Post Reply
70 posts • Page 5 of 5
Postby Peda 22 » 27 May 2011 06:44
Hi Olli,

danke erstmal bin auch etwas verwirrt aber rechnerisch sollte der ph-Wert stimmen. Angenommen mein Ausgangswasser hat ph6 und ich verschneide es 1:1 mit Osmosewasser dann kommt ein Ph-Wert von 3 raus. Oder wird der ph durch die Osmoseanlage nicht beeinflusst?
schöne Grüße

Peter
User avatar
Peda 22
Posts: 568
Joined: 29 May 2010 20:02
Location: Österreich, Schattendorf
Feedback: 4 (100%)
Postby Japanolli » 27 May 2011 16:09
Nee, da kannst Du nichts rechnen.
Osmosewasser hat ja kein PH von 0!
Das wäre glaube ich sehr übel ;-)

Bei mir liegt der PH im sauren Bereich zwischen 5-6 wenn ich mich nicht irre.
Ist mir aber eigentlich auch egal, da sich der PH eh im Becken durchs CO2 einstellt.
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby Peda 22 » 05 Jul 2011 07:04
Hallo zusammen,

ich würde jetzt gern reines Osmosewasser für den WW verwenden. Ich würde mein Wasser mit CaCO3 und MgCO3 auf 30:10 aufdüngen. Die KH vom Osmosewasser wäre 0 müsste ich diese jetzt auch erhöhen?
schöne Grüße

Peter
User avatar
Peda 22
Posts: 568
Joined: 29 May 2010 20:02
Location: Österreich, Schattendorf
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 05 Jul 2011 07:43
Hallo,

mal abgesehen davon, daß Du beim Auflösen dieser Substanzen noch kräftig fluchen wirst, erhöhen Magnesiumkarbonat Calciumkarbonat die GH und die KH gleichermaßen. Wenn Du nur die GH erhöhen willst, musst Du auf die entsprechenden Sulfate (oder Chloride, Nitrate, ...) ausweichen.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6633
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Peda 22 » 05 Jul 2011 07:56
Hi Robert,

Danke für deine Antwort. Das ist nicht mein Ziel die GH und KH gleichermaßen zu erhöhen. Also statt MgCO3 kann ich Bittersalz verwenden dann wird nur Mg erhöht stimmt das oder weis ich da auch was nicht. Ich bin nicht geade der geborene Chemiker :oops:
Was aber kann ich anstatt vom CaCO3 verwenden Calciumchlorid (CaCl2x6H2O) oder hat das auch Nachteile.

Ich finde kein aufhärtesalz welches ein Verhältnis von 3:1 hat desshalb auch die "Einzeldüngnung".
schöne Grüße

Peter
User avatar
Peda 22
Posts: 568
Joined: 29 May 2010 20:02
Location: Österreich, Schattendorf
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 05 Jul 2011 09:02
Hallo,

Chloride kriegst Du über die Fütterung eh genug ins Wasser. Ich würde die entsprechenden Sulfate verwenden.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6633
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Peda 22 » 05 Jul 2011 09:20
Hi Robert,

Du meinst also CaSO4 (Calciumsulfat)? Das ist zwar nicht im Nährstoffrechner aber irgendwie bekommt man sicher heraus wieviel 1g auf 50l zufügt. Weist du darüber bescheid?

Was sind die Calciumsulfate die man im Nährstoffrechner findet. Wenn ich da die Formel google kommt immer wieder das Wort Gips vor welcher ja wasserünlöslich ist.

Kann mir jemand von euch verraten was ich nehmen soll um den Ca-Wert zu erhöhen ohne die KH oder andere Parameter zu verändern?
schöne Grüße

Peter
User avatar
Peda 22
Posts: 568
Joined: 29 May 2010 20:02
Location: Österreich, Schattendorf
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 05 Jul 2011 09:39
Hallo,

Calciumsulfat-Dihydrat löst sich zu etwa 2 Gramm pro Liter Wasser. Das entspricht etwa 65 °dGH. Ich gehe davon aus, daß Du nicht so hoch aufhärten möchtest.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6633
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby channaobscura » 05 Jul 2011 09:46
Hallo Peter,

Peda 22 wrote:Ich finde kein aufhärtesalz welches ein Verhältnis von 3:1 hat desshalb auch die "Einzeldüngnung".


schau doch mal bei Steffen ("bub") vorbei auf http://www.garnelenstube.eu/. Der bietet verschiedene, fertige Aufhärtemischungen an und bastelt dir eventuell auch was spezielles zusammen. Frag einfach mal an.

Viele Grüße,
Werner
User avatar
channaobscura
Posts: 612
Joined: 09 Dec 2008 23:48
Feedback: 27 (100%)
Postby Peda 22 » 05 Jul 2011 11:26
Hi Werner,

Danke das ist genau das wonach ich suche. Jetzt wollen wir mal hoffen das er auch nach Österreich versendet und ich beim Preis dann nicht aus allen Woklen falle.
schöne Grüße

Peter
User avatar
Peda 22
Posts: 568
Joined: 29 May 2010 20:02
Location: Österreich, Schattendorf
Feedback: 4 (100%)
70 posts • Page 5 of 5
Related topics Replies Views Last post
Po4 senken
by J2K » 24 Apr 2011 19:56
4 1009 by Ebs View the latest post
25 Apr 2011 08:37
Nitrat senken ?
by Voxx » 13 Jun 2008 16:04
4 2438 by Bratfisch View the latest post
14 Jun 2008 18:31
Ph Wert senken?
by Brot » 11 Jul 2009 20:08
11 3599 by plug1981 View the latest post
16 Jul 2009 14:49
PH Wert senken
Attachment(s) by juppes » 08 Mar 2010 19:50
18 1916 by Vlad View the latest post
09 Mar 2010 21:55
KH senken mit Essig/Säure
Attachment(s) by kiko » 21 Apr 2012 20:25
25 5347 by kiko View the latest post
02 May 2012 15:16

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests