Post Reply
21 posts • Page 2 of 2
Postby Timo » 31 Jan 2009 18:39
Ja sind etwa 200l nettogewicht denke ich..
Also ich wundere mich ob es was mit meiner leichten Grünschwäche zu tun hat, oder damit, dass ich einfach nicht weis wie es ausshene sollte, jedenfalls fällt es mir bei fast allen Test mächtig schwer genaue Werte abzulesen.
pH: zw. 6.5-6.8 (sowohl Tröpfchen als auch permanent test sind schwierig zuzuordnen)
Ich habe einen KH Wert von 5 und leite 1CO2 Blase pro Sekunde ein...
GH:9
Fe: auch sehr schwer zu erkennen, aber etwa 0,1 bei 3ml profito tägl. kommt das wohl auch hin
NO3: etwa 10mg/l
PO4 war bei meiner letzten Messung erst über 2, dann wieder drunter, ich geh aber davon aus dass er zu hoch ist, aufgrund der fische und dem Fakt dass ich etwas mit grünen algen an den scheiben zu kämpfen hab..
Aber ich habe meines Wissens ziemlich gute Indikatorpflanzen, vll wäre es darüber möglich, genauer zu düngen.. Eusteralis spec. und limnophila aromatica zeigen mir sicher falls es ihnen unangenehm wird oder?
Timo
Posts: 63
Joined: 01 Jan 2009 13:34
Location: Eisfeld
Feedback: 1 (100%)
Postby addy » 31 Jan 2009 20:20
Hi Timo,
das die Test schwer abzulesen ist ist leider meist so. Da bist du nicht alleine. Von Anton Gabriel gibt es ein "Fotometer" damit tut man sich leichter und hat bessere Ergebnisse.
Dein Fe Gehalt ist supi, genau wie der von No3 - der Po4 ist bei den niedriegen N gehalt zu hoch.
Die von dir genannten Pflanzen eigenen sich schon als Indikatorpflanzen. Die Frage ist ob du das ablesen kannst. Vor allem die Euseralis ist ne kleine Zicke. Oft schwächelt die ohne erkennbaren Grund.
Wenn du gute Pflanzen möchtest an denen du leicht was ablesen kannst dann nimm R. rotundivolia für den N Wert, Po4 kannst du in der Regel von den Scheiben lesen oder langsam wachsenden Pflanzen. Fe Mangel zeigt fast jede Pflanze relativ schnell an.
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby Timo » 02 Feb 2009 11:50
so hab gestern einen ca 60% Wasserwechsel gemacht und dann 20ml ProFito,4ml Nitro und 4ml carbo gedüngt. Hab heute einen tag später nochmal die Werte gemessen: PO4 war gegen 1 und Nitrat gegen 0... Da ja das Verhältnis in etwa 16:1 sein sollte, bräuchte ich also 16mg/l Nitrat.. heisst das ich muss in meinem Becken 32ml Nitro dazugeben?
Timo
Posts: 63
Joined: 01 Jan 2009 13:34
Location: Eisfeld
Feedback: 1 (100%)
Postby Kora » 02 Feb 2009 15:15
Hi Timo,

wenn du seltsame Messergebnisse hast, bitte immer noch mal wiederholen. Man macht schnell Fehler mit diesen dummen Tropffläschchen.

Wenn NO3 O bleibt, dann dünge bitte auf mind. 10mg/l auf.

Ansonsten:
ich steige ehrlich gesagt nicht durch die von dir gemessenen Werte hindurch. Da schwankt so einiges unerklärlich.

Du solltest vielleicht einmal über ein paar Wochen regelmäßig die Werte nehmen (und dokumentieren), um ein Verständnis dafür zu bekommen, was dein Becken (die Pflanzen) verbraucht, was es selbst (die Fische, die Bakterien) produziert und was du mit dem Leitungswasser einbringst (hast du uns das schon erzählt?). Erst dann kann man wirklich wissend die täglichen Dosen festlegen, ohne dauernd messen zu müssen.

