Post Reply
128 posts • Page 4 of 9
Postby Francis Drake » 11 Feb 2015 13:30
Hallo Bülent,

ich vermute ganz Stark, das es bei Dir an der Beleuchtung liegt das du Staubalgen hast, denn 22000 Lumen für ein 375 Liter Becken ist schon heftig.
Wie lange beleuchtest du das Becken?

Gruss
Francis
Francis Drake
Posts: 58
Joined: 16 Mar 2013 22:52
Feedback: 0 (0%)
Postby DJNoob » 11 Feb 2015 13:36
Hi Francis, es kann auch an der Beleuchtung liegen, das stimmt schon, den die Punktalgen und Staubalgen sind über all.
Beleuchtet wird von 12 bis 21 Uhr mit 100%
Es sind 10m RGB Kaltweiss. Je Meter bei 1800 Lumen bei 12v. Laufen aber mit 11,5v.
Dazu noch 3m RGB, wo Tagsüber das Rot mit 50% bei 9 stunden mit brennt.
Das wären nochmal ein paar Lumen.

Attachments

Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1903
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby Francis Drake » 11 Feb 2015 13:45
Hallo Bülent,

das ist viel zu viel, ich hab über mein 330er 13500 Lumen,
und hatte auch Brutal Staubalgen, da ich es komplett 100% 9,5 Stunden Beleuchtet habe.
Seit ich meine Beleuchtungszeit so eingestellt habe:

-4500Lumen 12-21Uhr
-9000Lumen 13-20Uhr
-13500Lumen 14-19Uhr

seitdem hab ich Null Probleme mit Staubalgen.

Gruss
Francis
Francis Drake
Posts: 58
Joined: 16 Mar 2013 22:52
Feedback: 0 (0%)
Postby DJNoob » 11 Feb 2015 13:50
Hallo Francis, jetzt weiß ich nicht wirklich, wie ich am besten vorgehen sollte.
Licht runter dimmen auf 90% und weiter beobachten? Wäre das die erste Maßnahme die ich mal mit einer Woche beobachtung unternehmen sollte?

Die Punktalgen sprechen ja wenn ich mich nicht täusche auch bei nachweisbaren Phosphat für starkes Licht.
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1903
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby Francis Drake » 11 Feb 2015 14:18
Hallo Bülent,

ich würde an Deiner Stelle auf 75% heruntergehen, und nur 8 Stunden Beleuchten, vorher solltest du nochmal alle Scheiben saubermachen, und danach einen 80 prozentigen Wasserwechsel machen.

Gruss
Francis
Francis Drake
Posts: 58
Joined: 16 Mar 2013 22:52
Feedback: 0 (0%)
Postby DJNoob » 11 Feb 2015 14:25
Hi Francis, nächster Wasserwechsel erfolgt wieder am Wochenende, vorher will ich kein Wasserwechsel machen und den Rythmus durcheinander bringen.
Da kann ich dann die Scheiben wieder reinigen und die Beleuchtung 8 stunden und 75% runter Regeln.
Was ist aber mit UVC-Klärer ? Wieder zurück schicken?
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1903
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby Plantamaniac » 11 Feb 2015 15:02
Hallo, Staubalgen können auch sehr fest sitzen.
Hab da ein Becken, in dem der Magnetreinger garnix bewirkt.
Da muß ich alle 4 Wochen mit dem Kratzer ran :sceptic:
Aber das hatte ich ganz vergessen.
Da geb ich morgen auchmal Bakter rein.
Mal sehen ob es was hilft.
Die Kahnschnecken werden mich verwünschen :keule:
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4042
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby java97 » 11 Feb 2015 15:10
Hallo Moni,
Das sind dann aber keine Staubalgen.
Staubalgen lassen sich immer sehr leicht wegwischen (wie Staub eben...).
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Plantamaniac » 11 Feb 2015 15:15
Hängt vielleicht von der Härte im Becken ab.
Das ist mein Manadobecken und dank fehlender CO2 Anlage kommt da auchnoch ein wenig Biogene Entkalkung dazu :pfeifen:
Punktalgen sind es auf jedenfall nicht nicht. Es ist ein sehr feiner, dünner aber sehr fest sitzender Belag.
Die Pflanzen sind gänzlich frei von irgendwelchen feinen Algen.
Ich bin mir sicher, wenn der Biofilm eine bessere Qualität hätte, könnten sie sich nicht so fest verankern.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4042
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby DJNoob » 11 Feb 2015 16:47
HI, Bacter AE 3 Löffel einfach ins Becken kippen? 300 Liter :).
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1903
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby Plantamaniac » 11 Feb 2015 18:59
Hallo, man soll erstmal langsam anfangen.
Mach mal 1- 1 1/2 Löffel
Einfach obendrauf streuen.
Das Zeug is ja auch teuer (wenn man es regelmäßig verwenden möchte), ich denke wenn man das Becken auch mit weniger Bakterien animpft, sollte es trotzdem ausreichen. Die finden sicher auch so was zu fressen.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4042
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby DJNoob » 11 Feb 2015 19:00
Hey Moni, 2 Löffel habe ich gegeben.
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1903
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby Plantamaniac » 11 Feb 2015 19:07
Ok schaun mer mal.
Finde Dein Becken ganz große Klasse :thumbs:
Das bisschen bekommst Du auch noch in den Griff :putzen: .
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4042
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby droppar » 11 Feb 2015 19:16
GoGo Bülent, GoGo!

Aber Bülent, bitte jetzt nicht Drölfundzwanzig Veränderungen gleichzeitig!
Sonst ist das wie zuvor, mit deinem Nitrat rauf/runter, Eisen dazu/weg, trallala.
Jetzt erstmal schön Bacter AE für mindestens ne Woche, den Rest so lassen! (auch nicht wieder am Kalium jetzt rumschrauben, gell?!)
Alles schön easy-peasy! :bier:
Grüßle,
~rob
User avatar
droppar
Posts: 371
Joined: 23 Jan 2013 11:59
Location: München
Feedback: 40 (100%)
Postby DJNoob » 11 Feb 2015 19:21
Hi Rob, so mache ich das.
Beleuchtung runtergedimmt von 100 auf 90.
Und von dem bacca dazu gegeben. Alles andere wie beim alten. Sonntag wasserwechsel und das ganze wird dann fortgeführt. Soll ich den UV klärer erstmal in der Schublade lassen? Scheiben nicht putzen?
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1903
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
128 posts • Page 4 of 9
Related topics Replies Views Last post
Kalium, Nitrat, Phosphat...UND...grüne Punktalgen
Attachment(s) by Alex_aw » 13 Jan 2014 20:44
56 6965 by Alex_aw View the latest post
03 Feb 2015 06:47
Wie nun Kalium düngen?
by Wirbelmann » 29 Oct 2007 15:18
8 2351 by Wirbelmann View the latest post
29 Oct 2007 16:35
Kalium düngen?
by willi83 » 19 Jan 2011 15:55
3 596 by DrZoidberg View the latest post
19 Jan 2011 16:42
Bekämpfung grüner Punktalgen mit Urea
by zirre » 12 Jan 2014 18:36
0 370 by zirre View the latest post
12 Jan 2014 18:36
Kalium
by Percula747 » 22 Feb 2013 17:41
0 715 by Percula747 View the latest post
22 Feb 2013 17:41

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest