Post Reply
101 posts • Page 3 of 7
Postby Artemius » 06 Feb 2008 13:47
Hallo Stefan,

über das EasyCarbo kann ich nichts Negatives berichten. Wegen des deutlichen Warnhinweises auf der Flasche vor einer Überdosierung bin ich bisher stets unter der empfohlenen Dosis geblieben. Mit folgenden Garnelenarten setzte ich EasyCarbo ohne Probleme ein:
    - Amanogarnele, Caridina multidenta
    - Bienengarnele, Caridina cf. cantonensis 'Biene'
    - Red Fire Zwerggarnele, Neocaridina heteropoda var. red
    - Blue Pearl Zwerggarnele, Neocaridina cf. zhangjiajiensis var. blue

Viele Grüße
Thomas
User avatar
Artemius
Posts: 126
Joined: 29 Aug 2007 15:29
Location: Hilden
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 06 Feb 2008 13:50
Hi,

Also ich habe das Zeug auch kräftig überdosiert (12ml auf 160l Becken, täglich für 5 Tage), um einige Grünalgen in de Griff zu bekommen und Amano Garnelen und Red Fire hat es definitiv nicht geschadet.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9951
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Artemius » 06 Feb 2008 14:00
Hi Tobi,

5 Tage ist zwar nicht sehr lange, aber es ist gut zu wissen, dass die Garnelen auch mal eine vierfache Überdosierung vertragen. Danke für die Info.

Viele Grüße
Thomas
User avatar
Artemius
Posts: 126
Joined: 29 Aug 2007 15:29
Location: Hilden
Feedback: 0 (0%)
Postby diditsch » 06 Feb 2008 14:39
Hi Tobi,
Tobi wrote:Also ich habe das Zeug auch kräftig überdosiert (12ml auf 160l Becken, täglich für 5 Tage), um einige Grünalgen in de Griff zu bekommen und Amano Garnelen und Red Fire hat es definitiv nicht geschadet.

Hast du die Grünalgen mit EC in den Griff bekommen?

Gruß

Dieter
User avatar
diditsch
Posts: 594
Joined: 17 Aug 2007 20:17
Location: Schaffhausen
Feedback: 21 (100%)
Postby Tobias Coring » 06 Feb 2008 14:49
Hi Dieter,

die Grünalgen sind massiv auf dem Rückzug. Hab diese EC Megakur erst vor zwei Wochen gemacht gehabt. Bei normaler Dosierung tut sich jedoch relativ wenig hinsichtlich der Grünalgen. Musste da schon vom Maximum das doppelte zugeben.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9951
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Schaukelerpel » 06 Feb 2008 14:58
swizzle101 wrote:Ich habe gut Lust diesem Drama ein Ende zu bereiten und EasyCarbo durch unsere HPLC drücken. Das ist ne Sache von 15 minuten und zeigt, aus wievielen Bestandteilen und in welchem Verhältnis dieser Bestandteile sich die Lösung zusammensetzt.. Die Zuordnung erfolgt dann mittel Massenspektroskopie.


Hallo,

die Aussage glaub ich dir mal so nicht. Da wird wohl noch etwas mehr Zeit für ins Land gehen dank Methodenerstellung und Validierung (Es sei denn, du hast soviel Vertrauen in eure HPLC, dass die Säule unter euren Standardbedingungen direkt alle Substanzen auftrennt und eure MS genügend Leistungsreserven für (Ultra)Spuren hat).

Wie dem auch sei ...

.. ich benutze EC in meinem 200L Becken und kann das mit der aufkommenden Algenblüte leider bestätigen. Ich musste kurzfristig 2 Wochen beruflich ins Ausland (sprich 2 Wochen lang keine EC-Düngung [ca. 4mL auf 200L]) und als ich wiederkam, war mein Becken ein Zuhause für riesige Massen braune Algen. Nach einem grossen WW und Wiederbeginn der Düngung mit EC kam es zu keiner weiteren Algenbildung.

LG

Heiko
User avatar
Schaukelerpel
Posts: 10
Joined: 29 Jan 2008 21:16
Location: Mittelfranken
Feedback: 0 (0%)
Postby Sandwich88 » 06 Feb 2008 16:25
Naja, immerhin sehr interessant das die Garnelen net eingehen, ich werde nun auch wider EC düngen.
Hoffe ich bekomme meine Grünalgen in den griff und hoffe auch das sie genauso verschwiden wie sie gekommen waren.
Sandwich88
Posts: 108
Joined: 05 Jul 2007 11:47
Location: Stuttgart
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 06 Feb 2008 16:27
Hi,

ich denke EC wird Algenaufkommen durch unzureichende Düngung gut kaschieren, da die Algensporen einfach abgetötet werden.

Bei optimierter Düngung sollten Algenberge in der Regel ausbleiben.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9951
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Sabine68 » 06 Feb 2008 20:14
Hi Tobi,

das denke ich auch.
Wenn ich EC abgesetzt hatte, haben sich tendenziell immer schon mal ein paar Grünalgen gebildet, aber nur ganz minimal.
Es hat auch nicht lange gedauert, bis sie wieder verschwunden waren
Viele Grüße
Sabine


Gibt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus
User avatar
Sabine68
Posts: 2108
Joined: 16 May 2007 20:13
Location: Mayen
Feedback: 24 (100%)
Postby Sandwich88 » 07 Feb 2008 06:44
@ Sabine
- Hast du das EC langsam abgesetzt oder hast du die Dünnung schlagartig beendet?

Ich habe jetzt auch wider mit dem EC angefangen und schon alleine eine Nacht reichte aus um veränderungen sehen zu können.
Werde euch die nächsten Tage meine Beobachtungen genauer schildern.
Sandwich88
Posts: 108
Joined: 05 Jul 2007 11:47
Location: Stuttgart
Feedback: 0 (0%)
Postby Sabine68 » 07 Feb 2008 09:26
Hallo Stefan,

ich habe EC schlagartig abgesetzt - aber wenn du Schwierigkeiten damit hast, würde ich es langsam machen.
Viele Grüße
Sabine


Gibt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus
User avatar
Sabine68
Posts: 2108
Joined: 16 May 2007 20:13
Location: Mayen
Feedback: 24 (100%)
Postby Sandwich88 » 07 Feb 2008 11:55
nein danke, ich habe echt keine Lust auf schwierigkeiten, ich werde in Zukunft eben EC weiterhin benutzten! Wider eine abhänigkeit mehr! Naja
schlecht ist das Zeug ja wirklich nicht
Sandwich88
Posts: 108
Joined: 05 Jul 2007 11:47
Location: Stuttgart
Feedback: 0 (0%)
Postby Subsub » 09 Feb 2008 19:17
Hallo!

Ich verwende nun EC seit Dezember in meinem 170er in Kombi mit Pro Fito, die Dosierung halte ich bei 2ml Täglich.
Es hat weder Fischen noch Garnelen (Armano) geschadet.

Die Algen die ich hatte (Büschel, Haar, und Punkt) sind größtenteils beseitigt, einzig viel mir auf das an Pflanzen, im konkreten bei einer Anubia, einer Ludwiga repens x, und eineigen Blättern einer Echinodorus, und zwar in dem Bereich in dem EC eingebracht wurde eine Art Verbrennung bzw. braune Verkrustung an den Pflanzen zu verzeichnen ist.

Ob dies jetzt direkt auf EC oder die abestorbenen Algen zurückzuführen ist vermag ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht zu behaupten, werde wahrscheinlch in naher Zukunft diese Blätter entfernen und dannach beobachten ob sich neue Stellen dieser Art bilden.

Im allgemeinen bin ich mit dem Pflanzenwuchs sehr zufrieden, trotzdem ich kein Co2 zuführe.
An Pflanzen Pflege ich in diesem Becken einen breiten Mix von einfachen bis mittel anspruchsvollen Arten, unter anderem Echinodorus, Lotus, Anubias, Valisnerien, Wassernabel, Cryptos, Willow Farn, Froschbiss, Ludwiga, Wasserpest und noch einige.

Im Moment kann ich aber eher positives als negatives uber die Verwendung von EC Berichten,
werde auch weiterhin Beobachten, und darüber Berichten.

LG.Erich
User avatar
Subsub
Posts: 73
Joined: 18 Nov 2007 12:51
Location: Wien
Feedback: 0 (0%)
Postby Sandwich88 » 11 Feb 2008 12:07
Juhuuu ich habe nur 4 Tage die Düngung wider begonnen und die Grünalgen sind weg!!! Oder besser gesagt ich habe garkeine Algen mehr was mich
sehr erstaunt. Ich hatte am WE noch 12 Ots eingesetzt die habn in einer nacht jede auch noch so winzige Alge weggefressen.
Sogar der Algenmagnet der komplett grün war sieht aus wie poliert, die kleinen Helfer habe ich mir genau zur richtigen Zeit geholt ;-)
Sandwich88
Posts: 108
Joined: 05 Jul 2007 11:47
Location: Stuttgart
Feedback: 0 (0%)
Postby Wunderflunder » 12 Feb 2008 07:50
Hallo
dann waren die auch mächtig ausgehungert, und du solltest gleich beginnen sie mit Grünfutter zu füttern, denn 12 OTOs in einem Algenfreien AQ können schnell verhungern.
Gruß Herbert
Wunderflunder
Posts: 13
Joined: 07 Feb 2007 09:49
Feedback: 0 (0%)
101 posts • Page 3 of 7
Related topics Replies Views Last post
Benutzt wer Easy Life ProFito und Easy Life Carbo?
by rauxxiys7 » 22 Jun 2011 20:09
10 11194 by Aniuk View the latest post
23 Jun 2011 14:55
Easy Carbo
by Gerrit » 06 Oct 2010 16:46
7 1829 by Gerrit View the latest post
16 Oct 2010 18:53
Easy Carbo = Co² ?
by Sandyman » 09 Nov 2010 16:22
1 1407 by buster75 View the latest post
09 Nov 2010 16:29
Easy Carbo
by Stoneway » 23 Sep 2016 07:50
1 703 by nik View the latest post
23 Sep 2016 08:38
Easy Carbo und Ammoniumdüngung?
by java97 » 23 Aug 2011 22:26
4 842 by Microsash View the latest post
08 Oct 2011 20:48

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests