Post Reply
22 posts • Page 2 of 2
Postby mpspnpmpcp » 31 Jul 2012 14:36
Hi Tobias,

hmm, hast du sonst eine Idee wie man sein Becken "preiswert" automatisch düngen kann?
Vielleicht könnte ich mir da etwas basteln!
Schöne Grüße
Marian
mpspnpmpcp
Posts: 99
Joined: 12 Oct 2011 09:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Pretender » 31 Jul 2012 14:41
Such mal nach DIY dünge automat

Vg
David

Sent from my HTC HD2 using Tapatalk 2
//david

Pflanzen die ich zur Zeit suche.
User avatar
Pretender
Posts: 65
Joined: 22 Apr 2012 21:39
Feedback: 39 (100%)
Postby flipmode » 31 Jul 2012 14:47
Hey,

letztens bei Einkaufen bin ich über die Sagrotan No-Touch Seifenspender gefallen, zum Aktionspreis bei dm für 10,-€
Die Mechanik gleicht einer Peristaltikpumpe = Schlauchpumpe, welche mit einem Infrarotsensor angesteuert wird.

Der Seifenspender fördert nach meinen Versuchen auch Wasser, bzw. Medien mit wenig Viskosität.
Das passt nun zwar sehr indirekt hier rein, aber damit ließe sich ein kleines günstiges Düngesystem herstellen.
Sollt mich wieder der Bastelzwang ereilen, werde ich mich da sicher mal ransetzen ;)
Grüße,

Jürgen
User avatar
flipmode
Posts: 146
Joined: 29 Jul 2011 12:11
Location: Schöllnach
Feedback: 8 (100%)
Postby Rudi » 31 Jul 2012 19:22
Hi Marian,
ich habe am Wochenende mir einen Düngeautomat gebastel für 36€
kannst ja auf meine Beiträge gehen da ist alles beschrieben (kann leider keinen Link einfügen :ops: )

Gruß Rudi
User avatar
Rudi
Posts: 10
Joined: 10 Jul 2012 12:26
Feedback: 1 (100%)
Postby Axiss » 07 Aug 2012 00:17
Mich würde hier mal etwas interressieren. Ganz am Anfang wurde ja davon gesprochen Flüssigdünger fertig zu mischen und das für bis zu 28 Tage.

Da stellt sich mir die frage ob Eisendünger und NPK nciht über so lange Zeit miteinander reagieren bzw. es zu irgendwelchen ausfällungen oder oxidation durch den Sauerstoff kommen könnte.
Grüße aus Berlin
Phil
User avatar
Axiss
Posts: 81
Joined: 02 Sep 2011 10:14
Location: Berlin
Feedback: 0 (0%)
Postby Hauerli » 07 Aug 2012 12:12
natürlich würden die mittelchen miteinander reagieren, deshalb müsste man natürlich diese auch in verschiedenen kammern voneinander halten .

sonst gäbs ja auch einen FENPK Dünger :D
Hauerli Photography

Grüße,
Max
User avatar
Hauerli
Posts: 291
Joined: 07 Apr 2011 16:42
Feedback: 1 (100%)
Postby Axiss » 07 Aug 2012 13:03
Ja ein bisschen genauer was gemsicht werden kann (zum beispiel anhand der AR Düngeserie) und was nicht, und warum, wäre schon schön! Das da irgendwas reagiert hatte ich mir schon gedacht. Mich hätte nur mal eine etwas Fachlichere Antwort interressiert.

Zumal es bei 28 Tagen aufbewahrungszeit ja auchs chon Probleme mit der verdunstung gibt.

Meine mich erinnern zu können das Tobi mal erwähnt hat das man seine einzelenen N, P und K Dünger zu seinem individuellen Düngemix zusammenstellen kann. Da ich auch gerade im Thread des Düngetropfes aktiv bin würde mich ein Statement dazu interressieren.
Grüße aus Berlin
Phil
User avatar
Axiss
Posts: 81
Joined: 02 Sep 2011 10:14
Location: Berlin
Feedback: 0 (0%)
22 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Thread Über:Düngen im Schwachlichtbecken geht nicht ?
by guenther36 » 15 May 2010 06:55
1 672 by moss-maniac View the latest post
15 May 2010 07:42
Futterautomat als Düngehilfe?
by Pinchy » 22 Aug 2010 13:58
2 386 by Pinchy View the latest post
22 Aug 2010 22:37
Wie Düngen?
by wildsau » 16 Feb 2008 22:47
17 2202 by Roger View the latest post
13 Mar 2008 15:00
PO4 + N wie düngen?
by AnniC » 29 Oct 2008 13:53
1 1196 by Tobias Coring View the latest post
29 Oct 2008 14:48
Wie düngen?
by Matchbox » 21 Aug 2012 11:33
4 921 by Matchbox View the latest post
08 Sep 2012 15:36

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests