Post Reply
37 posts • Page 2 of 3
Postby chrisu » 01 Aug 2012 18:53
Hallo,

du brauchst eigentlich nur einen Test und zwar einen CO2-Dauertest. Der zeigt dir zuverlässig wie viel CO2 vorhanden ist.
Die KH-PH Rechenmethode halte ich für nicht empfehlenswert.
Für Nitrat, Phosphat und Eisen braucht man eigentlich keinen Test. Diese Stoffe kann man gut rechnerisch und anhand der Pflanzenoptik düngen.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2093
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Schmarsi » 02 Aug 2012 20:29
Den Dauertest wollte ich mir holen, wenn ich eine konstante CO2 Zufuhr habe. So wurde es mir empfohlen, wieso sollte die rechnerische Methode mit pH und kH auch nicht funktionieren? Gründe?

Wie kann ich denn sehen, ob zu wenig Eisen oder andere Mikros, N oder P im Wasser ist? :?

Gruß
Schmarsi
Posts: 62
Joined: 01 Aug 2012 17:42
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 02 Aug 2012 20:56
Hallo,

Schmarsi wrote: wieso sollte die rechnerische Methode mit pH und kH auch nicht funktionieren? Gründe?

Weil der PH Wert nicht ausschließlich vom CO2 abhängig ist und ich mit PH-Tröpfchentests sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe(sehr ungenau)
Schmarsi wrote: Wie kann ich denn sehen, ob zu wenig Eisen oder andere Mikros, N oder P im Wasser ist? :?
Das lernt man mit der Zeit. Seit ich nicht mehr messe wächst alles viel besser.
Punktalgen erinnern mich daran wieder mal PO4 zu düngen, blasse grüne Pflanzen zeigen mir zu wenig Stickstoff. Mikronährstoffmängel treten bei mir bei Standarddosierung eines guten Volldüngers eigentlich nie auf.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2093
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby zapp26 » 02 Aug 2012 23:54
Hallo,
Schmarsi wrote:Den Dauertest wollte ich mir holen, wenn ich eine konstante CO2 Zufuhr habe. So wurde es mir empfohlen, wieso sollte die rechnerische Methode mit pH und kH auch nicht funktionieren? Gründe?


Es funktioniert schon, aber dadurch, dass du zwei Werte testest, können mehr Fehler/größere Abweichungen auftreten als bei einem einzigen Test. Weitere Gründe hat Chrisu schon genannt.

MfG.Anton
zapp26
Posts: 67
Joined: 13 Jul 2012 00:45
Feedback: 7 (100%)
Postby Schmarsi » 03 Aug 2012 07:21
Naja zum groben Anpeilen der CO2 Menge sollte das ja funktionieren mit pH und kH. Wenn man meint, es stimmt, kann man ja immernoch zu einem Dauertest greifen...

Also ich kann das irgendwie nicht sehenm, was in meinem Becken fehlt :( z.B. die Vallisnerien wachsen nicht sonderlich gut, es sterben immer wieder Blätter ab usw. Habe seit gestern eine CO2 Anlage dran, die ich jetzt erstmal richtig einstellen möchte, dann greife ich zu Makro, neben dem vorhandenen Mikrodünger..

Denke es gibt auch hier wie überall viele verschiedene Wege, auf die man es machen kann - oder nicht?! :)

Gruß
Schmarsi
Posts: 62
Joined: 01 Aug 2012 17:42
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 03 Aug 2012 11:01
Hallo,

außerdem kommt einem der Kauf eines CO2 Dauertest auf Dauer viel billiger. Wenn du dir bei Aquasabi einen Dauertest + Indikatorflüssigkeit kaufst(~€25) kannst du jahrelang rund um die Uhr deinen CO2-Gehalt prüfen.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2093
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Schmarsi » 05 Aug 2012 16:56
Daran ist was dran. Wie oft muss man die Flüssigkeit denn wechseln?

Gruß
Lars
Schmarsi
Posts: 62
Joined: 01 Aug 2012 17:42
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 05 Aug 2012 18:38
Hallo,

in der Flasche sind 250ml. Für einen Dauertest braucht man alle paar Wochen 1-2ml!!
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2093
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Schmarsi » 05 Aug 2012 18:49
nur so wenig kommt in die glasflasche rein oder soviel tauscht man aus?

gruß
Schmarsi
Posts: 62
Joined: 01 Aug 2012 17:42
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 05 Aug 2012 18:57
Hallo,

man gibt maximal 2ml in den Dauertest. Gewechselt wird immer der gesamte Inhalt.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2093
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Schmarsi » 05 Aug 2012 19:19
Okay :) Danke! Und wie ist das mit der Düngung? Muss ich zweingend die Werte messen und entsprechend N und P düngen, oder kann ich auch "einfach" nach der angegebenen Dosis den NPK Dünger verwenden?
Schmarsi
Posts: 62
Joined: 01 Aug 2012 17:42
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 05 Aug 2012 19:53
Hallo,

ich persönlich dünge N und P lieber einzeln aber viele verwenden auch erfolgreich fertige NPK Dünger.
Viele Wege führen nach Rom :smile:

Ich dünge mein Frischwasser auf~20mg/l NO3 auf und dünge dann täglich den ungefähren Verbrauch(~5mg/l)
PO4 dünge ich einmal wöchentlich nach dem WW auf 0,5-0,8mg/l auf dann ganze Woche nicht mehr.
Zur Eisenvolldüngung verwende ich Aquafim-Langzeitdünger laut Herstellerempfehlung.

Verwendest du Leitungswasser? Kennst du die Wasserwerte(N, P, K ) deines Trinkwasserversorgers?
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2093
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Schmarsi » 05 Aug 2012 20:36
Also lieber die Werte messen und entsprechend Düngen? Leitungswasser hat N 1 mg/l, p 0,05 und k weiß ich grad nicht mehr :-/
Gruß
Lars
Schmarsi
Posts: 62
Joined: 01 Aug 2012 17:42
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 05 Aug 2012 20:57
Messen brauchst du nicht.
Dünge einfach dein Frischwasser auf z.B 20mg/l NO3 und 0,5mg/l PO4 auf und warte ab obs bis zum nächsten WW ausreicht.
Wenn nicht düngst du einfach einfach beim nächsten WW wieder das Frischwasser gleich auf und düngst dann täglich zusätzlich etwas.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2093
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Schmarsi » 06 Aug 2012 07:58
Und woher weiß ich, ob die Werte erreicht sind ohne zu messen?
Schmarsi
Posts: 62
Joined: 01 Aug 2012 17:42
Feedback: 0 (0%)
37 posts • Page 2 of 3
Related topics Replies Views Last post
sorry dûnger frage
by wolle » 12 Feb 2013 00:34
9 686 by disco-d View the latest post
13 Feb 2013 08:55
Dünger schäumt, Flocken im Dünger
by Reini10 » 24 Feb 2015 12:50
1 663 by Reini10 View the latest post
26 Feb 2015 11:08
Frage zu PPS Pro
by Sascha » 16 Dec 2007 12:52
6 1316 by Pretty-cherry View the latest post
22 Jan 2008 17:37
Frage
by Gast » 02 Jan 2009 16:18
8 1166 by Gast View the latest post
26 Mar 2009 15:55
PPS PRO frage
by Posthornschnecke » 28 Feb 2009 12:13
2 591 by Posthornschnecke View the latest post
28 Feb 2009 13:09

Who is online

Users browsing this forum: Vlad and 5 guests