Post Reply
186 posts • Page 2 of 13
Postby guenther36 » 22 Sep 2010 16:30
Hallo !

Danke Tobi ja werde NPK von 8ml Täglich auf 4ml runterschrauben und den Hybrid gegen den Spezial tauschen.
Lg Günther !
guenther36
Posts: 361
Joined: 17 Jan 2010 22:27
Location: Österreich
Feedback: 24 (100%)
Postby SvenD73 » 22 Sep 2010 20:49
Hi Tobi,

habe gerade gesehen, dass Deine Lieferung wohl morgen bei mir ankommt (Du wirst mir immer unheimlicher :D ) :top: .
Mache am Sonntag in meinen beiden Becken nen Wasserwechsel und werde dann umstellen. Ich habe zwei Becken, einmal
20l Cube mit 22W Beleuchtung und nen 112l (85l netto) mit gerade mal 3x18W, also eher mittelmäßig. In beiden Becken
habe ich diverse Algen (gott sei dank nicht im Übermaß) und will durch die Umstellung auch mal schauen wie sich es
mit denen verhält.

Habe mir gedacht, dass ich im 112er erst nur von KNO3 auf den Spezial N wechsle und im Nano erst von ferrdrakon auf
Deinen Hybrid. Nach ca. 3 Wochen wollte ich dann in beiden Becken beide neuen Dünger benutzen. Das Ganze um einfach
zu sehen, was die Dünger einzeln in meinen Becken bewirken und dann, wenn beide Dünger gleichzeitig angewendet
werden.

Ich werde ab Sonntag, einfach die bisher tägliche Dosierung durch entsprechende Mengen der Testdünger ersetzen
und natürlich das Verhalten der Pflanzen/Algen und auch den Verbrauch ermitteln.

Momentane Verbrauchswerte im Nano: 0,05 mg/l Fe; 12,6 mg/l NO3 und 0,1 mg/l PO4 pro Woche.
Momentane Verbrauchswerte im 112er: 0,1 mg/l Fe; 10,5 mg/l NO3 und 1,0 mg/l PO4 pro Woche.
Die Werte für K sind in beiden Becken deutlich über 20mg/l laut Antons Test, habe aber keinen Photometer,
um das genau zu bestimmen, daher weiss ich auch nicht wieviel davon verbraucht wird.

Jetzt habe ich nur noch zwei, drei kleine Fragen :D .

Sollen Zwischenberichte gemacht werden (wegen evtl. Unübersichtlichkeit) ?
Sollen die Ergebnisse, bzw. Zwischenberichte hier in dieses Thema, oder gibt's ein Neues?

Wie verhält sich das beim Aufdüngen nach Wasserwechsel mit dem neuen N-Dünger wegen dem Urea-Anteil ?
Ist bei der Menge (bei mir ist die Aufdüngung ca. 5-6 mg/l NO3) mit Harnstoffverbrennungen zu rechnen, von
denen DocKremser bei seinem Eudrakon N immer warnt? Sollte ich da doch noch mit KNO3 aufdüngen und zur
täglichen Düngung dann Spezial N nehmen?

So, dass wars jetzt erst mal von meiner Seite und los geht's bei mir ab Sonntag.
Wenn Du noch spezielle Wünsche bei dem Test hast, nur her damit, sofern ich sie verwirklichen kann :bier:
Gruß Sven
User avatar
SvenD73
Posts: 313
Joined: 10 Apr 2010 18:03
Location: Osthofen
Feedback: 1 (100%)
Postby Tobias Coring » 22 Sep 2010 20:59
Hi Sven,

also es reicht wenn du einen abschließenden Bericht schreibst :).

Harnstoffverbrennungen? Was ist das? Ich hab schon 1+ mg/l Urea am Tag gedüngt und konnte von irgendwelchen Verbrennungen nichts sehen. Dafür hatte ich die grünsten Scheiben der Welt :D.

Stoßdüngungen sollten mit dem Spezial N schon gehen, so lange sie nicht sehr extrem ausfallen.Ich dünge aber generell nichts auf Stoß, sondern gebe täglich 3 mg/l NO3 von dem Spezial N in meine Becken. Das scheint momentan mit ordentlich Hybrid ganz gut zu klappen. Lediglich etwas Kalium habe ich in dem Iwagumi zugeben müssen.
In den anderen Becken habe ich jedoch einmal zusätzlich 3 mg/l durch KNO3 zugegeben, um Kalium etwas reichhaltiger anzubieten. Die Staurogyne bekam nämlich nach einiger Zeit in mehreren Becken leicht Löcher bei den älteren Blättern und sah gelblicher aus.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby SvenD73 » 22 Sep 2010 21:12
Hi Tobi,

also das mit den Verbrennungen kommt ja auch nicht von mir, es ist nur DocKremser, der davor warnt. Aber wenn
Du mir grünes Licht dafür gibst, werde ich es so tun :beten: . Wobei das nicht als Stoßdüngung zu sehen ist, sondern
das mache ich nur nach dem Wasserwechsel, um NO3 auf 10 mg/l zu setzen, den ich dann durch tägliche Düngung zu
halten VERSUCHE :D . Klappt sogar, meistens :lol: . Wenn ich dann wieder Wasser wechsle, trage ich ja auch etwas
vom NO3 wieder raus und muss dann ja wieder auf meine 10 mg/l kommen. Das ist der einzige Grund. Dafür dünge
ich mein Wechselwasser nicht auf, um alles indivuell nach oben oder unten einstellen zu können.

Bin wirklich sehr gespannt auf die beiden "Neuen", gerade wegen meines Kaliumgehaltes und der Pinselalgen, die ich
in beiden Becken habe, und nur durch EasyCarbo in die Knie zwingen konnte, sie kommen aber immer wieder, egal
ob viel CO2 oder wenig und auch egal ob viel oder wenig Eisen durch Ferrdrakon. Habe so das Gefühl, dass meine Becken
Ferrdrakon wohl nicht so mögen.

Aber sehen wir weiter in sechs Wochen, dann gibts entsprechende Ergebnisse. Werde mal so grob ein Tagebuch führen,
und am Ende der Testreihe ( :D ) hier veröffentlichen :wink:
Gruß Sven
User avatar
SvenD73
Posts: 313
Joined: 10 Apr 2010 18:03
Location: Osthofen
Feedback: 1 (100%)
Postby Tobias Coring » 22 Sep 2010 21:14
Hi,

bzgl. Pinselalgen solltest du diese aber vorher mit Easy Carbo manuell entfernen. Die wenigsten Pinselalgen werden nämlich durch einen Düngerwechsel verschwinden.

Ggf. kommen sie aber nicht wieder... das muss sich dann zeigen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby nik » 22 Sep 2010 21:19
Hallo Sven,

irgendwo hier hatte ich mal eine sehr reichliche Urea-Düngungung beschrieben. Die war völlig folgenlos - außer einer ziemlichen Anreicherung von Nitrat. Das sollte man wegen des nicht auszuschließenden Nitrits sorgfältig beobachten, aber "Verbrennungen" hätten mir auffallen müssen. ;) Urea ist nicht für eine Stoßdüngungung, nur für eine tägliche Düngung geeignet.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7282
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby SvenD73 » 22 Sep 2010 21:23
Hi,

@ Tobi: werd' ich tun, Cheffe :D :wink:

@nik: Danke für den Hinweis, mir ging es ja auch nur ums aufdüngen. Bei der Menge die ich brauche wird das wohl so ca.
0,5 mg/l Urea nach dem WW entsprechen. Ich denke, das verkraftet mein Becken, da der Filter eigentlich gut arbeitet.
Gruß Sven
User avatar
SvenD73
Posts: 313
Joined: 10 Apr 2010 18:03
Location: Osthofen
Feedback: 1 (100%)
Postby guenther36 » 23 Sep 2010 19:34
Hallo !

Danke erstmal dünger ist heute gekommen.

Wäre es so richtig mit dem AR Mikro Spezial "Hybrid"

auf einen Wert von 0,1 Fe zu kommen und anschliesend den wert mit Tagesdüngung zu halten ?.

Und wieviel gibst du jeden tag an AR Mikro Spezial "Hybrid"
Dazu .?
Lg Günther !
guenther36
Posts: 361
Joined: 17 Jan 2010 22:27
Location: Österreich
Feedback: 24 (100%)
Postby Tobias Coring » 23 Sep 2010 19:39
Hi,

also ich persönlich mache nie eine Stoßdüngung auf 0,1 mg/l Fe.

Generell sollte jeder so Düngen wie er es für richtig hält. Die Zugabemengen aus meinen Becken sind ja nicht auf andere zu übertragen. Ich dünge momentan töglich 3 mg/l NO3 über den Spezial N und gebe 1-1,5 ml auf 50 Liter vom Hybrid.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Vlad » 26 Sep 2010 16:04
Hi,
es hat sich was getan.
Es bilden sich nun Nekrosen die mir auf einen Kaliummangel hindeuten. Werde deshalb mit NPK verschneiden. Freut mich endlich etwas gefunden zu haben. Habs ja schon mit MGNO3 und po4 versucht NPK zu verschneiden. Damit dürfte es nun sicher besser funktionieren.

Eine KH und GH aufhärtung ist mir nicht aufgefallen. Zumindest hat sich nichts geändert an der Tröpfchenanzahl beim JBL-Test.

Der Hybrid ist ja mal sparsam muß ich schon sagen. So hat mein FE-Test noch nie angeschlagen. Werde die zufuhr deshalb senken auf 6ml/Tag. Hoffentlich kommen die anderen Inhaltsstoffe dadurch nicht zu kurz.

MfG
Vladi
User avatar
Vlad
Posts: 600
Joined: 05 Jan 2009 23:14
Location: Winnenden
Feedback: 24 (100%)
Postby hoermy » 26 Sep 2010 16:48
Hallo Leute,

habe heute einen Wasserwechsel vollzogen und beginne jetzt mit der Düngung AR Makro Spezial N & Mikro Spezial Hybrid. Vom Makro Spezial werde ich 10 ml täglich zugeben. Mit dem Eisen werde ich eine Mischung aus erstmal 4 ml Hybrid morgens und 4 ml Spezial Flowgrow versuchen. (Natürlich mit Kontrolle des Eisengehaltes) Phosphat wird weiterhin 8 ml am Tag gedüngt. Bin dann mal gespannt, wie es sich entwickelt.

Gruß Jens
___________________________________________________________
Gruß Jens
User avatar
hoermy
Posts: 75
Joined: 05 Feb 2009 19:00
Feedback: 17 (100%)
Postby chrisu » 29 Sep 2010 11:38
Hallo,

ich beginne ab heute auch mit der Düngung der beiden Testdünger. Im gut laufenden 54 l ADA-Becken ersetze ich den Step2 durch den Hybrid und den Ammoniumdünger durch den Spezial N. Hier erhoffe ich mir einfach nur das alles so perfekt weiterwächst wie bis jetzt.
In den anderen Becken werde ich wohl nur den Spezial N testen da diese härteres Wasser beinhalten und der Hybrid hier wohl nicht so gut geeignet ist wegen der teilweisen organischen Stabilisierung.

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2092
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Tobias Coring » 29 Sep 2010 12:01
Hi,

beim Hybrid sind 1000 ppm mit EDTA (30%), HEEDTA (40%) und DTPA (30%) stabilisiert. Der Dünger eignet sich so gesehen auch gut für hartes Wasser.

weitere 1200 ppm sind organisch stabilisiert 200 ppm davon mit Citrat, Rest Gluconat.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Michi » 29 Sep 2010 13:04
Hi,

ich teste beide Dünger derzeit in meinem Becken: 150W HQI auf 90*45*45cm.

Die Pflanzen wachsen inzwischen wieder sehr schnell, jedoch scheint es für die Lichtleistung dann doch zu wenig Kalium zu sein. Ich dünge derzeit 10ml N und 4ml Hy, zusätzlich noch 0,25mg/l PO4 und 1mg/l K (-> effektiv über alle Dünger dann wohl 1,25 mg/l K).

Die neuen und etwas älteren Blätter von Ludwigia arcuata und Microsorum waren teilweise durchsichtig und glasig, hinzu kamen besonders bei Staurogyne und Microsorum Löcher in den älteren Blättern. Andere Pflanzen stagnierten. Jetzt stabilisiert sich die Lage. Neben der Düngeranpassung hab ich einen Filterkorb geräumt und die Strömung so weit es ging optimiert um die Nährstoffverteilung insbesondere des CO2 zu verbessern. Ich denke aber auch, dass der E***m mit 16/12mm bissel zu schmal dimensioniert ist und werde auf 16/22mm umstellen, vielleicht auch mit Außenreaktor.
Viele Grüße, Michi.
User avatar
Michi
Posts: 53
Joined: 15 Feb 2008 12:58
Location: Potsdam
Feedback: 4 (100%)
Postby java97 » 29 Sep 2010 13:56
Hi, Tobi!

Wann wird der AR Makro Spezial N über Deinen Shop offiziell erhältlich sein?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
186 posts • Page 2 of 13
Related topics Replies Views Last post
Makro Spezial N, Makro Spezial K, Mikro Spezial Flowgrow
by Natural » 19 Mar 2011 12:48
54 5526 by *AquaOlli* View the latest post
23 Oct 2012 13:03
Mikro Spezial und Makro Basic - Estimative Index mischbar ?
by Pyrokar797 » 09 Sep 2017 12:15
1 550 by Wuestenrose View the latest post
09 Sep 2017 12:35
Makro Basic Nitrat oder Makro Spezial N?
by NewEra » 28 Apr 2012 15:35
15 2936 by mario-b View the latest post
05 May 2012 16:40
Mikro Basic und Mikro Spezial mischen?
by java97 » 17 Nov 2010 22:32
27 2305 by java97 View the latest post
18 Jan 2011 10:36
Makro Basic Kalium / Makro Spezial K
by linus030372 » 11 May 2011 17:26
10 980 by Öhrchen View the latest post
12 May 2011 18:14

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests