Post Reply
245 posts • Page 17 of 17
Postby TeimeN » 11 Oct 2015 16:39
Hi,

Ich meine auch irgendwo gelesen zu haben dass, nitratwerte über 5mg/l die Ammoniumaufnahme behindern. Bin gerade noch unterwegs, werde heute abend aber mal den thread suchen.

Sollte dem so sein, funktioniert die stickstoffdüngung über Urea ja trotzdem. Das Ammonium was die Pflanzen nicht aufnehmen wird einfach weiter zu Nitrit und Schlussendlich zu Nitrat umgebaut.
So nutzt man zwar die Vorteile des breiteren Stickstoffspektrums nicht im vollen Umfang, aber die Kalium und GH neutrale Düngung bleibt.
gruß Timo
User avatar
TeimeN
Posts: 220
Joined: 25 Sep 2012 11:44
Location: Ortenau
Feedback: 9 (100%)
Postby TeimeN » 12 Oct 2015 08:55
Hi,

Ich habe mal durchs Forum gestöbert und diesen Thread hier gefunden:

naehrstoffe/erfahrungen-mit-harnstoffdungung-t995.html?hilit=Urea

Hier ist es aber auch nur eine vermutung mit den 5mg/l Nitrat und dem Ammonium :lol: Also auch nichts Handfestes...
gruß Timo
User avatar
TeimeN
Posts: 220
Joined: 25 Sep 2012 11:44
Location: Ortenau
Feedback: 9 (100%)
Postby MarcK » 12 Oct 2015 15:39
Hallo Timo

Danke fürs Suchen.

Mein Nitrat ist jetzt bei 15 mg/l.
Nitrit ist 0,02 obwohl ich gestern wieder 1g Urea gedüngt hatte.

Da der Nitrat Wert so gestiegen ist, werde ich heute erstmal mit Urea aussetzen.
Magnesium ist auch noch mehr als 15 mg vorhanden.

Die Pflanzen sehen gut aus. :thumbs:

Grüßle Marc
Schöne Grüße Marc
User avatar
MarcK
Posts: 437
Joined: 01 Feb 2015 06:30
Location: Ilsfeld
Feedback: 1 (100%)
Postby MarcK » 18 Oct 2015 06:28
Guten Morgen

Das Nite Out hat sehr gut gewirkt. Ich benötige überhaupt kein Nitrat mehr. Die Fische und das Futter bringen genügend Nitrat ins Wasser, so das der Nitrat Wert seit einer woche auf 10 bis 15 mg/l steht.

Magnesium Dünge ich weiterhin mit Bittersalz.

Was mich aber immer noch ins Grübeln bringt, ist die Tatsache, das sobald ich eine kleine Menge Wasser wechsle, das Becken Sichtbar abgeht. Bei einem großen Wasserwechsel 40 oder 50% verstehe ich das sehr viel Sauerstoff ins Becken kommt und Wasserverhältnisse sich Radikal ändern. Ok ist Nachvollziehbar.

Aber wenn ich nur 10 liter bei 320 liter Gesammtvolumen wechsle, das dann daselbe bei den Pflanzen abgeht, verstehe ich nicht ganz. Alleine durch eine so geringe Wassermenge, fangen meine Pflanzen genauso an zu Asymilieren, wie wenn ich 150 liter Wasser wechsle.

Das bringt mich auf die Idee, das Irgendein Stoff, in meinem Becken fehlt und auch nicht über Dünger zugeführt wird.
Durch das Düngen mit Phosphat Bittersalz und Micro Basic Eisen, funktioniert das Becken soweit. Leider sieht man die Pflanzen aber nur spät am Abend anfangen zu Asymilieren.
Wenn ich einen Eimer Wasser wechsle, dann Asymilieren die Pflanzen, zwei Tage lang schon mittags um 12 Uhr.

Bis dann irgendein Stoff verbraucht ist. Wie krieg ich raus was da fehlt ?

Mit meinen Tröpfchentests bin ich am Ende. Hab fast alles da was es so gibt. Ok Silizium, Kupfer, hab ich nicht.

Grüßle Marc
Schöne Grüße Marc
User avatar
MarcK
Posts: 437
Joined: 01 Feb 2015 06:30
Location: Ilsfeld
Feedback: 1 (100%)
Postby MarcK » 23 Oct 2015 08:29
Guten Morgen

Also man kann ja viel schlechtes über Easy Carbo sagen, aber nachdem ich nun seit drei Tagen das Carbo Anwende, wachsen die Pflanzen wieder. :thumbs:

Vor ein paar Tagen fiel mir plötzlich wieder meine Easy Carbo Flasche in die Hände. Da dachte ich mir, versuchs doch einfach mal mit dem Mittel. Quasi als Unterstützung zu meinem Normalen Düngen. Schon am nächsten Tag, konnte ich eine Positive wirkung auf die Pflanzen feststellen. Die Pflanzen wirkten Kräftiger. Also gab ich es jetzt drei Tage zu und es vollbringt wahre Wunder.

Zur Zeit Dünge ich Täglich 8 ml Micro Basic Eisen
10 ml Bittersalz Täglich und Phosphat nur auf Stoß aufgedüngt 0.4 mg/l.

Kein Nitrat. Das Nitrat hab ich immer auf 10 mg/l durch Fische und Futter. :smile:




Grüßle Marc
Schöne Grüße Marc
User avatar
MarcK
Posts: 437
Joined: 01 Feb 2015 06:30
Location: Ilsfeld
Feedback: 1 (100%)
245 posts • Page 17 of 17
Related topics Replies Views Last post
Excel - Düngeplan
by axeld » 11 Apr 2013 08:02
2 1405 by J2K View the latest post
12 Apr 2013 19:34
Mein Düngeplan
by Daywalker85 » 22 Aug 2018 07:12
11 884 by Daywalker85 View the latest post
14 Sep 2018 10:13
Düngeplan soweit in Ordnung?
by BjoernBecker » 05 Jun 2011 11:02
5 742 by BjoernBecker View the latest post
07 Jun 2011 15:24
Welchen Düngeplan verfolgen?
by Sykes » 04 Dec 2014 10:33
3 645 by Sykes View the latest post
06 Dec 2014 12:37
Düngeplan Fluval Edge
by ScepteR » 11 Mar 2015 14:01
0 387 by ScepteR View the latest post
11 Mar 2015 14:01

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests