Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby Sandwich88 » 10 Jan 2008 14:30
Hi Leute

Habe auf der Drak-Seite mir mal das Produkt Duradrakon angeschaut! Es handelt sich um ein Aufärtesalz,
da stellt sich mir die Frage was besser ist, das von Herr Kremser oder dar Discus Mix vom PPS.
Was wisst ihr darüber?

Hier die Infaltstoffe

23,4 mg/l Hydrogencarbonat, 6,5 mg/l Calcium, 5,6 mg/l Sulfat,
3,8 mg/l Chlorid, 2,2 mg/l Natrium, 2,0 mg/l Magnesium, 0,9 mg/l Kalium, Spurenelemente

Wie ihr seht ist hier wesentlich mehr hinzugeführt als beim Discus Mix von PPS.

Nur ob es auch besser ist????


Freue mich über erfahrungsberichte
Sandwich88
Posts: 108
Joined: 05 Jul 2007 11:47
Location: Stuttgart
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 10 Jan 2008 14:39
Hallo,

das Duradrakon ist zur Aufbereitung von Osmose- und VE-Wasser gedacht. Es enthält ausser der von Dir genannten Bestandteile noch 20% Preis Mineralsalz. Über das PMS werden die Spurenelemente zugesetzt. Der Diskusmix soll soweit ich weiß nur ein Zusatz zum bestehenden, bereits aufbereiteten Wasser sein und deshalb sind die Inhaltsstoffe nicht so stark vertreten.
Ich benutze auch neuerdings das Duradrakon zur Aufbereitung von VE-Wasser. Beim Wasserwechsel nur noch PO4, FE und NO3 ergänzen und fertig ist das perfekte Wasser.

Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4819
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Tobias Coring » 10 Jan 2008 14:50
Hi,

also ganz objektiv betrachtet braucht man nur Calcium und Magnesium zur Aufbereitung des Osmose/VE Wassers. Die KH kann man ggf. noch ein bisschen erhöhen, jedoch wollen wir in der Pflanzenaquaristik diese ja doch recht gering halten.

Die essentiellen Spurenelemente kommen an sich durch den Volldünger hinzu und da bedarf es in der Regel nicht zusätzlich Preis Mineralsalz hinzuzufügen. Man kann dies machen, um noch mehr Spurenelemente einzubringen, kann aber genauso z.B. etwas mehr Volldünger verabreichen, bei dem die Spurenelemente auch gleich chelatiert sind. Im PMS sind ja auch einiges Spurenelemente enthalten, mit denen unsere Süßwasserpflanzen nur sehr wenig anfangen können. Strontium usw. sollten ja nicht sehr wichtig sein.
Ansonsten wird im PMS eben viel Magnesium, Calcium und Kalium enthalten sein.

Der Discus Mix ist z.B. eine gute Variante sein Wasser kostengünstig aufzuhärten.

Ebenso würde es z.B. eine Mischung von Calciumsulfat und Magnesiumsulfat im Verhältnis von 3:1 tun und ggf. noch ein wenig Kaliumsulfat/Kaliumcarbonat... bei belieben eben noch etwas Natiumhydrogencarbonat für die KH zusetzen.

Natürlich kann man auch auf viele andere Methoden sein Wasser aufbereiten, wie z.B. mit Calciumcarbonat usw.

Alles in allem ist für die GH nur wichtig Calcium und Magnesium hinzuzuführen. KH sind eben die Karbonate.

Gerade beim Preis Mineralsalz weiß man nicht, wie viel Bor enthalten ist und davon möchte ich mir beispielsweise keine großen Mengen ins Becken holen. Habe selber schon gezielt mit Bor "Tests" durchgeführt und habe bei erhöhten Borwerten schnell einen kompletten Wuchsstillstand erhalten.
Die Menge, die Herr Kremser seinem Aufhärtesalz hinzugibt, sollte jedoch noch verträglich sein, sonst würden sich wohl schon Leute über das Produkt beschweren ;). Insgesamt hört man viel Gutes von Duradrakon.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9955
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Sandwich88 » 11 Jan 2008 13:54
Wie immer danke das ihr so schnell so gute Antworten bringt und wie immer habt ihr mich jetzt noch neugieriger gemacht,
aber ich glaube ich gleibe erstmal beim Discus MIX. Finde das echt ne tolle Sache.


Grüßle Stefan
Sandwich88
Posts: 108
Joined: 05 Jul 2007 11:47
Location: Stuttgart
Feedback: 0 (0%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Welches Aufhärtesalz?
by java97 » 19 Jul 2010 22:52
14 5629 by Jan1985 View the latest post
06 Jun 2011 16:31
Aufhärtesalz Hobby Osmo Fit
by ca_sch » 31 Jan 2014 10:09
1 747 by Hydrophil View the latest post
31 Jan 2014 10:39
Eigenes Aufhärtesalz... was ist mit den Spurenelementen ?
by Cajamude » 22 Oct 2016 17:17
0 308 by Cajamude View the latest post
22 Oct 2016 17:17
Chemie Rookie möchte Aufhärtesalz kreieren
by Japanolli » 23 Dec 2010 16:48
6 922 by DrZoidberg View the latest post
26 Dec 2010 15:46
Duradrakon KH-Plus
by Roby » 02 Feb 2016 14:12
3 462 by Wuestenrose View the latest post
02 Feb 2016 16:41

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests