Post Reply
20 posts • Page 2 of 2
Postby spezzeguti » 15 Sep 2015 18:14
Hi,

hier wie versprochen mal ein Bild. Die Entwicklung kann sich nach meinem (subjektiven) Empfinden wirklich sehen lassen, alle Pflanzen wachsen bzw haben sich erholt. Sogar zwei kleine, totgeglaubte Stumpen Myriophyllum tuberculatum und die sonst bei mir sehr zickige Rotala rotundifolia treiben wieder aus bzw die Mangelerscheinungen gehen zurück.



Der Algenblüte rücke ich zurzeit mit einem 18W UV Klärer zu Leibe, das Wasser wird zusehends klarer und die Pflanzen haben komischerweise von der Blüte sehr profitiert trotz des Lichtmangels. Kennt jemand den Zusammenhang zwischen Blüte und gleichzeitigem Boost der Pflanzen?
Grüße von der Müritz
Daniel :smile:
User avatar
spezzeguti
Posts: 157
Joined: 31 May 2015 17:22
Location: Mecklenburgische Seenplatte
Feedback: 2 (100%)
Postby LeonOli » 27 Sep 2015 14:04
Hallo zusammen,

könntet ihr mir in diesem Zusammenhang mitteilen, die KH- und GH-Tests welcher Hersteller ihr hier verwendet.

Anscheinend hat mein JBL-Test ein Problem damit die rechnerisch ermittelte Erhöhung der GH auch messtechnisch nachzuweisen...

Vielen Dank im Voraus

VG
Oliver
Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.
Konfuzius

Blau
User avatar
LeonOli
Posts: 487
Joined: 17 Jan 2010 19:10
Feedback: 177 (100%)
Postby Wuestenrose » 28 Sep 2015 20:03
'N Abend...

LeonOli wrote:Anscheinend hat mein JBL-Test ein Problem damit die rechnerisch ermittelte Erhöhung der GH auch messtechnisch nachzuweisen...

Ich hatte mit dem GH-Test von JBL auch schon meine liebe Not.


Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6620
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Sykes » 29 Sep 2015 06:57
Hallo Daniel

Jetzt wo Du es sagst, das ist mir auch schon aufgefallen.
Hatte auch mal eine Bakterienblüte und einen boost erkennen können.
Danach war das Becken Algenfrei und sehr stabil.

Gruss Oli
Sykes
Posts: 30
Joined: 23 Apr 2014 21:05
Feedback: 0 (0%)
Postby spezzeguti » 29 Sep 2015 11:32
Hi ihr,

ich nutze GH und KH Test auch von JBL und sie funktionieren gut, d.h. ein Farbumschlag ist deutlich erkennbar und die Ergebnisse decken sich mit der errechneten Aufhärtung durch Duradrakon. Da ich aber mittlerweile meinen eigenen Nitratdünger (Calciumnitrat und Magnesiumnitrat in dest. Wasser, Verhältnis 3:1) verwende, könnte die GH evtl. ganz leicht steigen, das werde ich beobachten.

Vor ein paar Tagen war wieder eine Algenblüte im Anmarsch, nachdem ich einiges gegärtnert und alles nochmal umgepflanzt habe. Wahrscheinlich hat dies die Biologie wieder aus dem Gleichgewicht gebracht, die ja ohnehin noch nicht all zu stabil schien. Ich habe aber gleich meinen Klärer wieder angeschlossen um der Blüte sofort entgegenzuwirken. Nach zwei Tagen war das Wasser wieder klar. Um zu sehen ob es wieder so einen Boost bei den Pflanzen gibt, hätte ich die Blüte sich gerne noch ein paar Tage entwickeln lassen aber andererseits denke ich, dass man durch die Bekämpfung mit UV der Mikroflora vielleicht eine Hilfestellung bei ihrer Entwicklung gibt. Weil diese dann die Arbeit der Blüte übernehmen könnte oder sollte.
Grüße von der Müritz
Daniel :smile:
User avatar
spezzeguti
Posts: 157
Joined: 31 May 2015 17:22
Location: Mecklenburgische Seenplatte
Feedback: 2 (100%)
20 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Duradrakon KH-Plus
by Roby » 02 Feb 2016 14:12
3 503 by Wuestenrose View the latest post
02 Feb 2016 16:41
Duradrakon Aufhärtesalz
by Sandwich88 » 10 Jan 2008 14:30
3 2090 by Sandwich88 View the latest post
11 Jan 2008 13:54
Frage zu Duradrakon
by mantamfg » 04 Jan 2009 10:15
3 860 by Roger View the latest post
04 Jan 2009 17:19
Duradrakon in den Nährstoffrechner?
by java97 » 27 Jul 2010 10:17
5 371 by java97 View the latest post
30 Jul 2010 08:31
Einbringung von Duradrakon
by Fredl » 18 Dec 2012 19:02
2 362 by Fredl View the latest post
18 Dec 2012 21:52

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 6 guests