Post Reply
25 posts • Page 2 of 2
Postby Juergen9544 » 23 Jun 2014 16:36
Hallo Jens und Moni,

@ Jens: Ja 90€ sind verdammt viel.... hatte damals auch meine Zweifel mit dem Test.... aber die 90€ hatten verhindert dass bei meinem Becken ein Schaden von 700€ auftrat.... die Pflanzen waren kurz alle davor kaputt zu gehen... er hat Kalium >15mg/L gemessen und der von A. Gabriel nur ein K von 4,5.... sowas ist schon ein gewaltiger Unterschied :lol: .... aber probier den mal von JBL aus und berichte mal darüber bitte auch was die Anwendung betrifft. Die Düngekugeln würde ich drinnenlassen.... steck einfach noch ein NPK dazu und abwarten.... mehr als eingehen kann der eh net aber alles wurde probiert :? und natürlich muss halt das Ca : Mg - Verhältnis passen (ich fahre mit 3:1 besser als mit 4:1 bei anderen ist es andersrum besser). Wenn den Echinodorus rausmachen willst, dann kann es passieren dass der schon den ganzen Boden durchwurzelt hat..... das hatte meiner nach nur 5 Monaten schon erreicht und ich musste deswegen das Layout neu machen da ich die Wurzeln nimmer rausbekommen habe ohne die anderen Pflanzen kaputt zu machen bzw. alles samt Nährboden nach oben zu holen. Nun hab ich keinen Nährboden mehr drin und stecke lieber Düngekugeln.... rausholen muss man die übrigens nicht mehr... die zerfallen dann nach einiger Zeit von selbst.

@ Moni: Naja ich benutze Düngekugeln erst seit 4 Monaten und kannte das vorher nicht so wirklich.... dachte dass ich alles über die Wassersäule düngen kann.

Liebe Grüße Jürgen
Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby StoryBook » 23 Jun 2014 16:46
Stimmt Jürgen die Wurzeln sehr stark, habe mich gewundert wie lang die schon nach 1 Woche sind. :shock:

Auf die NPK müßte ich 3-4 Wochen warten, also warte ich lieber erst mal ab was die von JBL bringen.
Gruß der Jens :)
User avatar
StoryBook
Posts: 148
Joined: 24 Jun 2013 09:20
Location: bei Hannover
Feedback: 2 (100%)
Postby Juergen9544 » 23 Jun 2014 16:59
3-4 Wochen warten? :shock: Warum denn das? Hat der Kremser Urlaub? Wenn in der Nähe von München wärst, hätte ich gesagt komm vorbei ich gebe dir welche mit
Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby StoryBook » 23 Jun 2014 17:03
Auf die kleine Packung mit 10 Kugeln müßte ich so lange warten, auf die große mit 50 kugeln nicht. :irre: 50 ist mir zu viel. Ich habe ja zeit. :kaffee1:
Gruß der Jens :)
User avatar
StoryBook
Posts: 148
Joined: 24 Jun 2013 09:20
Location: bei Hannover
Feedback: 2 (100%)
Postby Juergen9544 » 23 Jun 2014 17:09
hi Jens,

wie heißt es so schön: Ich habe Zeit..... die Pflanze auch?? Ich hab auch die 50er bestellt.... die gehen net kaputt wenn die dunkel, trocken und kühl lagerst. Als Tip: vielleicht kennst noch welche die auch sowas brauchen dann kannst dich mit denen aus deinem Bekanntenkreis zusammen tun :gdance:
http://www.aquamax.de/index.php/fachhaendler-liste.html hier kannst schauen ob die Kugeln iwo in deiner Region bekommst
Bis das NPK anflutet braucht nämlich auch noch etwas zeit :besserwiss:

Liebe Grüße Jürgen
Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 23 Jun 2014 17:31
die Pflanzen waren kurz alle davor kaputt zu gehen... er hat Kalium >15mg/L gemessen und der von A. Gabriel nur ein K von 4,5

Wie hast Du denn das geschafft?
Das kommt davon wenn man misst.
Lieber WW machen und dann aufdüngen. Damit macht man nix falsch.

Ich würd auch erst warten ob die Echis auf die JBL-Kugeln reagieren.
Wäre auch so mal interessant...
Nee, die gehen nicht gleich kaputt, wenn sie nicht gleich NPK bekommen.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4042
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby Juergen9544 » 23 Jun 2014 17:46
Hi Moni,

das kommt davon wenn man glaubt billig = gut :lol: kann manchmal so sein, aber in dem Fall glaubte ich dem M&N Test mehr..... und nun geht's meinen Pflanzen wieder gut. Es wächst alles und gedeiht so wie es sein sollte. Am Anfang sprich in den ersten 8Wochen nach dem Kauf des Gabriel Test hatte der auch die gleichen Werte ausgespuckt... alles schön im Kühlschrank aufbewahrt aber dann hatten beide Tests (der eine im Kühlschrank und der andere bei Raumtemperatur) das gleiche gemessen. Warum das so war weis ich nicht, aber es muss sich ein chem. Prozess abgespielt haben in der Lösung, wobei nix zu sehen war :down: . Fahre mein Becken derzeit so um die 3mg K und alles ist gut. Bei mehr als 5mg werden mir die Scheiben leicht Grün :D ab 10mg/L ist nur noch sehr langsames Wachstum festzustellen und die Assimilation (sichtbar) setzt erst nach 6h voller Beleuchtung ein.... sonst als so nach 3h voller Beleuchtung :smile:
Das hohe K kam davon, dass ich nur Osmosewasser benutzt habe und dann aufgehärtet habe, dann noch der Wasseraufbereiter, der Nitratdünger sowie Phosphatdünger damit hab ich mir das Kalium jenseits von gut und böse hochgeschraubt..... seit ich mein Osmosewasser mit Leitungswasser verschneide und kein Wasseraufbereiter dazugebe und auch die Düngemittel kaliumfrei sind lässt sich alles relativ gut steuern. Der Volldünger ist kaliumlastig nun und somit kommt immer wieder bissel was ins Becken :lol: ist alles iwie bissel umständlich aber so geht's auch natürlich :grow:

Liebe Grüße Jürgen
Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby StoryBook » 08 Jul 2014 14:49
Mal wieder ein kleines Problemchen, meine Valis werden oben so rot/braun, aber nicht alle Blätter. :? Und es sind eigentlich nur Blätter die an der Wasseroberfläche fluten. Meine momentanen Dünger, Makro Basic NPK, Mikro Basic Eisenvolldünger und wechseln werde ich noch auf Makro Spezial N, da zu viel K im Makro Basic Nitrat.

Was mir noch aufgefallen ist, die Häuser meiner Schnecken werden weiß. :-/

Ein Problem gibt es da noch, wenn meine Kolumbianer so weiter machen, brauche ich ein größeres Becken. :irre:

Attachments

Gruß der Jens :)
User avatar
StoryBook
Posts: 148
Joined: 24 Jun 2013 09:20
Location: bei Hannover
Feedback: 2 (100%)
Postby Juergen9544 » 08 Jul 2014 17:35
Hallo Jens,

Das Phänomen mit den Blättern haben meine Vallis ebenfalls.... ich vermute dass es daran liegt, dass ihnen das Wasser von der KH zu weich ist.... die lieben es eher etwas härter und dann sind die Blätter auch knackiger.... bei meinen ist es so, dass das Blattwerk relativ leicht bricht sogar und dann die Blätter im Wasser treiben :nosmile:

Was mir so nebenbei auffällt dass deine Vallis an den Blatträndern Bartalgen sitzen haben.... kann evtl. sein dass du es zu gut mit dem Volldünger meinst.... wenn ich von meinem Volldünger nur 1ml zuviel gebe dann kann ich die Uhr stellen und ich seh am nächsten Tag Bartalgen... evtl etwas zurückfahren kann helfen... musste mal ausprobieren.

Den Makro Basic Nitrat benutze ich nur beim Wasserwechsel zur Stoßdüngung damit ich auch K mit ins Wasser bringe.... oder wenn K fällt und auch grad etwas Nitrat notwendig ist.... ansonsten benutze ich Magnesiumnitrat dann brauch ich nicht mit Bittersalz arbeiten bzw. kann da noch etwas einsparen. Gibt auch noch Calciumnitrat... das würde dann Calcium wegen der Schneckenhäuser mit einbringen. Hast du mal den Calciumgehalt deines Wassers gemessen? Könnte evtl. an zu wenig liegen ... ich selbst habe 45mg Calcium im Wasser drin da hat sich das mit den weißen Schneckenhäusern wieder gegeben.

Ach übrigens was mir gerade noch nebenbei eingefallen ist: Vallis nehmen ihre Nährstoffe auch eher über die Wurzeln auf.... Versuch mal unter eine die so bissel bräunlich ausschaut eine Düngekugel drunter zu parken und dann mal beobachten ob sich was verändert.... könnte auch noch daran liegen.

Liebe Grüße Jürgen
Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby StoryBook » 08 Jul 2014 19:56
Ja es wuchern mal wieder die Bartalgen vermehrt und ja ich habe es wohl zu gut mit der Düngung gemeint. Werde es mal etwas runterfahren, zu mal ich ja auch nicht so viel Pflanzenmasse im Becken habe. Die Strömung habe ich auch schon etwas umgestellt. Den Nitratdünger tausche ich ja gegen den Spezial N aus, er bringt ja auch etwas Calzium mit und weniger K. Testen sollte ich den Calziumgehalt schon mal, da gebe ich dir recht Jürgen. :wink:
Gruß der Jens :)
User avatar
StoryBook
Posts: 148
Joined: 24 Jun 2013 09:20
Location: bei Hannover
Feedback: 2 (100%)
25 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Löcher In den Echinodoren
by schewski » 18 Feb 2009 17:42
2 1016 by schewski View the latest post
18 Feb 2009 21:32

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests