Post Reply
25 posts • Page 2 of 2
Postby kurt » 04 Mar 2014 21:17
Hallo zusammen,

sabrikara wrote:Aber ist ein schönes dunkles Grün. :D

@ Sabri,
Grüne Pinselalgen habe ich noch nie gehabt, sind wohl selten.
Zum Link:
Mir gefällt sie, sieht gut aus, schöne Büschel. :cool:

Im Paffraht (Bestimmungsbuch) wird das kurz erwähnt.
Zitat:
Grüne Pinselalgen sind ähnlich aufgebaut wie die schwarzen Pinselalgen.
Die dünnen und hellgrünen Fäden sind jedoch mehr verzweigt und bilden kurze Seitenäste.
Diese Algenform gehört wahrscheinlich zur Gattung Chantransia und besiedelt im Aquarium vorwiegend tote Unterlagen wie Steine, Holz oder Rinde.
Die bis 3 cm langen Pinsel können jedoch auch feste Pflanzenblätter bewachsen.
Bestimmte Pflanzengruppen, u.a. Anubias Crinum, Echinodorus werden bevorzugt.
Bei starken Bewuchs stirbt das betreffende Blatt. Die Algenbüschel sitzen nicht besonders fest und lassen sich leicht abzupfen, ohne das Blatt zu beschädigen.
Eine chemische Bekämpfung scheint ausgeschlossen, auch CO2-Zusatz ins Wasser bringt keine Hilfe.
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2511
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby sabrikara » 04 Mar 2014 22:55
Hi,

teilweise hatte die Alge komplette Vulkansteine besiedelt. Das sah dann tatsächlich richtig gut aus.

Aber ich bin davon ausgegangen, dass das die Pelzalge ist. Wie kann ich die beiden unterscheiden?
Wenn die Alge selten ist, ist wohl das Problem im Becken selten... (Kann ich drauf verzichten) :-/

LG
Sabri
Liebe Grüße
Sabri
User avatar
sabrikara
Posts: 509
Joined: 25 Feb 2013 20:05
Location: Essen
Feedback: 1 (100%)
Postby kurt » 05 Mar 2014 11:04
Hallo zusammen,

@ Sabri,
wie kommst du bei dem Habitus der grünen Pinselalge Alge auf Pelzalge? :?

Pelzalgen = Grünalgen aus der Gattung Oedogonium.
Die sehen aus wie ein Pelz, = grüner Rasen aus dichtwachsenden relativ kurzen Fäden.

Mit Algen kann man gut leben, man muss nur lernen die Populationen zu steuern
(Tendenz Richtung 0), das ist das schwierige und ein langer Lernprozess!

sabrikara wrote:Wenn die Alge selten ist, ist wohl das Problem im Becken selten... (Kann ich drauf verzichten)

Problem, stell dir ein passendes Wasser ein (evtl. über Entsalzung) und alles wird gut.
Schwieriger ist bei vielem geschriebenen es /das richtig verstehen/zu interpretieren…
Siehe dein Link, NPK-Gartennährsalz 20-5-10
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2511
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby sabrikara » 05 Mar 2014 11:32
Hi Kurt,

gute Frage. Mir ist noch nciht ma in den Sinn gekommen, dass das eine andere Alge sein könnte.
Pelzalgen und Fusselalgen gehören also in die gleiche Gattung?

Die Algen stören nicht solange es nicht das ganze Aquarium übernimmt.

Eine Entsalzung und Co. möchte ich eigentlich vermeiden. Ich glaube, ich werde das Problem auch so lösen können - beziehungsweise ich gehe gerne Kompromisse zwischen gut und nicht ganz so schön funktionieren ein. :wink:
Ich muss einfach noch eine Menge dazu lernen. Aber es wird :D


LG
Sabri
Liebe Grüße
Sabri
User avatar
sabrikara
Posts: 509
Joined: 25 Feb 2013 20:05
Location: Essen
Feedback: 1 (100%)
Postby kurt » 05 Mar 2014 12:08
Hallo zusammen,

sabrikara wrote:Pelzalgen und Fusselalgen gehören also in die gleiche Gattung?

@ Sabri,
Was sind Fusselalgen, woher kommt der Begriff? :?
Gibt es Bilder und Zuordnung…
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2511
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby sabrikara » 05 Mar 2014 12:19
Hi Kurt,

ich hätte diese Alge als "kurze Grünalge" beschrieben.
Die Alge sitzt nicht ganz so dicht aneinander. Wahrscheinlich heißt die Alge nciht wirklich Fusselalge, aber das beschreibt es schon ganz gut.

Hier


und Hier ist ein ganz gutes Bild der Alge von Christian hochgeladen.

Ich hab jetzt ein paar Tage Urlaub - ob ich das Aquarium jetzt endlich neu machen soll ? ... im laufenden Betrieb. Was sagst du, no risk no fun? :lol:

LG
Sabri
Liebe Grüße
Sabri
User avatar
sabrikara
Posts: 509
Joined: 25 Feb 2013 20:05
Location: Essen
Feedback: 1 (100%)
Postby kurt » 05 Mar 2014 13:10
Hallo zusammen,

@ Sabri,
Pelzalge, Bild von Christian passt.

Pelzalge im Algenratgeber nein, sehe ich als grüne Pinselalge.
Da verlasse ich mich schon lieber auf den Bestimmungsschlüssel von Paffrath…

Deine bzw. die grüne Pinselalge hat einen Punktförmigen Ansatz (zur Pinselform)
und das macht den Unterschied zur Pelzalge (Bild Christian).

sabrikara wrote:Ich hab jetzt ein paar Tage Urlaub - ob ich das Aquarium jetzt endlich neu machen soll ?

Warum nicht, aber diesmal keine Makro düngen und nur höchstens 50% Eisenvolldünger.
Regelmäßig Wasser wechseln, 50% wöchentlich und mal beobachten was passiert.
Wenn du Lust hast kannst du den Kies auswaschen, dann bleiben Startbakterien.
Ein 5l Eimer halb voll mit Kies mit der Hand rühren, Wasser dabei überlaufen lassen bis es klar wird.
Filter nicht reinigen, (zur Überbrückung) über einen Eimer/Wanne im Betrieb (Kreislauf) halten, auch abdunkeln.
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2511
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby sabrikara » 05 Mar 2014 13:36
Hallo Kurt,

klingt einleuchtend. Wie dem auch sei.
Mein Kies werde ich wieder benutzen aber wie du schon sagst gründlich reinigen. An Makros dünge ich momentan eh nur Phosphat, da Nitrat bereits genug aus der Leitung und Kalium durch den Volldünger (im Moment 2 ml täglich Mikro Basic)

Ich habe den Kaliumtest von Wasserpantscher und vergleiche damit nur den Kaliumgehalt zwischen Wasser aus der Leitung und Aquarium. Im Aquarium ist immer etwas mehr als aus der Leitung.
Der Test, ob das so funktioniert, ist eigentlich leider noch nicht rum. Bisher ging es aber gut. Die Rotala hatte endlich mal wieder größere schöne Blätter bekommen.

Bis ich etwas Bittersalz gedüngt habe. Rein rechnerisch sollte es eigentlich nicht zu viel gewesen sein, aber anscheinend schon. Sofort stellten sich Verkrüplungen ein und das nicht nur an der Rotala. Ich hatte das schon im Gefühl, dass für diese Verkrüplungen das Bittersalz schuld ist aber so deutlich war es bisher nicht.
Es gab zwar vor dem Bittersalz bereits Probleme aber nicht diese Verkrüplungen. Wie dem es auch sei, das Bittersalz kommt jetzt erst mal in den Keller.

Mal sehen ob ich es noch heute schaffe. Ich bräuchte eigentlich noch ein bischen mehr Kies.

LG Sabri
Liebe Grüße
Sabri
User avatar
sabrikara
Posts: 509
Joined: 25 Feb 2013 20:05
Location: Essen
Feedback: 1 (100%)
Postby kurt » 05 Mar 2014 18:23
Hallo zusammen,

@ Sabri,
Hilfe für Alternative Düngung um Anreicherungen zu umgehen.
Ein Link = Rechner für Massenprozente:
Einfacher Zugriff auf Elementare Zusammensetzung /Prozentanteile der Salze.
Bittersalz Formel muss bei mir im Webbrowser allerdings so eingegeben werden = MgSO4(H2O)7
Warum weiß ich nicht.
Nicht mehr so viel pantschen, dafür mehr Geduld und beobachten. :wink:
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2511
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby moss-maniac » 23 Mar 2014 17:54
:smile: Danke Kurt!

Ja, meine sieht genau so aus wie Sabris Alge. :thumbs:
Schöne Grüße
Ev

Attachments

Aquarium - Time Lapse: http://moss-maniac.blogspot.de/p/blog-page.html
Mein Aquarium:
https://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Aquaristik
Moosgärten: http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Moosgarten
Gartenspaziergang... viel Spaß! http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Gartenspaziergang
User avatar
moss-maniac
Posts: 745
Joined: 22 Nov 2009 14:30
Location: Straubing Niederbayern
Feedback: 6 (100%)
25 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Kh4 Ph7 Dauertest bleibt blau?!
by Grizzly » 24 Sep 2017 15:24
2 469 by Grizzly View the latest post
24 Sep 2017 15:45
SERA CO2 Test bleibt blau
by OttoFaerber » 27 Feb 2012 08:09
13 2550 by tobischo08 View the latest post
29 Feb 2012 19:17
JBL PO4 Sensitiv immer grün statt blau
by AlexDozer » 29 Oct 2010 10:28
22 2859 by psycodelic View the latest post
17 Sep 2014 20:01
Heteranthera zosterifolia braucht Hilfe
Attachment(s) by Bertha » 07 Aug 2013 20:59
3 486 by Yacimov View the latest post
08 Aug 2013 11:30

Who is online

Users browsing this forum: Majestic-12 [Bot] and 8 guests