Post Reply
128 posts • Page 6 of 9
Postby Plantamaniac » 12 Feb 2015 12:48
Ehhh, die sollen das nicht fressen :lol:
Nää, wird sicher genug übrig bleiben...
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4042
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby DJNoob » 12 Feb 2015 12:56
Hi Moni, die Bäuche sind schon dick :gdance: gab auch kein Futter seit vorgestern.
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1903
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby Plantamaniac » 12 Feb 2015 13:23
Tz tz tz, verfressene Bande :roll:
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4042
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby droppar » 12 Feb 2015 14:44
Kann ich bestätigen.
Meine Beilbäuche fressen das auch von der Oberfläche weg... aber die fressen eigentlich alles, was an der Oberfläche treibt :D
Grüßle,
~rob
User avatar
droppar
Posts: 371
Joined: 23 Jan 2013 11:59
Location: München
Feedback: 40 (100%)
Postby Plantamaniac » 12 Feb 2015 15:23
http://de.wikipedia.org/wiki/Bacillus_subtilis
und Pediococcus acidilactici
http://de.wikipedia.org/wiki/Lactobacillaceae
Scheinen zu schmecken :D
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4042
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby droppar » 12 Feb 2015 15:34
Ich finds aber ganz lustig, wenn sie so nen großen Brocken schnappen.
Der wird dann eingesaugt, "draufrumgekaut" und 2/3 von dem Pulver kommt eh wieder aus den Kiemen als Staubwolke raus und verteilt sich ^^
Grüßle,
~rob
User avatar
droppar
Posts: 371
Joined: 23 Jan 2013 11:59
Location: München
Feedback: 40 (100%)
Postby DJNoob » 16 Feb 2015 13:44
HI, manche Punktalgen die hier und da waren, scheinen einen minimalen Rückzug zu machen.
Durch das bacter AE ist das Wasser minimal trüb, aber Wasserwechsel will ich da nicht machen. Scheint sich wohl um eine Bakterienblüte zu handeln. Die Scheiben sind soweit noch sauber, aber sind nicht blitze blank. Werde das jetzt mal weiter beobachten und berichten.
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1903
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby Plantamaniac » 16 Feb 2015 15:14
Ok, dann war es wohl etwas zu viel des Guten.
Aber egal. ich würd jetzt erstmal aufhören damit und nach WW mit weniger weitermachen.
Vielleicht wird auch das Licht etwas diffuser durch die Bakterienblüte.
Bei mir wurde das Becken nach Anwendung kristallklar, vergesse es aber auch immerwieder zu geben (zb. heute :irre: ). Das ist vielleicht garnicht sooo übel.
Was ich auch bemerkt habe, ist, das meine L59 viel öfters an den Scheiben hängen uns sie abweiden.
Auch am Tag, wo ich sie manchmal wochenlang garnicht sehe :?
Für die schmalen Pflanzen wie Vallisnerien ist leider ihr Maul zu breit, evt. setze ich noch einige ein. Mal sehen was der Markt zur Zeit hergibt.

Der Aufwuchs soll ja auch schwierig nachzuziehende Aufwuchsfresser einfacher machen, bin schon gespannt, ob sich da evt. was tut.
Ich habe das Bakter AE jetzt in einen kleinen Salzstreuer gefüllt, da ich es wie Puderzucker dosiere..einfach einen Hauch auf die Oberfläche, das reicht schon.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4042
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby DJNoob » 16 Feb 2015 16:39
Hi Moni, das Wasser ist trüb, das Licht diffuser. Die Skalare sind schon wieder am Laichen und die Ringelhandgarnelen im Becken jagen sich gegenseitig. Denn wenn das passiert, weiß ich, das es bald wieder Babys gibt :D. Das schöne ist, ich sehe oder bilder mir ein, das mein teppich HCC grüner wird und buschiger. Das erfreut mich sehr. Die Scheibe ist grün. Beschichtet aber nicht dick. Ich werde die Scheiben nun erstmal garnicht mehr Putzen und möchte das mal beobachten, bis die Scheiben total undurchsichtig werden. Aber ich denke, bin auf dem richtigen Weg.
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1903
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby DJNoob » 17 Feb 2015 14:17
Moin, die Scheiben werden wieder grün und das Wasser ist immer leicht trübe. Sollte ich den bacter immer noch ins Becken geben oder nicht?
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1903
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby Plantamaniac » 17 Feb 2015 15:03
Hallo, hm, das es noch trüb ist ist natürlich nicht schön :-/
Ich gebe im Moment alle 2-3 Tage wenig hinein.
Du brauchst jemanden der die Algen sinnvoll verwertet, ohne die Pflanzen zu schädigen :thumbs: .
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4042
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby DJNoob » 17 Feb 2015 15:26
Plantamaniac wrote:Du brauchst jemanden der die Algen sinnvoll verwertet, ohne die Pflanzen zu schädigen :thumbs: .
Chiao Moni


HI Moni, es ist halt minimal trüb. Nur deinen obrigen Satz habe ich nicht so verstanden :D. Algen Sinnvoll verwerten? Meinst du vielleicht vorübergehen einen großen Wels holen?
Die letzte Scheibenreinigung war halt am Samstag gewesen.

Attachments

Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1903
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby Plantamaniac » 17 Feb 2015 15:40
Hallo, ein großer Wels ist nicht pflanzenfreundlich :sceptic:
Hast Du Antrazithelmschnecken?
http://blog.stenki.eu/wp-content/uploads/2012/04/Anthrazit-Napfschnecke-Neritina.jpg
Die sind ja garnicht in der Datenbank? Sehr effektiver Algenvernichter in großen Becken!
Die tun den Pflanzen nichts und reinigen supergründlich die Scheiben :thumbs: und alle harten Einrichtungsgegenstände. Nachteil ist, das sie alles zueiern (nicht die Pflanzen), wenn Du Weibchen erwischst. Sie sind bedeutend größer als die üblichen Napfschnecken und verlassen das Wasser nicht.
Wenn man Futter hat, sollte man auch jemanden damit füttern :thumbs:
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4042
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby Frank2 » 17 Feb 2015 16:22
Ich verstehe das mit dem Kalium manchal auch nicht so recht.

Im kleinen 180er muss ich auch mit Kalium aufpassen, ab > 10 Grünalgenrisiko. Im 325er nur pos. bzw keine Reaktionen auc auf höhere Kaliumwerte.

Das bekommst Du hin Bülent. Viele gute Tipps bekommen!

Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby DJNoob » 17 Feb 2015 20:19
Plantamaniac wrote:Hallo,
Wenn man Futter hat, sollte man auch jemanden damit füttern :thumbs:
Chiao Moni


Habe genug Ringelhandgarnelen im Becken und habe letztens in etwa 100 PHS ins Becken eingesetzt.
Das Wasser ist im mom viel Klarer, aber die Scheibe ist nun fast komplett zu. Kalium habe ich nicht gemessen, aber müsste seit meiner letzten KNO3 Düngung rechnerisch zwischen 5-7mg/l liegen.
Licht wurde runtergedimmt und verhindert nicht die Alge, sich an der Scheibe breit zu machen.
Po4 wurde auf 1mg/l auf Stoß gedüngt und eben messe ich 0,4mg/l. Die Scheibe wurde also grünlicher, als die Werte unter 0,6mg/l waren. Ab nächsten Wasserwechsel probiere ich den nächsten Schritt, in dem ich versuche, Po4 durch tägliche Düngung bei 1mg/l halte und da freue ich mich schon drauf.
Es wurde kaum Pflanzen beschnitten, also kann es daran nicht liegen.
Ich habe noch ein paar Algen Proben an Bernd Kaufmann geschickt, bin mal gespannt, was er für Algen erkennen wird. Die Sache geht mir langsam auf den Keks :D.
Nitrat hat sich komischer weise etwas erhöht, aber das liegt denke ich daran, das ich unverändert die tägliche 5mg/l Dosis bei 25% weniger Licht hinzugefügt habe.
Aber kann auch postives Berichten. Die HCC wächst endlich mal und sieht schön grün aus.

Hi Frank, leider lese ich das öfter hier. Bin mal gespannt, ob ich es irgenwie in den Griff kriege.
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1903
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
128 posts • Page 6 of 9
Related topics Replies Views Last post
Kalium, Nitrat, Phosphat...UND...grüne Punktalgen
Attachment(s) by Alex_aw » 13 Jan 2014 20:44
56 6965 by Alex_aw View the latest post
03 Feb 2015 06:47
Wie nun Kalium düngen?
by Wirbelmann » 29 Oct 2007 15:18
8 2351 by Wirbelmann View the latest post
29 Oct 2007 16:35
Kalium düngen?
by willi83 » 19 Jan 2011 15:55
3 596 by DrZoidberg View the latest post
19 Jan 2011 16:42
Bekämpfung grüner Punktalgen mit Urea
by zirre » 12 Jan 2014 18:36
0 370 by zirre View the latest post
12 Jan 2014 18:36
Kalium
by Percula747 » 22 Feb 2013 17:41
0 715 by Percula747 View the latest post
22 Feb 2013 17:41

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests