Post Reply
19 posts • Page 2 of 2
Postby mario-b » 20 Nov 2012 13:54
Hi Stefanie,
Bisher konnte ich auch noch keine wirkliche Veränderung durch Kaliumzugabe oder Kaliumreduktion erreichen.

Dann ist es auch kein Kaliummangel. Ich hatte durch Magnesiumnitrat in der Testphase schon öfter Kaliummangel. Bei Zugabe von Kalium zeigten die neuen Triebe keine Mängel mehr. Bei der Polysperma weiß ich, das sie gerne mal Kaliummangel anzeigt obwohl keiner vorliegt. Auch bei ~20mg/l Kalium zeigten die unteren Blätter meines Busches immer noch Kaliummangel an.
Hier mal ein Bild von der Polysperma mit Kaliummangel. Für meine subjektive Betrachtung sieht es überhaupt nicht aus wie Fraßspuren. Vielleicht ist es bei dir wirklich kein Kaliummangel.

Attachments

Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby Öhrchen » 20 Nov 2012 15:44
Hallo Mario,

aha, vom Javafarn wußte ich das - wenn der schwarze Stellen zeigt, hat der Rest nicht unbedingt Kaliummangel. Beim Wasserfreund hatte ich das noch nicht gehört bzw gelesen.

Bilder, es waren doch noch einige der betroffenen Blätter da. Wie man sieht, nicht die ganz frischen Austriebe, sondern ca 1-2 Wochen alte Blätter





Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
User avatar
Öhrchen
Posts: 1364
Joined: 28 Apr 2011 17:09
Location: Fulda
Feedback: 5 (100%)
Postby mario-b » 20 Nov 2012 16:06
Hi Stefanie,
ja doch, hast schon recht, sieht nach dem typischen Kaliummangel aus.
Aber wie gesagt bei der Polysperma ist das so eine Sache, die zeigt gerne mal Kaliummangel wo keiner ist.
Auch eine stärke Strömung um die Nährstoffe besser zu verteilen sowie Kaliumwert erhöhen hatte bei mir damals nichts gebracht.

Anbei, wächst die Polysperma bei starkem Licht unter hohen Nitratwerten wesentlich besser bzw. sieht gesünder aus als unter niedrigen. Deine sehen mehr nach niedrigen NO3 Werten aus, oder Irre ich mich da? Eventuell ist es bei dir dann aber doch die starke Beleuchtung. :smile:
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby Öhrchen » 20 Nov 2012 16:15
Hallo

Uff, da bin ich ja beruhigt, daß ich mit meiner "Diagnose" nicht völlig daneben liege! Zum Teil hatten auch andere Pflanzen diese Löcher, aber momentan sind es überwiegend H. polysperma und die Rotala.

Mit den Nitratwerten bin ich am experimentieren zur Zeit, unter 10mg/l liegen sie aber nie, eher höher.
Beleuchtung liegt bei ca 0,5W/l. Das Licht ist recht gelblich (4000K), daher kann die Farbe der Pflanzen schon täuschen.

Was Kalium angeht, tappe ich letztendlich im Dunkeln, da ich nur mit vage errechneten Werten arbeiten kann. Ich weiß zwar, was ungefähr im Ausgangswasser ist - aber nicht, was meine Pflanzen verbrauchen, wenn ich substituiere.
Wenn ich irgendwo eine kleinere Menge Kalignost bekomme, versuche ich es mal mit dem DIY Kaliumtest, der hier im Forum beschrieben ist.
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
User avatar
Öhrchen
Posts: 1364
Joined: 28 Apr 2011 17:09
Location: Fulda
Feedback: 5 (100%)
19 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Kaliummangel?
by Clairice » 31 Mar 2008 22:58
8 2926 by Marek View the latest post
05 May 2008 19:51
Kaliummangel
by Dietmar » 08 Jun 2008 20:20
16 8698 by nik View the latest post
13 Jun 2008 21:30
Kaliummangel
by Timo » 04 Feb 2009 15:01
31 4624 by Timo View the latest post
24 Feb 2009 12:04
Kaliummangel
Attachment(s) by Anika » 15 Nov 2010 20:45
11 1431 by Anika View the latest post
16 Nov 2010 10:54
Kaliummangel?
Attachment(s) by Mörzel » 18 Nov 2011 15:08
17 1401 by Mörzel View the latest post
21 Nov 2011 17:51

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests