von Blätterdüngung, 100 Blätter auf 10l sind da nicht wirklich viel.

Bei der ganzen Sache geht es um absolute Minimaldüngung.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1220
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby Alex.T. » 29 Dec 2017 20:10
Hallo,

grundsätzlich ging es hier um den Phosphatgehalt im Laub- mir persönlich ist der Einfluß auf die Wasserhärte relativ egal da bei mir die Neocaridinas in einer GH von 18 und in einer KH von 13,4 aus der Leitung schwimmen und sich leidlich vermehren- genauso wie die Moose mehr als genug wachsen - da macht ein bisschen eventuelle Erhöhung der GH nicht viel aus-

also wenn es um die Erhöhung der GH per Laub geht macht bitte einen eigenen Thread auf

mfg
Alexander
Alex.T.
Posts: 8
Joined: 21 Dec 2017 19:01
Feedback: 0 (0%)
Postby moskal » 29 Dec 2017 20:34
Hallo Alexander,

Laub bringt Phosphat ins Aquarium, das wird auch gezielt zur Düngung verwendet, wieviel Phosphat eingebracht wird hängt vom verwendeten Laub dem Standort des Baumes und dem Erntezustand ab. Was jetzt tatsächlich im Becken landet ist durch messen zu ermitteln weil überall anders.

Also bringt es auch nichts wo ich wieder zuhause bin Phophat in meinen uralt bis neuen Laubkulturen zu messen da du damit nichts brauchbares für dich ableiten kannst.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1220
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby uruguayensis » 29 Dec 2017 21:03
Hallo Helmut, also ich würde gerne Deine Wertvollen Cryptocorynen Arten sehen wollen ggf. auch in einen gesonderten Thema wenn Alexander damit nicht einverstanden ist. Ich finde Cryptocorynen irgendwie nostalgisch z. B. c. affinis (die echte) war zwischen den beiden Weltkriegen in Kultur. MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 787
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 3 (100%)
52 posts • Page 4 of 4
Related topics Replies Views Last post
Ca- / Mg-Werte per JBL-Test
by Bratfisch » 09 Sep 2008 21:19
2 889 by Roger View the latest post
09 Sep 2008 22:14
Optimale Werte
by Matze222 » 18 Jun 2010 00:19
6 2120 by Matze222 View the latest post
15 Jul 2010 01:10
KH und PH-Werte bei AquaSubstrat II zu niedrig!
by buster75 » 12 Sep 2008 09:16
6 1790 by Kenny_MC View the latest post
15 Sep 2008 16:15
Nährstoffrechner? Werte pro Woche o. Tag
by Todo » 15 Jan 2012 10:49
6 656 by Ebs View the latest post
15 Jan 2012 14:37
Zusammenhang CO2 Werte und Düngung
by elfische » 08 Apr 2012 09:26
6 495 by elfische View the latest post
13 Apr 2012 15:42

Who is online

Users browsing this forum: aquamatti and 3 guests