Ich halte es z.B. im Moment so (ich regel gerade auch ein Becken neu ein), dass ich vor dem Wasserwechsel die Werte nehme und nach dem Wasserwechsel entsprechend NO3 und PO4 auf die von mir als Grundwert gewollten Wert aufdünge (bei mir ist das i.M. 15 und 1,5).

Die kleinen Düngungen in der Woche sollen diesen Wert halten (mit reichlicher Sicherheitsmage), bis zum nächsten Wasserwechseltag.

Ich glaube z.B. nicht, dass sein Becken mit der momentan noch geringen Bepflanzung viele Nährstoffe verbraucht, so dass dann z.B. die Hälfte deiner jetzt geplanten täglichen Düngung ausreichen könnte. Vor allem weil der Eintrag durch die Fische (und Leitungswasser) eine vollkommen unbekannte Größe ist!

Die Sache mit Indikatorpflanzen (außer bei Fe) sehe ich zwiespältig. Sollte man denn wirklich erst einen Mangel aufkommen lassen, vor allem an P und N?

Du merkst schon, die Mengen, die du eventuell an No3 und PO4 verbrauchen wirst, sind nicht ohne.

War das hilfreich?

Gruß,
Kora
User avatar
Kora
Posts: 264
Joined: 13 Jul 2007 06:09
Feedback: 0 (0%)
Postby Timo » 02 Feb 2009 19:40
na klar :) jeder Beitrag ist hilfreich, danke dafür... Ja die Werteschwankungen sind mit Sicherheit auch durch Messfehler zu erklären.. Das man da nicht so recht durchsteigt, liegt sicherlich auch daran, dass ich selber noch nicht so richtig durchblicke...Ich muss wirklich erst einmal die Richtlinie finden, das versuche ich unter anderem mit dokumentationen in Aquarix, falls das jemand kennt. Nur ich muss dazu sagen, dass eben meine ersten Versuche bezüglich Naturaquarien ziemlich in die Hose gegangen sind und ich von Natur aus ein stuziger Mensch bin, der gerne nachfragt und am liebsten feste Richtlinien befolgt, von denen er weiß, dass sie funktionieren. Nur das es bei einem Aquarium keine allgemeingültigen Richtlinien gibt und man auch probieren muss, will nicht so recht in meinen Kopf, denke ich :) weis nicht ob das nachvollziehbar ist... Wie dem auch sein, ich tu mein Bestes um mal nen Durchblick über meine Wasserwerte zu bekommen...
Timo
Posts: 63
Joined: 01 Jan 2009 13:34
Location: Eisfeld
Feedback: 1 (100%)
Postby Daniel78 » 02 May 2013 18:09
Böde Frage:

Baut Easy Carbo nicht Phospat ab? Warum soll man Phospat aufdüngen wenn es doch gebunden wird von Easy Carbo.
Daniel78
Posts: 13
Joined: 17 Apr 2013 13:06
Feedback: 0 (0%)
21 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Kurios - Easy Life Nitro & Fosfo
by Lumavi » 15 Dec 2015 07:31
2 671 by Lumavi View the latest post
15 Dec 2015 08:12
Easy Life Fosfo
by *AquaOlli* » 07 Jan 2014 03:05
29 1625 by LeonOli View the latest post
10 Jan 2014 19:49
Easy Life Nitro - Habe ich zuviel gedüngt?
by Danne86 » 11 May 2013 14:32
4 925 by Danne86 View the latest post
11 May 2013 23:34
Benutzt wer Easy Life ProFito und Easy Life Carbo?
by rauxxiys7 » 22 Jun 2011 20:09
10 11218 by Aniuk View the latest post
23 Jun 2011 14:55
Düngen Easy Carbo + Fosfo
by Nylo » 05 Feb 2011 21:56
6 973 by Roger View the latest post
22 Feb 2011 22:35

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests