Post Reply
128 posts • Page 6 of 9
Postby Tobias Coring » 31 Jan 2010 11:40
Hi Nik,

habe nochmal die Nachricht editiert, um es klarer herauszustellen. Kurz zusammengefasst. Es sind genug Spurenelemente im Dünger vorhanden.
Das Eisen, beim organisch stabilisierten Dünger, kann nicht so dimensioniert sein wie bei synthetisch stabilisierten Düngern. Die Spurenelemente sind jedoch passend auf die Stabilisierung gewählt, so dass es zu keinen Mangelsituationen kommt.

Die hohe Menge an Eisen im organisch stabilisierten Dünger ist ja nicht langfristig in der Wassersäule. Passend zur aufgenommenen Menge an Eisen durch die Pflanzen sind auch die Spurenelemente vorhanden. Klappt so sehr gut und die Reaktion auf den Dünger ist sehr schnell, da die Nährstoffe eigentlich ad hoc zur Verfügung stehen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby DrZoidberg » 31 Jan 2010 11:57
Hallo,
ich finde die geringere Menge Spurenelemente sehr sinnvoll. Wenn ich 0,1 - 0,3 mg/l Eisen mit MikroBasic (normal / Old School :D ) wöchentlich dünge, müssen mehr SE in Relation zum Eisen enthalten sein als wenn ich 0,1-0,3mg/l Eisen täglich mit dem Flowgrow Spezial dünge.

Wie dosiert ihr denn das zweiwertige Eisen? Die "Packungsbeilage" ist ja doch eher zurückhaltend im Bezug auf die Dosierung des Flowgrow Spezial. :wink: Tobi sprach mal von 5-8ml in seinem 250l Becken (200l effektiv?) wenn ich mich nicht irre. Ich gebe momentan 6ml auf effektive 150l täglich, aufgeteilt in 2-3 Portionen.

Testweise habe ich 1mg/l am Tag verabreicht. Hat aber keine größeren Auswirkungen gehabt, weder positive auf die Pflanzen noch negative auf meine Crystal Reds. Nur eine Zunahme der Kahmhaut, mit der ich mich ab und an rumärgere, konnte ich beobachten. Ich nehme an, dass irgendwelche Eisenbakterien eine kleine Party gefeiert haben. :bier:

edit: Tobis neuen Post habe ich gerade erst entdeckt... An welchen Anzeichen könnte man eine Überdosierung der Spurenelemente erkennen?
Gruß Christian :fish: :taucher: :fish:
User avatar
DrZoidberg
Posts: 1351
Joined: 05 Dec 2008 10:58
Location: Bremen
Feedback: 22 (100%)
Postby Tobias Coring » 31 Jan 2010 12:06
Hi,

also organisch und synthetisch stabilisiert würde ich nicht mit "zweiwertigen und dreiwertigen Eisen" gleich setzen.

Das Eisengluconat ist zweiwertig, jedoch ist im Flowgrow auch ein kleinerer Anteil Eisen(III)Citrat enthalten. So gesehen gibt es beides im Flowgrow Dünger.

Beim Eisenvolldünger wird z.B. auch Eisen(II)Sulfat genommen.

Die Kahmhaut kann ggf. durch den hohen organischen Anteil im Dünger hervorgerufen werden. (Citrat, Gluconat....)

Die Dosierempfehlung ist immer konservativer auf den Packungen angegeben, da es ja auch Leute mit geringer Beleuchtung usw. einsetzen könnten. Hier muss man dann individuell seinen Weg finden. Ich habe aber auch von dem Eisenvolldünger ca. 5 ml pro Tag zugegeben ;). So der massive Unterschied ist das also nicht.

Ich pers. rechne auch immer nur mit Bruttolitern. Die Nettoliterzahl interessiert mich eigentlich gar nicht. Alle Düngesysteme sind auch immer auf die Bruttoliterzahl ausgerichtet. (zumindest EI, PMDD....)

Wenn ich massiv Eisen zusätzlich zuführe, wird es meinem Becken relativ schnell zu viel. Dann stocken einige Pflanzen mit dem Wuchs. Habe mal eine Weile noch zusätzlich 5-10 ml Flowgrow Eisen zugeführt. Denke das extra Eisen wird dann nur bei extremerer Filterung benötigt. Beim JBL Filter habe ich ja eh nur Schaumstoff im Filter und daher eine nicht so extreme Filterung.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby nik » 31 Jan 2010 14:42
Hallo zusammen,

Chelatierung, in welcher Weise auch immer, sorgt erst einmal nur für ein verzögertes Freiwerden und und schützt vor unerwünschten Fällungen. Liegt speziell das Fe unchelatiert/ungebunden in der Wassersäule vor, ist es egal ob das Fe zwei- oder dreiwertig im Dünger enthalten ist. Das Fe II/III liegt immer in einem bestimmten Verhältnis zueinander vor. Dieses Verhältnis ist zwar sehr stark in Richtung dreiwertiges Fe verschoben, aber die Pflanzen haben immer auch zweiwertiges zur Verfügung und wenn Pflanzen das aufnehmen, wird aus dem Fe III Pool wieder entsprechend dem festen Verhältnis Fe III zu Fe II reduziert.
Ich bin mir nicht sicher, aber AFAIR gilt das Verhältnis auch schon für chelatiertes Fe. Wäre aber auch egal.

@ Tobi
Ist bei einer mengenmäßig "normalen" Tagesdosis für den Mikrobasic bzw. den Micro Spezial die Menge an Chelaten unterschiedlich?
Ungeachtet das einer synthetisch und der andere organisch chelatiert ist. Anders gefragt: gebe ich bei Standarddosierung mit einem der beiden Dünger mehr Chelate zu als mit dem anderen?

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7282
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Tobias Coring » 31 Jan 2010 14:56
Hi Nik,

die Menge (Gewicht) an Chelaten sollte beim synthetisch stabilisierten Höher sein.... müsste ich aber nochmal genau am Montag im Büro nachschauen. Alles in allem bleiben die Dünger sowohl beim synthetischen wie auch dem organischen nahezu 1:1 molar stabilisiert. Beim organischen ist noch ein gewisses Polster an Citrat enthalten.

Inwiefern soll dies eine Rolle spielen? Die Bakterien bekommen wohl eher beim organisch stabilisierten Dünger schneller etwas zu futtern, spielt aber praktisch keine große Rolle, da man eh täglich oder alle zwei Tage mit dem organisch stabilisierten Düngen sollte.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby nik » 01 Feb 2010 10:36
Hi Tobi,

reine Neugier. Ich dünge sowieso täglich. Der Micro Spezial löste sofort eine sicherlich latent schon vorhandene Bakterienblüte aus.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7282
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Tobias Coring » 01 Feb 2010 10:54
Hi,

naja... wenn so eine latente Bakterienblüte vorhanden ist, kann ich mir GUT vorstellen, dass man mit dem Spezial diese Bakterienblüte gut anheizt.
Da sind schon große Mengen an Gluconat und Citrat enthalten ;).

Bei mir bleibt selbst bei sehr üppigen Zugabemengen alles kristallklar :).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Japanolli » 05 Feb 2010 22:49
Hallo zusammen,

wie Ihr vielleicht wisst, bin ich gerade dabei meine beiden Becken zu optimieren.
Nachdem ich den Filter von unnötigen Material befreit habe, bleiben meine Werte, vor allem Nitrat, stabil.
Vor einer Woche habe ich nun den zweiten Versuch gestartet und Ferrdrakon wieder durch den Spezial ersetzt.
Jetzt scheint er deutlich besser zu funktionieren.
Gestern habe ich die Beleuchtungszeit von 9-14, 18-23 Uhr auf 12 Std durchgehen 11-23 Uhr umgestellt.
Wegen der Arbeit muss ich gegen 8 Uhr düngen.
Meine Sorge ist nun das die Zeit zu lang ist bis die Beleuchtung an geht, da der Spezial ja schnell abbauen soll.
Was habt Igr diesbezüglich für Erfahrungen gemacht.
Dünge zur Zeit 2 ml im 125er und Frage mich nun, ob ich die Düngemenge evtl anheben muss oder oder evtl kombinieren sollte mit chelatierten.
Bevor ich nun nachmesse, warte z.Zt. Auf den Test, wäre ich dankbar wenn Ihr mir mitteilt was ihr für beobachtungen gemacht habt.
Schönes Wochenende Euch allen!
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby Roger » 06 Feb 2010 10:44
Hallo Olli!

Wegen der Arbeit muss ich gegen 8 Uhr düngen.
Meine Sorge ist nun das die Zeit zu lang ist bis die Beleuchtung an geht, da der Spezial ja schnell abbauen soll.
Was habt Ihr diesbezüglich für Erfahrungen gemacht.

Ich sehe das als unproblematisch an. Gebe den Dünger jetzt schon eine Zeit lang abends und es geht. Die Pflanzen können anscheinend genug speichern damit es über den Tag reicht.

Dünge zur Zeit 2 ml im 125er und Frage mich nun, ob ich die Düngemenge evtl anheben muss oder oder evtl kombinieren sollte mit chelatierten.
Bevor ich nun nachmesse, warte z.Zt. Auf den Test, wäre ich dankbar wenn Ihr mir mitteilt was ihr für beobachtungen gemacht habt.

Die 2ml sollten eigentlich genügen. Beobachte Deine Pflanzen ob sich ein Eisenmangel zeigt, dann kannst Du wenn nötig die Menge erhöhen. Messen macht bei dem FG-Special eigentlich sehr wenig Sinn.
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Japanolli » 06 Feb 2010 10:58
Moin Roger!

Dank Dir erstmal.
Mit dem messen hatte ich mir nur überlegt stündlich zu schauen wie viel Fe noch im Wasser ist.
Wenn das bis zum Licht einschalten nämlich schon ausgefallen ist, war meine Sorge das es dadurch zu problemen kommen könnte.
Dann wäre nämlich auch die Frage ob eine höhere Dosierung überhaupt Sinn macht.

Werde es erstmal so belassen, bis jetzt scheinen sich die Pflanzen jedenfalls über die Änderungen zu freuen.
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby Roger » 06 Feb 2010 11:51
Hallo Olli!

Wenn das bis zum Licht einschalten nämlich schon ausgefallen ist, war meine Sorge das es dadurch zu problemen kommen könnte.

Das das Eisen ausfällt ist nur eine Vermutung dessen Umfang man nicht feststellen kann. Ein Teil wird sicher ausfallen, aber wer weiß was tatsächlich von den Pflanzen in kurzer Zeit aufgenommen wird???
Ausserdem ist der FG-Spezial auch in der Lage Spurenelemente wieder verfügbar zu machen, was man nicht vernachlässigen sollte und ein wesentlicher Pluspunkt ist.

Dann wäre nämlich auch die Frage ob eine höhere Dosierung überhaupt Sinn macht.

Experimentieren kann man immer. Mehr Eisengluconat kann den Wuchs bis zu einem gewissen Grad beschleunigen. Da muß man selbst probieren wie weit das geht und ob man das überhaupt will. :roll:
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby marv-d » 17 Mar 2010 12:07
Hallo Tobi

Eine Frage zum FlowGrow Spezial.

Im Nährstoffrechner wird kein Magnesium angezeigt. In der Beschreibung im Shop ist aber Mg enthalten.

Ist nun der Nährstoffrechner nicht aktuell? oder ist kein Mg enthalten?
(Andererseits steht in der Shop Beschreibung auch kein Ammonium, dafür aber im Nährstoffrechner)

Gruß
Dominik
User avatar
marv-d
Posts: 43
Joined: 07 Jan 2009 12:17
Location: Etteln (Nähe Paderborn)
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 17 Mar 2010 12:10
Hi,

Mg ist im Dünger enthalten. Ammonium ist so gering im Dünger enthalten, so dass es auf der Beschreibung des Produkts nicht angegeben wird.
Für alle Pflanzenkenner ist es jedoch hier im Nährstoffrechner drin.

Der Mg Anteil in Mikroährstoffdüngern ist jedoch eh so gering, dass man ihm kaum Bedeutung zukommen lassen muss. Es reicht um die Pflanzen mit Mg zu versorgen.... gibt aber auch Ausnahmen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby marv-d » 17 Mar 2010 13:44
Also im Shop steht:

Pro 10 ml auf 100 l Aquarienwasser werden dem Aquarium 0,3 mg/l Kalium, 0,1 mg/l Magnesium, 0,41 mg/l Eisen, 0,015 mg/l Mangan, 0,0001 mg/l Kupfer, 0,008 mg/l Bor, 0,0008 mg/l Zink, 0,001 mg/l Molybdän zugeführt.

Ich finde 0,1 mg/l bei der o.g. Dosierung schon erwähnenswert.

Vielleicht bin ich ja auch zu pingelig. :-)
User avatar
marv-d
Posts: 43
Joined: 07 Jan 2009 12:17
Location: Etteln (Nähe Paderborn)
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 17 Mar 2010 13:47
Hi,

also auf dem Etikett steht das doch auch drauf.... ich habe es eben nur noch nicht im Nährstoffrechner drin, da ich nicht dran gedacht habe. Momentan auch keine Zeit alles mögliche in den Nährstoffrechner einzutragen bzw. zu ergänzen. Kommt später mal hinzu.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
128 posts • Page 6 of 9
Related topics Replies Views Last post
Ausfällungen bei Flowgrow Spezial + NPK Dünger
by Voxx » 04 Dec 2009 07:43
13 1313 by Tobias Coring View the latest post
31 Dec 2009 11:06
mein erster Flowgrow Dünger...
by kunzi » 18 Jun 2010 16:53
4 672 by Tobias Coring View the latest post
19 Jun 2010 18:45
Tropica Dünger und Flowgrow Spezial
Attachment(s) by kiko » 13 Nov 2011 18:51
31 2891 by chrisu View the latest post
19 Dec 2011 09:49
Unterschied zw. AR Micro Basic und Flowgrow Dünger
by Sumus » 08 Feb 2010 16:29
5 1158 by Sumus View the latest post
08 Feb 2010 17:26
Flowgrow-Dünger Aqua-Rebell verschiedene Dosierungsangaben
Attachment(s) by Sountec » 24 May 2016 19:47
2 595 by Sountec View the latest post
15 Jun 2016 16:56

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests